Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Bibel mal anders

    Norbert Chmelar - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Parcero: „ - Philosophie ist letztlich nichts anderes als „das Erkennen des Absoluten. “ Absolut ist nur Gott und Jesus Christus! IHN sollen wir erkennen! ER ist der Absolute!

  • Die Bibel mal anders

    Norbert Chmelar - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zur besseren Gliederung nummeriere ich Teile deines Beitrags! Zitat von Parcero: „1.) Ich denke, dass die Apokalypse, drei Mal das gleiche, unter drei verschiedenen Gesichtspunkten prophezeit und diese sich sogar überschneiden. Auch deshalb ist es so schwer, die Offenbarung, gescheit auszulegen. 2.) Ich bezweifle allen ernstes, dass die Personen, die entschieden haben, welche Bücher im "Kanon" der Bibel sein dürfen und welche nicht, ehrenhafte und/oder christliche Interessen hatten... Im Vorwort…

  • Die Bibel mal anders

    Norbert Chmelar - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Die Engel im Judasbrief waren die, welche durch die "Schlangenworte" Eva und Adam zum Unglauben verführten. “ Also wenn ich die Geschichte der Verführung von Adam und Eva lese (Genesis 3) so ist hier nicht von mehreren Engeln die Rede, sondern nur von „e i n e r ... Schlange” ! ------> 1.Mos.3,1: „... die Schlange war listiger als alle Tiere auf dem Felde, die Gott der HERR gemacht hatte, und sprach zu der Frau: Ja, sollte Gott gesagt haben: Ihr sollt nicht essen von all…

  • Zitat von Parcero: „hier ein Auszug aus dem Buch Henoch, im Bezug auf 1. Mose 6: Der erste Teil: (Das angelologische Buch, und/oder, was kann so schlimm gewesen sein, dass der liebe Gott entscheidet, seine Kreation zu vernichten1?). Der Fall der Engel, ihre vorläufige und endgültige Abstrafung. - Nachdem die Menschenkinder sich gemehrt hatten, wurden ihnen in jenen Tagen schöne und liebliche Töchter geboren. - Als aber die Engel, die Himmelssöhne, sie sahen, gelüstete es sie nach ihnen, und sie …

  • Zitat von freudenboten: „Zitat von Seele1986: „Zitat von Norbert Chmelar: „- oder kam »der Verstand« erst dann, als sie vom „Baum der Erkenntnis des Guten und des Bösen” gegessen hatte? “ Du entwickelst dich ja prächtig, Norbert ...Die Erzählung zeigt übrigens etwas sehr Wesentliches: es geht nicht über den Verstand, sondern über den Bauch, weshalb auch vom "Essen / Einverleiben" die Rede ist. Eva wird die Frucht begehrlich, sie war "schön anzusehen". Begehren geht kaum über den Verstand, sonder…

  • Zitat von Parcero: „aber, es ist wie mit der Bibel, wenn Teile fehlen - „Ich frage/forsche, ich behaupte aber nicht mit Sicherheit. Nichts hier (in diesem Buch) sage ich mit absoluter Bestimmtheit; ... - denn sage ich, Norbert Chmelar, - ... gesucht wird das eine Heil.“ “ Also das sehe ich lieber Parcero, ganz konträr wie Du! Denn ich wäre froh, wenn die Bibel „dünner” wäre; ich könnte gut auf den Großteil von 3. Mose bis auf Kapitel 16 und bis auf „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selb…

  • Die Bibel mal anders

    Norbert Chmelar - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Parcero: „ - Gut, jetzt kommt der (böse) Teufel daher und fügt eine Stelle mehr (das Böse) dazu und schon resultieren, mehr Kombinationen. Kombinationen, die vom lieben Gott, NIEMALS geplant waren - Der Teufel, hat die Konstante des Universums geändert und die daraus resultieren Miss-Kombinationen, waren nie im Erschaffung Plan Gottes vorgesehen. Deshalb, mag Eva, für einige Menschen, nicht perfekt erschaffen worden zu sein, dies bedeutet aber nicht, dass der liebe Gott, Eva (u.a.), ni…

  • Zitat von Parcero: „Zitat von freudenboten: „Zitat: „Der "Erzengel" Michael (Wer ist wie der Höchste) ist kein anderer als der "Fürst des Heeres des Ewigen" (Daniel 8/9/10), der "Herrscher über die Engel", der Allmächtige, der Jesus wurde. ““ Zitat: „Was den Erzengel Michael betrifft, so glaube ich schon, dass Michael, der himmlische Name von Jesus Christus ist. Ich beziehe mich dabei (Wie Du), auf Daniel 10 Vers 13 - Daniel 10 Vers 21 und Daniel 12 Vers 1, allerdings gibt es M.E., keine Stelle …

  • Die Bibel mal anders

    Norbert Chmelar - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Parcero: „Lieber Norbert Um mit 100% (iger) Gewissheit sagen zu können, dass Jesus Christus nicht Michael ist, müsste man in deinem Beispiel, 100% (ig) sicher sein, dass der Mann mit dem weißen Leinengewand, Jesus Christus ist! - Die beindruckende Gestalt aus Vers 5 ist nicht Gott sie kann daher nur Jesus Christus sein! (Habe ich das richtig verstanden)? Ja! Absolut! Liebe Grüße Parcero “ Danke, dass der Heilige Geist Deinem Herzen durch SEIN Heiliges Wort Dir gezeigt hat, dass Jesus …

  • Die Bibel mal anders

    Norbert Chmelar - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Irgendwas wird aber den Tod überdauern, wie wir es schon im Alten Testament (1.Samuel 28!) lesen können! Und auch im Neuem Testament lesen wir so etwas in Lukas, Kapitel 16, ab Vers 19 und den folgenden! ---> Und dies sind ja schließlich unzweideutige Worte unseres Herrn Jesus! ----> ich folgere aber daraus, dass es eine unsterbliche Geistseele geben muss - oder einen auch durch den Tod unvernichtbaren »PERSÖNLICHKEITSKERN« - den in Genesis 2,7 sogenannten »LEBENS-ATEM GOTTES« (Hoffnung für Alle…

  • Die Bibel mal anders

    Norbert Chmelar - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Lieber Parcero, Für Deine Gedanken (= Beitrag NR. 133) danke ich Dir! Du machst Dir wirklich viele Gedanken, warum es das Böse in der Welt gibt! ----> dies wird hier für uns in diesem Erdenleben wohl immer ein "GEHEIMNIS" bleiben, auch wenn uns in Jesaja 14 + Hesekiel 28 zumindestens eine theolog. Erklärung gegeben wird für den Fall Satans! Auch die Theodizee-Frage („Warum lässt ein guter Gott das Böse zu? Wo war Gott in Auschwitz?”) wird hier auf Erden immer ein GEHEIMNIS bleiben! Zitat von Par…

  • Die Bibel mal anders

    Norbert Chmelar - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Wenn selbst ein so kluger Kopf wie der katholische Theologe Hans Küng (in seinem Buch über das Apostolische Glaubensbekenntnis) davon ausgeht, dass das Universum noch 18 Milliarden Jahre existieren werde und erst dann Christus kommen werde, so muss man sich nicht wundern, wenn in den großen Kirchen die Eschatologie nur ein kümmerliches Dasein fristet!

  • Die Bibel mal anders

    Norbert Chmelar - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Parcero: „Zitat von Norbert Chmelar: „Wenn selbst ein so kluger Kopf wie der katholische Theologe Hans Küng (in seinem Buch über das Apostolische Glaubensbekenntnis) davon ausgeht, dass das Universum noch 18 Milliarden Jahre existieren werde und erst dann Christus kommen werde, so muss man sich nicht wundern, wenn in den großen Kirchen die Eschatologie nur ein kümmerliches Dasein fristet! “ Hm... ...dieser Mann (Hans Küng), hat bestimmt zuviel im URANTIA Buch geblättert !!! “ Was bitte…

  • Die Bibel mal anders

    Norbert Chmelar - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Hab ich schon gemacht....

  • Die Bibel mal anders

    Norbert Chmelar - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Zitat von Parcero: „ P.S. Was ich allerdings noch ein bisschen Gut fand, war die Darstellung über die Geschichte von Lazarus... thumbsup.png um nicht alles, lächerlich zu schimpfen... “ Welche »Lazarus - Geschichte« wird hier gemeint? Die Auferweckung des Lazarus von Bethanien durch Jesus (Johannes 11) oder die des Armen Lazarus, der stirbt und dann folglich mit seiner GeistSeele „in Abrahams Schoss” «aufwacht» (Lukas 16,19ff.)?

  • Die Bibel mal anders

    Norbert Chmelar - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Lieber freudenboten! Ja gilt dann der Spruch des Paulus »Prüfet alles und das Gute behaltet!« (1Thess 5,21 ) auch für die Bibel ? Gibt es gutes in der Bibel und schlechtes - v.a. im AT - das wir dann gerne "aussondern" / ablehnen / verwerfen können ???