Bibelvers zu Entscheidungen

  • Hallo,


    könnt ihr mir ein paar bibelverse nennen, in denen es um Entscheidungen geht? z.B. gibt es einen (mir fällt grad icht ein ie genau der ging) der sagt, dass Gott mit denen ist, die in seinen Wegen wandeln. Daraus ürd ich schließen, dass Gott die Entscheidungen segnet, wenn ir nach seinem Willen fragen und uns danach ausrichten.


    Z.b. sowas halt. Es ist etwas eilig, wäre toll, enn ihr mir helfen könntet. :rw:


    Danke. :Blumen:


    Liebe Grüße


    Kathrin.

    Lass mich am Morgen hören Deine Gnade, denn ich hoffe, HERR, auf Dich. Tu mir kund den Weg, den ich gehn soll, denn mich verlangt nach Dir. (Ps 143,8 )


    AviThomas.jpg

  • könnt ihr mir ein paar bibelverse nennen, in denen es um Entscheidungen geht? z.B. gibt es einen (mir fällt grad icht ein ie genau der ging) der sagt, dass Gott mit denen ist, die in seinen Wegen wandeln. Daraus ürd ich schließen, dass Gott die Entscheidungen segnet, wenn ir nach seinem Willen fragen und uns danach ausrichten.


    Zuerst, ohne weitere Recherche, fällt mir eine meiner Lieblingsstellen aus der Bibel ein:


    [bibel]Ich rufe heute den Himmel und die Erde als Zeugen gegen euch auf: Das Leben und den Tod habe ich dir vorgelegt, den Segen und den Fluch! So wähle das Leben, damit du lebst, du und deine Nachkommen [...][/bibel][quelle]5. Mose 30, 19[/quelle]

    "Prüft alles und, was gut ist,
    das behaltet. Aber was böse ist,
    darauf lasst euch nicht ein..."

    1. Thessalonicher 5, 21.22


    "Wähle das Leben, damit du lebst."
    5. Mose 30, 19

  • [bibel]Hiermit lege ich dir heute das Leben und das Glück, den Tod und das Unglück vor. Wenn du auf die Gebote des Herrn deines Gottes, auf die ich dich heute verpflichte, hörst, indem du den Herrn, deinen Gott, liebst, auf seinen Wegen gehst und auf seine Gebote, Gesetzte und Rechtsvorschriften achtest, dann wirst du leben und zahlreich werden, und der Herr, dein Gott, wird dich in dem Land, in das du hineinziehst, um es in Besitz zu nehmen, segnen.


    Wenn du aber dein Herz abwendest und nicht hörst, wenn du dich verführen läßt, dich vor anderen Göttern niederwirfst und ihnen dienst -- heute erkläre ich euch: Dann werdet ihr ausgetilgt werden; ihr werdet nicht lange in dem Land leben, in das du über den Jordan hinüberziehst, um hineinzuziehen und es in Besitz zu nehmen. Den Himmel und die Erde rufe ich heute als Zeugen gegen euch an. Leben und Tod lege ich dir vor, Segen und Fluch. Wähle also das Leben, damit du lebst, du und deine Nachkommen. Liebe den Herrn, deinen Gott, hör auf seine Stimme, und halte dich an ihm fest; denn er ist dein Leben. Er ist die Länge deines Lebens, das du in den Land verbringen darfst, von dem du weiß: Der Herr hat deinen Vätern Abraham, Isaak und Jakob geschworen, es ihnen zu geben.[/bibel][quelle]Einheitsübersetzung von 1981[/quelle]

    "Prüft alles und, was gut ist,
    das behaltet. Aber was böse ist,
    darauf lasst euch nicht ein..."

    1. Thessalonicher 5, 21.22


    "Wähle das Leben, damit du lebst."
    5. Mose 30, 19