Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • QUO VADIS GERMANIAE?

    freudenboten - - Politik und Wirtschaft

    Beitrag

    Zitat von Manuel: „Zitat von freudenboten: „Für die Lebensgrundlagen dieses Planeten braucht man nicht hysterisch sein sondern VERNÜNFTIG. “ Was hier in Deutschland aber abläuft ist, dass nur noch die Grüne Meinung gilt. Wenn man etwas Sachlichkeit/Vernunft anmahnt wird man schon teilweise freundlich formuliert komisch angesehen. Ich sehe die die Grünen als Oberlehrer. Die fühlen sich als bessere Menschen die eine höhere Erkenntnis erreicht haben als Andere. “ Es war ein junger "Herr" von der bl…

  • Was liest Du gerade?

    freudenboten - - Literatur

    Beitrag

    Wenn Luther nicht so viel Respekt gegenüber der vor-päpstlichen römischen Kirche gehabt hätte... Aber er war Kind seiner Zeit.

  • Sabbatgebot

    freudenboten - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Ich habe ohne Klammern geschrieben.

  • Bibelübersetzungen im Vergleich

    freudenboten - - Bibelübersetzungen

    Beitrag

    Was soll daran "neu" sein? Ich erbitte zwei Beispiele!

  • QUO VADIS GERMANIAE?

    freudenboten - - Politik und Wirtschaft

    Beitrag

    Für die Lebensgrundlagen dieses Planeten braucht man nicht hysterisch sein sondern VERNÜNFTIG.

  • Sabbatgebot

    freudenboten - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Zitat von Atze: „und der Gegenpol zum Zeichen des Sabbats ist was? “ Aus meiner Sichtweise jedenfalls nicht ein anderer Tag, sondern die Gleichgültigkeit gegenüber Gottes Geboten, nach 6 Tagen Arbeit einen Tag lang seine Geschäfte ruhen zu lassen. “ Offenbarung 14:11. "Und sie haben KEINE Ruhe Tag und Nacht..." Das "Malzeichen des Tieres" (Offb. 13:18.) ist nicht NUR ein kirchlich-wöchentlicher Sonntag sondern viel mehr: Die Ruhelosigkeit/Gedenklosigkeit der Endzeit. 666 = 6+6x…

  • Was liest Du gerade?

    freudenboten - - Literatur

    Beitrag

    Genau, und diese Ereignisse und ihre Ursachen sind historisch/theologisch genauer zu definieren. Es gibt ZUSAMMENHÄNGE!

  • Bibelübersetzungen im Vergleich

    freudenboten - - Bibelübersetzungen

    Beitrag

    Was bedeutet NeÜ oder NGÜ?

  • QUO VADIS GERMANIAE?

    freudenboten - - Politik und Wirtschaft

    Beitrag

    Wir können in unserem kleinen Land einen Beitrag leisten, auch um mit gutem Beispiel voranzugehen. Eine NACHHALTIGE Verbesserung des Welt-Klimas ERFORDERT WÜSTENBEWÄSSERUNG und AUFFORSTUNG, sowie Enthaltung von fossilen Rohstoffen.

  • Sabbatgebot

    freudenboten - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Ich denke, hier ist in der freikirchlichen Denktradition vieler STA etwas gründlich schiefgelaufen. Es geht beim EVANGELIUM des Sabbats nicht um die Frage, ob die Sonne angebetet wird oder der ewige Schöpfer der Sonne. Das mag zu Kaiser Konstantins Zeit ein versteckter "Religionskompromiss" gewesen sein. Aber heute, in nachreformatorischer Zeit, geht es um die VOLLENDUNG DER REFORMATION, also um Sabbat als Zeichen der Rechtfertigung aus Glauben, nicht als "Gebotehalten". Die Pharisäer zur Zeit J…

  • Was liest Du gerade?

    freudenboten - - Literatur

    Beitrag

    Auf jeden Fall hatte Luther nicht GENUG Recht NUR die Person/Amt des Papstes als Antichrist zu bezeichnen. Es ist die vorpäpstliche patristische Lehrentwicklung der Ost- und Weströmischen Kirche (Daniel 12:11. bis zum Jahre 508) , welche antichristliche Gedanken unter das Evangelium der Apostel legte.

  • Sabbatgebot

    freudenboten - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Nach Sicht "kleinen Herde" und E. White war der "Dekalog" übergeordnet über die Beiden Zeugen Moses und Jesus (Offb. 10/11), weil in Stein von Gottes Finger "geschrieben". Der Sabbat wiederum erscheint übergeordnet zwischen den Geboten der "Liebe zu Gott" und "Liebe zum Menschen". Diese Überordnung war ein Konstruktion römischer Kirchenlehrer, um sich Judentum abzugrenzen, welches die ganze Torah, ohne Evangelium, hochhält. Bei den Apostel Jesu ist solche "Überordnung" nicht bekannt. Eher wird d…

  • Kindesmissbrauch

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Ja, Jesus gebrauchte „drastische Drohworte"! Z.B. »Geht hin in das unauslöschliche (griech.: asbestos) Feuer!« (Mk 9,43) Ich stimme hier der Auslegung der STA zu, die dies nicht wörtlich im Sinne „eines ewig brennenden Feuers” = ewige Verdammnis / ewiges = unendliches Höllenfeuer verstehen, sondern hier einen symbolischen Sinn sehen. “ Siehe Offenbarung 20:7.-15.

  • Was liest Du gerade?

    freudenboten - - Literatur

    Beitrag

    Ein guter Mensch in einer "falschen" Kirche (Offb. 2:18.ff.)

  • Frauenordination

    freudenboten - - Das Leben der Gemeinde

    Beitrag

    Ebenso war die Stellung der Frau in der damaligen griechisch-römisch geprägten Gesellschaft NICHT in der Öffentlichkeit (vgl. nahöstliche Tradition noch heute, Geschlechtertrennung in orth. Synagogen oder Moscheen. Es ging Paulus um die Gesellschaftsordnung SEINER ZEIT, wie bei der Sklaverei. Es sind FOLGEN des Sündenfalls, die durch Christus ZU BESEITIGEN sind. Wir können nicht Anweisungen aus anderen Zeiten "buchstäblich" 1. Korinther 2:14. "natürlich" in unsere Zeit übertragen. Die Frau hat N…

  • Sabbatgebot

    freudenboten - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Das ist ein wichtiger Bestandteil des GEISTLICHEN Segens (Gen. 1:31.) zum Beginn der siebten Schöpfungs-Zeit: ... ansehen alles, was Gott gemacht hatte..." und "prüfen", ob es gut ist. Diesen Aspekt der Sieben-Zeit/Sabbat betonte Jesus in Johannes 9:39. "Zum Gericht bin ich in diese (seine) Welt gekommen..."

  • Gebete

    freudenboten - - Glaube und Beziehung mit Gott

    Beitrag

    Psalm 93 (Für den Tag des Sabbats) 1Der HERR ist König! Er hat sich bekleidet mit Hoheit! Der HERR hat sich bekleidet, mit Stärke hat er sich umgürtet! Ja, fest steht die Welt, sie wird nicht wanken. 2 Dein Thron steht fest von alters her, von Ewigkeit her bist du. 3 Ströme erhoben, HERR, Ströme erhoben ihr Tosen, Ströme erheben ihr Brausen. 4 Mächtiger als das Tosen gewaltiger Wasser, wuchtiger Brecher des Meeres, mächtiger ist der HERR in der Höhe. 5 Deine Zeugnisse sind sehr zuverlässig. Dein…

  • Zitate - Thread

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Johannes 5 8 Jesus spricht zu ihm: Steh auf, nimm dein Bett auf und geh umher! 9 Und sofort wurde der Mensch gesund und nahm sein Bett auf und ging umher. Es war aber an jenem Tag Sabbat. 10 Es sagten nun die Juden zu dem Geheilten: Es ist Sabbat, es ist dir nicht erlaubt, das Bett zu tragen. 11 Er antwortete ihnen: Der mich gesund machte, der sagte zu mir: Nimm dein Bett auf und geh umher. 12 Sie fragten ihn: Wer ist der Mensch, der zu dir sagte: Nimm dein Bett auf und geh umher? 13 Der Geheilt…

  • Was liest Du gerade?

    freudenboten - - Literatur

    Beitrag

    Wenn die Mehrheit der Kirche wollte, ginge es auch ohne päpstliche/bischöfliche Dogmen.

  • Kindesmissbrauch

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Matth. 18:6./Markus 9:42./Lukas 17:2; das sind AUCH Worte Jesu. Wer Kinder missbraucht, TÖTET MENSCHENLEBEN.