Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Die Taufe Jesu durch Johannes war theologisch gesehen so etwas wie die Salbung/ Ausrufung zum Messias, was auch die Stimme vom himmlischen Vater bestätigte: „Dies ist mein lieber Sohn! An dem ich Wohlgefallen habe.” “ Ist euch mal aufgefallen, was in der Taufe durch Johannes eigentlich geschieht? Johannes tauft Sünder zur Umkehr, wie berichtet wird. Jesus kommt zu ihm, der keine Umkehr braucht, und nimmt so das ganze Geschick des Menschen an: "Tue jetzt auch an mir di…

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Bei der Taufe wohl doch der Johannes? Jesus hat sich durch ihn taufen lassen.... “ Jesus hat den Jüngern den Taufauftrag gegeben. Wir leiten die Zeichen ja von Jesus her, nicht von Johannes ... (?) Eigentlich unnötig, dies sagen zu müssen ...

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von Ines.: „dass ich inzwischen erkennen darf, dass ich als Christin im Herrn Jesus nicht unter dem Bund des Sinai stehe “ Sei gesegnet, Schwester!

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Die Taufe als Ritus gab es schon VOR Jesus. “ Ja und? Taufen, Mahlsgemeinschaften, Beschneidungen, Opferkultus ... es gab ALLES schon vorher und auch woanders ... Was ist das für eine Begründung? Zitat von freudenboten: „Das "Abendmahl" (1. Korintherbrief 5:7./11:23.ff.) ist eindeutig PASSAHMAHL “ Das Abendmahl, das Jesus mit seinen Jüngern gefeiert hat, war ein Passahmahl, woraus er dann - bezogen auf sich - das Liebesmahl entlehnte. Wir sind keine Juden, wir feiern kei…

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Wozu braucht es auẞer Gottes Wort Riten, die nicht auf Jesus/Apostel zurückgehen? “ ? Taufe und Abendmahl gehen auf Jesus zurück. Er hat sie eingesetzt.

  • Die Bibel zeitgemäß auslegen

    Seele1986 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Das gleiche müsste dann auch gelten für die Homosexuellen. Einerseits haben wir das klare biblische Zeugnis - sowohl im AT wie auch im NT, dass das vor Gott ein Gräuel ist, andererseits - sollte es sich bei der Homosexualität tatsächlich um eine angeborene - und damit schöpfungsmässig so gewollte Eigenschaft handeln - was meines Wissens immer noch wissenschaftlich umstritten ist - wie legt man dann diese Stellen zeitgemäß aus? Ich halte es wie Paulus, Homosexualität i…

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Leider gibt es überall Menschen die andere Manipulieren oder Missbrauchen “ Zitat von Bogi111: „Ich wundere mich schon wie Du Dich zu unserem Herrn bekennst.... ist für mich lauwarm.... “ Ich kann mir so richtig vorstellen, wie das bei Dir läuft, wenn einer nicht spurt. Woher weißt du eigentlich, dass Ines an keiner Gemeinde baut? Wo sagte sie das? Worüber wunderst du dich? Was hat sie denn gesagt, was sie macht oder nicht macht? Bedeutet "an der Gemeinde bauen" für dich, das…

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Simon, warum bringst Du hier meine Aussage in einem ganz anderen Sachverhalt wieder??? “ Weil das der Sachverhalt ist, Bogi. Mit der Taufe wird dem Menschen Gottes Zusage ausgesprochen. Dass dies - in der Institution Kirche - auch ein juristischer Akt ist, ist klar. Diese Zusage gilt dem Menschen aber auch, wenn er aus der Kirche austritt; das ist davon unabhängig.

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Wer zu den Kirchen gehört die die Kindertaufe praktizieren,aus welchen Gründen auch immer, ist gezwungen sein Kind taufen zu lassen!!! “ Nö, wieso? Es lassen immer mehr Leute ihre Kinder nicht taufen, weil sie mehr die persönliche Auseinandersetzung ihrer Kinder damit wünschen. Das entspricht der Moderne und ist sehr nachvollziehbar. Mein Cousin und meine Cousine waren nicht getauft, sondern haben sich zur Konfirmation dann taufen lassen. Meine beiden sind auch nicht getauft.…

  • Was hörst du gerade?

    Seele1986 - - Musik

    Beitrag

    youtube.com/watch?v=QD2A9HYNL34 Richard Wurmbrand: Gebet aus der Tiefe

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „Ich denke Du irrst. “ Ich schrieb, dies sei der große Unterschied zwischen der reformatorischen Lehre und nachfolgenden protestantischen Richtungen (zumindest hast du das von mir zitiert). Nein, damit irre ich nicht. Dem ist so. Was das römische Sakramentsverständnis angeht: Rom sieht in der Taufe, soweit ich weiß, einen kleinen Exorzismus. Dem Säugling wird mit der Taufe und dem geweihten Wasser der Satan ausgetrieben. Das ist auch der Grund, warum man dann unbedingt getauft …

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „"Der Glaube ist ein Geschöpf des Wortes Gottes" “ Richtig. Aber die Taufe ist kein Geschöpf des Glaubens, sondern in ihr wird - mit dem Element - jenes Wort dem Menschen zugesagt. Man wird - bei uns - nicht "auf seinen Glauben" getauft. Dann müsste man sich jeden Tag taufen lassen, denn wir verfehlen am Glauben ständig. Bei uns wird dem Menschen gesagt, dass Gott ihn angenommen hat ("nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt"); dies ruft ihn zur Verantwo…

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Die Benetzung ist keine Taufe sondern ein Übernahme "magischer" Riten durch die nachapostolische Kirche. “ Da bist du schlecht informiert, denn das Gießen über das Haupt hat sich mit der Zeit erst entwickelt; ich nehme an, der Einfachheit halber. Ursprünglich wurde untergetaucht. Die Orthodoxen machen es immernoch so. Auch Luther schrieb anfangs, der Täufling müsse untergetaucht werden. Was eher auf deinen Punkt zutrifft, ist das Besprengen von Gegenständen mit Weihwasse…

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Die Benetzung von Säuglingen ist römische Tradition, nicht evangeliumsgemäß. “ Das Zeichen der Verheißung (durch die Hingabe Christi bist du mit Gott versöhnt) ist sehr wohl evangeliumsgemäß. Das ganze Evangelium wird darin ja einem Menschen zugesagt.

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „keine "Taufe" (baptismos) im Sinne des Begriffes “ Der Begriff beschreibt das, was man gemacht hat: man hat Menschen untergetaucht. Wir lesen in der Apostelgeschichte die erste Generation Christen; das waren Erwachsene. Zitat von freudenboten: „sondern ein begleitendes Zeichen der Weihe/Segnung/Fürbitte. “ Die Taufe ist weder eine Weihe, noch eine Segnung noch eine Fürbitte. Zitat von freudenboten: „In der Bibel gab es Glauben AUS dem Evangelium mit richtiger Taufe (Apg.…

  • Zitate - Thread

    Seele1986 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Du bist der Schönste unter den Menschenkindern, voller Huld sind deine Lippen; wahrlich, Gott hat dich gesegnet für ewig. (Psalm 45,3)

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Die Hörer des Evangeliums DIESSEITS der Aufklärung/Kirchenkritik. Gemeint ist die Ablehnung einer Kirchenmitgliedschaft implizierenden Taufe. “ Wer lehnt das ab? Und wenn es nicht an eine Gemeinschaft gebunden ist, dann lassen sich die Leute taufen, oder wie? Ich sehe bislang nicht, dass sich lauter Leute taufen lassen ... Ich sehe das immer nur im Zusammenhang mit einer Gemeinde. Zitat von freudenboten: „Die Taufe ist ein Zeichen der ANTWORT des Gläubiggewordenen, ein B…

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „wird es bei der Ablehnung der Taufe (gleich welcher Form) bleiben. “ Ablehnung von wem und Ablehnung von was? Ich verstehe den Satz nicht. Wer wird was ablehnen? Zitat von freudenboten: „Jesus ruft EINZELNE auf: "Folge du mir nach!" (Joh. 21:22.). “ Richtig. Das ist der Ruf an den Menschen und auf diesen Ruf soll er antworten mit seinem Leben.

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Ich wäre hier - für jene - die als Baby getauft wurden - aber nicht konfirmiert wurden (auch soetwas soll es ja geben!) - dafür, dass diese wenn diese es wollen, nochmals getauft werden durch Untertauchen im Fluss, See oder Schwimmbad! Warum soll man einem evang. Christen der dies ausdrücklich wünscht, weil er erst im späteren Alter erkannt hat, dass Jesus sein Heiland ist verwehren? Diesen »Reformvorschlag« werde ich bei der Reform-Gruppierung 'Kirche für Morgen" (KF…

  • Die Bibel zeitgemäß auslegen

    Seele1986 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Ich finde die Gewichtungen immer sehr aussagekräftig. Laut Jesu Seligpreisungen sind die Themen der Christen eigentlich die Armen, die Leidtragenden, Sanftmut, Barmherzigkeit, Gerechtigkeit und Frieden (soweit an uns liegt). Weder Kleidungsfragen, Speisefragen, Fragen der Sexualität oder der eschatologischen Theorie bekommen irgendeine Seligpreisung, oder haben auch nur annähernd dieses Gewicht, dass ihnen in manchen Kreisen zugemessen wird. Bemühungen um Frieden hingegen wird teilweise schon al…