Was ist Wahrheit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Seele1986 schrieb:

      Ich sprach an, dass auch die STA Abweichungen und gewachsene Zusätze haben (ich weiß: wie kann man sowas nur sagen!?);
      da kommt Bogi mit der Säuglingstaufe.
      Was ein sehr gutes Beispiel ist,was Wahrheit angeht!!!

      Seele1986 schrieb:

      War das das Thema? Nein. Es war ein Versuch Bogis, weil er dachte, mit dem Punkt könne er treffen. Kann er aber net ... schaad ...
      Simon warum sollte ich Dich treffen wollen,führen wir hier einen Glaubenskrieg??? Ich denke mit meinem Beitrag Nr.80 habe ich die Erwachsenentaufe gut begründet!

      Seele1986 schrieb:

      Ganz abgesehen davon, dass man sich vom Ursprungsthema ohnehin entfernt hat.
      Man spricht im Thema "Was ist Wahrheit" über adventistische Glaubenspunkte. Ganz, ganz weit entfernt vom Thema.
      Was Du als einwand gegen die Erwachsenentaufe gebracht hast. Trotzdem geht es um die Wahrheit,die Du ja gut begründet hast!

      Seele1986 schrieb:

      Ich möchte gerne nochmal den Punkt anstoßen, den ja die allermeisten hier schon genannt haben:
      die Wahrheit ist eine Person, sagen wir (natürlich im Kontext der gesamten Verheißungsgeschichte, da hat freudenboten Recht).

      Seele1986 schrieb:

      Da würde ich gerne mit euch weiter drüber nachsinnen.
      Genau das ist auch mein Anliegen! Wollen wir alle Jesus "Gebote" umsetzen,uns an IHM orientieren oder wollen wir entwickelte Praktiken weiter Logisch begründen?
      Was wäre die PKK oder die EV Kirche ohne Kindertaufe? Oder die Moslems?
      Warum tun wir uns diesen Stress an und auch noch Verschendung von Taufwasser. In Wiesbaden hatten wir ein Taufbecken. Ca 6 Kb.m gingen ins Taufbecken rein und das Wasser noch auf 28 Grad erwärmen....Wieviel Kindertaufen hätte man davon zelibrieren können....
      Aber nein bei uns versucht man auf Jesus zu hören....und seine Wünsche und Anweisungen umzusetzen...

      Seele1986 schrieb:

      wie man das Kindern und Jugendlichen gut erläutern und nahebringen kann)
      Am ehrlichsten ist es, wenn Du weitergibst was Du von Jesus gelernt hast!
    • Neu

      Bogi111 schrieb:

      Simon warum sollte ich Dich treffen wollen
      Na, mich wohl nicht. Ich meinte argumentativ.

      Bogi111 schrieb:

      Was Du als einwand gegen die Erwachsenentaufe gebracht hast
      Ich habe gegen die Erwachsenentaufe keinerlei Einwände. Wie sollte ich?
      Dass die Erwachsenentaufe richtig ist, ist doch vollkommen indiskutabel.

      Ich sagte, dass die Glaubenspunkte ein Zusatz zur biblischen Botschaft sind.
      Da sprachst du dann die Kindertaufe an ...

      Bogi111 schrieb:

      Wollen wir alle Jesus "Gebote" umsetzen,uns an IHM orientieren oder wollen wir entwickelte Praktiken weiter Logisch begründen?
      Das wollen doch erstmal alle, Bogi, oder nicht? Unterstell ich jetzt mal.
      Es haben sich dann, kulturell geprägt, durchs religiöse Umfeld geprägt, durch die eigene Biografie geprägt, unterschiedliche Formen und Arten, Regeln und Satzungen entwickelt.
      Und wenn eine Gemeinschaft behauptet, das sei bei ihr nicht so, darf man das kritisch in Abrede stellen, denke ich.
      Das ist doch letztlich auch schon alles.

      Bogi111 schrieb:

      Was wäre die PKK oder die EV Kirche ohne Kindertaufe?
      Kirchen mit Erwachsenentaufe ... ?

      Bogi111 schrieb:

      Oder die Moslems?
      Moslems taufen nicht ... Keine Ahnung. Nicht meine Baustelle :D


      Bogi111 schrieb:

      Am ehrlichsten ist es, wenn Du weitergibst was Du von Jesus gelernt hast!
      Das bringt mich direkt auf eine Idee für eine Andacht :D

      Danke!
      Liebe ist die Tochter der Erkenntnis.
      (Leonardo da Vinci)
    • Neu

      Seele1986 schrieb:

      Bogi111 schrieb:

      Was wäre die RKK oder die EV Kirche ohne Kindertaufe?
      Kirchen mit Erwachsenentaufe ... ?
      Gibt es seit neuestem auch bei uns in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg! Auch Taufen im Schwimmbad/ Badeseen durch Untertauchen wurde bei uns in der neuen Taufagende möglich gemacht! ---> Daran sieht man, dass die Evangelische Kirche doch noch „reformierbar” ist! ----> Denn ganz klar ist die biblische Tauflehre der Baptisten die richtigere! („erst der Glaube, dann die Taufe!”) ---> jetzt sollte die ELW auch noch die biblische Sabbatlehre einführen und den Landesbischof durch das Kirchenvolk wählen lassen! (Letzteres ist ein Wahlkampf-Punkt für die kommende Synodalwahl am 1.12.2019!)