Apg 2: Vollkommene Erfüllung von Joel 3?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Apg 2: Vollkommene Erfüllung von Joel 3?

      War Apostelgeschichte 2 die vollkommene Erfüllung von Joel 3?

      Was spricht dafür - was dagegen?
      Hat das etwas mit dem »Frühregen« und dem »Spätregen« zu tun?

      Hierzu siehe den Titelbeitrag von -----> preview.php?nr=c3dmdXBsb2FkXzE1MzQ4MzU5NjgucGRm&type=c3dmdXBsb2Fk&layout=mobile&i= Seiten 6 - 15
      Der Herr ist gut in dessen Dienst wir stehn!” (Lied aus dem Evangelischen Gesangbuch)

      LIED: Der Herr ist gut, in dessen Dienst wir stehn = Melodie!
    • Der Prophet Joel spricht die Weissagung aus. Der Prophet / Apostel Petrus bezieht sie auf das Pfingst Ereignis. Apostel und Propheten werden in der Bibel gleichrangig erwähnt. Wenn man jetzt einen weiteren Propheten findet, der die Joel-Weissagung auf ein weiteres Ereignis anwendet - z.B. einem Endzeit Ereignis - kann man auch eine mehrmalige Erfüllung erkennen. Gottes Propheten wurden aber fast nie einmütig als solche von ihren Mitmenschen anerkannt, sondern abgelehnt verfolgt und verleumdet und einzelne sogar umgebracht. Ist es heute anders ?
      benSalomo.
    • Apostelgeschichte 2 war nur eine Teilerfüllung von Joel 3!

      „Die Ausgiessung des Heiligen Geistes war eine Vorwegnahme für die Gemeinde,
      aber sie war nicht die vollumfängliche Erfüllung der alttestamentlichen Prophetie.

      Diese bezieht sich vielmehr auf: «nach diesem». Die Erfüllung wird geschehen
      «nach diesem».
      ...
      Am Ende der sogenannten Drangsalszeit oder Trübsalszeit wird der Geist
      Gottes «über alles Fleisch» ausgegossen.
      Aber nur die Juden werden weissagen, Träume haben und Gesichte sehen, denn
      sie werden im Tausendjährigen Reich das Heilsvolk Gottes sein.
      Pfingsten war lediglich die erste Etappe. Zu Pfingsten wurde der Heilige Geist
      nicht auf alles Fleisch ausgegossen, sondern nur auf die bereits gläubigen Juden.

      Wäre Apostelgeschichte 2 die vollkommene Erfüllung von Joel 3 gewesen,
      dann hätte Petrus etwas später in seiner zweiten Predigt nicht gesagt: «So tut nun
      Busse und bekehrt euch, dass eure Sünden getilgt werden, damit die Zeit der
      Erquickung komme von dem Angesicht des Herrn und er den sende, der euch
      zuvor zum Christus bestimmt ist: Jesus» (Apg 3,19–20).

      Die Prophezeiung von Joel 3 wird sich erst am Ende der Drangsalszeit voll-
      kommen erfüllen, denn die erwähnten Wunderzeichen wird es vor der Wieder-
      kunft Jesu in Herrlichkeit geben: Blut, Feuer und Rauchdampf, und die Sonne
      wird in Finsternis und der Mond in Blut verwandelt werden. Wenn der Herr an-
      schliessend auf der Erde erscheinen wird, um Sein Reich aufzurichten, dann ist der
      Moment gekommen, in dem der Geist Gottes «auf alles Fleisch» ausgegossen
      wird. In Joel 3,1 heisst es: «Danach wird es geschehen ...» Nachdem der Herr in
      Israels Mitte zurückgekehrt sein wird, Israel Ihn als Messias-Gott erkennt und
      das Volk nicht mehr beschämt wird (Joel 2,27), wird der Heilige Geist auf alles
      Fleisch ausgegossen. Doch bevor dies geschieht, müssen Himmel und Erde durch
      die Gerichte der grossen Trübsal bewegt werden (Phil 3,3–4).
      «Und es wird geschehen: Jeder, der den Namen des Herrn anrufen wird, wird
      errettet werden; denn auf dem Berg Zion und in Jerusalem wird Errettung sein, wie
      der Herr gesprochen hat, und unter den Übriggebliebenen, die der Herr berufen
      wird» (Joel 3,5). In jener Zeit, wenn der Herr wiederkommt, um inmitten Seines
      Volkes zu wohnen, wird jeder errettet, der den Namen des Herrn anruft. –
      Das erfüllt sich bereits im gegenwärtigen Heilszeitalter der Gemeinde (Röm 10,13),
      harrt aber noch der Vollerfüllung im Messianischen Reich. Deshalb können
      wir hier nur von einer «Teilerfüllung» reden.” schreibt Norbert Lieth zum Titelthema
      des neuesten September - Mitternachtsruf »JOELS CHRONOLOGIE DER ENDZEIT«
      auf den Seiten 6 - 15. ----> siehe unter: preview.php?nr=c3dmdXBsb2FkXzE1MzQ4MzU5NjgucGRm&type=c3dmdXBsb2Fk&layout=mobile&i=
      Der Herr ist gut in dessen Dienst wir stehn!” (Lied aus dem Evangelischen Gesangbuch)

      LIED: Der Herr ist gut, in dessen Dienst wir stehn = Melodie!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Pfingsten = ein vollmächtiges Wirken und Werk des Geistes!

      Wenn man so will - ich würde aber lieber erste Erfüllung bzw. wie mein Namensvetter Lieth schrieb »Teilerfüllung« sagen - könnte man das so nennen.

      Jedenfalls war die Ausgießung des Heiligen Geistes an Pfingsten ein vollmächtiges Wirken und Werk des Geistes ohne jeden Abstrich und der Gründungsakt der Kirche bzw. der Gemeinde Jesu! An Pfingsten begann ein neues hoffnungsvolles Aion/ Zeitalter! ===> Das nun schon über 1980 Jahre andauernde ZEITALTER DER CHRISTLICHEN GEMEINDE!
      ---> Dieses vollmächtige Wirken wird dadurch bewiesen, dass der Heilige Geist 3.000 Menschen dazu bewegte, Jesus als ihren Messias, Erlöser und Heiland anzunehmen! (---> siehe Apg 2,41)
      Der Herr ist gut in dessen Dienst wir stehn!” (Lied aus dem Evangelischen Gesangbuch)

      LIED: Der Herr ist gut, in dessen Dienst wir stehn = Melodie!
    • freudenboten schrieb:

      Wie schon gesagt:
      Nach dem Aufbruch vom Horeb, Moses und die siebzig Ältesten Numeri 11 - war der Frühregen.

      Nach der Entrückung Jesu, Pfingsten, Apostelgeschichte 2:16.-24. - war Spätregen.
      Der "wahre" Spätregen wird aber noch kommen - so wie Norbert Lieth richtig geschrieben hat - wenn Israels Söhne und Töchter Visionen haben werden („eure Söhne und Töchter sollen weissagen” - Joel 3,1) und Jehoschua als ihren Maschiach (Messias) bekennen werden! ---> Das ist klar in Joel 3 prophezeit und hat nichts mit "außer-biblischer Spekulation" zu tun!
      Der Herr ist gut in dessen Dienst wir stehn!” (Lied aus dem Evangelischen Gesangbuch)

      LIED: Der Herr ist gut, in dessen Dienst wir stehn = Melodie!
    • freudenboten schrieb:

      Matthäus 24:23.-26. (Nach der "großen Bedrängnis und ihrer Verkürzung durch die Reformation)
      Offenbarung 13:11.ff. Damit kompromittieren sich auch die Freikirchen - leider.
      Matthäus 24:24 Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten aufstehen und große Zeichen und Wunder tun

      Hier könnte man die angeblichen " Heilungswunder" der pfingstkirchlich-charismatischen Freikirchen drunter verstehen, von denen sich viele nachträglich als Betrug erwiesen haben!

      Der Bezug der Freikirchen zu Offenbarung 13:11.ff. verstehe ich nicht. Wie kompromittieren diese sich?
      Der Herr ist gut in dessen Dienst wir stehn!” (Lied aus dem Evangelischen Gesangbuch)

      LIED: Der Herr ist gut, in dessen Dienst wir stehn = Melodie!