Coronavirus aktuell

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Norbert Chmelar schrieb:

      Tatsächlich hat das Chorona-Virus seinen Ursprung in China! Wie immer man das werten will!
      Du hast mit dem Zitat eines "Alt-Nazis" vor der "gelben Gefahr" gewarnt.
      Nicht "wie immer man das werten will", sondern Du hast es gewertet, aus einem jämmerlichen Blickfeld heraus.

      In China (in der "gelben Gefahr") sind Menschen gestorben wegen diesem Virus.
      Alles, was dich interessiert - gleichsam wie diese ganze verblendete Sippschaft, die die Regale hier leerkauft - ist, dass diese gelbe Seuche nun bei uns ist und uns bzw. DICH antastet,
      und verklärst dies noch als göttliches Gericht.
      Noch dazu in Fettdruck und bunt, damit es jedem ins Gesicht springt, dein dämlicher Beitrag.

      Nein, Kirchen sollen nicht zu Bußpredigten öffnen, sondern DU solltest erkennen, was Grund und Ursache für DEIN Verhalten ist: nämlich Angst, wie bei zahlreichen anderen Leuten auch letztlich nur Angst die Ursache für ihr Verhalten ist.

      Wir bekommen zunehmend andere klimatische Verhältnisse und durch EU-Wirtschaftsabkommen auch andere hygienische Standards in Herstellung und Kontrolle.
      Es werden noch ganz andere Sachen kommen: Krankheiten, Tiere, Wetterphänomene, die alle bislang für uns "exotisch" sind.

      Es gab auch mal die Schwarze Pest. Da dachten die Menschen auch - verständlicherweise - die Welt gehe unter.
      Sie ist immernoch da.
    • Norbert Chmelar schrieb:

      Tatsächlich hat das Chorona-Virus seinen Ursprung in China! Wie immer man das werten will! Die Endzeit tritt meines Erachtens in ihre letzte Phase...! Schauen wir auch nach Israel [= Zeiger an der Weltenuhr Gottes!], was sich da bald ereignen wird ...

      An der spanischen Grippe starben vor 100 Jahren 50 Millionen Menschen!
      Dagegen ist Corona ein ganz winziger Witz! Und bleibt es auch.
      Sollte ich mich irren, dann werde ich mich in aller Form bei dir entschuldigen.

      Dieses Mal sind ausnahmsweise mal nicht nur die Entwicklungsländer betroffen und prompt geht ein Geheule und Gejammer los, daß man sich schämen sollte.

      (Die Großbuchstaben sind eine einmalige Ausnahme)
    • In ORF2 verkündet derzeit Bundeskanzler Kurz jeden Abend die aktuellste Infos für Österreich. Vorgestern - Donnerstag - Abend rief er auf auf alle Versammlungen aller Art zu verzichten. Auch die Kirchen und Glaubensgemeinschaften sollen ihre Versammlungen aller Art (Chorprobe, Jugendstunde etc. und natürlich Gottesdienste) einstellen. Er appelliert auf Zusammenhalt um die Anstiegskurve der Krankheit abzuflachen. Ich persönlich sehe als moralische Pflicht diesem Aufruf Folge zu leisten und nicht den (Glaubens)Held zu spielen (wie Norbert in der Shouthbox gerne erwarten würde). Gottesvertrauen berechtigt uns dazu nicht, die Regierung in diesem Fall sucht auch die Interesse der Gläubigen. Wer jetzt nicht auf Kurz hört, kommt zu kurz...

      Übrigens, in Gemeinden und Kirchen, die auf Internetübertragung gerüstet sind (heutzutage wirklich kein Problem) können die Predigten natürlich weiterhin abgehalten - oder gerade jetzt eingeführt - werden. Allerdings aus einem lehren Saal oder einfach aus dem Büro...

      LG
      Peter
      Jesus:
      "Alles nun, was ihr wollt, daß euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch! Das ist das Gesetz und die Propheten."

      Mat.7:12.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Epafroditus ()

    • Zudem:

      es wäre doch vielleicht - aber nur vielleicht - ganz sinnig und ratsam, sich durch offizielle Behörden und Institute informieren zu lassen
      und nicht über Youtube-Videos von Privatpersonen.

      Sofern - wer das glaubt - Staat und Behörden alle lügen, weiß ich nicht, wie man darauf kommt, dass irgendeine Privatperson im Netz vertrauenswürdiger sein sollte.
      Oder es lügen alle, dann pack deine Koffer, hol dir ein Boot und schipper auf irgendeine einsame Insel; aber ohne Internet.
    • Yppsi schrieb:

      Dagegen ist Corona ein ganz winziger Witz! Und bleibt es auch.
      Das ist ziemlich naiv.

      Wenn du die Statistik schaust, mit welcher Geschwindigkeit sich Coronavirus in Italien und Deutschland ausbreitet: mindestens mit dem Faktor 1,2 pro Tag.

      Schon nach 100 Tagen hat man den Multiplikator 82 Mio. erreicht.

      Am 101. Tag 99 Mio.......
      Dir wird wenig vergeben, wenn du wenig liebst. Dir wird viel vergeben, wenn du viel liebst. (Lukas 7,47-50)
    • @Seele1986, Ich bleibe dabei!

      Berlin - Seit Oktober 2019 wurden demnach insgesamt 119 280 labordiagnostisch bestätigte Influenzafälle an das RKI übermittelt. Rund ein Sechstel (17 Prozent) dieser Erkrankungen verlief so schwer, dass Patienten ins Krankenhaus kamen.
      Da nur ausgewählte Praxen Influenzaproben an das RKI schicken, dürften die realen Fallzahlen höher liegen. Sie werden erst nach dem Ende der Grippesaison auf Deutschland hochgerechnet. Bisher wurden 202 Todesfälle mit Influenzavirus-Infektion an das RKI übermittelt.
      Die große Mehrheit (87 Prozent) der gestorbenen Patienten war in der Altersgruppe ab 60 Jahren.
      Die Grippewelle hatte in Deutschland in der zweiten Januarwoche 2020 begonnen und hält seitdem an. Der Höhepunkt scheint überschritten, allerdings haben Atemwegserkrankungen im Vergleich zur Vorwoche wieder zugenommen. In den eingeschickten Influenzaproben wurden in der achten und neunten Kalenderwoche keine SARS-CoV-2-Erreger entdeckt.
      Auch das neue Coronavirus wird inzwischen mitgetestet.

      Mehr als 200 Grippe-Tote in Deutschland | Frankenpost


      Das ist anscheinend völlig normal...........und das jedes Jahr. Mehr als eine kleine Zeitungsmeldung ist es nicht wert.
      Bei dem Corona verhalten sich erwachsene Menschen - wie täglich bei Einkäufen zu sehen ist - wie kleine Kinder.
      (Klopapier, Essiggurken, Salatöl usw. wird im Unverstand gekauft)

      Warum es Italien so stark trifft, lässt sich nur vermuten.
      Aber es ist doch bei Grippewellen immer so, daß manche Länder stärker betroffen sind als andere.


      Achso nochwas:

      Der Vergleich mit der spanischen Grippe von vor 100 Jahren war mehr direkt an Norbert gerichtet, weil er Corona schon wieder als DAS Endzeitzeichen sieht.
    • Ich weiß nicht ob solche Seiten mit den reinen Zahlen einen mehr nervös machen oder weniger:

      Coronavirus Update (Live): 157,112 Cases and 5,839 Deaths from COVID-19 Virus Outbreak - Worldometer

      Interessant wäre noch die Verdopplungszahl der Neuinfektionen. Die liegt derzeit bei ca. 2,5-3 Tagen für Österreich.

      Was bin ich froh über öffentlich-rechtliche Medien dieser Tage und die Tatsache, dass wir keinen notorischen Fingerzeiger wie Trump an der Spitze des Staates haben.

      Nach der Panik und Wochen nach der Infektionswelle wird sich weisen welches Land die besten Maßnahmen getroffen hat. Im Hinblick auf die Risikogruppen gilt es aber tunlichst alles daran zu setzen den Gipfel der Neuerkrankungen abflachen zu lassen und hinauszuzögern.
    • Yppsi schrieb:

      Der Vergleich mit der spanischen Grippe von vor 100 Jahren war mehr direkt an Norbert gerichtet, weil er Corona schon wieder als DAS Endzeitzeichen sieht.
      Nicht DAS Endzeitzeichen, sondern eines von vielen Endzeitzeichen! Die Spanische Grippe zwischen 1918 und 1920 war übrigens ebenso ein Endzeitzeichen, ebenso der Weltkrieg I - 1914 - 1918 und Weltkrieg II („Kriege und Kriegsgeschrei”) - 1939- 1945, mit dem Endzeitzeichen der beiden Atombomben-Abwürfe im August 1945!
      Der Herr ist gut in dessen Dienst wir stehn!” (Lied aus dem Evangelischen Gesangbuch)

      LIED: Der Herr ist gut, in dessen Dienst wir stehn = Melodie!
    • Norbert Chmelar schrieb:

      Yppsi schrieb:

      Der Vergleich mit der spanischen Grippe von vor 100 Jahren war mehr direkt an Norbert gerichtet, weil er Corona schon wieder als DAS Endzeitzeichen sieht.
      Nicht DAS Endzeitzeichen, sondern eines von vielen Endzeitzeichen! Die Spanische Grippe zwischen 1918 und 1920 war übrigens ebenso ein Endzeitzeichen, ebenso der Weltkrieg I - 1914 - 1918 und Weltkrieg II („Kriege und Kriegsgeschrei”) - 1939- 1945, mit dem Endzeitzeichen der beiden Atombomben-Abwürfe im August 1945!

      und was ist mit den anderen vielen schlimmen Dingen, die in den letzten gut 2000 Jahren weltweit geschehen sind, von denen du und andere Endzeitspezialisten anscheinend nichts wissen wollen?
      Wenn man diesbezüglich mal nachforschen und alles hier veröffentlichen würde, hätten wir wahrscheinlich das umfangreichste Forum im Netz, und es würde deutlich, daß fast alles schon mal da war..................und das Meiste 1000mal schlimmer!




      ..................und vorsorglich, da man nicht mehr direkt antworten kann: Ich sage bezüglich des Coronavirus nicht, daß die Vorsichtsmaßnahmen unnötig sind!
      Zumindest nicht Schließungen von Kitas, Grundschulen und Absagen von Veranstaltungen.
      Schulschließungen von denen ältere Kinder betroffen sind, sowieso wenn Prüfungen anstehen, sehe ich etwas anders.
    • Was mich interessieren würde ist, ob in Zeiten wie diesen mit Versammlungsverbot und Ausgehbeschränkungen die dritte Säule im Staat funktioniert? Was ist mit der Judikative? Die Legislative tagt im Parlament, die Exekutive sorgt für Ordnung auf den Straßen (zum Glück!), aber was machen die Gerichte? Wird die Rechtssprechung auf später verschoben?
    • Mit meinem Bisserl Rechtserfahrung : De Exekutive kann - muss gegebenenfalls - sofort festnehmen und de Festgenommenen innerhalb von 48 stunden (?) samt der für das weitere Vorgehen derart unter Zeitdruck gesammelten "Beweise" dem Haftrichter vorführen. Der entscheidet bei Wiederholungsgefahr, Fluchtgefahr, Verdunkelungsgefahr auf Untersuchungshaft - Niederlegen des Verfahrens oder . Straf- und Zivilprozess finden dann irgendwann einmal statt - besonders eben dann, wenn der Richter damit rechnen kann, dass alle für den Prozess notwendigen Personen gesund erscheinen können und nicht während des Verfahrens einer ausfällt - -
      Nihil hic determino dictans : Conicio, conor, confero, tento, rogo, quero - -
    • Corona- Krise und Chance

      Manspricht zur Zeit von einer Krise.
      Zu Recht denk ich mir, denn noch nie
      hab ich erlebt – rasant wie diese –
      die Folgen einer Pandemie.

      DerAlltag schnürt uns enge Kreise,
      die kleiner werden Tag um Tag.
      Auf eine bislang fremde Weise
      entzieht sich alles, was man mag.

      ObKino, Sport, Kultur und Reisen,
      ob Schule, Kita, Altenheim –
      Coronaviren schlagen Schneisen
      in den vertrauten Lebenskeim.

      Steckteine Chance im Geschehen?
      Ich meine Ja – es dämmert mir,
      dass vieles, was wir wichtig sehen,
      belanglos ist im Jetzt und Hier.
      ©H.W.L.

    • 15/16 Endzeit-Zeichen in 5 verschiedenen Kategorien

      Bogi111 schrieb:

      Norbert Chmelar schrieb:

      ... von vielen Endzeitzeichen!
      Norbert was verstehst Du unter Endzeichen...?

      Was meint die Bibel unter Endzeichen?
      Die 15/16 Endzeit-Zeichen, welche Jesus in seiner Ölbergrede - andere Bibelausleger nennen diese auch »JESU ENDZEITREDE« - genannt hat, die uns in Markus 13, Matthäus 24 + Lukas 21 überliefert worden sind: Man kann diese einteilen in verschiedene Kategorien:
      • Die 5 Endzeitzeichen der Wehen
      • Die 3 Endzeitzeichen, Israel betreffend
      • Die 3 kosmischen Endzeitzeichen
      • Die 2 zeitlich bedingten Endzeitzeichen
      • Die 2/3 sonstigen Endzeitzeichen
      Aus der Hoffnung für Alle - Bibelübersetzung: Zeichen markiert!
      »Ihr werdet von Kriegen hören und davon, dass Kriege drohen. Aber lasst euch dadurch nicht erschrecken! Das muss geschehen, doch es bedeutet noch nicht das Ende. 8 Ein Volk wird gegen das andere kämpfen und ein Königreich das andere angreifen. In vielen Teilen der Welt wird es Erdbeben und Hungersnöte geben. Das ist aber erst der Anfang – so wie die ersten Wehen bei einer Geburt.«

      ==> 5 Endzeitzeichen der Wehen:
      – Kriege (seit 1914! [= Mit Satans endgültigem Sturz aus dem Himmel beginnt die Endzeit!]: Weltkrieg I 1914-1918 + Weltkrieg II 1939-1945
      – drohende Kriege (mgl. Krieg USA - Iran)
      – Kampf Volk gegen Volk (Balkan-Bürgerkriege im ehem. Jugoslawien in den 1990er Jahren)
      – Erdbeben (Tsunami-Erdbeben 2004 + 2011 u.v.a)
      – Hungersnöte (unserer Tage)


      14 Wenn ihr aber sehen werdet den Gräuel der Verwüstung stehen, (Lutherbibel 2017) Die Heilige Schrift redet von einem ›abscheulichen Götzendienst‹.[1] – Wenn dieser Götzendienst[2] vor euren Augen im Tempel eingeführt wird (HfA)
      ------------------------------
      [1] – Vgl. Daniel 9,27. [2] – Wörtlich: Gräuel der Verwüstung.

      28 Der Feigenbaum soll euch dafür ein Beispiel sein: Wenn seine Zweige saftig werden und Blätter treiben, dann wisst ihr, dass es bald Sommer ist. 29 Ebenso ist es, wenn all diese Ereignisse eintreffen. Dann könnt ihr sicher sein, dass das Ende unmittelbar bevorsteht. 30 Ja, ich sage euch: Diese Generation wird nicht untergehen, bevor das alles zu geschehen beginnt[4]. (HfA)
      ----------------------------------------------------------
      [4] – Oder: bevor das alles geschehen ist.

      ==> 3 Endzeitzeichen, Israel betreffend:
      – Gräuel der Verwüstung im Tempel (was bedeutet, dass dieser Tempel in der Endzeit wieder erbaut werden muss!)
      – Der Feigenbaum (steht in der Bibel für Israel ✡️! / Mit der Staatsgründung 1948 „haben die Blätter getrieben” - Mk. 13,28)
      – Diese Generation (der, Juden, die Staatsgründung + die Rückeroberung Jerusalems 1967 erlebte, ist wohl die letzte der Weltgeschichte!)

      24 »Aber dann, nach dieser großen Schreckenszeit, wird sich die Sonne verfinstern und der Mond nicht mehr scheinen. 25 Die Sterne werden aus ihrer Bahn geschleudert,[3] und die Kräfte des Weltalls geraten durcheinander.(HfA)
      ----------------------------------------------------------------
      [3] – Wörtlich: Die Sterne werden vom Himmel fallen.

      ==> 3 kosmische Endzeitzeichen:
      – Sonne verfinstert
      – Sterne aus Bahn geschleudert
      – Kräfte des Weltalls geraten durcheinander (vermutlich werden diese kosmischen Ereignisse kurz vor der Wiederkunft Jesu sein.)

      19 Denn es wird eine Zeit der Not kommen, wie sie die Welt seit der Schöpfung nicht erlebt hat und wie sie auch nie wieder eintreten wird.
      20 Wenn der Herr diese Leidenszeit nicht verkürzen würde, könnte niemand gerettet werden! Aber seinen Auserwählten zuliebe hat er diese Zeit begrenzt.« (HfA)

      ==> 2 zeitlich bedingte Endzeitzeichen:
      – allerschlimmste Notzeit jemals! (die sich in einer von Gott festgesetzten Zeit [= genauer Zeitpunkt!] ereignen wird.)
      – begrenzte Leidenszeit! (Hier wird es sich um die in Dan.9,27 erwähnte letzte Jahrwoche [= 7 Jahre], die "Grosse Trübsalszeit" handeln.)

      10 Das muss so geschehen, denn alle Völker sollen die rettende Botschaft hören, bevor das Ende kommt.
      22 So mancher wird sich nämlich als ›Christus‹ ausgeben, und es werden falsche Propheten auftreten. (HfA)

      ==> 2 sonstige Endzeitzeichen:
      – Evangelium ist von allen Völkern gehört worden (denn anschließend kommt dann Jesus wieder!)
      – falsche Propheten

      In Lk 21,11 (»Es wird schwere Erdbeben geben und in vielen Teilen der Welt Hungersnöte und Seuchen.« - HfA) wird das 16. und letzte Endzeitzeichen erwähnt: – Seuchen (worunter auch das hochaktuelle CHORONA-VIRUS gehört!)
      Der Herr ist gut in dessen Dienst wir stehn!” (Lied aus dem Evangelischen Gesangbuch)

      LIED: Der Herr ist gut, in dessen Dienst wir stehn = Melodie!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Norbert Chmelar schrieb:

      Die 15/16 Endzeit-Zeichen, welche Jesus in seiner Ölbergrede - andere Bibelausleger nennen diese auch »JESU ENDZEITREDE« - genannt hat, die uns in Markus 13, Matthäus 24 + Lukas 21 überliefert worden sind: Man kann diese
      ....aber auch so sehen...
      9 Wenn ihr aber hören werdet von Kriegen und Unruhen, so entsetzt euch nicht. Denn das muss zuvor geschehen; aber das Ende ist noch nicht so bald da.
      10 Dann sprach er zu ihnen: Ein Volk wird sich erheben gegen das andere und ein Reich gegen das andere, 11 und es werden geschehen große Erdbeben und hier und dort Hungersnöte und Seuchen; auch werden Schrecknisse und vom Himmel her große Zeichen geschehen.
      Das ist auch noch nicht das Ende!!!

      14 So nehmt nun zu Herzen, dass ihr euch nicht sorgt, wie ihr euch verteidigen sollt.
      15 Denn ich will euch Mund und Weisheit geben, der alle eure Widersacher nicht widerstehen noch widersprechen können.
      16 Ihr werdet aber verraten werden von Eltern und Geschwistern, Verwandten und Freunden; und sie werden einige von euch zu Tode bringen.
      17 Und ihr werdet gehasst sein von jedermann um meines Namens willen. (um Jesus willen!!)
      Auch das ist uns sicher!!

      25 Und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen, und auf Erden wird den Völkern bange sein, und sie werden verzagen vor dem Brausen und Wogen des Meeres,
      26 und die Menschen werden vergehen vor Furcht und in Erwartung der Dinge, die kommen sollen über die ganze Erde;
      Ist das ein Anfang ???

      31 So auch ihr: Wenn ihr seht, dass dies alles geschieht, so wisst, dass das Reich Gottes nahe ist.

      Das wird uns helfen!!
      36 Wachet aber allezeit und betet, dass ihr stark werdet, zu entfliehen diesem allen, was geschehen soll, und zu stehen vor dem Menschensohn.(Jesus)


    • Das ist doch die Spitze der Überheblichkeit und Ignoranz:

      Trump bietet viel Geld, um Corona-Impffirma aus Deutschland abzuziehen
      derstandard.at/story/200011577…nd-abzuziehen?ref=article

      America first und alleine! Sollen sie doch schauen, wie sie mit ihrem ach so tollen Gesundheitssystem aus dieser Krise rauskommen.