Wer ist das kleine Horn aus Daniel 7-8?

    • Im Ordner zum Offenbarung - Seminar unter dem Thema 12 »Der „Tag des Herrn” - Veränderung der heiligen Zeit« findet man auf den Seiten 4 und 5 einen zehnfachen Beleg darüber wer "das kleine Horn" ist:
      Unter Frage 3. steht: Welche Merkmale des kleinen Horns werden in Daniel 7,8.19-25 beschrieben?
      Darunter findet sich die folgende 3 spaltige Tabelle:
      Merkmal
      Daniel 7
      Erklärung
      1. Der OrtUrsprung unter den 10 Hörnern (7,8)Kommt aus dem Staatsgebiet des Römischen Reiches
      2. Die ZeitNach dem 4. Tier (7,24)Nach dem Zerfall des Römischen Reiches (476 n.Chr.)
      3. Die ArtDas kleine Horn ist andersartig als die anderen (7,24)Die Nachfolgestaaten Roms waren politisch/militärische Mächte. Diese Macht ist andersartig.
      4. Die Art und Weise der Entstehung3 der 10 Hörner werden ausgerissen. An dessen Stelle wächst das kleine Horn (7,8.20.24)3 Nachfolgestaaten Roms werden erobert. Auf deren Gebiet entsteht diese Macht
      5. WachstumEs wird aus kleinen Anfängen groß (7,20)Es gewinnt größere Bedeutung als die Germanenreiche
      6. Verhalten gegenüber GottEs lästert Gott (7,25)1. Anspruch, Sünden zu vergeben (Lk.5,20-24)
      2. Sich an Gottes Stelle setzen (Joh.10,30-33)
      7. Führungs-anspruchAugen wie Menschenaugen (7,8.20)Anspruch auf religiöse Führung (Ps.32,8)
      8. Verhalten gegen die HeiligenEs kämpft gegen die Heiligen und verfolgt sie (7,21.25)Diese Macht hat Christen verfolgt und getötet
      9. Verhalten gegenüber dem GesetzEs versucht, Gottes Gesetz zu verändern (7,25) Diese Macht hat die 10 Gebote verändert
      10. Dauer der Herrschaft3½ Zeiten (7,25)3½ Jahre = 1.260 Tage = 1.260 wirkliche Jahre
    • Historische Belege, dass „das kleine Horn” das Papsttum ist!

      Unter Frage 4. steht: Welche Macht wird durch das kleine Horn dargestellt? Antwort: Das Römische Papsttum!
      Anmerkung: Es gibt nur eine Macht in der Weltgeschichte, auf die alle zehn Merkmale zutreffen:
      Das päpstliche Rom, die Römisch-Katholische Kirche.
      Einige ausgewählte historische und theologische Tatsachen sollen dies bestätigen:

      1. Das Papsttum hat seinen Sitz in Rom.
      2. Das Papsttum bekam 538 n.Chr. politische Macht.
      3. Das Papsttum ist nicht militärisch-politisch, sondern religiös-politisch.
      4. Nach der Völkerwanderung wurden tatsächlich drei Königreiche vernichtet - die Vandalen, Heruler und Ostgoten. Auf deren Staatsgebiet entfaltete sich dann die politische Macht des Papstes.
      5. Das Papsttum hatte im Mittelalter größere Macht als die europäischen Reiche.
      6. Inwiefern setzt sich das Papsttum an Gottes Stelle? Zitat: „Die Fleischwerdung Gottes findet 3x statt: In der Krippe, am Messealtar und im Vatikan.” Erzbischof Dubrevil auf dem Konzil 1870 / Zitat: „Der Papst ist nicht nur der Stellvertreter Jesu Christi, sondern er ist selbst Jesus Christus, verborgen in der Hülle des Fleisches. Catholic National, Juli 1895 // zusätzliche Anmerkung von mir, NCH: Die 3 antichristlichen offiziellen Papsttitel: 1.) "Heiliger Vater". 2.) "Pontifex Maximus" = "Oberster Brückenbauer" 3.) "VICARIUS FILII DEI" = "Stellvertreter des Sohnes Gottes" ===> Alle 3 Titel greifen Gottes Dreieinigkeit an!
      7. Im Mittelalter hat das Papsttum absoluten Gehorsam seinen Lehren gegenüber gefordert.
      8. Zwischen 50 und 100 Millionen Christen sind durch die Hand der Kirche umgebracht worden !!!
      9. Aus den Zehn Geboten wurde das 2. Gebot (Verbot der Bilderverehrung) ersatzlos gestrichen und das 10. Gebot geteilt. ..................... Das 4. Gebot wurde verändert, indem der Ruhetag vom Sabbat auf den Sonntag verlegt wurde.
      10. Von 538 - 1798 dauerte die politische Macht des Papsttums.
      Die Veränderung des Ruhetages vom Sabbat auf den Sonntag hat Gott nicht angeordnet. Im Gegenteil: Die als antigöttlich beschriebene Macht des „kleinen Horns” - das Papsttum - hat diese Veränderung entgegen dem Willen Gottes durchgesetzt. (Anmerkung von mir, NCH: das stimmt nur zum Teil, da bereits spätestens im 2.Jahrhundert die Christenheit bereits den Sonntag (laut dem frühchristlichem Barnabas-Brief bereits schon nach 70 n.Chr.!) als Auferstehungstag begangen hat, als das Papsttum noch keine politische Macht hatte! Erst auf dem Konzil in Laodicea im Jahre 364 n.Chr. wurde der Sabbat als solcher abgeschafft und Gottesdienste am Samstag verboten!)

      Auf der Seite 5 steht noch folgendes Info-Kästchen:
      Wichtig: Diese Ausführungen sind kein Angriff auf eine Kirche (?) oder Christen einer bestimmten Konfession. Es gibt in allen Kirchen bekehrte Menschen.
      Gott warnt in Daniel 7 vor einem System, das falsche Lehren verkündigt und Gottes Volk verfolgt hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • 11. Merkmal des kleinen Horns: ​Der Papsttitel “VICARIUS FILII DEI" ergibt den Zahlenwert »666«!

      ....Man könnte, wenn man zu Daniel 7 noch den Text von Offenbarung 13,18 hinzufügt, noch ein 11. Merkmal hinzufügen!

      .
      .
      .
      8. Verhalten gegen die HeiligenEs kämpft gegen die Heiligen und verfolgt sie (7,21.25)Diese Macht hat Christen verfolgt und getötet
      9. Verhalten gegenüber dem GesetzEs versucht, Gottes Gesetz zu verändern (7,25)Diese Macht hat die 10 Gebote verändert
      10. Dauer der Herrschaft3½ Zeiten (7,25)3½ Jahre = 1.260 Tage = 1.260 wirkliche Jahre
      11. Zahl seines Namensseine Zahl ist 666 (Offb.13,18)Der Papsttitel “VICARIUS FILII DEI" ergibt den Zahlenwert »666«
    • Wer ist »das kleine Horn« aus Daniel 7?

      Wer ist »das kleine Horn« aus Daniel 7? 2

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Wer ist »das kleine Horn« aus Daniel 7?