Was bedeutet es wenn es im NT heißt »GOTT IST LIEBE!«?

  • Gott ist Liebe, heißt: Sein ganzes Wesen ist durchdrungen mit Liebe.

    Es gibt keine wahre Liebe außer derjenigen, die ihren Ursprung in Gott hat.

    G.S. Barrett sagt: Wir dürfen ehrfürchtig sagen, dass dieser eine Satz über Gott der Schlüssel zu allen Taten und Wegen Gottes ist, … zu den Wundern der Schöpfung, … der Erlösung … und des Wesens Gottes selbst.

    4,8 Wer nicht liebt, der hat Gott nicht erkannt. Jemand mag bekennen, Christ zu sein, aber nur diejenigen, die die Liebe ihres himmlischen Vaters zeigen, besitzen seine göttliche Natur und sind wirklich wiedergeboren.


    Vers 16. "Wenn ich in Gemeinschaft mit Gott sein soll, dann muss ich diejenigen lieben, die er auch liebt." Das mag übergriffig klingen, ist aber Realität.

    Auszüge aus Schlachter 2000 und McDonald.

    Unsere Kirche ist offen für alle, aber nicht für alles! Christian Führer, ev. Pfarrer 1943-2014

  • Interessanterweise fehlt das im Islam völlig. Allah wird mit 99 Namen/Attributen beschrieben, nur nicht mit Liebe.

    1Johannes 4:16 Und wir haben die Liebe erkannt und geglaubt, die Gott zu uns hat. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

  • Wichtig ist vor allem, dass es nicht um eine theologische Abhandlung über das Wesen Gottes geht, wenn Johannes zweimal schreibt „Gott ist Liebe“, sondern um eine dringliche seelsorgerliche Aufforderung an die Hörer, aus der Liebe Gottes die richtigen Konsequenzen zu ziehen:

    „Geliebte, lasst uns einander lieben!“ vs 7 und

    dieses Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott liebt, auch seinen Bruder lieben soll“ vs. 21

    rahmen den gesamten Abschnitt nachdrücklich thematisch ein!

    Liebe Grüße, Heimo

  • Interessanterweise fehlt das im Islam völlig. Allah wird mit 99 Namen/Attributen beschrieben, nur nicht mit Liebe.

    Was hältst Du davon:

    47الوَدُودal-Wadūdder Liebevolle, der alles mit seiner Liebe Umfassende

    Gottes schöne Namen – Wikipedia

    In den Suren: 11:90; 85:14

    Einmal editiert, zuletzt von Junker (9. Mai 2024 um 01:16)

  • Interessanterweise fehlt das im Islam völlig. Allah wird mit 99 Namen/Attributen beschrieben, nur nicht mit Liebe.

    Was hältst Du davon:

    47الوَدُودal-Wadūdder Liebevolle, der alles mit seiner Liebe Umfassende

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gottes_sc…be%20Umfassende

    In den Suren: 11:90; 85:14

    Tatsächlich lassen sie gleiche Worte finden, aber mit unterschiedlichen Bedeutungen. Im Islam wird die Liebe dieses gottes mit seiner Barmherzigkeit in Verbindung gebracht, dem Sünder zu vergeben.

    Die Liebe Gottes in der Bibel ist aber deutlich mehr als das: Johannes 15:13 Größere Liebe hat niemand als die, dass einer sein Leben lässt für seine Freunde.

    1Johannes 4:16 Und wir haben die Liebe erkannt und geglaubt, die Gott zu uns hat. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

  • Fast alle obigen weisen herzerwärmenden obigen Worte decken sich mit meiner Glaubensüberzeugung betreffend authentischem Christsein, aufgrund nurmehr gelebter Liebe. (besitzen eine göttliche Natur würde ich eher mit "sind nurmehr geistlich gesinnt, respektive lassen vollkommene Frucht des Geistes erkennen, sind wahrhaft geistlich neu aus Gott geboren.)

    Seit ich -dank getreulicher Nachfolge Jesus Christus, in der Liebe Gottes, dem himmlischen Vater wohlverstanden! bleibe, den Bösen in mir überwunden habe,ist es eine liebgewordene Selbstverständlichkeit geworden und KEIN MÜSSEN, Menschen in erster Linie ebenfalls als von Gott geliebte Geschöpfe zu sehen.

  • Tatsächlich lassen sie gleiche Worte finden, aber mit unterschiedlichen Bedeutungen. Im Islam wird die Liebe dieses gottes mit seiner Barmherzigkeit in Verbindung gebracht, dem Sünder zu vergeben.

    Die Liebe Gottes in der Bibel ist aber deutlich mehr als das: Johannes 15:13 Größere Liebe hat niemand als die, dass einer sein Leben lässt für seine Freunde.

    Die Liebe des allein wahren Gottes, dem Vater unseres Herrn Jesus ist uneingeschränkt und in erster Linie bedingungslos. Wir begegnen ihr in der Bibel in den Evangelien und den nachfolgenden Lehrbriefen. (Teils auch im AT, z B. Im Buch Hoheslied

    Nebst Gottes Sohn Jesus haben auch seine Jünger, Nachfolger wie Stephanus, Apostel Paulus aus Liebe zu den Menschen ihr Leben für die WAHRHEIT und die detaillierten Anleitungen zu nurmehr gottgefälligem Leben aufs Spiel gesetzt.

  • Nebst Gottes Sohn Jesus haben auch seine Jünger, Nachfolger wie Stephanus, Apostel Paulus aus Liebe zu den Menschen ihr Leben für die WAHRHEIT und die detaillierten Anleitungen zu nurmehr gottgefälligem Leben aufs Spiel gesetzt.

    Ja sogar Mose war bereit dieses störrische Gottesvolk im Namen Gottes zu führen und leiten!

    Er hatte offensichtlich mehr Geduld mit dem Volk, als Gott selbst!!!

    Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. Joh. 3,16