Beiträge von Pfingstrosen

    Sei Gott dankbar Deine heimat nicht verlassen zu müssen...Leider ist Deine Einstellung wie schon bei der ACK, stabil geblieben.

    Schlimm wenn man ständig gegen was sein muß....und nicht erkennt die Handschrift Gottes.

    Warum kommen eigentlich immer persönliche Angriffe, statt sachliche Argumente? Es mag ja jeder einen anderen Schwachpunkt im Verständnis haben, aber "die Handschrift Gottes" ist sicher nicht angepasst der Masse zu folgen. Das hat sich die ganze Bibel hindurch bewiesen. Einen alten Christen sollte das doch mal stutzig machen oder blickt man mittlerweile nicht auf zig Jahre Erfahrung zurück ,wie manipulativ das politische, auch kirchenpolitische Handeln ist?

    Die Handschrift Gottes......ein gutes Stichwort....

    MENE MENE TEKEL UPHARSIN

    gezählt gezählt gewogen zerteilt

    "Großbritannien zweifelt an Russlands Fähigkeiten zur angeordneten Teilmobilisierung. "Russland wird wahrscheinlich mit logistischen und administrativen Herausforderungen zu kämpfen haben, die 300.000 Soldaten auch nur zu mustern", teilte das Verteidigungsministerium in London am Donnerstag unter Berufung auf Geheimdiensterkenntnisse mit."


    Eigenartige Kommentare, wenn man doch gleichzeitig Angst davor schürt, dass Russland das Baltikum angreifen könnte....

    Die Russen habe diese Menschenwerte nie gelernt, geschweige vermittelt bekommen. Gehorsam, Lüge und Ausbeutung waren schon immer die Instrumente der Herrschenden.

    Leider habe viele ehemalige Russen diese Werte hier mitgenommen. Warum wird Putin in den Himmel gehoben..? Jetzt werden viele aufwachen, wenn sie ihre Söhne zur "Operation" ,zum Kanonenfutter geschickt werden müssen...um die Heimat zu verteidigen....

    Weil der AMI und der böse Westen mit der Nato Russland angreifen will....deshalb hat er sich energiemäßig völlig von Russland abhängig gemacht um sie anzugreifen....wieviel Schwachsinn muß man sich noch anhören und viele glauben dieses Märchen auch noch...

    Es gibt heute ganz andere Mittel der Unterwanderung von Staaten und da nehmen sich die Machtsysteme, was sie wollen. Kannst du mir sagen warum die Amis Merkel abgehört haben? Die Freunde, die Verbündeten, die Vasallen oder was auch immer letztendlich die Partner füreinander bedeuten, es geht um Geostrategie und Geheimdienste sind nicht da, weil man Vertrauen zueinander hat.Der böse Westen ist auf jeden Fall kein Unschuldslamm, Wohltäter und christlich....naja....von christlich habe ich eine andere Vorstellung. Dass "die Russen "diese" Menschenwerte nie gelernt haben"....ist mir viel zu pauschal. Was würden die Iraker sagen?

    https://www.daserste.de/inform…rak-uranmunition-100.html

    Wer hat welche Menschenwerte nie gelernt?

    medialen Massenmoralpsychose

    Ich hab es wirklich aufgegeben begreifen zu wollen, warum es so leicht ist auf allen Seiten so viel Propaganda wirksam werden zu lassen. Man muss schon sehr oberflächlich sein, dass die Einbeziehung aller Zusammenhänge als Whataboutismus bezeichnet wird. Gott hat den "Whataboutismus Evas" sehr wohl in den richtigen Kontext gebracht und den wahren Schuldigen...also Ursache und Wirkung....deutlich benannt. Was sagt uns das denn?

    Biden erwähnte die Milliarden, die in die Ukraine investiert werden und das nicht erst seit dem Beginn des Krieges....also kann man das Engagement der Amerikaner und ihre teils völkerrechtwidrigen Engagements in der Welt nur mit Blindheit als Engagement für die "Demokratie" sehen. Was haben sie den Ländern gebracht, deren Souveränität sie ignorierten? Besseres Leben? Freiheit?Völkerverständigung?Sie haben Hass gesäht und werden Sturm ernten.Ja, Russland erntet auch "Sturm", berechtigterweise. Wir ernten den Verlust des gewohnten Wohlstandes auch zurecht. Er ist sowieso auf "Bereicherung" der Lebensenergie anderer aufgebaut. Ich bin froh, wenn wir aus diesem Elendskreislauf der Ungerechtigkeiten irgendwann dann mal aussteigen dürfen.

    Psalm 97, 10

    "Die ihr den Herrn liebt, hasst das Böse!" Diese beiden gehören moralisch zusammen: Die Liebe zum Herrn und der Hass auf alles, was ihm entgegen steht.

    Jeder, der diese Prüfung besteht, ist ein besonderer Gegenstand seiner bewahrenden Fürsorge.

    McDonald

    Leider wird doch oft missverstanden, dass sich die Abkehr( Hass) im Inneren des einzelnen Menschen abspielen soll und die Menschen nicht ihre eigene Sünde mit der Verfolgung anderer Sünder kompensieren dürfen. Wie oft jetzt durch Propaganda Menschen verfolgt werden, weil die "Selbstbeschönigung" der Guten die richtigen Argumente liefern....

    im Großen wie im Kleinen ist so eine Aussage gefährlich...Hass auf alles, was ihm entgegen steht....

    Ich habe aber auch das Gefühl, dass der Mensch weder fähig ist seine eigene Sünde zu sehen, noch sie zu hassen, ohne dann nicht in der Gefahr zu stehen psychologisch ungesunden Selbsthass zu entwickeln.

    Da wirft man dem Christentum ja auch vor, dass die Menschen in eine seltsame Selbstablehnung rutschen können.

    Sieht man das aber durch die christliche Brille, dann muß man sich das vor Augen halten..

    An welcher Wertegemeinschaft/Reich Gottes will ich bauen...?

    Man kann nicht mit einem geschwächten System an einer Wertegeimeinschaft bauen, wenn die anderen Systeme sich dadurch noch mehr in unsere aufgebaute Wirtschaft einkaufen können. Sind denn alle blind? Da kaufen die Chinesen , was sie kriegen können und wir träumen davon, dass wir mit unserer faulen und ungebildeten Jugend irgendwem ein Vorbild sein können? Schlafen denn alle?

    Man sollte vielleicht endlich mal auf die Lehrer hören und Zukunft realistisch denken. Die guten Ingenieure gehen alle in Pension, die Generation, die noch ein bisschen Biss und reales Können bietet, ist nicht mehr lange im Berufsalter....

    Worauf ist unsere Wirtschaft gebaut, wer sind denn die Säulen....da muss man doch mal aufwachen...es gibt keine "Werte", wenn die Einzelnen nur noch um das persönliche Überleben kämpfen müssen.

    Nur weil unsere Medien die Protestierenden nicht zeigen, heißt es nicht, dass Hunderttausende in Europa nicht schon auf die Straßen gehen......

    "Fuck the EU" ist die Einstellung unserer Bündnismissbraucher......und wenn sich die Leute streiten, freuen sich die Chinesen.

    Die Grauzonenstrategie.....

    Hier wird doch deutlich wie unterschiedlich auf "Eroberungen" reagiert wird......

    Setzt man das alles ins Verhältnis zu der europäischen Situation, sehen wir doch wie unsinnig es ist unsere Wirtschaft hier so zu schädigen.

    Zur "Rechtgläubigkeit" kann ich nur die "Sonnabend-Story" unter "Was höre ich" empfehlen.


    Am Ende geht es mir als Christ auch nicht um "Recht", sondern um die Wahrheit, die hinter meiner Hoffnung ( Glauben) steht und

    letztendlich ist es Jesus, der Weg, Leben, Wahrheit ist.....haben wir ihn, haben wir alles....haben wir ihn nicht, haben wir gar nichts...

    Daher würde ich nie in eine kleine Freikirche zum Beispiel zu den Adventisten gehen. Dort ist die soziale Kontrolle größer, es wird mehr Unterordnung gefordert.... Da kann es mir passieren, dass jemand sagt, ich sei nicht demütig genug. Ich müsse mich demütig den Statuten unterordnen... - Vielleicht beginnt die Gemeinde noch über mich abzustimmen, ob ich für sie würdig genug bin... -

    Nö, das brauche ich nicht!

    Ja, das braucht niemand. Zum Glück finden sich aber durchwegs vernünftige Leute in den kleinen Gemeinden, um die Machtmenschen darunter sofort zu entlarven und es gehört zum Prozess mündig zu werden, dass man diese zwischenmenschlichen Mechanismen erkennt. Unterordnung wird bei den Adventisten nicht gefordert, aber manche Menschen suchen menschliche leitung, das halte ich eigentlich für falsch. Menschen können dem Geist Gottes dienen, aber ihn nicht ersetzen.