HOPE Channel via Zattoo

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • HOPE Channel via Zattoo

    Seit Kurzem kann das Fernsehen vom HOPE Channel über Zattoo gesehen werden. Zattoo ist ein Internetfernsehen, das laut eigenen Angaben ca. 9 Millionen Nutzer hat.

    Mitteilung des Adventisten-Senders über den neuen zusätzlichen Verbreitungsweg.

    Grüße
    Daniels
    "Prüft alles und, was gut ist,
    das behaltet. Aber was böse ist,
    darauf lasst euch nicht ein..."

    1. Thessalonicher 5, 21.22

    "Wähle das Leben, damit du lebst."
    5. Mose 30, 19
  • Vielen dank dir, für die Info.

    Was ich mich nur frage ist, wieso Hopechannel jetzt auch über Zattoo empfangbar ist bzw. was möchte man damit bezwecken? Denn, jeder der Internet hat, kann Hopechannel doch auch über den Livestream auf der Seite von hopechannel.de sehen oder hören!

    LG
  • ingeli schrieb:

    Über diesen Sender wird man aufmerksam auf HopeChanell, was so mancher sonst nicht gefunden hätte.

    Mindestens das. Obwohl ich die Site von Hope Channel unte rmeinen Browser-Lesezeichen habe und monatlich das Programmheft geschickt bekomme, fällt mir das Programm so eher ins Auge; da ich Zattoo täglich nutze und dort zahlendes Mitglied bin. Ich möchte hier keien Werbung für Zattoo machen, aber es ist klar, dass der Hope Channel dadurch bekannter wird.

    (Möglicherweise kann man Zattoo auch besser mit Smartphones und Tablets benutzten als HOPE Channel direkt, die Pressemitteilung von HOPE Channel klingt für mich ein wenig danach; aber ich weiß es nicht.)

    Für mich ganz persönlich ist es ein Fortschritt, einfach weil ich derzeit nur über diesen Weg fernsehe und so mehr Sender an einer Stelle zusammengefasst finde.

    Grüße
    Daniels
    "Prüft alles und, was gut ist,
    das behaltet. Aber was böse ist,
    darauf lasst euch nicht ein..."

    1. Thessalonicher 5, 21.22

    "Wähle das Leben, damit du lebst."
    5. Mose 30, 19
  • Daniels schrieb:

    Mindestens das. Obwohl ich die Site von Hope Channel unte rmeinen Browser-Lesezeichen habe und monatlich das Programmheft geschickt bekomme, fällt mir das Programm so eher ins Auge; da ich Zattoo täglich nutze und dort zahlendes Mitglied bin.
    Heißt dass-falls ich dich jetzt nicht falsch verstanden habe-, dass man den Hopechannel nur dann über Zattoo sehen kann, wenn man zahlendes Mitglied ist? Ich selbst schaue auch ab und zu mal über Zatto: z.B.
    Bibel TV. Ich bezahle aber nix dafür. Wenn das jetzt aber so sein sollte, dass man nur um den Hopechannel sehen zu können etwas dafür bezahlen muß-falls ich dich jetzt wie gesagt nicht falsch verstanden haben sollte, denke ich nicht, dass einen das Programm dann eher ins Auge fallen würde. Denn, was hat man von einem Sender den man nicht nutzen kann?

    Daniels schrieb:

    aber es ist klar, dass der Hope Channel dadurch bekannter wird.
    Falls man nix dafür bezahlen muß, um den zu sehen, dann auf alle Fälle. Da gebe ich dir Recht!


    LG auch dir. ;)
  • Aaron schrieb:

    Daniels schrieb:

    [...] Obwohl ich die Site von Hope Channel unter meinen Browser-Lesezeichen habe und monatlich das Programmheft geschickt bekomme, fällt mir das Programm so eher ins Auge; da ich Zattoo täglich nutze und dort zahlendes Mitglied bin.

    Heißt dass-falls ich dich jetzt nicht falsch verstanden habe-, dass man den Hopechannel nur dann über Zattoo sehen kann, wenn man zahlendes Mitglied ist? Ich selbst schaue auch ab und zu mal über Zattoo: z. B. Bibel TV. Ich bezahle aber nix dafür. [...]

    Man kann Zattoo kostenlos nutzen, abgesehen von den Kosten für den Internetzugang. Zattoo zeigt dann bei jedem Senderwechsel ein Werbefilmchen. Wenn man zahlendes Mitglied ist, kann man das Fernsehangebot ohne diese zwischengeschaltete Werbung ansehen. Mir war es das wert.

    Darüber hinaus gibt es ein Angebot, bei dem man gegen eine höhere monatliche Zahlung ein paar zusätzliche Sender anschauen kann, das betrifft aber nicht den HOPE Channel. (Wenn jemand wissen möchte, welche zusätzliche, kostenpflichtigen Sender angeboten werden, muss er auf der Site von Zattoo nachschauen, ich weiß es nicht auswendig, weil dieses Zusatzangebot mich nicht interessiert hat.)

    Grüße
    Daniels
    "Prüft alles und, was gut ist,
    das behaltet. Aber was böse ist,
    darauf lasst euch nicht ein..."

    1. Thessalonicher 5, 21.22

    "Wähle das Leben, damit du lebst."
    5. Mose 30, 19
  • Atze schrieb:

    Startschuss für Amazing Discoveries TV


    Unsere Ziele

    amazing discoveries hat das Ziel, ZB.

    den Zusammenhang von aktuellem Zeitgeschehen und biblischer Prophetie darzulegen, um Menschen Lebenssinn, Hoffnung und Frieden anzubieten.

    Das sehen und erleben wir mit den bekannten Verkündigern. Leuten die auf der Grundlage des vorigen Jahunderts stehen,wollen zum aktuellen Zeitgeschehen was sagen???
    Was können die besser als der Hope Channel.
    Wäre das Geld von unserer "Geldelite" dort nicht besser aufgehoben?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HeimoW ()

  • "Bogi111" schrieb:

    Wäre das Geld von unserer "Geldelite" dort nicht besser aufgehoben?

    Ist echt unglaublich wie Eigeninitiative aus den eigenen Reihen honoriert wird. Hätte ich bloß nichts gesagt, dann hätte ich mich nicht schon wieder über diesen Kommentar aufregen brauchen. Was nicht von links kommt kann komischerweise immer nur schlecht sein. Es macht echt keinen Spaß mehr. :(
    Für die Zukunft haben wir nichts zu befürchten, es sei denn, wir vergessen den Weg, den der Herr uns geführt und was er uns in der Vergangenheit gelehrt hat. (Ellen White, Life Sketches, 1915,)
  • @Atze ....ganz ruhig Bruder ;) gut dass du nichts von defacto.la oder lightchanneltv.de von David Gates geschrieben hast.
    Sonst würden gleich wieder Steine geflogen kommen.

    Achja und zum Thema Hopechannel: ich find den Sender gut wenn man nicht tief theologische Vorträge und Seminare braucht bzw. wünscht. Dafür ist Hopechannel einfach zu sehr auf Mission ausgelegt. Deswegen empfinde ich dass die anderen Web Sender sehr wohl ihre Berechtigung haben. (ich sehe die Steine fliegen.....du auch? "Ja Baptist ich auch"......) :thumbsup:
    Der Narr spricht in seinem
    Herzen:
    "Es gibt keinen Gott!"
    Psalm 14: 1
  • Atze schrieb:

    Es macht echt keinen Spaß mehr.


    Es tut mir leid das ich eine Spassbremse bin! :huh:
    Ist schon ertaunlich der Sender ist noch nicht im Netz, aber man weiß schon was kommt und gut wird???

    Vermutlich der selbe schmarren der auf den CD drauf ist.
    Wen will man und was will man eigentlich erreichen mit diesen Botschaften?
  • Bogi111 schrieb:

    Atze schrieb:

    Startschuss für Amazing Discoveries TV
    Hallo,
    ich denke das unsere Kirche dies verkraften kann. Hope Channel ist so weit verbreitet, da kommt es auf einen TV Sender mehr auch nicht drauf an. Hope Channel macht ein super Programm. Der Sender ist sehr missionarisch ausgerichtet. Das gefällt mir. Ich nutze das für die Gemeindearbeit.
    Marie
  • marie schrieb:

    Bogi111 schrieb:

    Atze schrieb:

    Startschuss für Amazing Discoveries TV
    Hallo,
    ich denke das unsere Kirche dies verkraften kann. Hope Channel ist so weit verbreitet, da kommt es auf einen TV Sender mehr auch nicht drauf an. Hope Channel macht ein super Programm. Der Sender ist sehr missionarisch ausgerichtet. Das gefällt mir. Ich nutze das für die Gemeindearbeit.
    Marie


    Siehst Du, udn da ist das Problem. Der Hope Chanel spricht nur die Leute von Außen an. Was auch absolut richtig, wichtig und gut ist! Aber wir dürfen dbei nciht unsere eigenen Leute, die Jugnd, die Senioren, die Eltern, etc. vergessen. Sie alle brauchen auch ihre geistliche Nahrung. Deswegen ist es wichtig, weitere Anhgebote zu haben. Der Hope Chanel bleibt bei der Milchspeise stehen,, während z.B. lightchanel feste Nahrung anbietet. Um mal im Bild zu sprechen. Die Sender sollten nicht als Konkurenten gesehen werden, sondern als sich gegenseitig ergänzend. Das eine über den andern zu heben wäre falsch. Es sind einfach verschiedene Zielgruppen.
    Und wenn die Gemeinde von offizieller Seite eben gewisse Zielgruppen außen vor lässt, ist es doch super, wenn sich Geschwister selbst engagieren!
    Lass mich am Morgen hören Deine Gnade, denn ich hoffe, HERR, auf Dich. Tu mir kund den Weg, den ich gehn soll, denn mich verlangt nach Dir. (Ps 143,8 )

  • stephan schrieb:

    Bogi111 schrieb:

    Ich weiss das es Geschwister gibt die nur dann eine Predigt für gut finden wenn ihnen so richtig die Leviten gelesen werden.


    Es gibt Menschen, die z.B. masochistisch veranlagt sind. Vermutlich sowohl sexuell als auch religiös.... Jeder so wie er mag....


    Bitte unterlasse solche Verurteilungen. jeder ist auf einem anderen Glaubensstand. Akzeptiere das und verurteile nicht!
    @stephan:
    Lass mich am Morgen hören Deine Gnade, denn ich hoffe, HERR, auf Dich. Tu mir kund den Weg, den ich gehn soll, denn mich verlangt nach Dir. (Ps 143,8 )

  • sanfterengel schrieb:

    marie schrieb:

    Bogi111 schrieb:

    Atze schrieb:

    Startschuss für Amazing Discoveries TV
    Hallo,
    ich denke das unsere Kirche dies verkraften kann. Hope Channel ist so weit verbreitet, da kommt es auf einen TV Sender mehr auch nicht drauf an. Hope Channel macht ein super Programm. Der Sender ist sehr missionarisch ausgerichtet. Das gefällt mir. Ich nutze das für die Gemeindearbeit.
    Marie


    Siehst Du, udn da ist das Problem. Der Hope Chanel spricht nur die Leute von Außen an. Was auch absolut richtig, wichtig und gut ist! Aber wir dürfen dbei nciht unsere eigenen Leute, die Jugnd, die Senioren, die Eltern, etc. vergessen. Sie alle brauchen auch ihre geistliche Nahrung. Deswegen ist es wichtig, weitere Anhgebote zu haben. Der Hope Chanel bleibt bei der Milchspeise stehen,, während z.B. lightchanel feste Nahrung anbietet. Um mal im Bild zu sprechen. Die Sender sollten nicht als Konkurenten gesehen werden, sondern als sich gegenseitig ergänzend. Das eine über den andern zu heben wäre falsch. Es sind einfach verschiedene Zielgruppen.
    Und wenn die Gemeinde von offizieller Seite eben gewisse Zielgruppen außen vor lässt, ist es doch super, wenn sich Geschwister selbst engagieren!


    Nein, ich denke Du irrst in Deiner Einschätzung massiv!

    Für mich - und ich bin weit über 40 Jahre (und in vierter Generation) ernsthaft Adventist, ist das keine "geistliche Nahrung", sondern eher eine Verkürzung bis Verdrehung des Evangeliums - obwohl ich genau zu denen gehöre, die Du als "Zielgruppe" definierst. Und bogi111 dürfe ein ähnliches Profil haben - auch von ihm habe ich nicht den Eindruck dass er so etwas als gesunde und feste geistliche Nahrung empfindet. Und ich kenn auch in meiner Gemeinde niemanden mit Erfahrung im Glauben, der so etwas schätzt - es sind wenn dann eher "Anfänger".

    Mir scheint es genau umgekehrt: Überwiegend Menschen die noch wenig Erfahrung im Glaubensleben haben, lassen sich von solch besonders gefärbter "Verkündigung" beeindrucken. Oftmals scheinen sie auch Sekundärliteratur besser zu kennen, als die Heilige Schrift bzw. die Kenntnis der Heiligen Schrift beschränkt sich auf wenige Schlüsseltexte mit zementierter Auslegung, die häufig exegetisch fragwürdig ist.

    Und genau deshalb, weil es eine "verkürzte" wenn nicht irreführende Verkündigung ist, genau deshalb lässt es die "offizielle Gemeinde" eben sein solche Dinge zu stützen oder zu propagieren. Es ist daher nicht "super" wenn sich "Geschwister selbst engagieren", es bringt Unfrieden und Spaltung.


    PS und Leute zu unterstützen, die dem Divisionspräsidenten das Gespräch verweigern ist vielleicht super illoyal, aber nicht super - und es zeigt, welcher Geist der Arroganz und Selbstgerechtigkeit da herrscht. Auch eine Art "amazing discovery" für jene, die denken können und das bisher für ein Werk gehalten haben, das der Gemeinde hilft bei ihrem Auftrag.
    Liebe Grüße, Heimo
  • "Heimo" schrieb:

    Für mich - und ich bin weit über 40 Jahre (und in vierter Generation) ernsthaft Adventist, ist das keine "geistliche Nahrung", sondern eher eine Verkürzung bis Verdrehung des Evangeliums
    Überwiegend Menschen die noch wenig Erfahrung im Glaubensleben haben, lassen sich von solch besonders gefärbter "Verkündigung" beeindrucken.

    "….womit ich die völlig überflüssige und allzu gefärbte Dreiengelsbotschaft oder Heiligtumslehre anspreche die ich bereits als Verdrehung des Evangeliums werten kann." ......hattest Du vergessen zu sagen.
    Für die Zukunft haben wir nichts zu befürchten, es sei denn, wir vergessen den Weg, den der Herr uns geführt und was er uns in der Vergangenheit gelehrt hat. (Ellen White, Life Sketches, 1915,)
  • Atze schrieb:

    "Heimo" schrieb:

    Für mich - und ich bin weit über 40 Jahre (und in vierter Generation) ernsthaft Adventist, ist das keine "geistliche Nahrung", sondern eher eine Verkürzung bis Verdrehung des Evangeliums
    Überwiegend Menschen die noch wenig Erfahrung im Glaubensleben haben, lassen sich von solch besonders gefärbter "Verkündigung" beeindrucken.

    "….womit ich die völlig überflüssige und allzu gefärbte Dreiengelsbotschaft oder Heiligtumslehre anspreche die ich bereits als Verdrehung des Evangeliums werten kann." ......hattest Du vergessen zu sagen.
    Woher nimmst du das Recht zu solchen Behauptungen, ich bin mündig genug, genau das zu schreiben, was ich sagen will - ohne etwas zu vergessen. Spar Dir Deine unverschämten anmaßenden Unterstellungen!
    Liebe Grüße, Heimo
  • "Heimo" schrieb:

    Woher nimmst du das Recht zu solchen Behauptungen,

    Stimmts etwa nicht? :ohn: Friede und Gnade ist die linksgerichtete Botschaft die zu fast jedem Zeitpunkt nicht nur aus Deinem letzten Beitrag herauszuhören ist. Mehr braucht es nicht….und alles was darüber hinausgeht ist wie Du richtig bemerkst „verkürzte wenn nicht irreführende Verkündigung“.
    Ich habe an sich nur wiederholt….
    Für die Zukunft haben wir nichts zu befürchten, es sei denn, wir vergessen den Weg, den der Herr uns geführt und was er uns in der Vergangenheit gelehrt hat. (Ellen White, Life Sketches, 1915,)