Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kindertaufe

    Seele1986 - - Taufe

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Ich wäre hier - für jene - die als Baby getauft wurden - aber nicht konfirmiert wurden (auch soetwas soll es ja geben!) - dafür, dass diese wenn diese es wollen, nochmals getauft werden durch Untertauchen im Fluss, See oder Schwimmbad! Warum soll man einem evang. Christen der dies ausdrücklich wünscht, weil er erst im späteren Alter erkannt hat, dass Jesus sein Heiland ist verwehren? Diesen »Reformvorschlag« werde ich bei der Reform-Gruppierung 'Kirche für Morgen" (KF…

  • Die Bibel zeitgemäß auslegen

    Seele1986 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Ich finde die Gewichtungen immer sehr aussagekräftig. Laut Jesu Seligpreisungen sind die Themen der Christen eigentlich die Armen, die Leidtragenden, Sanftmut, Barmherzigkeit, Gerechtigkeit und Frieden (soweit an uns liegt). Weder Kleidungsfragen, Speisefragen, Fragen der Sexualität oder der eschatologischen Theorie bekommen irgendeine Seligpreisung, oder haben auch nur annähernd dieses Gewicht, dass ihnen in manchen Kreisen zugemessen wird. Bemühungen um Frieden hingegen wird teilweise schon al…

  • Die Anbetung Jesu

    Seele1986 - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Die Taufe Jesu ist KEIN Sakrament sondern, wie zuvor die AT-Beschneidung, Symbol und Botschaft des ewigen “ Genau das bedeutet Sakrament: Zeichen und schaffendes Wort. Zitat von freudenboten: „Evangeliums von der Erlösung durch Christus. Das ist neutestamentliche Lehre. “ Ganz genau dies wird in Taufe und Abendmahl ausgesagt. Zitat von freudenboten: „Das Sakrament bei Augustinus bedeutet "Kirche" als Heilsanstalt. “ Das Sakrament bei uns bedeutet Heilszeichen Christi.

  • Die Anbetung Jesu

    Seele1986 - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von Ines.: „Glauben annehmen an den Herrn heißt ja gerade seine Gnade annehmen “ Ja, Ines, aber wenn jemand nicht vom Geist Gottes erleuchtet wurde, kann er das gar nicht glauben. An Gott glauben viele, der Großteil der Menschheit höchstwahrscheinlich. Der Mensch hat eine tiefe, religiöse Sehnsucht. Die Lehre vom Kreuz aber kann ein Mensch nicht glauben, wenn der Geist ihn nicht erweckt. Deshalb sandte Jesus ja den Heiligen Geist. Der weist auf den Sohn, und der Sohn weist auf den Vater. D…

  • Die Anbetung Jesu

    Seele1986 - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von Ines.: „Ja, der Glaube ist dann ein Geschenk, wenn wir diesen auch annehmen “ Kennst du jemanden, der den Glauben, den er hat, nicht annimmt?

  • Die Anbetung Jesu

    Seele1986 - - Jesus Christus

    Beitrag

    Der die Kerze angezündet hat, der erhält sie auch und wacht über sie. Wir leben ohne Seine Gnade keine Sekunde, sondern würden im Wind verwehen. Der Glaube ist ein Geschenk, keine Leistung, und die Rechtfertigung ist ein unergründliches Geheimnis. Wir werden nie ermessen, was Er für uns getan hat. Der Artikel von der Rechtfertigung ist dieser: "Gott rechtfertigt den Sünder - um Christi willen - indem Er im Menschen Glauben schafft" Ganz wird man dies nie verstehen, aber wenn man es erkannt hat, …

  • Die Bibel zeitgemäß auslegen

    Seele1986 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Der "Buchstabe" bedeutet im Kontext den OPFERDIENST/BESCHNEIDUNG (Ex. 24ff), “ Konkret ja, fernerhin bedeutet "Buchstabe" immer das gesetzliche, werksgerechte Gemüt. Man kann auch Jesu Lehre wie "nach dem Buchstaben" lehren und leben; tun ja nicht wenige. Das ist dann halt kein Geist Christi. Ich sagte ja schon öfters: die Bibel offenbart auch den Leser/ die Leserin, ferner: die Gemeinde, die sich auf sie beruft. Die Bibel ist die Dienerin Christi, nicht seine Herrin. Zi…

  • Die Anbetung Jesu

    Seele1986 - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Daraus entwickelte Rom die Zwangstaufe. ("extra Ecclesiam salus nulla est"). “ Was gibt es, das nicht von Menschen missbraucht wurde? Solche Lehre haben wir nicht. Rom setzte die Kirche mit der Institution gleich. Den Eindruck macht es übrigens - mit Verlaub - bei manchen Freikirchen auch; von Sekten gar nicht zu reden. Das haben wir nicht. "Es wird auch gelehrt, dass allezeit eine heilige, christliche Kirche sein und bleiben muss, die die Versammlung aller Gläubigen ist…

  • Die Anbetung Jesu

    Seele1986 - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Wozu braucht der Christ "Sakramente" anstelle von Symbolen/Gedächtnissen? “ Sakrament bedeutet Wort & Zeichen. Das ist es, was den Reformierten etwas fehlt in ihrer Auslegung. Denn der evangelisch-lutherische Gedanke ist, dass Gottes Wort ein wirkungsmächtiges Wort ist. Es schafft im Menschen Glauben. Daher ist ein reines Gedächtnis unsererseits zu wenig. Zentral wurde das Thema ja beim Abendmahlsstreit. Als Luther und Zwingli zum Religionsgespräch zusammensaßen, nahm Lu…

  • Die Bibel zeitgemäß auslegen

    Seele1986 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Das protestantische Problem: Buchstabe oder Geist? Beides ist wichtig. “ Naja, also laut Paulus tötet der Buchstabe und der Geist macht lebendig. Wie Norbert schon sagte: sich über Jeanshosen biblisch Gedanken zu machen, ist heute in unseren Breiten nicht mehr angesagt. Das war es in den Umbruchsphasen sicher - so wie in der Gesellschaft ja überhaupt, als diese Moden aufkamen - aber heute ist das eigentlich kein Thema mehr.

  • Die Anbetung Jesu

    Seele1986 - - Jesus Christus

    Beitrag

    Hallo Bogi, so jetzt. Mein PC hatte gestreikt. Zitat von Bogi111: „Für Dich nicht, aber für die die es im Leben später nicht wollten, das die Eltern es taten.... “ Echt? Kennst du da Beispiele? Also ich kenne das bislang nicht. Jene, die damit nichts am Hut haben, werden sich meiner Erfahrung nach schlicht und einfach aus der Kirche verabschieden. Ich kenne nicht, dass jemand seinen Eltern sagt: "Warum habt ihr mir in der Taufe Gottes Verheißung zugesagt?"; außer natürlich bei Leuten, die in ein…

  • Die Anbetung Jesu

    Seele1986 - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Ich habe Gott schon als Kind liebgewonnen ohne den Druck das ich getauft bin... “ Welcher Druck? Die Taufe ist eine Zusage, kein Druck. Druck wird durch andere Dinge erzeugt. Zitat von Bogi111: „Das war ein super Gefühl!!! “ Schön, aber um unser "super Gefühl" geht es da weniger. Es ist auch nicht einfach deine Sündenschuld abgewaschen; du hast an der Ursünde keine Schuld, sondern sie ist ein Schicksal: die Trennung von Gott. Diese Trennung und Sünde ist mit Jesus Christus en…

  • Die Anbetung Jesu

    Seele1986 - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „PS: lieber Simon/ Seele1986, als Nicht-Lateiner frage ich Dich: Was heißt eigentlich „Propter Christum” ? Würde mal tippen auf : Hauptsache Christus... “ Aufgrund Christi. Zitat von Bogi111: „Das einer der sich als Erwachsener hat taufen lassen anders sein kann, als wenn er als Baby getauft wurde....? “ Nein, der Glaube ist ein Geschenk Gottes. Und wem dies geschenkt ist, der kann sich als Kind Gottes erkennen und in dieser Gewissheit leben. Die Frage oder Bewertung, …

  • Die Anbetung Jesu

    Seele1986 - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Hast Du den Eindruck das Deine EV.Glaubensgeschwister die Bibel so kennen wie Du??? “ Das weiß ich nicht. In meiner Gemeinde sicher einige. Aber dazu siehe oben, meinen letzten Beitrag. Zitat von Bogi111: „Das man Ihnen vermittelt das sie ein Priesterliches Geschlecht sind? Das man eine tägliche Liebesbeziehung zu Jesus pflegt? “ Ja, soweit ich das ersehen kann. P.S. Zitat von Bogi111: „die Bibel so kennen wie Du??? “ Übrigens ist der Vergleich mit mir nicht ganz koscher, den…

  • Die Anbetung Jesu

    Seele1986 - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Leider wird bei den Evangelischen die Bibel zu wenig gelesen, das stimmt schon. “ Weißt du, Norbert, das wird immer so salopp gesagt. Ich kann das für meine Gemeinde nicht bestätigen. Ich weiß nicht, wie es bei Dir ausschaut. Davon abgesehen wird im evangelischen Gottesdienst die Bibel behandelt, undzwar in der gesamten Liturgie. In vielen freien Gemeinden werden meist Thema-Predigten gehalten. Das ist auch nett, aber einfach. Eine richtige exegetische Arbeit zu einem…

  • Zitate - Thread

    Seele1986 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    "Der Artikel von der Rechtfertigung ist Herr und Richter aller Lehre" (Martin Luther, Vorlesung zum Galaterbrief)

  • Die Anbetung Jesu

    Seele1986 - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Da steht "noch nicht offenbart" “ Richtig. Durch Jesus Christus mit aufgedecktem Angesicht, wie du selbst schriebst. Zitat von freudenboten: „Darum fragte ich nach dem Inspirationverständnis. “ Darauf habe ich geantwortet. Zitat von Bogi111: „Nur wenn das keiner liest oder studiert,bleibt es graue Theorie.... “ Hast du den Eindruck, wir lesen und studieren das nicht? Zitat von renato23: „Das stimmt nicht. Das Wort in Johannes 1 stimmt mit der Weisheit Gottes in Sprüche 8…

  • Die Anbetung Jesu

    Seele1986 - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Und ich wollte mit 2. Kor. 3 betonen, dass wir durch Jesus mit "aufgedecktem Angesicht" (Vers 18.) die "Herrlichkeit des HErrn" IM AT erkennen können. “ Das schreibe ich doch seit x Beiträgen ...

  • Die Anbetung Jesu

    Seele1986 - - Jesus Christus

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Ich suche zu verstehen... “ Alldas, was du schreibst, dass Jesus sei, ist vollkommen richtig, und dem war nie von mir wiedersprochen worden. Das war nicht mein Thema. Sondern ich sagte, dass wir dies erst so erkennen können, da Jesus ja da war. Mit ihm wurde das Wesen Gottes und sein Heilswerk gänzlich offenbar. Das Evangelium ist immerschon da, das stimmt, aber verborgen. Einzelne Personen erkennen es. Das sieht man ja, wenn man die Schriften liest.

  • Wünsche zum Sabbattag

    Seele1986 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Anmerkung: die Rede von den Gottheiten verwirrt! “ Die Götter aus den Heiden sind Figurationen der Naturkräfte und Eigenschaften: Blitz & Donner, Kriegsdrang, Liebe, Erotik, Trank und Speise, Dichtkunst und Musik, etc. Diese wurden im Heidentum vergöttert. Der Psalm stellt hier klar, dass Gott all diese Dinge geschaffen hat, sich also alle Götter ihm beugen. Gott hatte diese Götter den Heiden gegeben. So war das vorgesehen. Hirngespinste sind das nicht. Man sollte die…