Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 193.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von freudenboten: „Diese Information über aramäische Abschnitte im "Tanakh" zeigt, dass sie aus der exilisch/nachexilischen Epoche stammen. Im Falle Daniels belegt diese Tatsache jedoch NICHT, dass es sich um "später erfundene" (nach dem 5. Jahrh. v. N.) Visionen handelt. “ Aber warum ist der Abschnitt Daniel 2,4b bis 7,28 in Aramäisch und der Rest in Hebräisch? Eine zeitliche Abfolge ist nicht vorhanden. Kapitel 5 (Tod Belsazars) ist zeitlich nach Kapitel 8 (3. Jahr Belsazars, Dan. 8,1) u…

  • Die Bibel mal anders

    Discipulus - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Parcero: „Lieber Norbert und Hallo an alle Interessierten .........Man könnte die damalige Ära, gegebenenfalls besser beurteilen, wenn man bereit wäre, seine persönliche Vorstellungskraft zu erweitern und scheinbar unmögliches, als möglich akzeptieren würde (1200m große Riesen z.B.). ........ “ Wenn Du das für möglich erachtest. solltest Du Dich mal näher mit mudfossils beschäftigen, z.B. bei Youtube. Iztaccihuatl- die schlafende Schönheit- ist ja nicht soweit weg von Dir. lg

  • Zitat von HeimoW: „Warum zitiert dann das NT überwiegend (oder ausschließlich?) die LXX “ Die Angelegenheit ist durchaus komplex. Das GNT zitiert nicht überwiegend die LXX, jedenfalls nicht in dem Sinne, wie wir es heute verstehen. Erstmal sei daruf hingewiesen, dass es nicht die eine LXX gibt. Es gibt ca. 2000 Manuskripte der LXX, die sich durchaus unterscheiden. Hier ein Bericht über ein Projekt zur Textkritik der LXX Die überwiegende Anzahl der Zitate im NT folgt zwar inhaltlich der LXX, aber…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Discipulus: „Fehlübersetzungen im GNT, aramäische Wörter mit mehreren Bedeutungen, wobei sich beide Bedeutungen in unterschiedlichen griechischen Quellen finden lassen “ Was bedeutet die Abkürzung GNT? Griechisches Neues Testament? “ Ja, Griechisches Neues Testament oder auch Greek New Testament.

  • Zitat von freudenboten: „Wie vollständig ist die aramäische Version? “ Die sogenannten western five (2. Petrus, 2. + 3. Johannes, Judas + Offenbarung) gehörten ursprünglich nicht zur Peschitta (zum Kanon der Kirche des Ostens). lg

  • Matthäus 27,9+10

    Discipulus - - Heilige Schriften

    Beitrag

    Mt. 27, 9 Da wurde erfüllt, was durch den Propheten Jeremia geredet ist, der spricht: "Und sie nahmen die dreißig Silberlinge, den Preis des Geschätzten, den man geschätzt hatte seitens der Söhne Israels, 10 und gaben sie für den Acker des Töpfers, wie mir der Herr befohlen hat. Problem: Nicht der Prophet Jeremia hat dies geredet sondern Sacharja - Sacharja 11,13 Die Peschitta hat hier einfach nur Da wurde erfüllt, was durch den Propheten geredet ist, (Dieses Problem wurde auch schon im Thema Bi…

  • Gleich in Matthäus 1 geht es los. Die Stammbäume Jesu in Matthäus 1,6-16 und Lukas 3,21-31 enthalten einige Probleme, die schon viel diskutiert wurden: Dem Text nach (GNT) geben beide Stammbäume die Linie Josefs wieder, sind aber völlig unterschiedlich. Matthäus schreibt von 3 x 14 Generationen, zählt im letzten Abschnitt (Wegführung nach Babylon bis Christus) aber nur 13 Generationen auf. Einige Übersetzer der Peschitta (z.B. Andrew Gabriel Roth, Paul Younan) sind der Meinung, dass das in Mt. 1…

  • Die Befürworter des Vorrangs der aramäischen Überlieferung (aramaic primacy) führen insbesondere sprachliche Argumente an (mit dem Alter der Quellen kann man ja nicht argumentieren). Zu nennen sind z.B. Fehlübersetzungen im GNT, aramäische Wörter mit mehreren Bedeutungen, wobei sich beide Bedeutungen in unterschiedlichen griechischen Quellen finden lassen (split words), Poesie im aramäischen Text. Andrew Gabriel Roth spricht von mindestens 500 Unregelmäßigkeiten im GNT, die die Peschitta vermeid…

  • Zitat von DonDomi: „..... Das Unser Vater ist für mich ein Beispiel, wie ein Gebet aussehen soll und zwar was Reihenfolge und Gewichtung betrifft. Das Bitten um irdisches nimmt z. B. nur einen Satz ein. Ich habe mal folgenden Aufbau gelernt : 1. Anbetung Gottes 2. Dank 3. Fürbitte 4. Persönlichen Bitten um Geistliches (z. B. Vorbildliches Verhalten während der Arbeit) 5. Persönliche Bitten um irdisches (z. B. Eigene Gesundheit) .... Liebe Grüsse DonDomi “ Das Vaterunser enthält aber keinen einzi…

  • Die Bibel mal anders

    Discipulus - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Parcero: „..... So, und bevor jetzt hier irgendjemand rebelliert, sollte er mir zuerst, eine andere Auslegung über 1. Mose 6 - 1. Petrus 3 Vers 19 und Judas 5 aufzeigen oder wenn nicht, schweigen und Henoch lesen. Mit vielen Grüßen aus dem Süden Parcero “ Im 1. Henochbuch steht eine ganze Menge. Wenn man das als wahr annimmt, entstehen wohl mehr Fragen als beantwortet werden. lg

  • Off. 13 verwendet im Zusammenhang mit der 666 die Sprache der Volkszählungen im AT. Zählung der kampffähigen Männer gemäß 4. Mose: 4. Mose 1, 2 Nehmt die Summe der ganzen Gemeinde der Söhne Israel auf nach ihren Sippen, nach ihren Vaterhäusern, nach der Zahl der Namen, alles Männliche nach ihren Köpfen Off. 13,17 und dass niemand kaufen oder verkaufen kann, als nur der, welcher das Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. ἀριθμὸν ἐξ ὀνόματος αὐτῶν – 4. Mose 1,2 (LXX) ἀρι…

  • Zitat von philoalexandrinus: „Zitat von Vitez Kojo: „Das ist falsch. Man kann es drehen wie man will, es wird nicht richtig. “ Dem kann ich nicht zustimmen : Josephus Flavius schreibt seine "Jüdischen Altertümer" und den "Jüdischen Krieg" für die Römer !! auf Griechisch, um ihnen zu zeigen, wie viel besser die Juden sind. ....... “ Es sei darauf hingewiesen, dass Josephus sein Jüdischen Krieg zuerst in seiner Muttersprache (aramäisch) geschrieben hat. Vorwort 3.so habe ich, Josephus, des Matthia…

  • Zitat von HugoTobler: „Ich habe das NT auf Deutsch in der Peschitta übersetzt vor mir. Und ja, die Peschitta ist identisch mit dem Texts Rezeptus und dem Mehrheitstext......... . “ Das ist natürlich falsch: Die Peschitta ist nicht identsich mit dem Mehrheitstext/ Textus Receptus lg

  • Hebraismen

    Discipulus - - Heilige Schriften

    Beitrag

    Für Interessierte möchte ich auf eine (englische) Ausarbeitung hinweisen, die sich mit Hebraismen im griechischen Text des NT beschäftigt und diese auch zahlenmäßig erfasst. Betrachtet wurden folgende wiederholt vorkommende Hebraismen im Griechisch des NT: 1. Hebräische Wortstellung Teil 1 ,Teil 2, Teil 3 Hier wird explizit die Folge und (kai),Verb, Subjekt, Objekt betrachtet. 2. Siehe (hebräisch hineh, hen- griechisch idou) Beispiel Mt. 28,2 Und siehe, es geschah ein großes Erdbeben… 3. Und es …

  • Bibelübersetzungen im Vergleich

    Discipulus - - Bibelübersetzungen

    Beitrag

    @birnbaum Gut, Danke. Von Andrew Gabriel Roth und Paul Younan habe ich schon einiges gehört/ gelesen. Leider ist auch die Übersetzung von Andrew Gabriel Roth derzeit nicht verfügbar. Paul Younans Übersetzung ist ja auch online einsehbar (peshitta.org). lg

  • Bibelübersetzungen im Vergleich

    Discipulus - - Bibelübersetzungen

    Beitrag

    Einige kurze Gedanken bzgl. aramaic primacy: Wir haben oft nur unsere westliche Welt vor Augen. Das Evangelium hat sich aber genauso schnell nach Osten ausgebreitet wie nach Westen und zwar bis China und Indien. Und im Osten von Israel (im heutigen Syrien, Irak, Iran…) lebten Menschen, die aramäisch sprachen und nicht griechisch, darunter die Nachkommen der verschleppten 12 Stämme, die es zu erreichen galt. Die Ausbreitung des Evangeliums nach Osten erfolgte mit aramäischen Bibeln. Die Kirche de…

  • Bibelübersetzungen im Vergleich

    Discipulus - - Bibelübersetzungen

    Beitrag

    Vielen Dank Birnbaum für Deine Informationen und Anmerkungen. Ich finde es auch bedauerlich, dass Holger Grimme sein Werk nicht vollenden konnte und auch, dass offensichtlich keiner da ist, der das bisher Erreichte erhält (seine Seite ist offline). Wenn H. Grimme die Übersetzung von Andrew Gabriel Roth zum Vorbild genommen hat, wie Du schreibets, heißt das, dass er aus dem Englischen übersetzte ohne eigene Kenntnisse des Aramäischen? lg

  • Bibelübersetzungen im Vergleich

    Discipulus - - Bibelübersetzungen

    Beitrag

    Ich finde es sehr bedauerlich, dass so wenige deutsche Übersetzungen der aramäischen Überlieferung zur Verfügung stehen Die Seite von Holger Grimme ist schon lange offline und seine Übersetzungen der Peschitta sind nur für sehr viel Geld zu bekommen- wenn überhaupt.. Schön, dass die Übersetzung von Merx des SinaiSyrers wieder käuflich zu erwerben ist: Die vier kanonischen Evangelien nach ihrem ältesten bekannten Texte lg

  • Bibelübersetzungen im Vergleich

    Discipulus - - Bibelübersetzungen

    Beitrag

    @birnbaum Mich würde Deine Meinung zum Thema aramäisches Ur-Evangelium (Matthäus) interessieren. Sind Teile des NT ursprünglich in Aramäisch geschrieben worden? Bis hin zu peshitta primacy lg

  • Bibelübersetzungen im Vergleich

    Discipulus - - Bibelübersetzungen

    Beitrag

    Zitat von birnbaum: „@Discipulus Wenn du eine Ausgabe (NT, AT oder –teile) kennst, die ich noch nicht kenne – besser, habe – dann lad ich Dich auf´n Tee oder Kaffee ein. Versprochen. “ Wenn ich wider Erwarten auf so etwas stoße (verglichen mit Deiner Seite) , melde ich mich. Wenn Du von Teilen schreibst, interessieren Dich auch Übersetzungen einzelner Bücher, z. B. nur Daniel? lg