Eure Ernährung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Discipulus schrieb:

      Muss alles als Gebot oder Verbot in der Bibel stehen?

      Nein muß es nicht! Aber dann sollte man auch Gott und die heilige Schrift aus dem Spiel lassen!

      Sonst kann man drauf warten, bis jemand ein Plastiktütenverbot als gottgewollt in die Schrift reininterpretiert.
    • Neu

      freudenboten schrieb:

      Bei Noah nach der Flut gab es die göttliche Erlaubnis, von "reinen" Tieren zu essen. Das gilt auch bis zur Wiederkunft Christi.
      Die Wahrscheinlichkeit, dass dies vorher schon erlaubt war, ist sehr gross order glaubst du Abel hätt die Schafe nur zum Streicheln gezüchtet?

      Liebe Grüsse
      DonDomi
    • Neu

      HeimoW schrieb:

      Discipulus schrieb:

      Keinesfalls würde es der Bibel widersprechen, wenn Gott heute möchte, dass wir kein Fleisch mehr essen.
      In der Bibel (zumindest in meiner) steht:
      "Alles, was sich regt, was da lebt, soll euch zur Speise sein; wie das grüne Kraut gebe ich es euch alles. Nur Fleisch mit seiner Seele, seinem Blut, sollt ihr nicht essen!" 1 Mo 9,3-4

      Iss was Du willst, oder besser iss nicht, was du nicht essen willst, aber mach nicht eine Regel Gottes daraus, schon gar nicht über den Umweg EGW.
      Spannend, es wird nicht einmal zwischen rein und unrein unterschieden. Was ich mich aber bei dieser Stelle mehr frage, was it Fleisch mit Seele gemeint ist. Ist damit wirklich das Blut gemeint order geht es um den Menschen? Haben Tiere gemäss Bibel überhaupt eine Seele? Taucht das Blut nur auf, weil man damals glaubte, die Seele lebe im Blut?

      Liebe Grüsse
      DonDomi
    • Neu

      HeimoW schrieb:

      Discipulus schrieb:

      Keinesfalls würde es der Bibel widersprechen, wenn Gott heute möchte, dass wir kein Fleisch mehr essen.
      In der Bibel (zumindest in meiner) steht:
      "Alles, was sich regt, was da lebt, soll euch zur Speise sein; wie das grüne Kraut gebe ich es euch alles. Nur Fleisch mit seiner Seele, seinem Blut, sollt ihr nicht essen!" 1 Mo 9,3-4

      Iss was Du willst, oder besser iss nicht, was du nicht essen willst, aber mach nicht eine Regel Gottes daraus, schon gar nicht über den Umweg EGW.
      und unmittelbar danach steht dort in der Bibel:
      1. Mose 9, 6 Wer Menschenblut vergießt, dessen Blut soll um des Menschen willen vergossen werden; denn Gott hat den Menschen zu seinem Bilde gemacht.

      In der Bibel steht aber auch:
      Heb. 8,10 ..... Ich will meine Gesetze in ihren Sinn geben, und in ihr Herz will ich sie schreiben und will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein.

      Aufgabe eines Propheten ist u. a. gegenwärtige Wahrheit zu verkünden.
    • Neu

      Discipulus schrieb:

      Dabei ist noch zu erwähnen, dass E.G. Whites Werk der Gesundheitsreform bei weitem nicht nur die Ernährung betraf (NEWSTART, 8 Ärzte).
      Ihre Ratschlägen waren in ihrer Zeit sehr fortschrittlich und für das Werk sehr wichtig, weil viele krank waren.

      Heute können wir natürlich im Internet etc. zu den einzelnen Themen viel umfangreichere Informationen bekommen.
      Eben nicht ! Schaue nach unter Cottonn Mather, Sylvester Graham, Jacksons "Homee on the Hillside" mit allen möglichen Kuren - und täglichen Gesundheitsvorträgen,, - - -und Europäisches schwappte schnell nach den USA über , so Galls Phrenologie. und Mesmers tierischer Magnetismus" - der dann zu r Erklärungb der elektrischen Potentiale am Nerv durch Du Bois -,Raimond um 1850 und bald danach zu den ersten EEGs mit in Katzenhirne implantierten Elektroden führte. Epochengleich mit EGW hatte Kneipp sein "So sollt ihr leben !" geschrieben. ;Priessnitz und Winternitz -o.Univ. Prof.der Medizinischen Fakultät der Universität Wien - ihre Kuranstalten aufgebaut,.


      Eine aktualisierte Neuauflage von Numbers "Prophetess of Health" ist heutzutage leicht bei amazon zu haben;, ich musste noch auf Bücherregalen der Bibliotheken herumklettern, ehedem.
      Nihil hic determino dictans : Conicio, conor, confero, tento, rogo, quero - -
    • Neu

      philoalexandrinus schrieb:

      Discipulus schrieb:

      Dabei ist noch zu erwähnen, dass E.G. Whites Werk der Gesundheitsreform bei weitem nicht nur die Ernährung betraf (NEWSTART, 8 Ärzte).
      Ihre Ratschlägen waren in ihrer Zeit sehr fortschrittlich und für das Werk sehr wichtig, weil viele krank waren.

      Heute können wir natürlich im Internet etc. zu den einzelnen Themen viel umfangreichere Informationen bekommen.
      Eben nicht ! Schaue nach unter Cottonn Mather, Sylvester Graham, Jacksons "Homee on the Hillside" mit allen möglichen Kuren - und täglichen Gesundheitsvorträgen,, - - -und Europäisches schwappte schnell nach den USA über , so Galls Phrenologie. und Mesmers tierischer Magnetismus" - der dann zu r Erklärungb der elektrischen Potentiale am Nerv durch Du Bois -,Raimond um 1850 und bald danach zu den ersten EEGs mit in Katzenhirne implantierten Elektroden führte. Epochengleich mit EGW hatte Kneipp sein "So sollt ihr leben !" geschrieben. ;Priessnitz und Winternitz -o.Univ. Prof.der Medizinischen Fakultät der Universität Wien - ihre Kuranstalten aufgebaut,.

      Eine aktualisierte Neuauflage von Numbers "Prophetess of Health" ist heutzutage leicht bei amazon zu haben;, ich musste noch auf Bücherregalen der Bibliotheken herumklettern, ehedem.

      Ja und, wo ist der Fehler in dem von mir Geschriebenen, dass Du mit eben nicht kommentieren musst?
      Ich habe nicht geschrieben, dass sie ein Alleinstellungsmerkmal hatte. Ihre Ansichten waren sehr fortschrittlich für die damalige Zeit - im Vergleich mit dem mainstream!
      Auch Kneipp und andere Reformer des 19. Jhd waren sehr fortschrittlich.

      Willst Du E.G.White - Bashing betreiben?
    • Neu

      DonDomi schrieb:

      freudenboten schrieb:

      Bei Noah nach der Flut gab es die göttliche Erlaubnis, von "reinen" Tieren zu essen. Das gilt auch bis zur Wiederkunft Christi.
      Die Wahrscheinlichkeit, dass dies vorher schon erlaubt war, ist sehr gross order glaubst du Abel hätt die Schafe nur zum Streicheln gezüchtet?
      Liebe Grüsse
      DonDomi
      Noah hatte nur "reine" Tiere übrig zum schlachten, daher war "alles was sich regt", begrenzt gemeint (Lev. 11). Seele=Blut gilt sowohl für Menschen und Tiere, auch im NT. Die griechische u. platonische "Seelenlehre" ist eine ANDERE.

      Ob Abel nur wegen der Felle/Wolle/Milch schlachtete oder auch zum Essen, bleibt vor Noah nicht bezeugt. Ich neige eher dazu, dass Pflanzenkost vor der Aussterbens-Katastrophe ausreichte.
    • Neu

      Der Vegetarismus bei E. White ist ein gnostisch-asketischer Gedanke und daher nicht (von Gott) inspiriert.

      1. Timotheus 4:1.-11. Erst in den Krisen von 1888 und hernach mit J. H. Kellogg (Pantheismus) konzentrierte sie auf das EVANGELIUM.

      Natürlich waren gesündere Lebensweise schon ALLGEMEIN ein fortschrittliches Thema im 19.Jahrhundert - bis heute.

      Aber das ist kein "Merkmal" der "Übrigen". Man muss unterscheiden, in welchen Dingen/Lebensumständen Enthaltsamkeit oder Mäßigkeit gesund ist.