Auf Websites keine überflüssigen Ads

    • Auf Websites keine überflüssigen Ads

      Fast jeder dürfte sie kennen die Armada an kleinen Knöpfen auf Webseiten von Goolge+, Facebook und anderen vorgeblich "sozialen" Webdiensten. Darüberhinaus unsichtbar bleiben viele Werbespione, die im Hintergrund Informationen über Webseitenbesucher sammeln. Inzwischen könnt Ihr solche Inhalte auf Webseiten mit Browser-PlugIns blockieren:

      Firefox
      Opera
      Grüße
      Daniels
      "Prüft alles und, was gut ist,
      das behaltet. Aber was böse ist,
      darauf lasst euch nicht ein..."

      1. Thessalonicher 5, 21.22

      "Wähle das Leben, damit du lebst."
      5. Mose 30, 19
    • Ich setze seit Jahren mittlerweile folgendes Tool mit dem Firefox ein:

      noscript.net/

      zusammen mit der Einstellung, dass keine Cookies über mehr als einen Tag gespeichert werden, habe ich eine gute Mischung zwischen Privatsphäre und Surfkomfort. Auch wenn es mühsam ist sich die ganzen Passwörter zu merken...
    • Ich nutzte (allgemein fürs surfen und auch fürs STA-Forum mit den vielen bunten Services):

      -) Ghostery
      -) HTTPS-Everywhere
      -) ShareMeNot (gegen Facebook & Co.)
      -) TrackeMeNot (gegen Suchmaschinen)

      -) einen Virenwächter/guard
      -) eine Firewall (Software)
      -) ein Anti-Spywaretool
      -) Browser-Immunisierung

      -) 1x täglich lösche ich meine lokalen Nutzerdaten (Temp., Cookies, Verlauf/History, Adresseingaben, Index.dat, Crash-Reports, Flash Player) mit C[rap]Cleaner...

      -) Auf den Rest passt mein Avatarmännchen auf... ;)

      Das alles kostet mich aber auch Performance (-> "Geschwindigkeit Seitenaufbau" + Rechenleistung) :whistling:
      .

      » Wenn euch nun der Sohn frei macht, so seid ihr wirklich frei!« (Johannes 8:36)

      Team: » Entweder heilen wir als Team, - oder wir gehen als Individualisten / Einzelgänger unter.«