Die Hundertvierundvierzigtausend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lieber Gramm

      Du hast Dir da ja eine hübsche Theorie zusammen gebastelt. Aber von der Offenbarung und ihrer symbolischen Sprache hast Du leider keinen Schimmer von Ahnung. Außerdem musst Du noch erklären, was denn männliche Jungfrauen sein könnten. Alles nimmst Du wörtlich, nur bei den Jungfrauen kommt Dir eine Ahnung, de#as es sich um Symbole handeln könnte..

      Mein Lieber, Deine Theorie in Ehren Aber sie hat weder Hand noch Fuß. Eine Diskussion darüber erübrigt sich.

      Liebe Grüße von benDalomo.
    • Hallo @benSalomon

      Vielleicht klärst Du mich mal auf, welche Theorie ich mir zusammengebastelt habe, wenn ich denn alles wörtlich nehme?

      Außerdem musst Du noch erklären, was denn männliche Jungfrauen sein könnten. Alles nimmst Du wörtlich, nur bei den Jungfrauen kommt Dir eine Ahnung, de#as es sich um Symbole handeln könnte..
      Also müssen tu ich schonmal garnix, vor allem da ich nichts von männlichen Jungfrauen behaupte, aber ich bin gern bereit, Dir eine Erklärung zu geben.

      Männliche Jungfrau:
      1. Ein im Sternzeichen Jungfrau geborener.
      2. Asexualität ist eine sexuelle Orientierung. Als „asexueller Mensch“ kann ein Mensch verstanden werden, der kein Bedürfnis nach sexueller Interaktion mit einer anderen Person hat.
      3. Ein Mann, der keinen Beischlaf mit Frauen gehabt hat.

      Begriffserklärung von unbefleckt:
      unberührt, schuldlos, ahnungslos, anständig, engelsrein, jungfräulich, keusch, rein, sauber, unerfahren, unschuldig, frei von Sünde,synonyme.woxikon.de/synonyme/unbefleckt.php

      Das Wort unbefleckt/nicht befleckt ist ein synonym. Es macht also keine eindeutige Aussage, was wirklich damit gemeint ist, sondern man kann es auf mehrere Eigenschaften anwenden. Auch auf das Wort untadelig.

      Welche Aussage machen denn die Wörter hundertvierundvierzigtausend, zwölftausend, Stamm, Israel, Juda, Ruben, Gad, Asser, Naftali, Manasse, Simeon, Levi, Issachar, Sebulon, Josef und Benjamin?

      Es sind alles antonyme. Und diese haben bekanntlich keine Mehrbedeutung.

      Aber wenn Du mir erklären kannst, das das Kapitel 7 Die Versiegelten aus der Offenbarung des Johannes etwas ganz anderes bedeutet, lese ich Dir gerne zu,