Wer oder Was ist Babylon?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • eine kleine These zwischen durch,

      in Offb 17, 16-18 hier ist die Rede ja ganz klar von der Frau= die große Stadt =Rom?! ja denke ich jedenfalls.

      aber es gibt ja die Aussage dass Vers 16 ja auf Zukünftiges gedeutet wird "nach der Weltregierung bzw darin" aber was ist wenn es die Französische Revolution war gleichzusetzen mit der großen wunde von der alle sprechen. Das würde sehr ins BIld von Vers 16 passen "....die zehn Hörner, die du gesehen hast, und das Tier, diese werden die HUre hassen und werden sie verwüsten und nackt machen..." Ok ich kann mir gut v orstellen dass es das VERGANGENE war mit der franz. Revo. Nun ist noch genauer zu klären (zum Basic aufbau) von welchem Tier wird hier genau gesprochen?

      Über theologische berichtigungen wäre ich dankbar wenn ich mal was komplett falsch sehe.

      Danke
      Der Narr spricht in seinem
      Herzen:
      "Es gibt keinen Gott!"
      Psalm 14: 1
    • Baptist schrieb:

      BItte nur rein biblische Aussagen sammeln
      Danke


      Bibelstelle


      1Petr 5,13 Es grüßt euch die Miterwählte in Babylon und Markus, mein Sohn.

      Offb 14,8 Und ein anderer, zweiter Engel folgte und sprach: Gefallen, gefallen ist das große Babylon, das mit dem Wein seiner leidenschaftlichen Unzucht alle Nationen getränkt hat.

      Offb 16,19 Und die große Stadt wurde in drei Teile gespalten, und die Städte der Nationen fielen, und der großen Stadt Babylon wurde vor Gott gedacht, ihr den Kelch des Weines des Grimmes seines Zornes zu geben.

      Offb 17,4.5. Und die Frau war bekleidet mit Purpur und Scharlach und übergoldet mit Gold und Edelgestein und Perlen, und sie hatte einen goldenen Becher in ihrer Hand, voller Gräuel und Unreinheit ihrer Unzucht und sie hatte an ihrer Stirn einen Namen geschrieben, ein Geheimnis: Babylon, die Große, die Mutter der Huren und der Gräuel der Erde.

      Offb 18,2 Und er rief mit starker Stimme und sprach: Gefallen, gefallen ist Babylon, die Große, und ist eine Behausung von Dämonen geworden und ein Gefängnis jedes unreinen Geistes und ein Gefängnis jedes unreinen und gehassten Vogels.

      Offb 18,10 und sie werden aus Furcht vor ihrer Qual weitab stehen und sagen: Wehe, wehe! Die große Stadt, Babylon, die starke Stadt! Denn in einer Stunde ist dein Gericht gekommen.

      Offb 18,21 Und ein starker Engel hob einen Stein auf wie einen großen Mühlstein und warf ihn ins Meer und sprach: So wird Babylon, die große Stadt, mit Gewalt niedergeworfen und nie mehr gefunden werden.

      Bibelstelle



      Das wären die Bibelstellen aus dem NT - abgesehen von denen die vom historischen Babylon sprechen (Mt 1,11.12.17.; Apg 7,43)

      Das sind die "rein biblischen Aussagen" alles darüber hinaus ist (notwendige) Auslegung...
      .
      Liebe Grüße, Heimo
    • Tritt aus von ihr mein Volk, das ihr nicht teilhabt an ihren Sünden, das heißt doch ich muß da drinnen sein, wo auch immer, das ich austreten muß, heraus aus den Ländern und Völkern, die seinen heiligen Namen entweiht haben. Es wir dann nur mehr ein Volk geben, das Wahre Gottesvolk, das mit ihm wieder den Bund schließt und wo es keine Stellvertreter mehr zu geben braucht.

      ezech. 36,1 -38 so glaube ich, das das der weg heraus ist ? bzw. schon aufgezeigt wurde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ingeli ()

    • das Thema liegt mehr als 941 Tage zurück

      Zeit das Thema "auszugraben"!
      Lieber Baptist,
      Du hast nach meiner Auffassung und meinem Verständnis schon die richtigen Mächte in Offenbarung 17, 1-18 benannt. Das Tier in Vers 16 ist das Tier aus dem Abgrund Vers 8! Es gibt nur ein Tier aus dem Abgrund, welches schon mal da war. Die Französische Revolution. Die zehn Hörner sind die neue Weltregierung, also das was vor unseren Augen genau abläuft. Wenn die 10 Könige / Weltregierung dem Tier aus dem Abgrund/ /eine Form der franz. Revolution Kraft verleihen, wird sich in der ganzen Welt eine Hand gegen die andere erheben. 3. Weltkrieg? Was wird passieren? Was wird passieren wenn die 4 Winde losgelassen werden? Wie schrecklich wird die letzte große Schlacht gegen das Lamm für diese Welt sein! Denn das Lamm wird heftigst antworten.
    • Hallo stadenker,

      (bist ja auch noch wach :)

      Also ich kenne bisher die Auslegung, der 3. Weltkrieg wäre dann "Jüdisch-christliche" Welt gegen Islamische Welt; was ja durchaus naheliegend wäre.

      Also Israel (damit natürlich auch USA und wahrscheinlich Dt.) gegen die arabischen Länder.
      Liebe ist die Tochter der Erkenntnis.
      (Leonardo da Vinci)
    • Wenn es nicht als lebendiges Wort Lebensrealität sei, was nützte sie? Nichts! - Du sagst es! :)

      Ich habe Urlaub und zuviel Schlaf :yeah: Wünsche dir einen gesegneten, ruhigen Nachtdienst!



      Also: der Hass des Tieres gegen die Hure: 1798.
      Liebe ist die Tochter der Erkenntnis.
      (Leonardo da Vinci)
    • Ich musste grad so denken, als ich vom Untergang Babylons las:

      Sieht man nicht bereits "Kennzeichen", dass es mit Rom zu Ende geht? Ich weiß, Babylon ist nicht NUR Rom.

      Aber das römische System, die Lehre ist ja eindeutig Anti-Christus (der Mensch wird zu Christus gemacht). Dieser Geist ist ja durch und durch in der ganzen Welt. Er hat alles durchdrungen.

      Also am Beispiel des römischen Systems: Bröckelt es nicht schon sichtbar? Nach den letzten Monaten und Wochen?
      Liebe ist die Tochter der Erkenntnis.
      (Leonardo da Vinci)
    • zerbröckelt Rom zur Zeit

      Also ich kann nicht feststellen das "Rom" und die "Anderen" zerbröckeln. Babylon häuft natürlich weiter ihre Sünden aber Babylon wird erst am Ende, in der Zeit der letzten 7 Plagen zerschmettert. Wenn die Menschen dann erkennen, dass es zu spät ist, und das sie in die Irre geführt wurden, werden sie sich gegen die Hure wenden, also gegen die falschen Lehrer, den sie ihr Vertrauen geschenkt hatten. Möge die Gnade ( ich meine mit Gnade den Heiligen Geist) mit uns sein und uns vorbereiten. Wünsche dir noch gesegnete Urlaubstage. :) falls es noch Tage sind :)
    • Babylon ist für mich die Gesamtheit aller religiösen und philosophischen Lehren die auf das System der Selbsterlösung hinauslaufen. Das beinhaltet das System "Papsttum" aber ist absolut nicht ausschliesslich darauf beschränkt... Selbst "gesetzliche" Adventisten, die glauben durch das Halten der Gebote Gerechtigkeit zu erlangen (ich weiss das ist nicht unsere offizielle Lehre, aber glaubt mir, die Art von Denken ist bei uns nicht gänzlich ausgestorben) oder erlangen zu müssen sind ein Teil davon.
    • Was wird aus Babylon?

      Offenbarung 18:1-5

      Und darnach sah ich einen andern Engel herniederfahren vom Himmel, der hatte eine große Macht, und die Erde ward erleuchtet von seiner Klarheit. Und er schrie aus Macht mit großer Stimme und sprach: Sie ist gefallen, sie ist gefallen, Babylon, die große, und eine Behausung der Teufel geworden und ein Behältnis aller unreinen Geister und ein Behältnis aller unreinen und verhaßten Vögel. Denn von dem Wein des Zorns ihrer Hurerei haben alle Heiden getrunken, und die Könige auf Erden haben mit ihr Hurerei getrieben, und die Kaufleute auf Erden sind reich geworden von ihrer großen Wollust. Und ich hörte eine andere Stimme vom Himmel, die sprach: Gehet aus von ihr, mein Volk, daß ihr nicht teilhaftig werdet ihrer Sünden, auf daß ihr nicht empfanget etwas von ihren Plagen! Denn ihre Sünden reichen bis in den Himmel, und Gott denkt an ihren Frevel.

      Was bedeutet es, das Babylon eine Behausung der Teufel geworden ist? Was wird mit zahlreichen Kirchen und mit Millionen und aber Millionen Mitgliedern gesehen, die Gottes Gebote ablehnen? 2x wird im Text ausgesagt: sie ist gefallen. Was bedeutet es? Aus dem Text geht hervor, das sich Gottes Volk ( ein Teil vom Volk Gottes) in Babylon befindet. Wer ruft Gottes Volk aus Babylon heraus? Wird das Volk Gottes in Babylon bleiben? Wenn ja, dann wird es teilhaftig ihrer Sünden. Welche Plagen werden Babylon treffen? Wie weit wird die Abgrenzung zwischen Babylon, der Welt, und dem wirklichen Volk Gottes sein? Wird sich Gottes Geist in der Zeit der Plagen von Babylon komplett zurück ziehen? Was wird mit der Menschheit passieren, wenn Gott ohne Gnade zuschlägt? Wie werden Menschen ohne das Wirken des Heiligen Geist am Herzen? Wie stark wird die Finsternis und die Boshaftigkeit Babylons in der Zeit der letzten 7 Plagen (Offb. 16) sein? Wie können wir uns vorbereiten, das wir am Ende nicht zu Babylon gehören?
    • Ich kann selbst zu Babylon werden, nämlich im Verharren und Fröhnen meiner eigenen Sünde (egal welcher Art), die ich nicht aufgegeben will!!

      Z.B. Ehebruch über Jahre ausgelebt, Jähzorn: Ich bin eben so und meine Umgebung hat das auszuhalten (nur einige Beispiele).
      Religion ist das Bemühen des Menschen, seinem Gott zu gefallen: Aus sich selbst heraus.
      Echter und lebendiger Glaube an Jesus, ist Leben in seinem Geist und aus seiner Kraft.
    • Das historische Babel was von Nimrud gegründet worden, um Gottes Auftrag, sich über die ganze Welt zu verteilen, zu unterlaufen.

      Das nächste historische Babylon zerstörte Jerusalem und den Tempel, der symbolische Wohnort Gottes und beendete das Volk Israel (Juda) als Staat, plünderte alles und führte alle als Sklaven in die Gefangenschaft. Es vernichtete das irdische Reich Gottes.

      Das dritte Babylon ist wieder die Gott feindliche Macht, die Gottes Volk bedrängt, verfolgt und wo es geht, vernichtet. Dabei maßt es sich wie das erste Babylon an, an Stelle Gottes zu handeln. Es nennt sich stolz "Stellvertreter des Sohne Gottes" oder "Stellvertreter Gottes" und erlässt in Gottes Namen Gesetze und Vorschriften und bestimmt, was die Menschen zu glauben haben. Dazu behauptet es dass nur seine Anhänger den Weg in den Himmel gehen werden dürfen.

      Alle Gott feindlichen Mächte sind im gewissen Maß ein Teil Babylons Jede Macht auf ihrem Teil Gebiet. Aber der einzelne Sünder ist nicht Babylon. Er ist vielleicht ein beharrlicher oder sogar verstockter Sünder und wird von Gott seinen Lohn mit den Ungläubigen empfangen. Aber er ist nicht Babylon.

      Babylons Ziel ist es, aktiv und mit allen Mitteln Gottes Volk zu beseitigen, sei es brutal durch töten oder etwas feiner durch Verführen in den Irrglauben, wie es Jesus in Mt. 24:24-26 vorher sagt.

      Ich denke, dass der heute sichtbare Kopf Babylons, der Hure, des Antichristen der gleiche ist wie zur Reformation, als sich Martin Luther sicher war, dass der Antichrist in Rom sitzt. Was aber aus den Vielen wird, die heute noch den Kopf unterstützen oder in seinem Fahrwasser mit schwimmen, das sagt Ellen White im GK, ziemlich hinten. Gott hat ihr gezeigt, dass kurz vor der Wiederkunft Jesu viele Gläubige die Fahnen Christi verlassen, dass aber noch viel mehr von der Fahne des Antichristem zur Fahne Jesu eilen.

      Lasst uns Jesus bitten, dass wir zu seinen Getreuen gehören.

      Liebe Grüße von benSalomo.
    • Babylon besteht aus drei Teilen

      In Offenbarung 16:19 zerfällt die große Stadt "Babylon" in der 7. Plage in drei Teile. Welches sind die drei Teile? Dafür gibt es 2 Erklärungen. In der vorausgehenden Plage werden drei Symbole beschrieben, worauf sich die "drei Teile" der großen Stadt beziehen können, was auch im adventistischen Bibelkommentar auf Babylon bezogen wird.
      In Offb. 16:13 sind es der Drache, das Tier und der falsche Prophet. Das Tier (vgl. das Meertier aus Offb. 13:1ff) symbolisiert den Katholizismus, der falsche Prophet (vgl. das zweihörnige Tier in Offb. 13:11ff - und vgl. Offb. 13:14 mit Offb. 19:20, die Zeichen vor dem Tier tat sowohl das zweihörnige Tier als auch der "falsche Prophet", sie sind identisch) den Protestantismus, und der Drache das Heidentum (nach Offb. 12:9 symbolisiert der Drache in 1. Linie Satan und in 2. Linie das Heidentum (hier das heidn. Rom), das er als irdisches Werkzeug missbrauchte, um Christus zu töten - da aus allen drei Mündern dieser Symbole unreine Geister oder Teufelsgeister kommen, muss auch der Drache in dem Zusammenhang von Offb. 16:13f eine irdische Macht sein, die ebenfalls vom Teufel als Werkzeug benutzt wird). Babylon aus diesen drei Teilen bestehend meint besonders die Führerschaft des Katholizismus, des Protestantismus und des Heidentums, da sie über die Könige auf Erden herrschen (vgl. Offb. 17:18). In diesem Sinne legt es auch der ABC auf. Allerdings gibt es noch eine andere Deutung des dreigeteilten Babylons: Nach Offb. 16:15.16 bricht die große "Koalition" Babylon, die man als Großbabylon bezeichnen könnte, auseinander: Die Menschenmassen, die Babylon (geistliche Führerschaft) unterstützt haben und die politischen Mächte (10 Hörner, UNO, die Macht und Kraft dem Tier gaben Offb. 17:13) wenden sich gegen die Hure Babylon und verbrennen sie. Diese Dreiteilung Großbabylons bestände also aus den angeschlossenen Menschenmassen, den politischen Führern und der religiösen Führerschaft Babylons, die in der 7. Plage auseinanderfällt. Und bereits in der 6. Plage vertrocknet bereits der "Euphrat" (Offb. 16:12), der auf die Menschenmassen hinweist, d. h. hier verliert Babylon bereits die Unterstützung durch die Völkermassen. Dass Babylon (Verwirrung) durch die Führerschaft des Katholizismus, Protestantismus und Heidentums symbolisiert wird, ist einleuchtend, ob das Auseinanderfallen in der 7. Plage in drei Teile sich auf die drei religiösen Elemente oder die drei Hauptgruppen (Volksmasse, politische Machthaber und religiöse Führer) bezieht, ist sicherlich von untergeordneter Bedeutung.
    • RE: Babylon besteht aus drei Teilen

      Neo-Apostel schrieb:

      .... Das Tier (vgl. das Meertier aus Offb. 13:1ff) symbolisiert den Katholizismus, der falsche Prophet (vgl. das zweihörnige Tier in Offb. 13:11ff - und vgl. Offb. 13:14 mit Offb. 19:20, die Zeichen vor dem Tier tat sowohl das zweihörnige Tier als auch der "falsche Prophet", sie sind identisch) den Protestantismus, und der Drache das Heidentum ....

      Gute Erklärung, damit sind alle Menschen Babylon zugeordnet! Katholiken, Protestanten und Heiden.

      Wer ist da nicht Babylon? Der der sich besser dünkt, aus welchen Gründen immer?
      Liebe Grüße, Heimo
    • Ein Tier kommt AUS dem Meer. Meer oder Wasser = Völkerscharen. Also aus der Menschheit heraus. Sicher, damals Rom.

      Falscher Prophet: Na, das wär ja jetzt mal ein Thema ;) Falsche Lehre in der Welt.

      Der Falsche Prophet ist nicht DER Protestantismus, sondern er ist IM Protestantismus. INNERHALB des Volkes Gottes. Daher auch so gefährlich.

      Der Drache ist der Satan. Wie kommt ihr auf Heidentum? Babylon ist Heidentum bzw. heidnische Lehre, die der Drache benutzt.

      Der Drache wird mehrmals mit der alten Schlange, dem Satan gleichgesetzt.

      Wir haben hier Dinge beschrieben, IN denen der Satan wirkt, nicht, DIE SELBST initiieren und wirken, sondern die vom Satan benutzt werden.
      Liebe ist die Tochter der Erkenntnis.
      (Leonardo da Vinci)
    • Hallo.

      wenn man von "drei Teilen" Babylons sprechen will sind das einmal der religiöse Teil, der politische Teil und, nicht zu vergessen, die Philosophie, die zum großen Teil aus der griechischen Überlieferung kommt.

      In Offb. 17, 1-18 ist die Rede von "der großen Hurre Babylon", die an allen Wassern sitzt und mit dem "Wein ihrer Hurrerei" alle Völker (Nationen) tränkt. In Vers 5 wird von der "Mutter der Hurrerei" gesprochen. Eine Mutter hat Kinder, diese "Töchter" sind die religiösen Kirchen und Gemeinschaften, die sich gebildet hatten, weil Menschen erkannten dass die Mutterkirche von der Wahrheit abgefallen ist. Aber auch diese Kirchen und Gemeinschaften sind zum großen Teil von Gott abgefallen sind haben "Hurrerei" (heidnische Lehren und Gebräuche in ihre Kirchen aufgenommen) betrieben. Auch ist viel von den Lehren der griechischen Philosopie und in letzter Zeit fernöstlicher Philosopie in die Kirchen eingedrungen, was dem Wort Gottes widerspricht.

      Der politische Teil ist der Macht ausübende Teil Babylons und er ist am Ende ausschlaggebend dafür das die (Groß)kirche ihre Lehren durchsetzen kann.

      LG Wartende