Wilde Ehe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DonDomi schrieb:

    menoflip schrieb:

    warum sollte nur festes Vertrauen und Bund in der Ehe sein und sonst nicht ? das kann auch bei Unverheiratete Paare sein.


    Aber so eine Frau wird man in der Adventgemeinde nicht finden, da alle nur von Leistungsdenken getrimpft werden von Kind auf, und so auch beigebracht werden das Adventisten was besseres sind.

    Ich vermute auch das bei manche Narzissten sind, oder Perfektionisten, und auch in anderen Freikirchen nicht auch auch viel besser in Bezug auf Finanzielle Sicherheit.

    also dann habe ich lieber Sex vor der Ehe als ich nur Leistung bringen muss, den viele Christen lieben nur an dem Mann weil er eine Arbeit hat, und was leistet, oder das Geld aber nicht die Person lieben die meisten, gibt da paar ausnahmen aber sehr wenige.

    Und ich habe auch keine Lust auf eine Partnerschaft die nur Leistung, oder Geld an dem Mann liebt.





    Peter_P schrieb:

    aber mit jemandem (den man vielleicht sogar liebt und ggf auch geliebt wird) wo kein tieferes vertrauen da ist für einen festen Bund (Ehe) halt noch nicht perfekt.

    Ich glaube mit dieser Einstellung wirst du es schwierig haben eine Partnerin zu finden. Eine Partnerschaft funktioniert nur wenn beide Kompromisse eingehen und davon spüre ich bei Dir leider nicht sehr viel.
    Liebe Grüsse
    DonDomi
    Menoflip, das ist weder logisch noch tatsachengerecht : Das Ausschauen nach der "Guten Partie" gibt es immer noch - so schreibt einer (R. J. Helscher: "Mitten am Rand" ) vom Wiener Philharmonikerball als Gelegenheit bei der die weibliche Jeunesse doree ihre jungfräuliche Vagina dem Meistbietenden vorträgt.. und Deine Pauschaleinstufung innerhalb der Gemeinde der STA ist - schlechtweg Unsinn, obwohl ich Dir einige Beispiele des Ausschauens nach dem Meistbietenden nennen könnte (EINIGE!!).

    Dein Schluss zur Akzeptanz des Sex vor der Ehe - hier bei Dir verstehe ich doch eher das Schielen auf Promiskuität - ist ein bisserl pubertär! - ist kein Schluss, sondern ein Rösselsprung.
    Nihil hic determino dictans : Conicio, conor, confero, tento, rogo, quero - -

    Beitrag von menoflip ()

    Dieser Beitrag wurde von HeimoW aus folgendem Grund gelöscht: Es reicht, menoflip, du hast dich hier genug blamiert. Das Thema wird geschlossen. ().

    Beitrag von menoflip ()

    Dieser Beitrag wurde von HeimoW aus folgendem Grund gelöscht: Es reicht, menoflip, du hast dich hier genug blamiert. Das Thema wird geschlossen. ().

    Beitrag von menoflip ()

    Dieser Beitrag wurde von HeimoW aus folgendem Grund gelöscht: Es reicht, menoflip, du hast dich hier genug blamiert. Das Thema wird geschlossen. ().

    Beitrag von menoflip ()

    Dieser Beitrag wurde von HeimoW aus folgendem Grund gelöscht: Es reicht, menoflip, du hast dich hier genug blamiert. Das Thema wird geschlossen. ().

    Beitrag von menoflip ()

    Dieser Beitrag wurde von HeimoW aus folgendem Grund gelöscht: Es reicht, menoflip, du hast dich hier genug blamiert. Das Thema wird geschlossen. ().

    Beitrag von menoflip ()

    Dieser Beitrag wurde von HeimoW aus folgendem Grund gelöscht: Es reicht, menoflip, du hast dich hier genug blamiert. Das Thema wird geschlossen. ().