Ich suche Literaturstellen zum Begriff "Steinbruch-Methode"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich suche Literaturstellen zum Begriff "Steinbruch-Methode"

      Hallo,

      ich hoffe auf schnelle und präzise Antworten.


      Ich habe mich an Wikipedia beteiligt. Mir wurde nun mitgeteilt, dass jemand versucht, den Artikel "Steinbruch-Methode" löschen zu lassen.


      Solche Löschanträge finde ich sehr oft unangemessen. Artikel, die manchen Menschen helfen, etwas zu verstehen, werden pedantisch diskutiert und nicht selten gelöscht, sogar welche, die faktisch unstrittig korrekt sind, weil sie irgendwer "irrelevant" findet oder sonst irgendetwas gegen den Artikel vorbringt, dem niemand rechtzeitig widerspricht. Nun also will jemand den Artikel löschen lassen, der kurz den Begriff "Steinbruch-Methode" erklärt. Seine Begründung: "TF ohne Literatur, der Artikel vermengt, was bereits unter den Lemmata Stichomantie und Verbalinspiration dargestellt ist."

      Irgendwie mal wieder typisch, jemand möchte einen ganzen Artikel, in den andere Lebenszeit investiert haben, löschen lassen, ist aber zu nachlässig, das verständlich zu begründen. Was ist denn jetzt schon wieder "TF"? "Theologisches Fachwort"? "Terminus irgendwas"?

      Die Begründung ist auch inhaltlich schlecht. Wikipedia ist kein theologisches Buch, das jemand von vorne bis hinten liest, also werden kaum viele die Artikel über Stichomantie und Verbalinspiration lesen oder auch nur finden, wenn sie den Begriff "Steinbruch-Methode" erklärt bekommen möchten.

      Löschdiskussionen auf Wikipedia finde ich sehr oft unangenehm und überflüssig. Man muss quälend lange, teilweise detaillierte Diskussionen, nicht selten über Formalia, führen, um einen Artikel zu halten, bloß weil eine einzelne Person mal eben beschlossen hat, dass ein Artikel gelöscht werden solle, im schlimmsten Fall, weil ein Artikel irgendeiner persönlichen Weltanschauung oder politischen Grundhaltung zuwider zu laufen scheint.

      Ich bitte darum mir Literaturangaben zu liefern, mir konkrete Buchstellen, möglichst aus theologischer Fachliteratur zu nennen, an denen der Begriff "Steinbruch-Methode" erklärt wird. Entgegen dem in seiner Allgemeinheit falschen Vorwurf, dass in Wikipedia alle möglichen Manipulationen geschähen, beruht in Wikipedia vieles auf genauen Belegen. Ich brauche solche Belege, damit dieser Artikel, an dem auch ich mich vor eine Weile beteiligt hatte, nicht gelöscht wird. Richtige Literaturangaben, also Autor, Titel, ..., Erscheinungsjahr, Seite im Buch, im Idealfall sogar den Text der Buchstelle, ein kurzes Zitat.

      Der Artikel wird gelöscht, wenn nicht binnen weniger Tage Belege und gute Argumente dagegen vorgebracht wurden.


      Gruß
      Daniels
      "Prüft alles und, was gut ist,
      das behaltet. Aber was böse ist,
      darauf lasst euch nicht ein..."

      1. Thessalonicher 5, 21.22

      "Wähle das Leben, damit du lebst."
      5. Mose 30, 19
    • "Steinbuch-Methode"
      ist kein literarischer Begriff sondern ein "Slang-Wort" unter Theologen/Exegeten.
      Die Methode besteht darin, das eigene Vorurteil durch passende Bibelzitate als "Beweistexte" ohne ihren Kontext zu stützen. Damit werden dem Vorurteil entgegenstehende Textstellen verschwiegen.

      So ähnlich zitierte die Schlange/Satan Gottes Worte (Gen. 3:1./Matth. 4:3.6.
      Jesu Methode hingegen ist eine KONKORDANTE (Luk. 2:27.ff.).