Das Alter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Yppsi schrieb:

      Aber meine Frage ist, wie das gemeint war: "in's Altenheim bringen, und mit dem Erbe davonschleichen"?
      Wenn der im Altenheim dem Kind das Sorgerecht verschreibt.....hat dieser vollen Zugriff aufs Konto!
      Das Abzuräumen und sich davonstehlen hatte diese Schwester gerade verhindert, das leider entsprechende Folgen hatte!
    • Bogi111 schrieb:

      Lothar60 schrieb:

      Einsamkeit, Alleinsein ist ein zunehmendes Problem in unserer Gesellschaft. Es gibt für Ältere auch ein erhöhtes Risiko für eine Alkoholsucht.
      Schlimm ist wenn Kinder die Eltern ins Altersheim stecken und sich dann mit dem Erbe davonstehlen...
      Die Einamkeizt im Alter ist ja wohl in vergangenen Lebensabschnitten "vorbereitet" worde. : " - der keinem etwas war und keiner ihm" (Hofmannsthal : Der Tor un der Tod") Und lasse dem eine Alten seine Alkoholsucht ( da gibt es sowieso ein Limit durhc das lcähcreliche Häufchen euro, das einem überbleibt ! - Ei häufiger, nicht erkannter und nicht registrierter Altenselstmord - ist die Verweigerung dem Medikation !

      Man belaste die Kinder nicht mit der Pflege des "Ahnl" - Da fehlt schon einmal die Infrastuktur für den Pflegling (Wohnungsgrösse, Pflagebett - - ) und zudem haben die Kinder ihre eigene Nochzukunft, ja die eigene Gegenwart zu meistern. Und ein "erbe" gibt es nach der Testamentseröffnung ! (kluge Ausnahme : "Schenkung auf den Todesfall") Odedr erteilte Vollmachten Und die regressforderung an Erben war ein hochpolitisches Theme - heir. Jetzt gibt es diese ex lege nicht mehr.

      as Erbe erhältst Du Dir m besten, wenn Du selbstdie pflege zuhause übernimmst - und du sparst uns allen ( ! ) Geld. Die ist nmlich die billigste, ein Pflegeheim ohne Zuschüsse aus öffeticher Hand geht nur im Superluxussegmen !!
      Nihil hic determino dictans : Conicio, conor, confero, tento, rogo, quero - -
    • Das Tal der Hundertjährigen....
      ***editiert***

      Bitte keine Videos ohne ausreichende Inhaltsangabe, ausgenommen in den videothreads. Diskussionsbeiträge müssen verständlich sein, auch ohne dass man das Video ansieht.
      Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HeimoW ()

    • Was bei den Adventisten gut ist, dass die Älteren auch über 80jährigen intensiv die Sabbatschullektionen studieren, sich mit theologischen und philosophischen Fragestellungen auseinandersetzen und sich in einer Gruppe um Diskussion bemühen. Diese Dinge wirken einer Demenz entgegen und sind "Fitnesstraining für das Gehirn".
    • Lothar60 schrieb:

      Was bei den Adventisten gut ist, dass die Älteren auch über 80jährigen intensiv die Sabbatschullektionen studieren, sich mit theologischen und philosophischen Fragestellungen auseinandersetzen und sich in einer Gruppe um Diskussion bemühen. Diese Dinge wirken einer Demenz entgegen und sind "Fitnesstraining für das Gehirn".
      Und von den Jungen immer noch eine Menge lernen können !!
      Nihil hic determino dictans : Conicio, conor, confero, tento, rogo, quero - -