Der tägliche Wahnsinn des TVs

    • Der tägliche Wahnsinn des TVs

      Es ist unglaublich was uns dort täglich für Schrott angeboten wird. Da ich diese Woche krank geschrieben bin ist mir sehr langweilig aber da passiert es schonmal dass ich den TV anmache.

      Ist euch auch aufgefallen mit was für Konzepten dort versucht wird bewusst Männer und Frauen zu verblöden.
      Ich sags nicht gern aber wer sich das längere Zeit antut dann ist es kein Wunder dass wir emotional, theologisch, sozial und in vielen anderen Dingen total abstumpfen.

      Deutschland sucht...., Frauentausch,Gerichtsshows, Galileo, Gewalt, Sex ect. wer sich regelmäßig dieses Niveau in sein Gehirn saugt wird zwangsläufig DUMM. Sorry das ist eine gnadenlose Abrechnung denn es darf nicht unausgesprochen bleiben.

      Menschen werden VOR UND HINTER der Kamera entwürdigt. Darsteller wie Zuseher begeben sich auf ein Niveau dass mit Geld alles rechtfertigt.
      Dort gibt sich eine sehr übergewichtige Frau in Unterwäsche bei Frauentausch den dümmsten und hirnamputiertesten Vorgaben des TV Sender hin. Macht und sagt alles was die kranken Gehirne am TV gern sehen und hören wollen um dann angekelt zu sagen wie schlimm sie solche Sendungen finden und wie krank sowas ist aber am nächsten Sendetermin begibt man sich wieder dahin an den TV.Das ist das gleiche Prinzip der UnfallGaffer. Man kauft keine Eier aus Käfighaltung aber man sieht sich soetwas an. Man legt werd auf Made in Germany Produkte um ethisch gut zu sein aber man konsumiert Entwürdigung und Erniedrigung potentieller Kinder Gottes.

      Ich weiß nicht genau warum ich es jetzt geschrieben hab aber ich glaube es ekelt mich so dermaßen an weil ich oft genug einen Teil von mir in genau diesen Dingen wiederfinde. Jesus istgekommen um uns frei zu machen, frei auch das richtige auf BEIDEN Seiten zu tun. Zur Freiheit hat uns Gott berufen frei zu sein vor dem was Satan steuert.

      Leid ist vielschichtig. Leid ist auch das was die Gesellschaft mit einzelnen Menschen macht. Sei es aus Geldnot oder Geltungsdrang. Leid ist überall. Leider
      Der Narr spricht in seinem
      Herzen:
      "Es gibt keinen Gott!"
      Psalm 14: 1
    • Das ist gut das du darüber schreibst, den das ist die Realität der Lebens, auf was ich mich ausrichte, schaue, orientiere das bin ich.

      Nur den einen ist es bewußt, das es wirklich 99% Schrott ist, ist sicher jetzt übertrieben. Was steckt für Sinn dahinter und wer, uns vom wesentlichen abzubringen.
      Und wenn man bedenkt das der Mensch ja alles in seinen Unterbewußtsein registriert, sich in allen sich nur selbst findet, in seinen eigenen Sündhaften Leben oder auch Sehnsüchten, nicht erreichten, wird er dadurch ganz verblödet.

      Man kann auch viel daraus lernen, und sich fragen warum schau ich mir das an, was spricht mich da an, bin ich gleich oder ähnlich, will ich das beibehalten, lasse ich mich verändern, wer Christus an seiner Seite hat, kann sich wahrlich als glücklich und begnadigt erweisen, den nur er kann uns heraus führen aus dieser verrückten Welt.
    • Ich bekomme automatisch schlagartige Zuckungen, Übelkeit und Gernervtheits- und Aggressionsattacken, sobald ich irgendwo zwangsweise Fernseh schaue. Kann das echt nicht ab. Ich hab meinen vor einem Jahr verkauft und ich bin schon viel ausgeglichener geworden. Schmeiß ihn weg, dann gehts dir besser!
      Diesen Mist kann man sich nicht antun, außer man ist bereit sich freiwillig verblöden zu lassen.
      Und was mir auch widerstrebt: es macht mich passiv.. da sitzen und zuschauen und aufsaugen.. da muss ich echt sofort den Raum verlassen sobald das mit mir passiert.
      Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat.
      Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt der bleibt in Gott und Gott in ihm
      1. Johannes 4, 16
    • Es gibt auch gutes im TV. Nachrichten, Predigten, Bibelsender, etc. aber was ich nciht verstehe Baptist, ist, was an Galileo, Wissen macht Ah, und co schlimm sein soll. N24 hat auch immer tolle Wissenssendugnen. Muss ich nciht verstehen, oder? Wir sollen doch lernen udn wachsen!

      Und NCIS udn The Mentalist sind auch toll. :wub: Ab und an ein schöner Film, Sissy, o.ä. *hach*
      Klar gibts viel Müll, aber nciht ales ist schlecht.
      Lass mich am Morgen hören Deine Gnade, denn ich hoffe, HERR, auf Dich. Tu mir kund den Weg, den ich gehn soll, denn mich verlangt nach Dir. (Ps 143,8 )

    • ich glaube das Problem an Galileo und co, sowie diverse N24 Reportagen ist folgendes: Es gibt gute Reportagen, Dokus, Erklärungen wie dies und jenes funktioniert etc. Aber zwischendurch tauchen dann wieder eben unter diesem Deckmantel der seriösen Berichterstattung andere Themen auf, die aber eher mit Halbwissen aufgearbeitet werden. Die Leute, die das schauen, glauben das dann, weil die anderen Reportagen ja schließlich auch gut waren. Beispiel: Galileo hat ja einen Ableger: Galileo Mystery. Das ist ziemlich heftig, hier werden auch Themen aus der Bibel behandelt. Einmal ging es z.B. um die Offenbarung, und dass Johannes ja "einen Stern vom Himmel fallen hat sehen". Galileo Mystery beschäftigte sich gerade mit dem Thema Meteroiteneinschläge und nahm diese Stelle als Beleg, dass davon schon in der Bibel berichtet wird.............Und das ist nicht das einzige Beispiel, mit dieser Masche wird Menschen Halbwissen untergeschoben, die dann nachher meinen, sie haben jetzt die Wirklichkeit über Jesus, die Bibel etc. verstanden, denn N24 und co. haben ja schließlich mit Experten gearbeitet und ordentlich recherchiert. Ich halte das für sehr bedenklich- auch wenn ich selbst zu viel TV schaue, ist echt eine blöde Angewohnheit...

      P.S. aber @sanfterengel: sissi ist toll :)
    • Danke Ladylocke..

      genau das ist das Problem und ich widerspreche nicht hilfreichen und guten Berichten. Das Problem ist die Vermischung. Wenn Galileo etwas proklamiert ist es die Wahrheit das ist genau das gleiche wenn was in der Bildzeitung steht. Das Problem ist dass du als STA wenn du was anderes behauptest nur noch belächelt wirst.

      N24 z.B. hatte vor ner Woche ne interessante Doku... Fazit
      die Teilung des Meeres waren Fallwinde (aber dass dort ein mega Sturm herschen müsste und eine Begehung nicht möglich wärebleibt komplett außer Acht)
      Der Exodus bzw. die leitung Gottes in der Wüste (Feuersäule Nacht Rauchsäule nachts ) war ein Vulkan. Soweit so gut. Aber auch hier wird eine übernatürlichkeit komplett geleugnet.

      Das ist das Problem


      Achja und wenn wir logisch weiterdenken. Woher wissen wir denn sonst wo Galileo und Co und verars... und anlügen? Wir wissen dass sie unrecht haben wenn sie Jesus und Gott wissenschaftlich wegleugnen aber den Rest glauben wir blind? Fleisch ist gut und Vegetarische Ernährung ist eher kritsch zu sehen ....glauben wir das? Ich nicht alles und hier bin ich eben sehr vorsichtig bevor ich sag ja passt schon.
      Der Narr spricht in seinem
      Herzen:
      "Es gibt keinen Gott!"
      Psalm 14: 1
    • Ich glaube man muss da unterscheiden zwischen Galileo (finde ich durchaus informativ) und z.b. Galileo Mystery (ist hochgradiger Blödsinn). Wissen macht Ah bzw. Willi wills Wissen finde ich ehrlich gesagt im Gewusel grausamer Kommerztrickfilmchen im Kinderprogramm eine für Kinder sehr lehrreiche Sendung (ebenso wie die Sendung mit der Maus). Man muss halt allerdings ehrlich zugeben, das heute Medien- und Gesellschaftsübergreifend z.b. die Evolutionstheorie als Tatsache angesehen wird und unsere Auffassung weltweit als rückständiger Irrtum aus dem Mittelalter. Demzufolge braucht es nicht zu wundern, dass die Schöpfungslehre nirgendwo mehr vorkommt.

      Ich denke die Medien lügen nicht sie verkaufen nur den Wissenschafts-Mainstream so wie er sich für sie darstellt. Lügen heißt bewusst wider besseres Wissen die Unwahrheit sagen. Ich denke in den meisten Fällen trifft das so nicht zu. Sie verkaufen uns dass, was sie selber als richtig ansehen (das ist Irrtum aber nicht Lügen in dem Sinn). Das macht sicher die Irrtümer auch nicht wahrer aber man sollte sich hüten eine weltumfassende Verschwörung von dunklen Mächten anzunehmen. Die Welt glaubt der Bibel nicht mehr, das ist bedauerlich aber ist nun mal so.

      P.s. Vegetarische Ernährung ist doch gerade was die Berichterstattung über Stars und Sternchen anbetrifft doch modemäßig im Moment absolut in. Nicht aus religiösen Gründen sondern profan aus Tierschutzgründen.

      Richtig ist, man sollte "bewusst" und kritisch hinterfragt fernsehen und sich darüber klar sein, dass nicht alles wahr ist nur weil die Medien es so mitteilen. Allerdings eine Pauschalverurteilung des TV wird man von mir auch nicht bekommen: neben den Verblödungssendungen unterhalb des Sonderschul-Niveaus von RTL II etc. gibt es genug gute und seriöse Sendungen, man muss sie nur suchen, dann findet man sie. Auch Kino ist nicht nur Sex, Gewalt, Okkultismus. Es gibt sehr gute Kinofilme, auch die muss man halt suchen. Es hat halt alles immer 2 Seiten eine gute und eine schlechte.