Wer sind die 144.000 ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer sind die 144.000 ?

      Wer sind die 144.000 aus Offb.7/Offb.14?​ 2

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Wer sind die 144.000 aus Offb.7/Offb.14?

      Hierzu der Bibeltext aus der Elberfelder Bibel:
      Offb 7,4 Und ich hörte die Zahl der Versiegelten: 144000 Versiegelte, aus jedem Stamm der Söhne Israels.
      Offb 14,1 Und ich sah: Und siehe, das Lamm stand auf dem Berg Zion und mit ihm 144 000, die seinen Namen und den Namen seines Vaters an ihren Stirnen geschrieben trugen.
      Offb 14,3 Und sie singen ein neues Lied vor dem Thron und vor den vier lebendigen Wesen und den Ältesten; und niemand konnte das Lied lernen als nur die 144 000, die von der Erde erkauft waren.

      Hier kommt es darauf an, ob man die Bibel hier wörtlich oder symbolisch auslegt!
      • Bei wörtlicher Auslegung sind es 12.000 Juden pro Stamm = 12.000 x 12 = 144.000. Dafür spräche auch der Begriff »Zion« aus Offb.14,1!
      • Bei symbolischer Auslegung könnten dies alle Gläubigen sein, die an ihren Stirnen (Offb.14,1) versiegelt worden sind.
      • Oder aber in Offb.7 sind es 144.000 tatsächliche Juden und in Offb.14 werden hier die 144.000 als rein symbolische Zahl betrachtet, welche für die vollkommene Zahl aller Versiegelten steht.
      • Auch gibt es die Meinung, dass mit den 144.000 nur die Messianischen Juden in Israel gemeint seien, die sich zu Jesus bekehrt haben! Denn nach dieser Auslegung betreffe die Offenbarung ab Kapitel 6 (bis Offb.18) nur die Juden , also sei in erster Linie für Israel bestimmt. Z.Z. gibt es in Israel ca. 20.000 an Jesus gläubige Messianische Juden. Wenn die Vollzahl der 144.000 erreicht sei, dann werde Jesus wiederkommen!
      • Nicht zu vergessen gibt es auch noch die Meinung der Zeugen Jehovas, die sagen die 144.000 seien 144.000 Zeugen Jehovas, welche für den Himmel vorgesehen seien - quasi die "Elite" der Zeugen Jehovas - im Gegensatz zur "Großen Herde", welche ihre zukünftige Heimat auf einer neuen Erde finden würden.
      Zu der Thematik möchte ich daher die folgende Umfrage stellen: (---> siehe oben!)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Norbert Chmelar schrieb:

      Wer sind die 144.000 aus Offb.7/Offb.14?


      • Nicht zu vergessen gibt es auch noch die Meinung der Zeugen Jehovas, die sagen die 144.000 seien 144.000 Zeugen Jehovas, welche für den Himmel vorgesehen seien - quasi die "Elite" der Zeugen Jehovas - im Gegensatz zur "Großen Herde", welche ihre zukünftige Heimat auf einer neuen Erde finden würden.


      Echt jetzt? =O
    • Norbert Chmelar schrieb:

      Bei wörtlicher Auslegung sind es 12.000 Juden pro Stamm = 12.000 x 12 = 144.000
      Als die Juden die ägyptische Sklaverei verließen, zogen mit ihnen auch viele Ägypter in die Wüste. Später wurde jedem Stamm ein Stück Land zugeordnet. Die Nichtjuden wurden beschnitten, und wurden dadurch Juden bzw. Teil der 12 Stämme.

      Im Neuen Bund sind die Gläubigen Heiden in Israel eingepropft (Römer 11,17-24). Nehmen wir das wörtlich (wie du es in Offenbarung zu deuten vorschlägst), sind die Heiden also - wörtlich genommen - Juden geworden, also Teil der 12 Stämme. Und damit beziehen sich die 12 Stämme der Offenbarung auch auf die Gläubigen Heiden.

      Alles in allem: ob du es wörtlich nimmst oder geistlich, die 144.000 bestehen ebenso aus gerechtfertigten Heiden.
      Dir wird wenig vergeben, wenn du wenig liebst. Dir wird viel vergeben, wenn du viel liebst. (Lukas 7,47-50)
    • Es sind keine zwölftausend JUDEN, sondern es sind Menschen, die jüdischen Stämmen entstammen, und das sind weitaus mehr, als wir meinen.
      Die Stämme wurden zerstreut in alle Welt. Es geht nicht um praktizierende Juden oder Bewohner des Staates Israel, wie Norbert das meint.

      Die 12 bedeutet Vollkommenheit. Mit 144 000 ist gemeint: ALLE. Zwölf mal zwölf Stämme, also alle.
      Zudem die Heerscharen aus den Nationen und Völkern, das sind "wir", die Heidenchristen (wie gesagt: sofern wir denn überhaupt wirklich ganz aus den Nationen herstammen; das zurückzuverfolgen ist wohl ab ein paar Jahrhunderten kaum noch möglich)
    • Nach Off 7, 4 ff können m.E. nur messianische Juden gemeinnt sein, da andernfalls die Unterscheidung zu der großen Schar aus allen Völkern (Off 7,9) keinen rechten Sinn macht.
      Ob die Zahl wörtlich oder symbolisch gemeint ist, lässt sich schwer sagen, ich neige eher zur Symbolik: es könnten auch mehr oder weniger sein. Welche Aufschlüsse der Erklärung

      "Diese sind's, die sich mit Frauen nicht befleckt haben, denn sie sind jungfräulich" (Off 14,4)

      zu entnehmen sind und wie das überhaupt im Prinzip(!) gemeint ist, wird mir, sofern es niemand erklären kann, ein Rätsel bleiben Eins würde mir aber einleuchten: dass auch DAS symbolisch gemeint ist.
      LG Hajo

      p.s. Warum lt. Norbert die Offenbarung in den Kap. 6 - 18 unter der Voraussetzung, die 144.000 meinten die mess. Juden, nur Juden betreffen sollte, kann ich nicht nachvollziehen Off 7,9 (s.o.) schließt ALLE Gläubigen mit ein, und zwar auch für die folgenden Kapitel. Wo hast du denn DIESE Auslegung her, Norbert?
    • Diese Auslegung ergibt sich aus der Entrückung in der Zusammenschau von Offb.3,10 und 4,1

      In Offb.4,1 steht: „... ich will dir zeigen, was nach diesem geschehen soll." Was ist hier mit »nach diesem« gemeint? Das Wort "dieses" meint die Entrückung der Gemeinde, welche wir in Offb.3, 10 beschrieben haben: „Weil du mein Wort von der Geduld bewahrt hast, will auch ich dich bewahren vor der Stunde der Versuchung, die kommen wird über den ganzen Weltkreis, zu versuchen, die auf Erden wohnen.
      11 Ich komme bald!” ---> Die Gemeinde Jesu wird also "vor der Stunde der Versuchung" bewahrt werden! Was ist dies , »die Stunde der Versuchung«? Dies wird die Zeit der Grossen Trübsal sein, wie sie Jesus in Mt.24,21f. vorausgesehen hat, beschränkt auf 7 Jahre = die letzte prophetische Jahrwochen aus Dan.9,27. Wie wird die Gemeinde vor der Grossen Trübsalszeit bewahrt werden? Durch die Entrückung! Ab diesem Zeitpunkt kommt die Gemeinde nicht mehr auf Erden vor, sondern es geht dann ab Kapitel 6 nur noch um das dann einzig seiende Heilsorgan auf Erden - um Israel, weil mit der Entrückung das Aion (™Zeitalter") der christlichen Gemeinde abgelaufen sein wird. Die Gemeinde befindet sich während dieser schrecklichen Trübsalszeit im Himmel beim Herrn und wird dann nach Ablauf der Grossen Trübsalszeit mit dem Herrn zur Wiederkunft für alle Welt auf die Erde zurückkehren und mit Christus dann. 1.000 Jahre regieren.
      Die Geschehnisse in Offb. Kapitel 6-18 betreffen somit ausschließlich die Juden und Israel!

      Literatur- Empfehlung: KLAUS HOFFMANN: >>DIE APOKALYPSE UND DIE GEMEINDE JESU - Ein Gang durch die Offenbarung<< , Missionsverlag Gottlob Ling, Pforzheim + Verlag C.M. Fliß, Hamburg, 1. Auflage 1992, 120 Seiten - sehr leicht zu lesen und klar strukturiert mit 10 Kapiteln.
    • Das steht und fällt mit der Frage, ob die Gemeinde wirklich vor der großen Trübsal (mehr odr weniger spektakulär) entrückt wird. Da gingen die Meinungen aaO aber auseinander,
      und wenn ich mich nicht irre, war deine die absolute Minderheit.
      Beispiel: Warum sollen jene Tage um der Gerechten willen verkürzt werden, wenn diese schon entrückt sind? Deiine Erklärung: es handele sich um frisch Bekehrte, die erst in dieser Trübsal zum Glauben kamen. Das halte ich für genauso fragwürdig wie das Fazit, fast die ganze Offenbarung sei nur für die Juden geschrieben.
      Nichts für ungut
    • In keinem Bibelbuch wird so oft auf das AT und damit auf das Judentum hingewiesen, wie in der Offenbarung!
      Kapitel 2+3 beschreiben die Kirchengeschichte, von Kap. 4 an geht es um Israel und die nicht mehr christliche Welt, weil die Gemeinde laut Offb.3,10 bereits entrückt wurde. Die 7 Plagen, die 7 Zornschalen und die 7 Posaunengerichte beschreiben in den Kap.6-18 die Grosse Trübsalszeit, ehe dann in Kap.19 die Wiederkunft beschrieben wird, Kap. 20 berichtet vom Tausendjährigen Friedensreich, ehe dann Kap.21+22 vom neuen Himmel und der neuen Erde die Offenbarung beenden.
    • Wieso soll die "Stunde" der Versuchung in Off 3,10 identisch mit der siebenjährigen großen Trübsal sein? Versuchungen gab und gibt es - für ALLE Christen - überall und auch damals und auch in Philadelphia, an deren Gemeinde sich dieses Sendschreiben richtete.

      Diese Stadt wurde im 14. Jh von den Osmanen erobert und erhielt den türkischen Namen für "Stadt Allahs" Danach (es wird noch im 14. jh gewesen sein) eroberten die Mongolen Kleinasien und vernichteten alle cristlichen Gemeinden - mit Ausnahme der Gemeinde in Piladelphia, die sich inmitten einer muslimischen Umwelt den chrislichen Glauben bewahrt hatte!!!.
      (Anm.: z.B. DAS könnte Jesus mit "Versuchung" angekündigt haben statt die gr.Trübsal, und die als Lohn versprochene Bewahrung hätte sich eindrücklich bewahrheitet).

      Und weiter (mit Wiki): Christiche Gemeinde gab es im ehemaligen Philadelhia bis Anfang des 20. Jahrhunderts.
      (Anm.: Wenn dort seit ca. 100 Jahren keine Christen mehr leben: die gr. Trübsal aber noch nicht begonnen hat - wie passt das zusammen? Die Christen im ehemaligen Philadelphia dürften sicher nicht "enttrückt" worden sein)

      Diese speziellen Sendschreiben können, müssen aber nicht automatisch eins zu eins Stellvertreter für die ganze folgende Christenheit sein. Wenn aber doch , dann spricht Off 3,10 "nur" davon, dass wir vor der Stunde der Versuchung bewahrt werden.
      Die gr. Trübsal (7 Jahre) würde ich nicht als Versuchung bezeichnen, auch nicht ihre erste Stunde. . Sie wird Fakt sein, ohne Entscheidungmöglichkeit - während man, vor Versuchungen gestellt, - noch die Entscheidung hat. Auch deshalb glaube ich nicht, dass die Stunde der Versuchung in Off 3,10 die große Trübsal meint, und deshalb kann ich dir auch nicht in der Ansicht folgen, die Entrückung fände VOR der Trübsl statt.
      Es sei denn, du kannst mich mit anderen Schriftstellen überzeugen.
      LG Hajo