Was gefällt euch an der Adventgemeinde und ihrem Glauben?

    • Was gefällt euch an der Adventgemeinde und ihrem Glauben?

      ich möchte nur mal eure persönliche Gründe kennen lernen.

      Mich persönlich hat am meisten die Umstellung auf das wahre Gottesbild beeindruckt. Für mich bedeutet es: Dass es keine ewige Höllenqual gibt.
      Da festzustellen dass Gott wirklich gerecht ist und gütig und gnädig,aber gleichsam auch absolut gerecht.

      Was sind Dinge die euch durch Gottes Wort sehr wichtig sind?
      Ich gehe natürlich davon aus das Christus die NR.1 bei euch ist.
      Der Narr spricht in seinem
      Herzen:
      "Es gibt keinen Gott!"
      Psalm 14: 1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Baptist ()

    • Hallo Baptist,

      das ist eine schwierige Frage, zumindest für jemanden, der bei den STA aufgewachsen ist. Ich mag den Sabbat. Ich finde es toll, dass Gottes Wort im Mittelpunkt steht, und versucht wird, sich daran zu halten. Nicht, wie z.B. die Kathos Extralehren im Katechismus begründen, sondenr Grundlage wirklich die Bibel ist. Besonders toll finde ich den Umgang mit der Prophetie, in dem Zusammenhang auch Geist der Weissagung. Allerdings müssen wir aufüassen, uns dabei nicht nur auf EGW zu beschränken.

      Also, im großen und Ganzen: Der Lebensstil anhand der Bibel. Das sind Sabbat, Ernährung, Moralvorstellungen etc.

      Liebe Grüße

      Kathrin
      Lass mich am Morgen hören Deine Gnade, denn ich hoffe, HERR, auf Dich. Tu mir kund den Weg, den ich gehn soll, denn mich verlangt nach Dir. (Ps 143,8 )

    • Christus, Sabbat, Bibel , Prophetie, Vielfalt aus der Einheit,

      im Internet stark vertreten durch starke Geschwister,

      die alle das gleiche Ziel haben Menschen durch das Wort Gottes auf vielfältige weise zu erreichen,

      die Freiheit selber über seine Überzeugungen in Buchform zu schreiben,

      Gesundheit, Ernährung, Seminare,

      öffentliche Einrichtungen,

      Starke Gemeinschaft in der Gemeinde

      Lebendigkeit und Aktivität in der Gemeinde,

      das die Christuskraft spürbar ist,
    • Was ich bei den Advenitsten gut finde

      Baptist schrieb:

      ich möchte nur mal eure persönliche Gründe kennen lernen.

      Mich persönlich hat am meisten die Umstellung auf das wahre Gottesbild beeindruckt. Für mich bedeutet es: Dass es keine ewige Höllenqual gibt.
      Da festzustellen dass Gott wirklich gerecht ist und gütig und gnädig,aber gleichsam auch absolut gerecht.

      Was sind Dinge die euch durch Gottes Wort sehr wichtig sind?
      Ich gehe natürlich davon aus das Christus die NR.1 bei euch ist.
      Mir gefällt es bei den Adventisten, daß sie in der heutigen Zeit noch Wert auf umgesetzte Nächstenliebe, suchtmittelfreien Lebensstil, oftmals auch vegetarische/vegane Ernährung und klare Endzeitlehren legen bzw. mir damit viele Fragen beantwortet haben, die ich seit meiner Kindheit hatte.
      Und daß der Gemeindeleiter und der Pastor in meiner Stadt hier sich überhaupt für mich als Person und meine Erfahrungen interessieren und liebevoll Anteil nehmen, sich nicht als Richter aufführen, weil ich ein Original und keine Massenware bin. Daß sie andererseits aber durchaus meine Grenzen akzeptieren und mich (im Gegensatz zur Charismatik seit 2001) nicht geistlich mißbrauchen sondern unterstützen. Daß ich mit ihnen einfach offen und ehrlich reden kann.
      Weiterhin gefällt mir die klare Lehre von Professor Dr. Walter Veith, Olaf Schröer, Nicola Taubert und Doug Batchelor bei youtube, wovon ich sehr vieles lernen konnte und kann.
      Und mir gefällt es, daß die Adventisten nicht in der Ökumene drin sind (jedenfalls in meiner Stadt) sondern da gegen den Strom schwimmen. (Zum Thema Ökumene klärt auch Lothar Gassmann ganz gut auf, obwohl er kein Adventist ist).
      Auch finde ich es gut, daß man mit ihnen über den Vergleich biblische Endzeitprophetien und Politik im Vergleich sehr gut reden und sehr gute Antworten erhalten kann. (Ich denke mal, das ist etwas, was viele Menschen interessiert, und wo auch gerade Professor Dr. Walter Veith was zu zu sagen hat neben Olaf Schröer (bei dem ich die biblischen Begründungen von allem, was er lehrt, super finde)). ;)
      Und daß sie (z.B. Olaf Schröer, aber auch Nicola Taubert z.B.) auch Suchtprobleme und Esoterik und wie man frei werden/bleiben kann, klar ansprechen statt solche wichtigen Themen unter den Teppich zu kehren wie leider die meisten Gemeinden heutzutage. :thumbsup:
      Was ich auch noch gut finde, das ist, daß die Adventisten in ihrem Leben umzusetzen versuchen, was sie lehren, daß sie also glaubwürdig sind (obwohl ich immer hörte, es gibt überall solche und solche, was auch die Adventisten nicht ausschließt. Klar sind sie nicht perfekt. Aber ich denke dennoch, daß mein Gemeindeleiter recht hat, wenn er sie für die Gemeinde hält, die sich in der heutigen Zeit noch am ehesten an die Bibel hält). :thumbsup: :happy:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 7Christin7 () aus folgendem Grund: Leider wurde mein Post mehrmals gespeichert, er sollte eigentlich nur dieses eine Mal kommen. Wäre also dankbar, wenn ein Admin die weiteren Kopien dieses Posts löschen kann, daß dieser Beitrag nur einmal erscheint. Leider komme ich beim Bearbeiten nicht auf eine Löschfunktion für solche Fälle. Danke!