Warum halten Adventisten nur bestimmte Gebote Mose?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • “Norbert Chmelar“ schrieb:

      Ja, also was soll nun die unterlegene konservative Minderheit der deutschen Adventisten tun?
      Nach BW umsiedeln, Klappe halten und gute Miene zum bösen Spiel machen, oder ausgeschlossen werden…..mehr Alternativen sehe ich derzeit nicht.

      “Norbert Chmelar“ schrieb:

      warum lässt man dann nicht den Verbänden freie Hand?
      Da man wie gesagt auf der GK beschlossen hat genau das eben nicht zu tun…..die Mehrheit betrachtet es als biblischen Widerspruch.

      “Norbert Chmelar“ schrieb:

      Diese Frage ist doch nun wirklich nicht so wichtig!
      Sehe ich auch so…..u.a. der STA in Deutschland ist es aber eine Spaltung wert.

      “Norbert Chmelar“ schrieb:

      Und auch was das Essen von Schweinefleisch betrifft: lasst doch jedem Adventisten hier seine persönliche Freiheit!
      Was sie letztlich zu Hause essen ist mir auch ziemlich egal. Beim Potluck o.ä. brauche ist das nicht auf dem Tisch und schon gar nicht, wenn es irgendwo noch gebraten wird dessen Geruch mir dann noch in die Nase steigt, dann hat sich das Mittagessen für mich schon vor dem Essen erledigt……..zudem hat Gott gesagt es ist ein „Gräuel“.
      Für die Zukunft haben wir nichts zu befürchten, es sei denn, wir vergessen den Weg, den der Herr uns geführt und was er uns in der Vergangenheit gelehrt hat. (Ellen White, Life Sketches, 1915,)
    • Atze schrieb:

      “Norbert Chmelar“ schrieb:

      Diese Frage ist doch nun wirklich nicht so wichtig!
      Sehe ich auch so…..u.a. der STA in Deutschland ist es aber eine Spaltung wert.


      Warum ereiferst du dich dann so? Wäre das nicht eine gute Gelegenheit dich in den Tugenden Jesus, z. B. Sanftmut, Nächstenliebe oder Demut zu üben.

      Liebe Grüsse
      DonDomi