Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 39.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sogar in den einst "in Stein gemeißelten" 10-Worten kommen Ochsen und Esel vor. Daher ist nicht "allein" der Buchstabe, nicht der "natürliche" Sinn, sondern der geistliche maßgebend.

  • Zitat von Bogi111: „Zitat von Jacob der Suchende: „Wir halten die Gebote ja nicht, um Gott zu besänftigen, sondern weil das Prinzip der Liebe und der Gerechtigkeit für einen Christen eine Selbstverständlichkeit ist (sein sollte). “ Ja aber auch die Gesundheit, die wichtig ist zu unserem Wohl! Dazu gehören reine Tiere, Sauberkeit des Körpers und der Kleidung.Dazu gehört auch das Mischgewebe! Wir wissen heute das Kunstgewebe sich statisch aufladen kann, dass nicht unbedingt unser "Spannungs- oder …

  • Sabbat-HALTEN ist calvinistische Nachahmung der rabbinischen Menschengebote/Satzungen. Die haben die STA-Pioniere von den STB übernommen. Das ist/sind nicht identisch mit dem/den GEDENK-Sabbat/-e. Der Sabbat der Bibel ist "Verheißung" und Segen!

  • Zitat von Bogi111: „Zitat von freudenboten: „Die haben die STA-Pioniere von den STB übernommen. “ Wie kommst Du darauf? Du kennst den Glaubenspunkt zum Sabbat und der ist meines Wissens über viele Jahre Gewachsen und entsprechend bei der Generalkonferenz überarbeitet worden! Das ist Theorie, wie der einzelne es umsetzt ist seine Sache, die er mit Gott ausmachen muss! “ Unter dem Thema "Sabbat" habe ich schon einmal als Literatur empfohlen: "Adventisten - Sabbat - Reformation" von Richard Müller …

  • Zitat von Atze: „Zitat von Seele1986: „Atze, wenn der Todesbefehl für Sabbathalter kommt, dann kommt auch der Todesbefehl für Sonntagshalter.Oder siehst du nicht, welcher der Feind ist, der uns umgibt? “ Tut mir leid, bei dieser Aussage stehe ich auf der Leitung und sehe tatsächlich nicht was oder wen Du meinst. “ Atze meint vielleicht, dass Offb. 13 (zweiter Teil) mit dem "Großen Kampf" E. Whites übereinstimmt? Dem ist nicht so. Es gibt keinen WÖCHENTLICHEN Gedenktag der Auferstehung Christi, n…

  • Zitat von Pfingstrosen: „Zitat von DonDomi: „Ich muss ehrlich gestehen, ich kenne die 600+ Gesetze aus dem AT nicht, aber es gibt genügend Diskussionen hier über die Gestaltung des Sabbat. “ Mizwot -- Pflichten eines Juden (Judentum).Vielleicht interessiert dich das. “ Die jüdischen Mizwot wurden von den Rabbinen im babylonischen Exil geschaffen und stimmen NICHT MIT MOSE UND JESUS überein - "Menschen-Satzungen"="Gesetzeswerke".

  • In Ex. 20/Deut. 5 steht nicht "Gestalte.." sondern "Gedenke der SABBAT-ZEIT. "Sabbat" bedeutet VOLLENDUNG der Zeit, somit Prophetie des "Zukünftigen" (Kolosser 2:17.), welche "in Christus"/Wiederkunft erfüllt WERDEN wird. Die "Thora" wurde durch das rabbinische/babylonische Judentum falsch gedeutet, nicht als Erlösungsverheißung/Prophetie sondern durch die falsche Brille der "Gesetzeswerke".

  • Wie steht es mit Feuer anzünden... wenn es bitter kalt. ist? Regeln sind konditioniert.

  • Zitat von Bogi111: „Zitat von freudenboten: „Die "Thora" wurde durch das rabbinische/babylonische Judentum falsch gedeutet, nicht als Erlösungsverheißung/Prophetie sondern durch die falsche Brille der "Gesetzeswerke". “ Wenn das der Fall gewesen wäre, was war dann der Grund, das Gott sie in die babylonische Gefangenschaft führte? Das die Übertretung des Gestzes,mit dem Tode geahndet wurde, ist verständlich das man die Gesetze penibel einhalten wollte! Die Menschen hatten damals wie heute das gle…

  • Unterscheidet bitte zwischen den "Aufsätzen der Ältesten" Matth. 5:17.ff. oder der "Weisung"/Verheißung durch Mose! Die Pharisäer WÄHNTEN sich "auf Moses Lehrstuhl". Jesus entlarvte ihre ANMAßUNG.

  • Die "Gewichtung" bei STA lautet leider: Offb. 3:17. "... Ich bin reich... und brauche nichts..." Matth. 24:48.49. "Mein Herr "säumt/zögert"..." In Wahrheit tun sich auch STA "schwer" mit den Merkmalen der "Übrigen" Offb. 14:12.

  • Des geistlichen Laodizäas Problem ist, sich selbst zum Maßstab zu machen. Vergleiche diese Haltung mit dem Beschluss der Apostelgeschichte 15.

  • Entscheidend ist die BOTSCHAFT/Evangelium der Taufe (Römer 6). Die richtige Form ergibt sich daraus. Die Form des Untertauchens gibt kein ewiges Leben, auch nicht die Berührung mit "geweihtem" Wasser. "Wasser" dieser Welt bedeutet Vergänglichkeit, das "zukünftige Wasser" Unvergänglichkeit. (Joh. 3+4)

  • Manche betrachten die "Torah" durch die "white-istische Brille", Daher brauchen sie eine "Ersatzprophetin" nicht einen Propheten "wie Mose" (Deut. 18:18.) Er kann noch nicht einmal verstehen, dass E. Whites Verständnis sich noch zu ihren Lebzeiten weiterentwickelte. Es geht bei Moses "Offenbarung" NICHT um die GESETZLICHE DEUTUNG der Pharisäer sondern um "Prophetie"/Verheißung. "Freikirchen" schwanken zwischen Gesetz oder Evangelium, auch STA. In Wirklichkeit sind sie EINS.

  • Alle Gedenkzeiten (Lev. 23+Leuchterweihe+Sendschreiben/Überleben) sind "Sabbate". Es gibt nicht nur "Wochen"-Sabbate, auch weitere. Kolosser-Sabbate sind dieselben, aber mit neuer Bedeutung/Erfüllung (soma christou) durch Christus, als Prophetie/Schatten des ZUKÜNFTIGEN (siehe Johannes-Offenbarung). Was STA oder andere dazu lehren, stiftet Verwirrung. Vom "christlichen Sonntag" ist überhaupt NIRGENDWO in der Schrift die Rede. Es gibt nur den einmal jährlichen Gedenktag der Auferstehung (Yom Tenu…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von freudenboten: „Vom "christlichen Sonntag" ist überhaupt NIRGENDWO in der Schrift die Rede. “ Stimmt nicht! Ich stimme hier mit Odaij überein!Zitat von Odaij: „Der "christliche Sonntag" ist der "erste Tag der Woche" 1Kor 16,2 An jedem ersten Tag der Woche lege ein jeder von euch bei sich etwas zurück und sammle an, so viel ihm möglich ist, damit die Sammlung nicht erst dann geschieht, wenn ich komme. Mt 28,1 Als aber der Sabbat vorüber war und der erste Tag d…

  • Der Sohn der Morgenröte? Ein prophet. Symbol für Luzifer? Jesaja 14 Die Tage/der Tag des Herrn Offb. 1 sind/ ist offensichtlich dieselben wie Lev. 23. Damit ist der Gedenktag der Auferstehung EINMAL jährlich.

  • Zitat von Seele1986: „Zitat von freudenboten: „Der Sohn der Morgenröte? Ein prophet. Symbol für Luzifer? “ Nein, eine Bezeichnung für Jesus. “ Jesaja 14:12. ist NICHT vom Allmächtigen JHWH (der in Jesus Menschensohn wurde) die Rede sondern von einem ENGELWESEN! (Vergl. Hebräerbrief 1+2). Ist Jesus für Dich nicht DERSELBE in Ewigkeit? Wo ist Jesus "vom Himmel gefallen"? Zitat von Odaij: „Vielleicht mal die Stellen bei Paulus lesen, wo es um die Judenchristen (Ebioniten) ging, welche die Beschneid…

  • Worte offenbaren mehr über das Wesen/Denken eines Menschen als eine Fotografie/Bild. Daher will die Gottheit auch nicht in unserem jetzigen vergänglichen Zustand "von Angesicht geschaut" sondern in Worten/Offenbarungen (Mose/Jesus) erkannt werden. Joh. 4:23. "den Vater anbeten in Geist und Wahrheit..." Ex. 33:20. "... denn kein Mensch kann mich sehen und am Leben bleiben..." Ex. 20:4. "Du wirst dir kein Götterbild machen..."

  • Zitat von Odaij: „Zitat von freudenboten: „Worte offenbaren mehr über das Wesen/Denken eines Menschen als eine Fotografie/Bild. Daher will die Gottheit auch nicht in unserem jetzigen vergänglichen Zustand "von Angesicht geschaut" sondern in Worten/Offenbarungen (Mose/Jesus) erkannt werden. Joh. 4:23. "den Vater anbeten in Geist und Wahrheit..." Ex. 33:20. "... denn kein Mensch kann mich sehen und am Leben bleiben..." Ex. 20:4. "Du wirst dir kein Götterbild machen..." “ Du bist kein Gott, ich bin…