Auslegung der Offenbarung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Am 16.5.2019 ging es weiter mit dem Offenbarungs-Seminar!

      Thema 19/24: Gottes Gemeinde - Familie mit Zukunft

      Es wurden zwei Typen der Gemeinde unterschieden:

      Die Unsichtbare Gemeinde: bekehrte Nachfolger Jesu aus allen Kirchen - und
      Die Sichtbare Gemeinde: von Gott vorhergesagte organisierte Gemeinde


      I.Gottes
      Gemeinde in allen Zeitaltern:

      1. Noah und seine Familie
      2. Abraham und sein Haus
      3. Das Volk Israel
      4. Die christliche Gemeinde
      5. Die Reformationsgemeinde
      6. Endzeit?

      Kennzeichen: Glaubensgehorsam

      Joh.10,16.27: „noch andere Schafe”

      Am Ende werden Jesu Schafe aus ihren Ställen zum Stall Jesu kommen. ----> Dann wird es nur einen Hirten und eine Herde geben. (Offb.18,4)


      II.Gottes
      Gemeinde in der Endzeit:

      1. Sie halten die Gebote Gottes - Jak.2,10
      2. Sie haben das Zeugnis Jesu - Was ist das Zeugnis Jesu? „Geist der Weissagung/ Prophetie = Gabe der prophet. Rede oder Auslegung = Prophet”

      7 Kennzeichen:

      1. Offb.12,14 - Entsteht nach 1798
      2. Offb.10,9f. - Erfahrung „Süss - Bitter”
      3. Offb. 12,17 - Sie hält alle Gebote
      4. Offb. 12,17 - Sie hat das Zeugnis Jesu
      5. Offb.14,6 - Sie predigt das Evangelium in der ganzen Welt
      6. Offb.14,7ff. - Sie predigt die 3 - Engel - Botschaft
      7. Offb.14,12 - Sie hat den Glauben Jesu

      ===> Pastor Wischnat zog den Schluss: Die Gemeinde der Endzeit = die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten würde alle 7 Kennzeichen erfüllen!
    • freudenboten schrieb:

      Was ist mit den Konsequenzen aus der Erfahrung mit "süß und bitter"? Offb. 10
      Keine Ahnung!
      Das wurde im einzelnen nicht erläutert, weil die Zeit auf 1½ Stunden begrenzt war.


      „süss” sei die Botschaft Millers/Snows von der Wiederkunft Jesu 1843/1844 gewesen, die Miller seit 1818 gepredigt hatte. Und auch der Schwabe Bengel prophezeite als Jahr der Wiederkunft Jesu 1836 - also 7/8 Jahre vorher. Nur ist Bengel bereits 1752 gestorben.
      „bitter” war dann die »große Enttäuschung« des 22./23. Oktobers 1844, als der Herr „das Heiligtum” [was man damals als die Erde ansah!] nicht durch sein Erscheinen „gereinigt” hatte. Denn der erwartete Tag der Wiederkunft des Herrn verstrich und Jesus kam nicht!
      ---> Die Konsequenz aus dem Nichtkommen Jesu zog dann Hirom Edson, dem in einer angeblichen - später von Ellen White bestätigten - Vision gezeigt worden sei, dass Jesus 1844 sehr wohl in das Heiligtum eingezogen sei! ---> Aber nicht um das "Heiligtum Erde" zu reinigen, sondern indem er das himmlische Heiligtum betreten habe, um sein Untersuchungsgericht (Dan 7,10 / Dan 7,26) zu beginnen, welches bis zur Wiederkunft Jesu gehen werde.
    • "Süß" war die Annahme, dass Dan. 8:14. den Beginn des "Entsühnungstages" bezeichne.

      Dieser Irrtum beruhte auf der Vulgata-Übersetzung (King- James).

      Leider konnten STA den Fehler nicht vollständig ausräumen.

      Entsühnungstag und Siebte Posaune=Daniel 7:9.10. sind NICHT zeitgleich. Erst Posaune "keine prophetische Zeit mehr", danach, später (auch der Sohn weiß nicht...):
      Entsühnungstagsbeginn=Wiederkunft Jesu.
    • Siegel oder Malzeichen?

      Norbert Chmelar schrieb:

      Norbert Chmelar schrieb:

      das 24teilige Offenbarungs-Seminar von Olaf Schröer. Wird in der Schorndorfer Adventgemeinde ab Januar 2019 weitergeführt. ... bis Juli

      ----> siehe Offenbarung - Seminar (6 DVDs) | Adventist Book Center
      Inhalt:

      Die Themen:
      ...

      20. Siegel oder Malzeichen - wer ist mein Herr?
      21. Die apokalyptischen Reiter - die Geschichte der Gemeinde - am 27. Juno 2019 um 19:00 Uhr
      22. Das geheimnisvolle Babylon - Symbol des Abfalls
      23. Harmagedon und die 7 Plagen - Gott schützt sein Volk
      24. Erlösung - die Gerechtigkeit durch den Glauben
      zum 20. Thema am 6.6.2019:

      Siegel oder Malzeichen?

      Ist das Malzeichen ein implantierter Chip? Meine Antwort: Möglich!

      Wir haben gelesen: 2. Petrus 1,20

      I.) Gottes letzte Botschaft an diese Welt

      Offb.13,16.17
      Offb.14,9.10 = Qual
      • Jeder der das Malzeichen des Tieres annimmt, ist verloren.
      • Mehrheit der Menschen wird das Malzeichen des Tieres annehmen.

      Norbert Chmelar schrieb:

      Unter der Überschrift / Gegenüberstellung wurde 7 und 666 gegenüber gestellt!
      7
      666
      Christus
      Antichristus
      Siegel Gottes
      Malzeichen des Tieres
      Gerettet
      Verloren
      Zahl 7: Gottes Vollkommenheit
      Zahl 6: Menschliche Rebellion
      Bibel
      Tradition
      Original
      Fälschung
      Sabbat
      Sonntag

      II. ) Das Thema wurde in die folgenden 5 Themen unterteilt:
      1. Das Tier aus dem Meer
      2. Das Siegel Gottes
      3. Das Malzeichen des Tieres
      4. Das Tier aus der Erde
      5. Das Bild des -Tieres


      1. Das Tier aus dem Meer - Offb.13,1-8.18
      Symbole:
      Tier - Dan.7,17 = Königreich
      Meer - Offb.17,15 = Völker, Nationen
      Drachen = Satan

      Kennzeichen:
      1. Es kommt aus dem Meer - Völkermeer
      2. Ort: Es bekommt Thron vom Drachen - Rom
      3. Zeit: Es bekommt Macht vom Drachen - Nach Rom, nach 476 n.Chr.
      4. Es wird angebetet - Eine religiös-politische Macht
      5. Es lästert Gott - an Gottes Stelle setzen + Sünden vergeben
      6. Es verfolgt die Gläubigen
      7. Es hat weltweite Macht
      8. Es regiert 42 Monate - 1260 Jahre
      9. Es bekommt eine tödliche Wunde - Es verliert seine Macht
      10. Der Zahlenwert des Führers ist 666
      ==> Wir finden in der Geschichte nur eine religiös-politische Macht auf die alle 10 Kennzeichen des Tieres zutreffen: Das Papsttum - die Römisch-Katholische Kirche (RKK)!

      Erfüllung der Kennzeichen: 3. Zeit: Es bekommt Macht vom Drachen - Nach Rom, nach 476 n.Chr.---> Beginn 538! ---> Die Herrschaftszeit des Papsttums: 538 + 1260 Jahre = 1798
      666 = Offb. 13,18 = VICARIUS FILII DEI


      2. Das Siegel Gottes - 2. Mose 20,8-11

      Um das Malzeichen des Tieres verstehen zu können, müssen wir zuerst das Siegel Gottes verstehen. Wenn wir das ORIGINAL kennen, können wir die Fälschung besser erkennen.

      Wir haben gelesen: Offb. 7,1-3 / 2. Mos. 20,8-11 / Hes. 20,12

      Ein Siegel enthält immer / ---> siehe 4. Gebot:
      • Name = HERR = Jahwe
      • Titel = Gott, Schöpfer
      • Herrschaftsbereich = Himmel und Erde
      Das 4. Gebot fordert vertrauensvollen, „blinden” Gehorsam (✓)


      3. Das Malzeichen des Tieres

      Dieses 'Malzeichen des Tieres' = die Fälschung von Gottes Siegel, dem Sabbat. Es ist das (Macht-) Zeichen der Papstkirche. Zitat der Päpste: „Der Sonntag ist das Zeichen unserer Autorität.”

      Gibt es heute schon Menschen, die das Zeichen des Tieres an ihrer Stirn oder Hand haben?
      Es wird ein weltweit gültiges Gesetz erlassen werden, das die Sonntagsheiligung vorschreibt. Erst dann werden die Menschen das Zeichen das Zeichen des Tieres oder das Siegel Gottes erhalten.

      Heute aber geht es um die Entscheidung zwischen "7" und "666", zwischen Christus <----> Antichristus, zwischen "Original" und "Fälschung", zwischen Sabbat und Sonntag (Der Sabbat = Christi Ruhetag!), zwischen Bibel und Kirche.


      4. Das Tier aus der Erde - Offb.13,11-14

      Kennzeichen:
      1. Es kommt aus der Erde „Menschenleeres Gebiet” = Nordamerika
      2. Zeit: Es kommt nach dem 1. Tier - um 1798 / Gründung: 1776
      3. Es hat 2 Hörner wie ein Lamm - unschuldig, harmlos = politisch + religiöse Freiheit
      4. Es hat weltweite Macht
      5. Es redet wie ein Drache - Bedroht Völker wegen seiner Macht-Interessen
      6. Es verführt die Menschen durch Zeichen - es wurde auf die 'Charismatische Bewegung' hingewiesen!
      ==> Alle 6 Kennzeichen treffen nur auf - Die USA - zu!

      Exkurs:
      Unabhängig von all diesem wurde auf die gegenwärtige Verfolgung der Christen hingewiesen, die so schlimm wie noch nie ist! ---> über 100 Millionen werden verfolgt, v.a. in islamischen Staaten! ----> könnte man - so meine Vermutung - so wie Luther es schon angesichts der Türken vor Rom gesehen hatte im 16. Jahrhundert - nicht den Islam als 'falschen Propheten' (richtige Propheten: Moses + Jesus <----> falscher Prophet : Mohammed***) im Sinne von Offb 16,13, Offb 19,20 und von Offb 20,10 sehen?

      *** Jer 14,14 Aber der HERR sprach zu mir: Die Propheten weissagen Lüge in meinem Namen; ich habe sie nicht gesandt und ihnen nichts befohlen und nicht zu ihnen geredet. Sie predigen euch falsche Offenbarungen (wie Mohammeds 'Koran' mit seinem Dschihad!), nichtige Wahrsagung und ihres Herzens Trug. ----> "Falsche Offenbarungen" sind aber auch die Lügen der fernöstlichen Propheten, wie die des Hinduismus und Buddhas Reinkarnations-mehrere Leben durchwandelnde Wiedergeburten-Lehre!


      5. Das Bild des --Tieres - Offb. 13,14-17

      3 Kennzeichen:
      1. Es wird angebetet - Religiöse Macht
      2. Es erlässt Gesetze - Politische Macht
      3. Es hat weltweite Macht - Weltregierung, die politisch-religiös ist!
      Die UNO hat verschiedene Anbetungsräume. Die "geistigen" Konstrukteure der UN argumentieren weltanschaulich - religiös.

      ==> Es ist die Religiös-politische Weltregierung!

      ----> Diese religiös-politische Weltregierung wird das weltweite Sonntagsgesetz erlassen!

      Wir haben gelesen: Offb.14,12 - Gebote Gottes + Glauben Jesu bewahren!

      »Halte dich an Jesus!« wurde am Schluss nach fast 105 Minuten (1¾ Stunden) gesagt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • DIE VIER APOKALYPTISCHEN REITER

      Gestern am Donnerstag, 27.6.2019 war in der Schorndorfer Adventgemeinde wieder "Offenbarungs-Seminar":

      21. Die apokalyptischen Reiter - die Geschichte der Gemeinde
      Es wurde die Eingangsfrage gestellt: Warum gibt es so viele Kirchen?

      I.) Der Zustand der ersten christlichen Kirche
      Gelesen wurde Epheser 4,4.5 (Fazit: Jesus wollte keine Spaltung in seiner Gemeinde.)

      Dann wurde die Frage gestellt: Welche Kennzeichen finden wir in der ersten Gemeinde Jesu? Gelesen haben wir Apg.2,42.46.47

      Die 7 Siegel - Gelesen wurde Offb. 5,1-10

      Die ersten 4 Siegel sind die 4 Reiter

      II.) Der Verfall der Kirche
      Die 4 apokalyptischen Reiter beschreiben wie sich der Zustand der christlichen Kirche verändert hat.

      Der erste Reiter Offb. 6,1.2 - Der erste Reiter steht für Reinheit


      Merkmale:
      • weiß: Reinheit - die Reinheit der christl. Lehre
      • Bogen: Kampf - der Kampf gegen die Sünde
      • Krone: Sieg
      Der 1. Reiter steht für die Urgemeinde (30 - 100 n.Chr.)

      30 n.Chr.: .... 500 Christen
      100 n.Chr.: ...500.000 Christen



      Der zweite Reiter Offb.6,3.4 - Der zweite Reiter steht für Verfolgung


      Merkmale:
      • Rot: Feuer / Blut
      • Schwert: Tod
      Der 2. Reiter steht für die verfolgte Gemeinde (100 - 313 n.Chr.)

      Der dritte Reiter Offb.6,5.6 - Der dritte Reiter steht für Kompromisse


      Merkmale:

      • Schwarz: Finsternis
      • Waage: Gericht/ Abfall
      • Getreide: Gottes Wort
      • Öl: Heiliger Geist
      • Wein: Jesu Blut
      Der 3. Reiter steht für die Kirche der faulen Kompromisse (313 - 538)

      Auf meine Frage um was für Kompromisse es sich hier handeln soll, antwortete der Pastor: Kaiser Konstantin versuchte die vielen Religionen im Römischen Reich unter einen Hut zu bringen. Und so kamen Konstantins heidnische Einflüsse ins Christentum. So kam es, dass man Lehren von denen Christus nichts wusste, einführte: z.B. dass man auf Priester hören solle, die Heiligenverehrung, die Bezeichnung "Mutter Gottes" usw.


      Der vierte Reiter Offb.6,7.8 - steht für Verfall

      Merkmale:
      • Fahl: Totenfarbe
      • Tod: Tod
      • Hölle: Totenreich

      Der 4. Reiter steht für die „tote” Kirche im Mittelalter (538 - 1500)

      Es kam zu einer Vereinigung von Kirche und Staat. Sie hatte Vollmacht über 4. Teil der Erde. Die folgenden Kapitel würden von diesem apokalyptischen Reiter handeln:
      Daniel 7
      Daniel 8
      Daniel 12
      Offenbarung 12
      Offenbarung 13
      Offenbarung 17
      Offenbarung 18

      Fazit: Die 4 apokalyptischen Reiter symbolisieren den Verfall der Kirche

      III.) Die Wiederherstellung der Kirche
      Die Wahrheit wird wieder hergestellt:
      1. Petrus Waldus - die Bibel
      2. Jan Hus - Gehorsam
      3. Martin Luther - Gnade
      4. Johannes Calvin - geistliches Wachstum
      5. Wiedertäufer - Taufe
      6. Roger Williams - Trennung von Kirche und Staat
      7. John Wesley - Frömmigkeit
      8. William Miller - Jesu Wiederkunft
      9. Adventbewegung - Sabbat, Tod, Gesundheit
      10. ??????????????

      Ich sagte dann, dass die 10. "Kirche" noch fehle, die genau wie die Urgemeinde war: „Sie hatten alles gemeinsam!” (Apg. 4,32)

      Die Reformation ist noch nicht abgeschlossen!
      Wir haben gelesen: Jesaja 58, 12 - 14 : Sabbat - Wahrheit und Offb.14, 6 - 12 = Gottes Botschaft
      Gottes Botschaft:
      • Erlösung durch Jesus
      • Wiederkunft Jesu
      • Das Gericht hat begonnen
      • Anbetung des Schöpfers - am Sabbat
      • Ruf, Babylon zu verlassen ***
      • Vor der Konsequenz falscher Anbetung warnen - Malzeichen des Tieres *

      ----------------------------------------------------

      * strittig, wenn im Malzeichen des Tieres die Sonntagsheiligung gesehen wird!
      *** Zu diesem Thema entspann sich eine kontroverse Diskussion, weil Pastor Wischnat die Gast-Mitgliedschaft der STA bei der ACK kritisierte! Damit mache man sich selbst zu einem Teil Babylons!

      Zum Schluss wurde Johannes 10,16 HfA zitiert:

      Bibelstelle

      Zu meiner Herde gehören auch Schafe, die nicht aus diesem Stall sind. Auch sie muss ich herführen, und sie werden wie die übrigen meiner Stimme folgen. Dann wird es nur noch eine Herde und einen Hirten geben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Adventisten sind auch NUR "Laodizea" (Offb. 3), gehören schon seit ihrer "Organisationsbildung" zu Babylon.

      "Babylon verlassen" wird DANN erfüllt werden, am Tag der Wiederkunft Jesus.

      Die Reform zum biblischen Sabbat ist auch möglich/nötig, ohne den Sonntag kurzsichtig als "das Malzeichen" festzulegen. In Jesaja 56/58 ist keine Rede von "katholischer Kirche". Die "Sabbatreform" gilt UNABHÄNGIG von der Existenz der griechisch-römischen Kirche und UNABHÄNGIG von rabbinisch-pharisäischer Auslegung.

      Man könnte genauso den Freitag der Muslime als das Malzeichen sehen wollen.

      Das "wahre Malzeichen" erfüllt auch die Eigenschaften des "Kains-Males" Gen. 4:13.ff. sowie Hebräer 4/Offenbarung 14:11. "keine Ruhe"= kein Gedenken der "großen Taten Gottes".

      Solange STA u. a. den Kalender Exodus 16/Levitikus 23 u. Johannes-Offenbarung nicht als Einheit verstehen, haben sie den Umfang der "Sabbatreform" noch nicht verstanden.

      Unter anderem der Auslegungsfehler Dan. 8:14=Entsühnungstag statt richtigerweise = "Siebter Posaune" gehört zur "Sabbat-Reformation".

      Diejenigen STA, die ins 19. Jahrhundert zurückkehren wollen, sind auch dort "stehengeblieben".
    • Norbert Chmelar schrieb:

      Heute am Donnerstag , 4.Juli 2019 kommt es zum vorletzten Termin beim Offenbarungs-Seminar in der Schorndorfer Adventgemeinde um 19:00 Uhr:


      THEMA: 22. Das geheimnisvolle Babylon - Symbol des Abfalls



      Könnte sehr interessant werden!


      Fürchte, ich weiss jetzt schon, was dabei herauskommt...


      Falls sie mal wieder etwas von unmittelbar bevorstehenden Sonntagsgesetz erzählen: frage einfach mal nach, warum die gleichen Leute das schon seit 40 Jahren erzählen und es immer noch nicht da ist.
    • Norbert Chmelar schrieb:

      Das geheimnisvolle Babylon - Symbol des Abfalls

      Könnte sehr interessant werden!

      Frage sie doch mal warum sie nicht Jesus verkündigen? Für Daniel und seine Freunde war Babylon nicht geheimnissvoll!

      Für Menschen die Jesus Nachfolgen,hat Jesus Satans Machtwerk entblöst... da ist nichts mehr Geheimnissvoll....

      Wer Jesu Hand der Rettung nicht annimmt geht verloren...was soll das noch mit dem Abfall???
    • Das WELTWEITE Babylon in Johannes-Offenbarung ist MEHR als nur der Abfall von den Aposteln Jesu (2. Thess. 2).

      Es sind die "Versuchungen Christi" (Matth. 4:1.-11.), die "über den ganzen Erdkreis" kommen (Offb. 3:10.11.).

      Die Antwort auf "Babylon" ist das "ewige Evangelium" der drei Engel Offb. 14:6.-13. sowie des "weiteren Engels" Offb. 18.
    • Die 4 apokalyptischen Reiter - Eine Auslegung für unsere Zeit!

      Norbert Chmelar schrieb:

      Die apokalyptischen Reiter - Eine Auslegung für unsere Zeit!

      Der erste Reiter Offb. 6,1.2 -
      1 Und ich sah, dass das Lamm das erste der sieben Siegel auftat, und ich hörte eines der vier Wesen sagen wie mit einer Donnerstimme: Komm!
      2 Und ich sah, und siehe, ein weißes Pferd. Und der darauf saß, hatte einen Bogen, und ihm wurde eine Krone gegeben, und er zog aus sieghaft und um zu siegen.
      ----> »Bogen« steht für Pfeil und Bogen! ----> also fûr Krieg! / »weißes Pferd« ----> weiß = Farbe der kath. Kirche ==> die Kriege wie Kreuzzüge, Waldenser-Verfolgungen, Schmalkaldischer Krieg+Dreißigjährige Krieg (= Religionskriege) ===> 50 Millionen Tote ----> Zeit: 1099 - 1648


      Der zweite Reiter Offb.6,3.4 -
      3 Und als es das zweite Siegel auftat, hörte ich das zweite Wesen sagen: Komm!
      4 Und es kam heraus ein zweites Pferd, das war feuerrot. Und dem, der darauf saß, wurde Macht gegeben, den Frieden von der Erde zu nehmen, dass sie sich untereinander umbrächten, und ihm wurde ein großes Schwert gegeben.
      -----> »Frieden von der Erde zu nehmen« steht für Krieg und Verfolgung! / »Schwert« steht fur Gewalttat! / »feuerrot« ----> rot = Farbe des Kommunismus ==> 140 Millionen Tote ----> Zeit: 1917 - 1987


      Der dritte Reiter Offb.6,5.6 -
      5 Und als es das dritte Siegel auftat, hörte ich das dritte Wesen sagen: Komm! Und ich sah, und siehe, ein schwarzes Pferd. Und der darauf saß, hatte eine Waage / in seiner Hand.
      6 Und ich hörte etwas wie eine Stimme mitten unter den vier Wesen sagen: Ein Maß Weizen für einen Silbergroschen und drei Maß Gerste für einen Silbergroschen; aber dem Öl und Wein tu keinen Schaden!
      ----> »schwarzes Pferd« ---> schwarz = Farbe des Kapitalismus / »Waage« ----> als Symbol des Kapitalismus! ----> ebenso wie auch »Ein Maß Weizen für einen Silbergroschen« / ----> »drei Maß Gerste für einen Silbergroschen« ---> steht für die Inflation! / Das »Öl« der Araber als kapitalistisch „erpresserisches” Mittel gegen den Westen! (---> siehe Öl-Krise 1973!) ----> Zeit: seit 1840


      Der vierte Reiter Offb.6,7.8 -
      7 Und als es das vierte Siegel auftat, hörte ich die Stimme des vierten Wesens sagen: Komm!
      8 Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd. Und der darauf saß, dessen Name war: der Tod, und die Hölle zog mit ihm einher. Und ihnen
      wurde Macht gegeben über den vierten Teil der Erde, zu töten mit Schwert und Hunger und Tod und durch die wilden Tiere auf Erden.
      ----> »fahles Pferd« = Totenfarbe ----> siehe »der Tod« / »die wilden Tiere« stammen von Ismael ab! (1Mo 16,12: „Dein Sohn wird wie ein wildes Tier sein, das niemand bändigen kann.” - HfA) sind also die Ismaeliten = die Araber. ----> Und weil »die Hölle mit ihm zog« kann man in »den wilden Tieren« die heutigen islamistischen Terroristen sehen, die die Hölle auf Erden gebracht haben durch ihre Brutalität! / ----> Der Islam hat heute »Macht über den vierten Teil der Erde«! Von den 7,5 Milliarden Menschen sind 1,875 Milliarden Moslems!

      Fazit:
      Die 4 apokalyptischen Reiter könnten also alternativ nach dieser Auslegung sein:
      1. Reiter: Der Katholizismus - das weiße Pferd
      2. Reiter: Der Kommunismus - das rote Pferd
      3. Reiter: Der Kapitalismus - das schwarze Pferd
      4. Reiter: Der Islamismus - das totenfahle Pferd
    • Die 7 Siegel gründen sich auf die Sieben Sabbate/Wochen (Lev. 23) des Weges von Ägypten (Ex. 12) bis zum Offenbarungsberg des Ewigen (Ex. 19).

      Sie werden durch die Offenbarung Jesus Christi zeitlich eröffnet durch Tod/Auferstehung Jesu (Offb. 4+5).

      Die Reiter-Symbolik der Siegel 1-4 gründet sich auf Sacharja 1:7.-17. "welche der HErr ausgesandt hat, auf Erden umherzuziehen. "Sie entsprechen den "vier Ecken der Erde" (Offb. 7:1.ff.), deren Winde ("Kriege und Kriegsgeschrei" Matth. 24:6. bis zum ersten Kommen des Messias (Daniel 9:24.ff.) aufgehalten wurden.

      NACH Tod/Auferstehung/Entrückung des "Lammes Gottes" wurden die "Winde" losgelassen, nachdem die "Stämme Jakobs" (Pfingsten und Apg. 13:44.ff.) versiegelt waren durch den Geist Gottes.

      Die 7 Siegel versinnbilden "Segen und Fluch" (Deut. 28 ff.) zwischen denen der Weltkreis (oikoumene Matth. 24:14.31.) aufgrund der Verbreitung des Evangeliums Jesu Christi zu wählen hat.

      Daraus ergibt sich folgende Symbolik:

      Erster Reiter: Sieg der Botschaft von Tod und Auferstehung Christi

      Zweiter Reiter: Kriege und Kriegesgerüchte

      Dritter Reiter: Hungersnot und Teuerung (auch Mangel an Gottes Wort)

      Vierter Reiter: Tod durch Krankheiten und Gewalt

      Fünftes Siegel: Zeit der Rechtfertigung (Dan. 8:14./Offb. 10+11) der verstorbenen und lebenden Gläubigen VOR der Wiederkunft Christi.

      Sechstes Siegel: Wiederkunft Christi/Letzter Entsühnungstag/Beginn des Tausendjährigen Gerichts (Offb. 18+19)

      Siebtes Siegel: (Offb. 8:1.) Ankunft am Thron Gottes/ewige Stadt/neue Schöpfung (Offb. 21.+22)
    • Norbert Chmelar schrieb:

      Fazit:
      Die 4 apokalyptischen Reiter könnten also alternativ nach dieser Auslegung sein:
      1. Reiter: Der Katholizismus - das weiße Pferd
      2. Reiter: Der Kommunismus - das rote Pferd
      3. Reiter: Der Kapitalismus - das schwarze Pferd
      4. Reiter: Der Islamismus - das totenfahle Pferd

      Ein Schwachpunkt daran ist, dass die zeitliche Abfolge nicht passt.
      Der Text in Off. 6 liest sich schon so, dass die Reiter aufeinander folgen.

      lg
    • freudenboten schrieb:



      Sechstes Siegel: Wiederkunft Christi/Letzter Entsühnungstag/Beginn des Tausendjährigen Gerichts (Offb. 18+19)

      Siebtes Siegel: (Offb. 8:1.) Ankunft am Thron Gottes/ewige Stadt/neue Schöpfung (Offb. 21.+22)
      Warum wird dann die Versiegelung (Einschub zwischen 6. und 7. Siegel) erst nach der Wiederkunft geschildert?

      lg
    • Das Offenbarungs-Seminar - vorletzter Teil:

      THEMA: 22. Das geheimnisvolle Babylon - Symbol des Abfalls

      Gelesen wurde:

      Offb.14,8: .. Babylon ist gefallen! / Hure Babylon!
      Offb.18,1-5: Babylon ist gefallen!

      Offb. 18,4: . Geht hinaus aus ihr! (aus Babylon!)

      I. Wer oder was ist Babylon?

      Zorneswein ihrer Hurerei = Rebellion gegen. Gott (Turmbau zu Babel)
      Religion, die einen christlichen Anstrich hat. ---> Wir sollen nicht drinnen sein, denn Babylon soll vernichtet werden!

      1. Es gibt jetzt noch Kinder in Babylon
      2. Gott möchte, dass sein Volk aus Babylon herausgeht!
      3. Wer in Babylon bleibt, geht verloren!
      Gelesen wurde:
      1. Mose 10, 8-10: Nimrod = der König von Babel / 1. Diktator
      1.Mose 11,1-9: ... Babel = Verwirrung. / Hebräisch: „balal” = Verwirrung / Griechisch: „bal - ilani” = Tor der Götter
      Jesaja 13, 19-21: Zusammenbruch, Zerstörung, Untergang des Babylonischen Weltreiches ---> „Wustentiere”I


      II. Die Hure auf dem Tier - Offenbarung 17,1-6

      Vers 1: 7 Schalen / „die an vielen Wassern sitzt”
      Vers 3: scharlachrote Tier mit 7 Häuptern + 10 Hörnern
      Vers 5: „ein Geheimnis”


      Die Symbolik von Offb.17,1-6:

      Reine Frau = Gottes Volk
      goldene Becher mit Gräueln
      Hure = abgefallenen Kirche

      Offb.17, Vers 18: welche, die Herrschaft hat über die Könige auf Erden.

      Stadt Babylon: existiert nicht mehr!
      Hure Babylon: |_> ist daher symbolisch!

      9 Kennzeichen der Hure Babylon:


      1. Frau = Christliche Kirche
      2. Hure = Abgefallenen Kirche
      3. Becher = Falsche Rechtfertigung
      4. Sitzt an Wassern = Verbindung mit Völkern
      5. Sitzt auf dem Tier = Verbindung mit Staat
      6. Sitzt auf 7 Bergen = Sitz in Rom
      7. Geschmückt = Prunk, Hochmut
      8. Tötet die Glâubigen
      9. Mutter der Huren = „Mutterkirche”
      ===> Das Papsttum

      Vers 10: 5 sind gefallen! / einer ist da = Rom / andere ist noch nicht gekommen!



      III. Die 3fache Vereinigung - Offenbarung 18,3

      - alle Völker = Babylon = Religion
      - Könige = Staat
      - Kaufleute = Wirtschaft



      IV. Noch eine 3fache Vereinigung - Offenbarung 16,19

      3 Teile werden aus der großen Stadt

      Welches Gericht wird hier beschrieben?
      Babylon zerfällt in drei Teile - Offenbarung 16, 13-14 („drei unreine Geister”):

      - Drache = Spiritismus
      - Tier = Katholizismus
      - Falscher Prophet (Vers 13) = Protestantismus aus USA


      V. Wer ist das scharlachrote Tier? - Offenbarung 17,7.8

      Das Tier ist nicht identisch mit dem Tier aus Offenbarung 13 (Papsttum) - denn sonst sässe das Papsttum auf dem Papsttum!
      1. Es kommt aus dem Abgrund

      • Es kommt aus dem Abgrund! ---> meine Auslegung: Da der Abgrund der Aufenthaltsort des Teufels/ Satans und seiner Engel ist (---> siehe Hi 26,6/ 2Petr 2,4/ Offb 9,11), muß das scharlachrote Tier ein antigöttliches System sein und damit m.E. alle gottfeindlichen Mächte und Ideologien aller Zeiten symbolisieren!

      Nun folgen drei Tabellen:


      Eigenschaften
      Offb.12,3.4
      Offb.13,1-10
      Offb.17,3-14
      Farbe
      Rot
      ----
      Scharlachrot
      Häupter
      7 Häupter
      7 Häupter
      7 Häüpter
      Hörner
      10 Hörner
      10 Hörner
      10 Hörner
      Kronen
      7 Kronen
      10 Kronen
      keine Kronen

      Herkunft
      Himmel
      Meer
      Abgrund
      Bedeutung
      Satan/Rom
      Papsttum
      Weltregierung





      Das Tier
      Existiert
      Existiert
      nicht
      Existiert wieder
      Franz.Revolution



      Weltregierung







      Die 7 Häupter bzw. 8 Häupter (Offb. 17,10.11)

      Vergangenheit
      bis 1798!

      Gegenwart
      1798 - 2019
      Zukunft
      2020 - Wiederkunft Jesu
      1.Haupt: Babylon6.Haupt: Franz. Revolution*8.Haupt: Tier = 1 von 7 = Weltregierung
      2.Haupt: Medo-Persien7. Haupt: USA*
      3.Haupt: Griechenland
      4.Haupt: Rom
      5.Haupt: Papsttum



      * Die zeitliche Reihenfolge stimmt hier nicht genau! ---> Die USA waren 1776 bereits vor der Französischen Revolution, die 1789 war!
      Der Schwachpunkt dieser Auslegungs-Tabelle ist die, dass das Papsttum nicht rein in der Vergangenheit bestand (von 538 bis 1798 zwar hatte es auch staatliche Macht! ---> dann, 1798, verschwand es als politische Macht und ist dann 1929 wieder „hervorgekommen” indem es durch die Lateranverträge wieder politische Macht über den Vatikanstaat (Kirchenstaat) erhielt!), weil es auch nach 1798 weiter bestanden hat, bis in die Gegenwart! ---> Eher sehe ich in den 5 gefallenen Häuptern folgende Weltmächte: 1. Haupt: Ägypten/ 2. Haupt: Assyrien / 3. Haupt: Babylon/ 4. Haupt: Medo-Persien/ 5. Haupt: Griechenland. Das 6. Haupt war in der Gegenwart des Verfassers der Offenbarung, also von Johannes: Rom. Das 7. Haupt - das Papsttum war noch nicht gekommen bzw. wenn man Petrus als 1. Papst ansehen würde, der 67 n.Chr. mit seinem Tod bereits das Papsttum gegründet habe, so könnte man das 6. Haupt aufgliedern in 6a) und 6b)! --->6a): das heidnische Rom + 6b): das päpstliche Rom. Das 7. Haupt ist dann die USA („noch nicht gekommen”) und das 8. Die Weltregierung des Antichristen!

      Die 7 Häupter und die 10 Hörner - Offenbarung 17,12.13:

      Die 7 Häupter kommen nacheinander. Die 10 Hörner kommen gleichzeitig! 1Stunde = prophetisch = 15 Tage

      Tier .................+ 10 Hörner : ............................ Weltmacht
      Weltregierung + Europa (---> siehe Dan.7,24): .Weltmacht ===> Vereinigung von Religion und Staat ==> darauf warten wir noch!

      Zum Schluss wurde Offenbarung 18,4 aus der Schlachter 2000 zitiert:

      Bibelstelle

      Und ich hörte eine andere Stimme aus dem Himmel, die sprach: Geht hinaus aus ihr, mein Volk, damit ihr nicht ihrer Sünden teilhaftig werdet und damit ihr nicht von ihren Plagen empfangt!
      Gott möchte jeden retten! Dazu gab Gott auch die 3-Engels-Botschaft seit 1844! (Offb. 14:6ff.). Gott werde noch einen massiven Spätregen des Heiligen Geistes geben, damit der Ruf: »Gehet hinaus aus Babylon!« weltweit erschalle! Wer „aus Babylon flieht” - wohin soll er fliegen? Wohin fliehen? Zu Jesus! mit diesen Worten beendete der Pastor dieses Thema.

      Dieser Beitrag wurde bereits 16 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Discipulus schrieb:

      freudenboten schrieb:

      Sechstes Siegel: Wiederkunft Christi/Letzter Entsühnungstag/Beginn des Tausendjährigen Gerichts (Offb. 18+19)

      Siebtes Siegel: (Offb. 8:1.) Ankunft am Thron Gottes/ewige Stadt/neue Schöpfung (Offb. 21.+22)
      Warum wird dann die Versiegelung (Einschub zwischen 6. und 7. Siegel) erst nach der Wiederkunft geschildert?
      lg
      Die "Technik" der Einschübe in der Johannesoffenbarung bildet einen Überblick über die jeweilige Symbolreihe.

      Die Zwischenvision Offb. 7 VERBINDET historisch das erste und siebte Siegel:

      Die 144000 aus den "Stämmen" Jakobs sind erstes Siegel, die Schar aus allen Völkern ist "angekommen", gehört zum siebten Siegel.

      Andere 144000, Offb. 14, sind die in der "Zeit des Gerichts" vor der Wiederkunft/vor den Tausend Jahren. Sie gehören zur folgenden "ersten Auferstehung"/Entrückung.