Beiträge von Sunlight

    - hatte der Mann Geld? -ja
    - hätte es auch geholfen, wenn die Kellnerin was anderes gemacht hätte? - ja, hätte aber nicht so schnell geholfen ;)
    - Hatte der Mann etwas anderes, außer das, was ich weiß? - nein

    - Hat es Bedeutung dass es ne KelnerIN ist und kein Kellner? - nein
    - Hat es Bedeutung, dass es Kellnerin ist, und kein z.B. Chefkoch? - nein
    - hat es eine therapeutische Bedeutung, dass sie das Tablett schlägt und niht den Hammer wirft? - ja :)

    - Hat es einen Sinn, dass es eine Kellnerin ist? - ja
    - Hat es einen Grund, warum sie das Tablett auf die Theke knallt, und nicht z.B. nen Hammer nah ihn wirft? -ja


    :) das ist doppeltblackstoryspiel geworden, da du schon die helfte der Lösung kennst :)

    Zitat

    und ich glaube wir Menschen haben viel mehr Angst vor den Menschen, als es vor und mit Gott zu klären und Ordung hinein zubringen.
    Und das wirkt noch mit rein, man darf sich ja nicht scheiden lassen, wenns nicht geht geht es nicht mehr und eskaliert.
    Ja, das ist ein Problem, was ich bei der Thematik sehe. Ich bin eindeutig dafür, dass Scheidung bei häuslciehr Gewalt erlaubt ist. Das ist ein schwieirges Thema in der Bibel...

    LG


    Kathrin[/font]


    hi Kathrin


    was verstehst du unter schwierigem Thema in der Bibel? Würde dort stehen, die Frau, die von dem Mann ständig geschlagen wird darf sich trotzdem nicht scheiden lassen, wäre das ok? also sollte man dann auch so tun?

    Ist der Schlag auf die Theke ein Zeichen,dass ein Glas Wasser gewünscht wird? - nein


    Ist das so eine "Black-Story"? - ja


    Die hat auch ein wenig Logik, also ist nicht einfach eine dumm ausgedachte Geschichte, deswegen habe ich sie auch genommen, aber ja Blackstory ist das schon, da man für so eine Geschichte schon tausende Erklärungen geben könnte :)

    Is die Kellnerin vielleicht angefressen, weil sie für das Glas Wasser nichts verrechnen darf? - nein


    Ist der Gast der erste an dem Tag, der in ihrem Cafe ein Glas Wasser bestellt? - nein


    Kennen sich die beiden von früher? - nein


    winkexD13nei

    Ich habe es in einem Buch gelesen und fand interessant, wenn ihr lust habt, dann spielt doch mal mit. Wer das kennt bitte schweigen :)


    So es gibt eine Vorgeschichte:



    Ein Mann kommt in eine Cafeteria, fragt die Verkäuferin, dass sie ihm ein Glas Wasser gibt. Die Verkäuferin schlägt mit dem Tablett auf die Theke. Der Mann sagt "Danke" und geht weg.



    Aufgabe:


    Rausfinden die Erklärung für diese Geschichte.


    Mann kann mir Fragen stellen auf die ich nur "Ja" oder "Nein" antworten kann.


    Also viel Spas

    Hi


    Ich habe mich an eine Predigt von Kurt Hasel zum Thema erinnert, könnte vielleicht hilfreich sein.


    Er sagt, dass man das Leben von solchen Heiler beobachten soll, er kannte z. B. einen Heiler der kranke geheilt hat, aber zu Hause von Jähzorn geplagt war und eigene Frau und Kinder massiv geprügelt hat, oder anderen haben getrunken usw. also da war nicht alles ok, und der Heiler soll von Gott geführt und von Heiligen Geist erfühlt sein. Wenn es so ist, dann kann er solche Sachen wie eigene Kinder schlagen bestimmt nicht tun.


    Dann hat er noch eine Geschichte erzählt, eine Frau hat für ihr ungläubigen Mann 7 Jahre gebetet und er wollte trotzdem nichts vom Glauben wissen. Es stellte sich raus, dass die Motivationen der Frau nicht ganz rein waren. Sie wollte, dass ihr Mann gläubig wird, nicht weil sie ihm vor allem ewiges Leben wünschte, sondern weil es für sie so bequemer wäre, der würde sie dann zu Kirche fahren, sie musste nicht Buss nehmen, die Gemeindeglieder hätten sie dafür gelöst usw, also der Wunsch war selbstsüchtig. Als sie das verstanden und verändert habe, kann der Mann in die Gemeinde.

    Ich habe schon so viele Interpretationen der Frage gehört und gelesen, warum denn der allmächtiger Gott nicht Schuld an dem ganzen Leid hat. Lange Zeit habe ich das so angenommen, muss aber sagen, dass mir die Erklärungen trotzt allem nicht mehr ausreichen.


    Aber....


    wenn sich die Idiotenmänner bekriegen und dadurch sterben, ja bitte schon, sie wollten das so. Da kann man ihnen auch ihren freien Willen voll ausleben lassen.
    Aber wenn die unschuldige Kinder dadurch sterben????????????????????????????????? und die sterben nicht so einfach schnell wie durch Euthanasie, sondern werden regelrecht gequält usw.


    das ist nur ein Beispiel von vielen, wo ich ein großes Problem mit einem alle LIEBENDEN Gott habe. Unter Liebe verstehe ich ganz was anderes.


    Um zu sagen, dass wir uns das alles selber verbockt haben, ja. So zu sprechen ist immer leicht, wenn man zu Hause auf der warmen Couch sitzt und großes Unheil an einem vorbeigegangen ist.


    Jakob der Suchende hat mal gesagt.


    entweder will Gott nicht helfen,
    oder Er kann nicht helfen.


    Das erste kann der Bibel nach nicht stimmen, das zweite steht als Frage.

    hmmmm, wenn man so überlegt.



    Depression ist eine Stoffwechselstörung, aber diese Störung kann durch endigen Stress entstehen. Z.B: Sie weiß, dass man Spiele nicht spielen soll, und macht das trotzdem, sodass sie dadurch ganze Zeit unter massiven Drück steht. Je nachdem, wie stark Ihr Gewissen ist und wie viele zusätzliche Faktoren noch seine Rolle spielen, wer weiß????.


    Das war nur eine Überlegung, muss nicht gewesen sein.