Bild des Tieres und die Zahl seines Namens 666

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Bogi111

      Ich glaube auch, dass der 7-Tage Rhythmus für den Menschen der idealste ist, dann hat es sich aber auch schon mit den Zahlen. Ob ein Leuchter 7, 5 oder 6 Arme hat, ist völlig irrelevant Die Zahl 6 oder 8 ist gerade so gut, wie die 7. Diese Zahlenspielereien sind völliger Unsinn, erstaunlicherweiseweise findet man die in vielen Regionen, die dutzende von Schutzgöttern besitzen.

      Liebe Grüsse
      DonDomi
    • freudenboten schrieb:

      Die SYMBOL-Zahlen der inspirierten Schriften vermitteln definierte BOTSCHAFT/INFORMATION.
      Die schlechte Eigenschaften der 6 wurden durch den Menschen bestimmt, da die 7 als einzige Zahl mit dem Ruhetag von Gott empfohlen wurde. Eins weniger ist damit aus menschlicher Sicht unvollkommen, nicht göttlich, also menschlich. Die Bibel und die Prophezeiungen bedienen sich natürlich dieser Symbolik, aber nicht weil z. B. Die Zahl 6 schlecht wäre, sondern dass wir die Symbolik verstehen können.
      Daher gibt es eigentlich keine guten und schlechten Zahlen, die tragen auch nichts zur Ordnung bei sondern sind halt einfach Zahlen. Darum findet man in der Natur auch alle Zahlen.

      Liebe Grüsse
      DonDomi
    • "Des Menschen Zahl", die Sechs oder ihr Vielfaches (666) bedeuten NICHT "Unvollkommenheit"; denn die war im sechsten Schöpfungswerk (vor dem Sündenfall!) noch NICHT VORHANDEN.

      Der Unterschied von Sechs/menschlich zu Sieben/göttlich besteht darin, dass der Mensch zwar "zum Bilde der Gottheit" (Gen. 1:27.) erschaffen wurde als GESCHÖPF, nicht als GOTTHEIT.

      Daher schließt "Keine andere Gottheit" (Ex. 20) auch den Menschen ein.

      Für den nachapostolischen Abfall steht in 2. Thess. 2:3. "Mensch der Torah-Widrigkeit"... der sich überhebt über.. was Gott heißt,... sich in den Tempel Gottes (der christlichen Gemeinde) setzt,.... sich ausweist, dass er Gott sei..."

      Das entspricht der Stoßrichtung der zweiten Versuchung in Matth. 4:5.-7.

      In Römer 11:16.ff. warnte Paulus Gläubigen aus den "Nichtjuden" vor Überheblichkeit gegenüber den "ursprünglichen" Zweigen.
      Ein Sinnbild für die spätere Verachtung der griechischen und römischen Christen gegenüber dem "Sinai-Bund"/ der "Gemeinde des HErrn".

      Inwiefern "tragen Zahlen nichts zur Ordnung bei"?

      Jesus sagt selbst, dass wir werden "Rechenschaft geben müssen" Matth. 12:36. u. a.
    • Bitte berücksichtigen, dass die Zahl des Tieres nicht 6 + 6 + 6 oder 3x6 lautet, sondern 600 + 60 + 6. Das ist zwar auch 100*6 + 10*6 + 1*6, aber wenn hier auf die 6 geachtet wird, müsste man ebenso auf 1 ; 10 und 100 achten.

      Ich empfehle, die Zahlenpielereien zu lassen und einfach davon auszugehen, was der Text sagt : Es geht um eine Menge (gr. Arithmos bedeutet Anzahl) von 666, nicht um die Darstellung eines Zahlensymbols.
      Der Urtext der Bibel ist für alle da : Hebräisches AT und Altgriechisches NT mit englischer Wort für Wort Interlinear Übersetzung.
    • Der Faktor 10 in 666 steht für die 10 Finger der menschlichen Hände, für "Menschenwerke" mit "Hand und Stirn" (Offb. 13:16.ff.)

      "... sie haben keine Ruhe Tag und Nacht..." (Offb. 14:9.-11.)

      Vergleiche auch die "Zehnhaftigkeit" in den menschlichen Weltreichen im Danielbuch Kap. 2:31.ff./7:7.24./9:24.
      und Joh.-Offenbarung 13:1./17:3.16.

      Der Symbolwert "Zehn" zeigt nicht nur die Ruhelosigkeit (Gen. 4:14.) sondern auch die Vergänglichkeit (Predigerbuch) menschlicher Bemühungen an. Siehe auch Gen. 11:1.-9.

      Paulus weist im Römerbrief auf die Vergeblichkeit der menschlichen Anstrengungen, Gott zu gefallen, hin.
    • Off. 13 verwendet im Zusammenhang mit der 666 die Sprache der Volkszählungen im AT.

      Zählung der kampffähigen Männer gemäß 4. Mose:

      4. Mose 1, 2 Nehmt die Summe der ganzen Gemeinde der Söhne Israel auf nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, alles Männliche nach ihren Köpfen


      Off. 13,17 und dass niemand kaufen oder verkaufen kann, als nur der, welcher das Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.

      ἀριθμὸν ἐξ ὀνόματος αὐτῶν – 4. Mose 1,2 (LXX)
      ἀριθμὸν τοῦ ὀνόματος αὐτοῦ – Off. 13,17

      Rückkehrer aus Babylon:

      Esra 2,
      2 .......Das ist die Zahl der Männer des Volkes Israel:...
      13 die Söhne Adonikam 666

      Off. 13,18 Hier ist die Weisheit! Wer das Verständnis hat, der berechne die Zahl des Tieres, denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist 666.

      ἀνδρῶν ἀριθμὸς –Esra 2,2 (LXX)
      ἀριθμὸς γὰρ ἀνθρώπου – Off. 13,18

      Adonikam?
    • Neu

      DonDomi schrieb:

      freudenboten schrieb:

      Die SYMBOL-Zahlen der inspirierten Schriften vermitteln definierte BOTSCHAFT/INFORMATION.
      Die schlechte Eigenschaften der 6 wurden durch den Menschen bestimmt, da die 7 als einzige Zahl mit dem Ruhetag von Gott empfohlen wurde. Eins weniger ist damit aus menschlicher Sicht unvollkommen, nicht göttlich, also menschlich. Die Bibel und die Prophezeiungen bedienen sich natürlich dieser Symbolik, aber nicht weil z. B. Die Zahl 6 schlecht wäre, sondern dass wir die Symbolik verstehen können.Daher gibt es eigentlich keine guten und schlechten Zahlen, die tragen auch nichts zur Ordnung bei sondern sind halt einfach Zahlen. Darum findet man in der Natur auch alle Zahlen.

      Liebe Grüsse
      DonDomi
      Die Sechs bedeutet nichts "Schlechtes", nichts "Sündiges" sondern Menschlichkeit (nicht Schöpfergott sein). Erst, wenn sie anstelle des Göttlichen (symbolhaft Sieben) gesetzt wird, dann wird es zum "Abfall".

      Es gibt noch viele andere Zahl-Symbol-Werte in der Bibel/Prophetie.

      Bei 666 geht es darum, von der "gematrischen Deutung" Abstand zu nehmen, weil sie orakelhaft vieldeutig ist.
    • Neu

      Hallo Comunity

      • Der BAR Code, klassifiziert alle zu kaufende/zu verkaufende Produkte weltweit.
      • Jetzt müsste man nur noch entscheiden, wer den BAR Code benutzen darf und wer nicht! (Christ, Atheist, Teufelsanbeter und/oder staatstreuer Diener, etc.)
      Bis hier soweit gut und wie könnte man wissen, wer wer ist und welche Auffassung jedweder vertritt?

      Hm, wie ? ? ?

      Mit einem Smartphone vielleicht? ...
      (Diese Smartphones, sind ja technisch, 1000x höher entwickelt al ein RFid) ...

      Sorry Leute, aber die Smartphones, sind wirklich eine riesige Gefahr...
      Die Mehrheit der benutzenden Menschheit, haben sogar ihre Seelen in die Simcard transferiert!
      Bezweifelt das bloß nicht! :D

      Grüsse aus dem Süden
      Parcero
      P.S. Ich benutze so ein kleines China Handy für 9.99 Euros und dieses hat sogar Kamera und eine Taschenlampe.
      Gutes Signal und geht auch nicht so leicht kaputt! ;)