Jesus unser Vorbild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Ihr Lieben!

      Das, was Jesus für Christen bedeutet, ist sehr viel mehr als ein Vorbild...warum er für mich Vorbild ist:

      Er hat sich für Menschen eingesetzt ohne Ansehen von Status, Rasse und Leistung; im Gegenteil sogar bevorzugt für die Schwachen und Randständigen.
      Er hat Gesetze nur dann gelten lassen, wenn sie den Menschen und dem Gebot der Menschenliebe dienen und nicht umgekehrt der Mensch den gesetzen
      Er hat Menschen zutiefst verändert nicht durch Normen und Forderungen, sondern durch Liebe und Vertrauen
      Er war nicht zu jedem nett (wie es oben formuliert wurde), aber er war für jeden offen und bereit, jeden ernstzunehmen
      Er hat durch seine Haltung der Liebe bis zum letzten Atemzug den ewigen Kreislauf von Gewalt und wieder Gewalt und Rache durchbrochene Er war bzw ist Vorbild im
      Teilen: anders als in unserer Gesellschaft war ihm persönlicher Besitz unwichtig bzw eher hinderlich auf dem Weg zu mehr Gerechtigkeit und Nächstenliebe
      Er war nicht nur nett, er war auch sehr eindeutig und mitunter hart in dem, was ihm wichtig war

      Jesus hat mein Leben verändert, seit diesem Erlebnis hat er Frieden gegeben, weil er mein Gewissen gereinigt hat, das ich Zuversicht habe. Es bereitet mir Kummer, wenn ich all die Menschen sehe, die an Jesus vorbei gehen, Ihn nicht kennen, als den der einen liebt, und nicht nur ein Richter ist. Wenn ich die vielen in Weihnachtlichen Hecktig, und Stress so feiern sie ihren Richter, und nicht ihren Erlöser


      Herzliche Grüsse, Blume

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jan ()

    • Blume schrieb:

      [...]
      Er hat Gesetze nur dann gelten lassen, wenn sie den Menschen und dem Gebot der Menschenliebe dienen und nicht umgekehrt der Mensch den gesetzen
      [...]
      Er hat durch seine Haltung der Liebe bis zum letzten Atemzug den ewigen Kreislauf von Gewalt und wieder Gewalt und Rache durchbrochene
      Er war bzw ist Vorbild im Teilen: anders als in unserer Gesellschaft war ihm persönlicher Besitz unwichtig bzw eher hinderlich auf dem Weg zu mehr Gerechtigkeit und Nächstenliebe
      Er war nicht nur nett, er war auch sehr eindeutig und mitunter hart in dem, was ihm wichtig war
      [...]

      Sehr wichtige Punkte für mich.

      Eine gute Aufzählung.