"Lichtwesenöl" - Parallele zur biblischen Salbung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Lichtwesenöl" - Parallele zur biblischen Salbung?

      Es gibt auf folgender Seite: lichtwesen.com/lw_frameset_de.html ein sogenanntes Lichtwesenöl. In der Beschreibung dazu heißt es u.a.:
      Die Lichtwesen Jahresmischung 2011 (Tinktur)
      Was bringt das Jahr 2011
      Das Thema wird unterstützt von den Energien des Erzengels Zadkiel, von Kamakura und Lao Tse, Baum, dem roten Strahl der Elohim, dem goldenen Schöpfungsstrahl

      ...

      Integrieren / Zadkiel − Die Kraft des Erzengels Zadkiel unterstützt, Fähigkeiten und Gaben zu integrieren und anzuwenden. So können wir unser Potential entfalten und "aufblühen"
      Handeln / Kamakura - Die Energie von Kamakura unterstützt, zentriert und klar ausgerichtet zu handeln. Wir lassen uns nicht abbringen von dem, was getan werden soll.
      Innere Ruhe / Lao Tse - Die Energie von Lao Tse stärkt die innere Gelassenheit und Ruhe.
      Himmel und Erde verbinden / Baum − Die Kraft von Baum gibt Halt und verbindet mit der nährenden Energie von Himmel und Erde. Dadurch werden wir stabil und können auch die höheren Schwingungen integrieren.
      Lebenskraft und Ausdauer / roter Strahl der Elohim − Auch diese Energie stabilisiert den Körper und schenkt Ausdauer, Lebenskraft, Mut und gibt Kraft zum Handeln.
      Schöpferkraft / goldener Schöpfungsstrahl − Durch diese Unterstützung erkennen wir die anstehenden Schritte und begreifen, was zu tun ist. Es gelingt leichter, die Vision und den Plan der eigenen Seele im Einklang mit dem Schöpfungsplan zu verwirklichen.

      Dieses Öl wendet man vermutlich an, indem man es sich z.B. auf den Kopf tut, oder Stirn.

      Auf den ersten Blick, denkt man da besonders auch wegen dieser esoterischen Internetseite an Okkultismus. Ein wahrer Christ sollte aber prüfen und das mal mit etwas Offenheit betrachten. Bei weiterem Nachdenken kam mir der Gedanke, dass doch auch besonders im Alten Testament z.B. Könige und Priester mit Öl gesalbt wurden und dadurch den Heiligen Geist empfingen. Das Öl ist in der Bibel auch das Symbol für den Hl. Geist. Kann es sein, dass dieses Öl dasselbe ist und auch eine Vernindung zur Göttlichkeit herstellen soll? Scheint das Gleiche zu sein.

      Wie kann man ganz logisch erklären, ob Satan dahinter steckt, ob es okkult ist oder nicht? Ich bitte um eine Erörterung!
      Danke