Der Pharao des Exodus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Beitrag von devarim ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Habe es in den früheren Post mit eingearbeitet. ().
    • Aus der Bibel lässt sich kein Datum nach unserem Kalender ableiten. Unser Kalender ist ein Konstrukt aus verschiedenen Chronologien, so wie Berechnungen von Planetenpositionen, Sonnen- und Mondfinsternissen.

      Die größte Schwierigkeit bei der biblischen Berechnung sind gewisse ungenaue Angaben zur Zeit der Könige so wie im Zusammenhang mit Joseph. Diese Probleme werden ignoriert und verschleiert, weil man so gerne eine Antworten bieten möchte. Dann kommen noch die 70 Wochen aus Daniel 9 hinzu, wo es verschiedene Meinungen gibt, wann sie anzufangen haben. Ich sehe eindeutig, dass sie mit der Befreiung durch Kyros und dessen Befehl zum Wiederaufbau des Tempels anfangen müssen. Diese Meinung wird aber von fast niemandem vertreten, weil dieser Maßstab in Konflikt kommt mit der babylonischen Steintafel, aus dem dam die Regierungzeit Nebukadnezars her geleitet wird.
      Der Urtext der Bibel ist für alle da : Hebräisches AT und Altgriechisches NT mit englischer Wort für Wort Interlinear Übersetzung.
    • Azatoth schrieb:

      Aus der Bibel lässt sich kein Datum nach unserem Kalender ableiten. Unser Kalender ist ein Konstrukt aus verschiedenen Chronologien, so wie Berechnungen von Planetenpositionen, Sonnen- und Mondfinsternissen.
      Mit unserem Kalender, meinte ich den Kalender den unsere Gruppe verwendet, ist ein Mondkalender, wobei nach der Mondphasenveränderung und nicht nach sichtbaren Mond die Monate beginnen. Mir würde ein 1453 als Exodus auch besser gefallen, aber nach den Herrschern über Judah in der Bibel mit den 480 Jahren sind es eben 1493, Kann nur eines dieser zwei Jahre sein, weil gemäß Joshua im Jahre als sie den Jordan überschritten sind, das Pesach an einen Shabbat war. Weil vom Folgetag des Pesach haben sie von den Körner des Landes gegessen, was sie nur nach dem Schwingen der Garben an einen ersten Tag gedurft haben. (Diverse Bibelstellen, hier frei zitiert, bei Bedarf gerne genaue Stellen dafür)
    • freudenboten schrieb:

      Pharao des Exodus war Tutmosis 3,
      Ja, wenn der Auszug -1453 gewesen wäre.

      Bei einem Auszug -1493 kann es Tutmosis 1 oder 2 gewesen sein, weil da gerade gewechselt wurde, was sogar vermüten läßt es war Tutmosis 1 und der ertrank dann als er ihnen nach eilte.

      Siehe Konigsliste in meinem ersten Post.
      Von dort weiter ging ich dann mit den 480 Jahre, wie es eben in der Bibel steht.
    • Unter Vorbehalt mit einer Toleranz von +/- ein paar Jahren käme ich auf das Jahr 1446 v. Chr. für den Exodus, wobei ich prinzipiell danach gehe, dass Jesus im Jahr 1 geboren ist, weil niemand vor seiner Geburt geboren worden sein kann. Wenn man den Bibeltext ernst nimmt, oder sich wenigstens konsequent an die Angaben hält, kann man nur auf diesen Zeitbereich um das 15. Jahrhundert vor Christus kommen. Jedenfalls archäologisch gesehen wesentlich früher als das von manchen veranschlagte 13. Jahrhundert, für dessen (zugewiesene und so interpreterte) Erdschichten keine Funde gemacht wurden, die die biblischen Berichte betätigen würden.
      Der Urtext der Bibel ist für alle da : Hebräisches AT und Altgriechisches NT mit englischer Wort für Wort Interlinear Übersetzung.
    • Exodus-Zeit (Tutmosis) sehe ich ähnlich.

      Geburt Jesu etwas genauer...
      Herodes d. Gr. war im Jahre 4 vor Null bereits tot, sein Nachfolger schon an der Macht.
      Jesus wurde am Laubhütten/Herbst 6 oder 5 vor Null geboren. Der Engel Gabriel kam an Chanukkah (25. Tag des 10. Neumonds) des Vorjahres zu Maria (Beginn der Menschwerdung Jesu).
    • Es gibt darüber wann genau Jesus geboren worden ist verschiedene Auffassungen:
      • so ist auch das Jahr nicht genau bekannt - hier gibt es mindestens - 4 verschiedene Auffassungen:
      1. das Jahr 7 vor unserer Zeitrechnung (abgekürzt: v.u.Z.) Das vertritt Wim Malgo in seinem Buch: "Was sagt die Bibel über das Ende der Welt?" Im Jahre 7 v.u.Z. habe es 3 mal eine dreifache Konjunktion von Jupiter (= Königsplanet) mit Saturn (= Planet Israels) im Sternbild der Fische (was für das Land am Mittelmeer [also auch für Israel!] stünde) gegeben.
      2. das Jahr 6 vor unserer Zeitrechnung
      3. das Jahr 5 vor unserer Zeitrechnung
      4. das Jahr 4 vor unserer Zeitrechnung - im Todesjahr des Königs Herodes dem Großen.

      • Auch der Monat, wann Jesus geboren wurde steht nicht eindeutig fest, ja auch erst Recht nicht der Tag. Folgende Auffassungen gibt es:
      1. Michael Hesemann vertritt in seinem Buch "Jesus von Nazareth" den 10. März 5 v.u.Z. oder den 25. März 5 v.Chr. Auch der Oxford-Professor Sir Colin Humphreys vertritt auf Grund chinesischer Quellen, die den Stern von Bethlehem als "Supernova" identifiziert hätten das Jahr 5 vor ----> siehe : Colin J. Humphreys: >>The Star of Bethlehem - a Comet in 5 BC - and the Date of the Birth of Christ<<, in: Quarterley Journal of the Royal Astronomical Society 32/1991, S.389 - 407. und Siehe auch
        C.J. Humphreys: >>The Star of Bethlehem, a Comet in 5 BC and the Date of Christ's Birth<<, in: Tyndale Bulletin, 43.1/1992, S. 31 - 56. Hesemann begründet dies auch damit, dass in der Kirche von Äthiopien (eine der ältesten Kirchen der Welt!) der Feiertag "Heilige Drei Könige" bis heute am 18. Mai gefeiert wird.
      2. Dann gibt es die Auffassung, die auch freudenboten teilt, dass Jesus am 25. September (also zur Zeit des Laubhüttenfestes) geboren worden sei. ---> siehe hierzu meinen Beitrag Off-Topic Beiträge.
      3. Sodann wird auch die Meinung vertreten, dass der 24./25. Dezember der wirkliche Geburtstag Jesu - also unser heutiger Weihnachtstermin - gewesen sei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Azatoth schrieb:

      Unter Vorbehalt mit einer Toleranz von +/- ein paar Jahren käme ich auf das Jahr 1446 v. Chr. für den Exodus, wobei ich prinzipiell danach gehe, dass Jesus im Jahr 1 geboren ist, weil niemand vor seiner Geburt geboren worden sein kann. Wenn man den Bibeltext ernst nimmt, oder sich wenigstens konsequent an die Angaben hält, kann man nur auf diesen Zeitbereich um das 15. Jahrhundert vor Christus kommen. Jedenfalls archäologisch gesehen wesentlich früher als das von manchen veranschlagte 13. Jahrhundert, für dessen (zugewiesene und so interpreterte) Erdschichten keine Funde gemacht wurden, die die biblischen Berichte betätigen würden.
      Wie hast du es berechnet?
      Ich ging ja nur von den Bibelstellen aus, also nur vom Regierungsjahr von Nebukadnezzar, welches ja bekannt ist. Danach nahm ich nur die Liste von Judah. und dann eben die 480 Jahre.

      Wie bereits erwähnt, mir wäre 1453 als Auszug und 1413 als Einzug lieber. Aber ich komme halt in meiner Berechnung nur auf 1493 für den Auszug.
    • freudenboten schrieb:

      Exodus-Zeit (Tutmosis) sehe ich ähnlich.

      Geburt Jesu etwas genauer...
      Herodes d. Gr. war im Jahre 4 vor Null bereits tot, sein Nachfolger schon an der Macht.
      Jesus wurde am Laubhütten/Herbst 6 oder 5 vor Null geboren. Der Engel Gabriel kam an Chanukkah (25. Tag des 10. Neumonds) des Vorjahres zu Maria (Beginn der Menschwerdung Jesu).
      Leider nicht ganz richtig:
      Luk 1:26 im 6 Monat kam der Botschafter. August/September Gregorianischen Kalender.
      Wahrscheinlichster Tag für die Geburt Wochenfest (heutige Pfingsten), Erstlingsfest,Mai/Juni Gregorianischer Kalender. und an diesem Tag mußten auch alle nach Jerusalem.. wären dann in etwa 9 Monate gewesen.
    • Auf der Grundlage von 1 Jahr = 360 Tage habe ich das Datum der Tempelzerstörung 560 Jahre vor Jesu Kreuzigung angesetzt. Also die 70 Jahrwochen + 70 Jahre, die Jerusalem wüst liegen sollte. Das wäre dann das Jahr 527 vor Christi Geburt. Die Jahre des Königtums von Israel und Judah habe ich im Detail nach den einzelnen Angaben gezählt, soweit möglich. Leider ist das aber nicht immer so exakt möglich, wie einige es gern hätten oder darstellen wollen. Der Text ist an vielen Stellen mehrdeutig oder zu ungenau. Manche wollen für die Gesamtzeit die aus Hesekiel 4 angegebenen 390 + 70 Jahre für Israel und Judah veranschlagen, aber das finde ich zu simpel gedacht. Die Zahl stimmt nur annähernd, aber nicht exakt, nicht weil Hesekiel sich irrt, sondern weil diese Angabe nicht für die Chronologieerstellung gedacht ist, sondern einem anderen Konzept folgt.
      Der Urtext der Bibel ist für alle da : Hebräisches AT und Altgriechisches NT mit englischer Wort für Wort Interlinear Übersetzung.
    • Der Exodus war im Jahre 1.446 v.Chr.!

      devarim schrieb:

      Azatoth schrieb:

      Unter Vorbehalt mit einer Toleranz von +/- ein paar Jahren käme ich auf das Jahr 1446 v. Chr. für den Exodus
      Wie hast du es berechnet?Ich ging ja nur von den Bibelstellen aus, also nur vom Regierungsjahr von Nebukadnezzar, welches ja bekannt ist. Danach nahm ich nur die Liste von Judah. und dann eben die 480 Jahre.

      Wie bereits erwähnt, mir wäre 1453 als Auszug und 1413 als Einzug lieber. Aber ich komme halt in meiner Berechnung nur auf 1493 für den Auszug.
      Die Berechnung, an der die ganze Alttestamentliche Chronologie hängt, ergibt sich aus 1. Könige 6,1 :

      Bibelstelle

      1 Im vierhundertachtzigsten Jahr nach dem Auszug Israels aus Ägyptenland, im vierten Jahr der Herrschaft Salomos über Israel, im Monat Siw, das ist der zweite Monat, wurde das Haus dem HERRN gebaut.
      Hier steht es: „...im vierten Jahr der Herrschaft Salomos...” ---> Salomos Herrschaft begann im Jahre 970 v.Chr. / Sein 4. Jahr wäre somit
      966 v.Chr. Dieses wiederum war das „vierhundertachtzigste Jahr nach dem Auszug Israels aus Ägypten”. / ---> was wiederum zu der Berechnung führt: 966 + 480 = 1.446. / ===> Somit war das Jahr 1.446 v.Chr. das Jahr, in dem der Auszug Israels aus Ägypten stattgefunden hatte! / Nach 40 Jahren, im Jahre 1.406 v.Chr. starb Moses und die Hebräer zogen dann unter Josua in das Land Kanaan, in das Gelobte Land ein. ===> Von diesen Daten aus 1.Kön.6,1 aus, kann dann die gesamte biblische Chronologie des AT berechnet werden und somit beginnt im Jahre 4.114 v.Chr. die biblische Geschichte mit Adam und Eva.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Norbert Chmelar ()

    • Vielen Dank Norbert. Du hast mich auf einen Fehler aufmerksam gemacht. 1446 vor Christus war gar nicht meine eigene Berechnung. Ich hatte diese Zahl lediglich in Klammern mit einem Fragezeichen versehen in meine Liste notiert. Ich hätte konkret dahinter schreiben sollen, dass dieser Vermerk nur für eine im Umlauf befindliche Angabe steht. Der Eintrag in meiner Liste ist das Jahr 2726 nach der Flut als Jahr des Exodus. Ich hatte mich schon gewundert, wieso ich irgendwann auf 1446 gekommen sein soll, weil ich die Bestimmung einer so exakten Zahl eigentlich als sinnloses Unterfangen betrachte, wenn man nur nach den biblischen Anganben geht.
      Der Urtext der Bibel ist für alle da : Hebräisches AT und Altgriechisches NT mit englischer Wort für Wort Interlinear Übersetzung.
    • Norbert Chmelar schrieb:

      devarim schrieb:

      Azatoth schrieb:

      Unter Vorbehalt mit einer Toleranz von +/- ein paar Jahren käme ich auf das Jahr 1446 v. Chr. für den Exodus
      Wie hast du es berechnet?Ich ging ja nur von den Bibelstellen aus, also nur vom Regierungsjahr von Nebukadnezzar, welches ja bekannt ist. Danach nahm ich nur die Liste von Judah. und dann eben die 480 Jahre.
      Wie bereits erwähnt, mir wäre 1453 als Auszug und 1413 als Einzug lieber. Aber ich komme halt in meiner Berechnung nur auf 1493 für den Auszug.
      Die Berechnung, an der die ganze Alttestamentliche Chronologie hängt, ergibt sich aus 1. Könige 6,1 :

      Bibelstelle

      1 Im vierhundertachtzigsten Jahr nach dem Auszug Israels aus Ägyptenland, im vierten Jahr der Herrschaft Salomos über Israel, im Monat Siw, das ist der zweite Monat, wurde das Haus dem HERRN gebaut.
      Hier steht es: „...im vierten Jahr der Herrschaft Salomos...” ---> Salomos Herrschaft begann im Jahre 970 v.Chr. / Sein 4. Jahr wäre somit
      966 v.Chr. Dieses wiederum war das „vierhundertachtzigste Jahr nach dem Auszug Israels aus Ägypten”. / ---> was wiederum zu der Berechnung führt: 966 + 480 = 1.446. / ===> Somit war das Jahr 1.446 v.Chr. das Jahr, in dem der Auszug Israels aus Ägypten stattgefunden hatte! / Nach 40 Jahren, im Jahre 1.406 v.Chr. starb Moses und die Hebräer zogen dann unter Josua in das Land Kanaan, in das Gelobte Land ein. ===> Von diesen Daten aus 1.Kön.6,1 aus, kann dann die gesamte biblische Chronologie des AT berechnet werden und somit beginnt im Jahre 4.114 v.Chr. die biblische Geschichte mit Adam und Eva.
      Woher bezieht ihr das Jahr 970 v Chr als beginn von Salomos Regierungszeit?
      Wenn es nach der Bibel geht, nach den Zeiten die, die Könige regiert haben, wäre seine Regierungszeit von -1017 bis -977 gewesen, und nicht 970 v Chr. So mit welcher Begründung wurden welche Regierungszeiten aus der Bibel verändert?
    • Alle eure Berechnungen bzw. meist sind es ja nur (wie oben) Behauptungen sind solange nicht nachvollziehbar, als sie "nur" ein einfaches mathematisches Modell sind.

      Die Kalender der verschiedenen Völker waren nicht gleich, und ohne Synchronisation der unterschiedlichen Kalender lassen sich nicht einmal die Jahreszahlen von Juda und Israel korrekt darstellen - darüberhinaus fehlt dann noch die Verortung der als massgeblich betrachteten Ereignisse.
      Liebe Grüße, Heimo
    • HeimoW schrieb:

      Alle eure Berechnungen bzw. meist sind es ja nur (wie oben) Behauptungen sind solange nicht nachvollziehbar, als sie "nur" ein einfaches mathematisches Modell sind.

      Die Kalender der verschiedenen Völker waren nicht gleich, und ohne Synchronisation der unterschiedlichen Kalender lassen sich nicht einmal die Jahreszahlen von Juda und Israel korrekt darstellen - darüberhinaus fehlt dann noch die Verortung der als massgeblich betrachteten Ereignisse.
      Bez. Synchronisation, Stimmt schon das sie alle unterschiedliche Kalender hatten, aber alle Älteren Kalender hatten ein oder anderes System damit die Saisonen wieder zur selben Zeit waren. Somit ist das für Jahresangaben erst mal zu vernachlässigen, weil nur mal wichtig in welchen Jahr, Da wir außer für Exodus kaum angaben haben, wann im Jahr etwas war. Außerdem steht z.B. bei Dawid das er 40Jahre und 7 Monate regierte,also mehr als 40 Jahre. pro regiereneden ein Jahr mehr oder weniger wäre maximal Differenz, Aber derzeit eher mehr,als weniger.
      Trotzdem ich will wissen wie alle dazu kommen Salomo auf 970 - 930 zu Die ganzen Überlappungen, die es da gegeben haben sollen stehen eben nicht in der Bibel, also woher?
    • freudenboten schrieb:

      In der Bibel gibt es drei Stellen mit Zeitraum, welche das 15. Jahrh. vor Null erfordern.
      Welche Stellen meinst du?

      Wie gesagt ich kam in meiner Berechnung auf -1493. Und eben nicht auf -1446(+/-) ein paar Jahre. Und da ich gerne wissen würde wie man auf die -1446 kommt ohne die Bibelangaben der Regierungszeiten komplett durcheinander zu würfeln.
    • Also ich meine, ich hätte auf die von den meisten Bibel-Chroniken im Anhang der Bibel sich befindenden Angaben abweichende Chronologie von Dr. Roger Liebi schon mal hingewiesen (?) Hier im Internet habe ich auch schon einmal eine Gegenüberstellung von verschiedenen Chroniken - darunter war auch die von Dr.Liebi gefunden, die ich aber gerade nicht mehr finde. Vielleicht weiß ein Forumsteilnehmer welche Seite es war ?

      Jedenfalls gibt es viele Bibel-Chroniken im Anhang der diversen Bibelübersetzungen, die was die ersten drei Könige Israels betrifft (also Saul / David und sein Sohn Salomo) folgende Jahreszahlen bringen:

      1. König Saul: regierte 40 Jahre - von 1051/1050 - 1011/1010 v.Chr. (---> siehe Apostelgeschichte 13,21 - Lutherbibel 2017 :: BibleServer Mobile)
      2. Auch der König David regierte ebenfalls 40 Jahre - von 1011/1010 v.Chr. - 971/970 v.Chr.
      3. Und auch Davids Sohn, König Salomo regierte 40 Jahre - von - 971/970 v.Chr. - 931/930 v.Chr.
      ====> Daher gehen viele Bibel-Chronisten davon aus, dass die Reichsteilung um 930 v.Chr. war.