Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Schwertwal: „Zitat von HeimoW: „1drv.ms/b/s!Au8l-2tyesntkvMtwKfZdetNlEaGHA?e=8JqoUS. Siehe beispielhaft den verlinkten Bericht. “ Leider muß man da nach 8 Zeilen ein Welt - Probeabo abschliessen. “ @Schwertwal: Tut mir leid, wusste ich nicht, früher konnte man 10 Artikel im Monat gratis lesen. versuch mal das

  • Klimawandel und RKK

    HeimoW - - Politik und Wirtschaft

    Beitrag

    Zitat von Atze: „Konservative Adventisten richten sich nach dem Wort als die Wahrheit mit dem ewigen Evangelium aus Offenb. 14 zur Verkündigung der letzten Warnungs- bzw. Gerichtsbotschaft an eine untergehende sündige Welt. Liberale Adventisten richten sich (wie die Welt) mehr nach der Wahrheit und Liebe die auf dem Gemeinwohl basiert. Der Mensch steht im Mittelpunkt mit einem Evangelium welches auf irdischen Frieden und Sicherheit baut indem man Bündnisse eingeht. Gottes Gericht sowie das Wort …

  • Kindertaufe

    HeimoW - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Diese Gewichtung bzw die ganze Theologie, die dahintersteht, ist der große Unterschied zwischen reformatorischer Lehre und nachfolgenden protestantischen Richtungen und Strömungen. “ Ich denke Du irrst. Du würdest nicht irren, wenn die Sakramentslehre der rkK korrekt wäre, dann wäre Taufe immer gültig. Das Taufverständnis das wir aus der Bibel ableiten ist jedoch nicht, dass die Wirkung des Wassers das Wesen der Taufe ausmacht, sondern die bewusste Entscheidung eines Mensch…

  • Die Anbetung Jesu

    HeimoW - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Das ist aber keine akzeptable Exegese, Norbert, sondern mein Blick als Christ auf diese Texte. Aus solchen Satzfetzen solche Ableitungen zu machen, wäre in der heutigen theologischen Wissenschaft vollkommen unzulässig. Wir machen das, weil wir Christus erkannt haben und er für uns alles ist, und sehen darinnen das verborgene Evangelium. Von einer fertigen, allen bekannten Theologie kann da keine Rede sein. “ Exakt, die Anwendung von Texten aus dem AT durch die Schreiber des…

  • Zitat von freudenboten: „Die KLIMAVERÄNDERUNG HEUTE ist KEINE Theorie. “ Die Klimaveränderung (bis heute) ist messbar. Wie sich das weiter entwickeln wird (also die Zukunft) ist ebenso Theorie, wie auch wovon diese Klimaveränderung getrieben ist. Und das sind komplexe feherlanfällige und von Annahmen abhängige Rechenmodelle (siehe: Beitrag von bemo). Vollends in den Bereich der Spekulation (und menschlichen Hybris) kommen wir dann, wenn wir annehmen, der Mensch (die Menschheit) könnte das Klima …

  • Die Bibel zeitgemäß auslegen

    HeimoW - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Ich denke, wenn man die Irrwege der heutigen Gesellschaft hinsichtlich der Ablehnung der binären Geschlechterzuordnung erlebt, dann versteht man in etwa das gegenständliche Gebot. Mit welcher Kleidung sich ein Mensch als "Frau" oder "Mann" deklariert ist in der Regel erkennbar. Auch erkennbar ist, wenn die Grenzen bewusst verwischt werden durch androgyne Mode, bzw. durch die Betonung einer kleinen Minderheit deren Geschlecht, aus welchen Gründen immer, unklar ist. Gott schuf den Menschen als Man…

  • Kain und Abel

    HeimoW - - Biblische Personen

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Wenn das so wäre, wäre es eine Ungerechtigkeit Gottes gewesen ... “ Gott Ungerechtigkeit vorzuwerfen ist gotteslästerlich. Und genau das Problem Esaus. Wenn Gott ein spezifisches Opfer gnädig annimmt, dann hat niemand anderer ein „Recht“ darauf, dass seines auch gnädig angenommen wird. Das widerspricht sowohl dem Prinzip des Opfers, wie dem der Gnade.

  • Klimawandel und RKK

    HeimoW - - Politik und Wirtschaft

    Beitrag

    Zitat von Jacob der Suchende: „ "Vom Klimawandel zur Sonntagsfeier" - eine Verschwörungstheorie nach der anderen. Ich fand das Video einfach enttäuschend. ... Egal was passiert, die Verschwörungstheoretiker finden immer "Zusammenhänge" “ Sorry, aber ein Video mit so einem Titel würde ich auch nicht ansehen. Das kann nur Schwachsinn sein.

  • Zitat von Atze: „Du darfst mir aber gerne aufzeigen wo und wie ich in diesem Zusammenhang die Texte von EGW (wieder) missbrauche (vergewaltige). Zitat von CKB Seite 29: „Christus wartet voll Sehnsucht darauf, daß er in seiner Gemeinde Gestalt gewinnen kann. Wenn der Charakter Christi zum Wesensmerkmal seines Volkes geworden ist, wird er wiederkommen und es zu sich nehmen. Jeder Christ darf die Wiederkunft seines Herrn nicht nur freudig erwarten, sondern kann sie sogar beschleunigen. 2.Petrus 3,1…

  • Was liest Du gerade?

    HeimoW - - Literatur

    Beitrag

    “A Feast of Reason”: The Roots of William Miller’s Biblical Interpretation and its influence on the Seventh-day Adventist Church. A view that Miller’s Bible study was conducted in isolation and that his “Rules of Interpretation” were developed completely independently is common in the Seventh-day Adventist Church. This view is unsustainable when the historical evidence is examined. This thesis seeks to demonstrate: 1. That Miller’s hermeneutics were in fact, not particularly original, innovative…

  • Die Anbetung Jesu

    HeimoW - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von ThomasRingel: „ihn ja nicht nur seinen theos sondern sogar vorher noch seinen Herrn “ Eben, daher bedeutet es mehr, etwas zusätzliches, wenn er ihn nicht nur Herr, sondern auch Gott nennt.

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Liege ich da richtig? “ Vermutlich. Dabei ist aber zu bedenken, dass wir die Grenzen der Stämme nicht so festliegend und genau zu verorten ansehen dürfen, wie heutige Grenzen die von Geometern vermessen sind. Interessant ist auch, dass Jesu Wirken überwiegend aus Galiläa und zum Teil auch aus Samaria berichtet wird. Nur ein Teil findet in Judäa (der Region der "frommen Juden") statt. Soweit mir bekannt (habe ich einmal gelesen), sind fromme Juden, die z.B. nach Kapern…

  • Die Anbetung Jesu

    HeimoW - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von ThomasRingel: „Falls ich mich mit einmischen darf: Warum denn nicht? “ Weil Jesus uns nicht in die Irre führt. Wir haben ausreichend Beispiele in der Bible, wo Menschen wie Engel die kniefällige Verehrung ablehnen, weil sie nicht Gott sind. Jesus lässt sich hier als Herr und Gott anreden. Wer möchte, kann das uminterpretieren, ich will das nicht.

  • Zitat von Norbert Chmelar: „War das Land, das Gebiet in dem Jesus aufgewachsen war und in dem er dann mit 30 Jahren zu wirken begonnen hat, also die Stadt Nazareth und das Land Sebulon und das Land Naphtali - das in Jesaja 9 »das Galiläa der Heiden« genannt wird, eigentlich identisch mit dem von den Juden verachtetem Samaria? “ Ja, zu einem relevanten Teil, siehe die Landkarten unter Gebiet der Stämme und Palästina zur Zeit Jesu

  • Die Anbetung Jesu

    HeimoW - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „und weiter? Was wolltest du mir damit zu meinem ganzen Post zeigen? . “ Willst Du ernsthaft unterstellen, Jesus ließe sich "mein Gott" titulieren, wenn er nicht GOTT wäre?

  • Zitat von Jacob der Suchende: „Es besteht kein Unterschied im Grad der Inspiration. “ Darüber gibt es aber innerhalb unserer Kirche sehr unterschiedliche (eigentlich gegensätzliche) Ansichten - ist aber hier off topic. Kann aber in anderen Threads nachvollzogen werden.

  • Zitat von Jacob der Suchende: „Ist die "Gnosis" dein Zauberwort für alles, was nicht deiner Vorstellung entspricht? “ Scheint manchmal so... Zitat von freudenboten: „"Nachvollziehbar" ist nicht meine Absicht sondern "Prüfen". “ Wie soll man etwas prüfen, was man mangels Begründung nicht einmal nachvollziehen kann?

  • Die Anbetung Jesu

    HeimoW - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „Thomas ANTWORTET “ mein GOTT

  • Die Dreieinigkeit Gottes

    HeimoW - - Das Wesen Gottes

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Sonst landet man doch bei der abstrusen Vorstellung mancher, dass Gott am Kreuz getötet wurde. “ Das ist keine "abstruse Vorstellung", sondern Evangelium. Siehe 2Kor 5,18.19., Rö 5,10 / Hebr 9,25 - und zugleich Geheimnis denn Gott ist nach unserem Verständnis "unsterblich", so wurde er Mensch um sich dem Menschen zu offenbaren und sich für den Menschen zu opfern. Joh 10,38 "...und versteht, dass der Vater in mir ist und ich in dem Vater". Diese Reziprozität drückt die We…

  • Die Dreieinigkeit Gottes

    HeimoW - - Das Wesen Gottes

    Beitrag

    Zitat von Senfkorn: „Gott ist in Jesus. Jesus selbst ist nicht Gott (der Vater). Aus diesem Grund nennt Thomas beide. “ Wo steht das? Zitat von Senfkorn: „Ein Geheimnis ist da um gelüftet zu werden. “ Nein, ein Rätsel ist da um enträtselt zu werden, ein Geheimnis kann nur offenbart (von einem anderen erklärt) werden