am Reich Gottes zu bauen...was ist damit gemeint und wo fängt das bauen an..?

  • Egal ob Mann oder Frau:

    Wer sich - wie die Gesellschaft fordert - immer nur verwirklichen, SEINE Freiheit genießen will ohne Rücksicht auf mein Gegenüber, wird vom eigenen Egoismus überfahren.

    Das Schlimme daran: Die Menschheit, auch Kinder, ist so narzistisch krank geworden und keiner merkt das.

    Was unsere Jugendlichen benötigen sind bessere Vorbilder, denen sie folgen können.

    Es ist unsere Verantwortung, als Männer mit geistlicher Vollmacht solche Vorbilder zu sein.

    Zac Poonen

  • Das Schlimme daran: Die Menschheit, auch Kinder, ist so narzistisch krank geworden und keiner merkt das.

    Och, ich sehe das auch so.


    Daher ist die Entrüstungsbereitschaft in unserer Gesellschaft so hoch.
    Einerseits ist das ein Sog. Emotionen sind "ansteckend", andererseits hat das sicher mit Gottvergessenheit zu tun.
    Ohne Gott als Gegenüber dreht sich der Mensch um soch selbst.


    Und hat man nur dieses eine kurze Leben, dann will man auch dem herausholen was nur geht. Da darf man nichts verpassen.

  • -----> Daraus eine sehr interssante Passage:

    "Es ist schwierig zu beantworten, wie nah oder wie fern wir der großen Trübsal sind. Wenn wir im oben angesprochenen Bild der Schwangerschaft bleiben und wir uns bereits in den „Wehen der Endzeit“ befinden, dann dürfte die Endzeit bald abgelaufen sein. Vielleicht steht uns demnächst – bildlich gesprochen – die „Geburt des Bösen“ bevor, was sich auf das Auftreten des Antichristen beziehen könnte."


    -----> Dem von mir unterstrichenem Satz kann ich voll und ganz zustimmen!

  • Wenn wir im oben angesprochenen Bild der Schwangerschaft bleiben und wir uns bereits in den „Wehen der Endzeit“ befinden, dann dürfte die Endzeit bald abgelaufen sein.

    Es wird auch diese Trübsalzeit wieder vorbeigehen, das denke ich auch.

    Genauso, wie die anderen Trübsalzeiten vorbeigegangen sind.

  • Wenn wir im oben angesprochenen Bild der Schwangerschaft bleiben und wir uns bereits in den „Wehen der Endzeit“ befinden, dann dürfte die Endzeit bald abgelaufen sein.

    Wie diffinieren wir Endzeit, an einer von uns errechneten Zeit oder am, die Zeit ist erfüllt für Gott!

    Gott beschreibt die Zustände wie sie zu Noah Zeit waren....

    Heute berechnen die Menschen wie lange der Planet,wir Menschen noch auf diesen Planeten leben/überleben können....

    Vielleicht steht uns demnächst – bildlich gesprochen – die „Geburt des Bösen“ bevor, was sich auf das Auftreten des Antichristen beziehen könnte."

    Ist nicht jeder Mensch böse, wozu braucht es noch eine Geburt?

    Es reicht wenn gesagt wird, die Liebe wird erkalten, weil die Ungerechtigkeit überhand nehmen wird, offensichtlich war sie vorher nicht kalt gewesen...?

    So offensichtlich wie man heute Gebote,Gesetze und Regeln bricht, privat und vom Staat,war es offensichtlich so noch nie gewesen. Wo ein Handschlag ein Vertrag war!

    Deswegen ist die Predigt des Paulus vom Kreuz immer noch aktuell, jeder kehre vor seiner Tür und messe sich an Jesu Liebe und Werten.

    Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. Joh. 3,16

  • Vielleicht steht uns demnächst – bildlich gesprochen – die „Geburt des Bösen“ bevor, was sich auf das Auftreten des Antichristen beziehen könnte."

    Ist nicht jeder Mensch böse, wozu braucht es noch eine Geburt?

    Es reicht wenn gesagt wird, die Liebe wird erkalten, weil die Ungerechtigkeit überhand nehmen wird, offensichtlich war sie vorher nicht kalt gewesen...?

    So offensichtlich wie man heute Gebote, Gesetze und Regeln bricht, privat und vom Staat, war es offensichtlich so noch nie gewesen. Wo ein Handschlag ein Vertrag war!

    Ich gehe davon aus, dass ihr beide Recht habt.

    Zuerst kommt der große Abfall, und dann wird der Mensch der Sünde geoffenbart.

    Der Abfall ist schon da, für die einen war es die Dreieinigkeitslehre, für die anderen die gleichgeschlechtliche Ehe oder aber das Brechen der Gebote, Regeln und Gesetze. Es ist daher schon erschreckend, wie nahe wir an der Erfüllung des zweiten Teils der Prophetie sind.

    1Johannes 4:16 Und wir haben die Liebe erkannt und geglaubt, die Gott zu uns hat. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

  • Wir leben doch mitten im bibl. Abfall.

    Die Braut und Hure sind im Endspurt.

    Die Braut wird Jesus ähnlicher, die Hure dem Satan.

    Deshalb klaffen Reinheit und Sodomie immer weiter auseinander.

    Was unsere Jugendlichen benötigen sind bessere Vorbilder, denen sie folgen können.

    Es ist unsere Verantwortung, als Männer mit geistlicher Vollmacht solche Vorbilder zu sein.

    Zac Poonen