Exodus - Typologie für Gottes Volk in der Endzeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Exodus - Typologie für Gottes Volk in der Endzeit

      15 Parallelen zwischen den Volk Israel zur Zeit der Wüstenwanderung und dem Adventvolk, nach Taylor G. Bunch

      die Bibel ist ein Buch paraller Ereignisse und Bewegungen, voller Typen und Antitypen,

      Parallele Nr. 1

      Beide wurden berufen in das verheissene Land einzuziehen,

      Und ich bin herabgekommen, um es aus der Gewalt der Ägypter zu retten und es aus diesen Land hinauf zu führen in ein gutes und geräumiges Land, in ein Land, das von Milch und Honig überfließt, an den Ort der Kanaaniter, Hetiter, Amoriter, Perissiter, Hewititer und Jebusiter.

      Mose, 3,8

      Offenbarung, 21,1-3

      Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde, denn der die erste Erde waren vergangen, und das Meer ist nicht mehr. Und ich sah die hl. Stadt, das neue Jerusalem, aus dem himmel von Gott herabkommen, bereitet wie eine für ihren Mann geschmückte Braut, Und ich hörte eine laute Stimme vom Thron her sagen: siehe, das Zelt Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein, und Gott selbst wird bei ihnen sein, ihr Gott.
      beide entstehen nach der Erfüllung einer vorhergesagten Zeitperiode.

      Und er sprach zu Abram: Ganz gewiss sollst du wissen, das deine Nachkommenschaft Fremdling sein wird in einem Land, das ihnen nicht gehört, und sie werden ihnen dienen und man wird sie unterdrücken vierhundert Jahre lang.

      1.Mose, 15,13

      Daniel 8,14

      und er sagte zu mir: Bis zu 2300 Abenden und Morgen, dann wird das Heiligtum wieder gerechtfertigt.
      Paralle Nr. 4

      Beide sind unter dem blut des Lammes, ein Symbol der Erlösung allein aus dem Glauben, in Berufung auf das Opfer Jesu.

      Ein lamm ohne Fehler, ein männliches, einjähriges, soll es für euch sein, von den Schafen und von den Ziegen sollt ihr es nehmen. Aber das Blut soll für euch zum Zeichen an den Häusern werden, in denen ihr seid, Und wenn ich das Blut sehe, dann werde ich an euch vorüber gehen: so wird keine Plage, die verderben bringt unter euch sein, wenn ich das Land Ägypten schlage.

      2.Mose. 12,5.13

      Offenbarung 12, 10-11

      Nun ist das Heil und die Kraft und das reich unseres Gottes und die Macht seines christus gekommen, denn hinabgeworfen ist der Verkläger unserer Brüder, die sie Tag und nacht vor Gott verklagte. Und sie haen ihn überwunden wegen des blutes des lammes und wegen des Wortes ihres Zeugnisses, und sie haben ihr Leben nicht geliebt bis in den Tod.
    • Parallele Nr. 5

      Beide werden zur richtigen Anbetung berufen,

      Ich bin der Herr, dein Gott, der dich aus dem Land Ägypten, aus dem Sklavenhaus heraus geführt habe. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir. - D u sollst dir kein Götterbild machen, auch keinerlei Abbild dessen, was oben im Himmel oder was unten auf der Erde ist. Du sollst dich vor ihnen nicht niederwerfen und ihnen dienen,

      2. Mose 20,2-5

      Offenbarung 14, 7

      und er sprach mit lauter Stimme: Fürchtet Gott und gebt ihn die Ehre ! Denn dddie Stunde seines Gerichtes ist gekommen. Und betet den an, der den Himmel und die Erde und Meer und Wasserquellen erschafft hat.
      Parallele Nr. 6

      Beide werden berufen, für das Gesetz Gottes einzutreten.

      Ihr sollt auf sie achten und sollt se halten. Denn darin besteht eure Weisheitnund eure Bildung in den Augen der Völker, wenn sie dieses Gesetzeswerk kennenlernen, müssen sie sagen: in der Tat, diese große Nation is ein weises und gebildetes Volk,. Und er verkündete euch seinen Bund, den zu halten er euch gebot: die 10 Worte. Und er schrieb sie auf zwei steinerne Tafeln.

      5 Mose 4,6.13

      Offenbarung 14,12

      Hier ist das Ausharren derHeiligen, welche die Gebote Gottes und den Glauben Jesu bewahren.
      Parallele Nr. 7

      Beide sind berufen, die Anbetung des Schöpfers-Gottes wieder herzustellen, durch die Wahrung seines Sabbats.

      Denke an den Sabbattag, um ihn heilig zu halten........ Denn in sechs Tagen hat der HERR den Himmel und die Erde gemacht, das Meer und alls, was in ihnen ist, und er ruhte am siebenten Tag, darum segnete der HERR den Sabbattag und heiligte ihn.

      2.Mose 20,8-11

      Offenbarung 14,17

      .......und er sprach mit lauter Stimme: Fürchtet Gott und gebt ihm die Ehre :!: Denn die Stunde seines Gerichts ist gekommen, und betet den an, der den Himmel und die Erde und Meer und wasserquellen gemacht hat :!:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ingeli ()

    • Parallele Nr. 8

      Beide Bewegungen warten auf das Kommen des verheißenen Messias.

      Es spricht, der die Worte Gottes hört, der die Erkenntnis des Höchsten besitzt, der ein Gesicht des Allmächtigen sieht, der da liegt mit enthüllten Augen: Ich sehe ihn, aber nicht jetzt, ich schaue ihn, aber nicht nahe. Es tritt hervor ein Stern aus Jakob und ein Zepter erhebt sich aus Israel

      4. Mose 24, 16-17

      offenbarung 22,20

      Der diese Dinge bezeugt spricht: "Ja, ichkomme bald :!: " Amen. komm Herr Jesus :!:
      P aralleleNr. 9

      Beide werden berufen, die gefallene Kultur und falsche Religionen um sie herum zurückzuweisen.

      Und du sollst dich nicht verschwägern. Deine Tochter darfs du nicht deinen Sohn geben, und seine tochter darfst du nicht für deinen Sohn nehmen. Denn er würde deinen Sohn von mir abwenden, dass er anderen Göttern dient, und der Zorn des Herrn würde gegen euch entbrnnen, und er würde dich schnell vernichten... den du bist dem HERRN, deinem GOTT, erwählt, dass du ihm als Eigentumsvolk gehörst aus allen Völkern, die auf dem Erdboden sind.

      5. Mose 7,3-6

      Offenbarung 18,4-5

      Und ich hörte eine andere Stimme aus dem Himmel sagen: Geht aus ihr hinaus, mein Volk, damit ihr nicht an ihren Sünden teilhabt und damit ihr nicht von ihren Plagen empfangt :!: denn ihre Sünden ind angehäuft bis zum Himmel und Gott hat ihrer Ungerechtigkeiten gedacht.
    • Parallele Nr. 10

      Beide werden durch einen von Gott erwählten Propheten geführt.

      Einen Propheten wie mich wird dir der HERR, dein Gott, aus deiner Mitte, aus deinen Brüdern, erstehen lassen. auf ihn sollt Ihr hören.

      5. Mose 18,15

      Offenbarung 12,17

      ......und ging hin,krieg zu führen mit den ihrer Nachkommenschaft, welchedie gebote Gottes halten und das Zeugnis Jesu haben.

      Das Zeugnis Jesu aber ist der Geist der Weissagung. Offenbarung 19,10
    • Parallele Nr. 11

      Beide werden dazu berufen, auf ihre Gesundheit zu achten und dadurch für Gott Zeugnis zu geben.

      ......und er sprach: Wenn du willig auf die Stimme des HERRN, deines Gottes, hörst und tust, was in seinen Augen recht ist, seinen Geboten gehorchst und all seinen Ordnungen hälst, dann werde ich dir keine Krankheiten auflegen, die ich den Ägyptern auferlegt habe: denn ich bin der HERR, dein Arzt.

      2. Mose 15,26

      Römer 12,1

      ich ermahne euch nun,.... eure Leiber darzustellen als lebendiges, heiliges, gott wohlgefälliges opfer, was euer vernünftiger Gottesdienst ist.

      1.Korinther 6,19 Oder wisst ihr nicht,dass euer Leib ein Tempel des hl.Geistes in euch ist, den ihr von Gott habt...
    • Parallele 12

      beide erkennen im Heiligtum eine Offenbarung der göttlichen Erlösung, sowohl om irdischen als auch im himmlischen.

      Und ich werde dortden Söhnen israel begegnen und es wird durch meine Herrlichkeit geheiligt werden. So werde ich das Zelt der Begegnung und den Altar heiligen.

      Exodus 29,43-44

      Hebräer 8,1-2

      Die Hauptsache aber bei dem, was wir sagen ist: wir haben einen solchen Hohepriester, der sich gesetzt hat zur Rechten des Thrones der Majestät in den Himmel, als Diener des Heiligtums und des wahrhaftigen Zeltes, das der Herr errichtet hat, nicht ein Mensch.

      Offenbarung 11,19 Der tempel Gottes imHimmel ist geöffnet, und seinem Tempel wurde die Lade seines Bundes sichtbar: Da begann es zu blitzen, zu dröhnen und zu donnen, es gab ein Beben und schweren Hagel.
    • Parallele Nr.13

      Beide sind berufen, das Wort Gottes als die autotitative offenbarung göttlicher Wahrheit zu predigen.

      Und diese WORTE; DIE ICH DIR HEUTE GEBIETE; sollen in deinen Herzen sein. und du sollst sie deinen Kindern einschärfen und du sollst davon reden, wenn du in deinen Hause sitzt und wenn du auf dem Weg gehs, wenn du dich hinlegst und wenn du aufstehst. Und du sollst sie als Zeichen auf deine Hand binden und sie sollen als Merkzeichen zwischen deinen Augen sein, und du sollst sie als Pfosten deines Hauses und an deine Tore schreiben.

      5. Mose 6,6-9

      Offenbarung 12,17

      Hier ist das Ausharren der Heiligen, welche die Gebote Gottes und den Glauben an Jesus bewahren.
    • Parallele Nr. 14

      Beide Bewegungen werden als die "Auserwählten" bezeichnet.

      Denn du bist dem HERRN deinen Gott, ein heiliges Volk. Dich hat der Herr dein Gott erwählt, daß du ihm als Eigentumsvolk gehörst aus allen Völkern, die auf dem Erdboden sind.

      5. Mose 7,6

      Offenbarung 14, 12

      ... ud die Zeit ist gekommen, dass du den Lohn gibst deinen Knechten, den Propheten, und denen, die deinen Namen fürchten, den Kleinen und den Großen.
    • Parallele Nr. 15

      Beide Bewegungen stehen in der Gefahr, ihren Auftrag zu verlieren und ersetzt zu werden.

      Sie haben mch zur Eifersucht gereizt durch einen Nicht-Gott, haben mich gekränkt durch ihre Nichtigkeiten, so will auch ich sie zur Eifersucht reizen durch ein Nicht-Volk, durch eine törichte Nation will ich sie kränken.

      5. Mose 32, 21

      Offenbarung 3,14-16

      und dem Engel der gemeinde in Laodizzea schreibe: Dies sagt der >> AMEN << der treue und wahrhaftige Zeuge, der Anfang der Schöpfung Gottes: Ich kenne deine Werke, dass du weder kalt noch heiß bist. Ach, dass du kalt oder heiß wärest :!: Also, weil du lau bist und weder heiß noch kalt, werde ich dich ausspeien aus meinen munde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ingeli ()