Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Zitat von Yppsi: „Der Mensch besteht aus Geist, Seele und Leib! Wie im Thessalonicher beschrieben! “ Was bedeutet Geist? Für micht intelligenz! Aber was ist die Seele. Ist es nicht das was wir mit Herzenshaltung, Charakter, Gesinnung beschreiben? “ Der Geist ist für mich nicht die menschliche Intelligenz. Der Geist ist das, was uns mit Gott verbindet, was uns befähigt/was er uns gegeben hat, um mit ihm zu kommunizieren. Der Körper entsteht durch die Zeugung. Die Seele wird vo…

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Es steht aber nirgends, daß er jemandem eine neue Seele gibt. Das würde selbstverständlich die "Seelenlehre" über den Haufen werfen. Aber das steht nirgends. Nochmal zur Verdeutlichung: Meinem Glauben nach ist die Seele etwas eigenständiges. Der Mensch besteht aus Geist, Seele und Leib! Wie im Thessalonicher beschrieben! Nicht aus einem Leib und einer Geistseele, wie Norbert meint. Ich weiß gar nicht, wie er auf die Geistseele kommt. Habe ihn glaube ich schon mal gefragt.

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Zitat von Yppsi: „Das Weiterleben nach dem leiblichen Tod deutet sich auch schon im AT an. In 4. Mose 20 und 27. Aaron soll zu seinen Vätern versammelt werden...........und dann in 27 auch Mose, wie bereits Aaron. “ Sie gingen zum sterben auf den Berg um versammelt zu werden...bei den Vätern das ist trost...!!! Wie konnte das AT von Auferstehung reden, solange Jesus nicht am Kreuz gestorben ist? “ Vom Weiterleben der Seele nach dem leiblichen Tod. Nicht von der Auferstehung. …

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Zitat von DonDomi: „Ich glaube es ist vielmehr, dass Ruhe in sich finden, das gutmütige, das Spirituelle das den Erfolg dieser lehre ausmacht. “ Was sagt Gott....,kommt zu Ruhe,dafür habe ich den Sabbat geschaffen und gesegnet! Zusätzlich geh mit mir, ich schenke Dir ein neues Herz,einen neuen Sinn eine neue Seele... “ Eine neue Seele? Wo steht das?

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Das Weiterleben nach dem leiblichen Tod deutet sich auch schon im AT an. In 4. Mose 20 und 27. Aaron soll zu seinen Vätern versammelt werden...........und dann in 27 auch Mose, wie bereits Aaron.

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von DonDomi: „Btw. Ich finde den Begriff unsterbliche Seele auch für falsch, weil ein Weiterleben nach dem Tod heisst noch lange nicht, dass die Seele Grundsätzlich ewig lebt. “ Genau! Ich habe früher auch nie was anderes gedacht, als daß sie weiterlebt, wenn der Körper stirbt. Das war für mich das "unsterblich". Sie stirbt nicht, wenn der Körper stirbt. So denke ich auch heute noch, nur früher wurde ich halt nie mit etwas anderem konfrontiert

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von philoalexandrinus: „ An allererster Stelle : Was vesrtehen die Schreiber und die Zuhörer der Bibel unter dem, was die Übersetzer mit "Seele" uns vorlegen ? “ Mir geht es nicht in erster Linie darum, sondern um das "Geist samt Seele und Leib". Man kann das m.E. nicht einfach ignorieren. Was man dann letztendlich daraus macht, ist eine andere Sache.

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Der Mensch besteht aus Geist, Seele und Leib. solange er auf der Erde lebt. Er aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch und bewahre euren Geist samt Seele und Leib unversehrt, untadelig für das Kommen unseres Herrn Jesus Christus. 1.Thessalonicher 5,23 Nach dem leiblichen Tod aus einer Einheit aus Geist und Seele. Bei der Auferstehung der Toten werden Geist und Seele mit dem Auferstehungsleib vereint. Das ist mein Glaube, der sich für mich aus der Schrift ergibt, und mir auch Si…

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „ Der Begriff unsterbliche Seele kommt ja auch gar nicht in der Bibel vor, “ Das stimmt. Aber der Begriff "Seele" kommt sehr oft vor. Daß diese Seele unsterblich sein soll, ist eine Schlußfolgerung. Daß diese Seele nach dem leiblichen Tod weiterlebt, ist m.E. keine Schlußfolgerung, sondern das sagt die Schrift. Auch mir!

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „ Wenn die Seelen aller Nachkommen Adams noch ebenso unsterblich wie VOR dem Sündenfall wären (gemäß gnostischer Lehre), wozu diente die Erlösung durch Christus? “ Von der Erlösung durch Christus können alle Menschen profitieren, sofern sie daran glauben. Die die nicht an ihn glauben, werden höchstwahrscheinlich nichts davon haben.

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von tricky: „mich würde mal freuen, wenn sich diejenigen, die nicht an den richtigen Tod glauben konkret sich vorstellen, was nach dem Tod genau passiert? @Norbert Chmelar @Seele1986 @Yppsi Was geschieht nach dem Tod mit der Seele, was macht die, wo macht sie es, mit wem macht sie was, oder nicht? Machen die alle so Gespräche wie im Gleichnis vom Lazarus mit Gott? Haben sie ein Zeitgefühl? Sehen sie die Lebenden, usw. usw. . Bringt hier mal einen konkreten Entwurf, mit Bibeltexten usw. . W…

  • Gewissen & Gehorsam

    Yppsi - - Wissenschaft und Philosophie

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „Zitat von Lothar60: „Dazu gehört die Vergasung von Kindern in Auschwitz ebenso wie der Atombombenabwurf in Hiroshima, “ Warum die "Vergasung von Kindern"? Ist die Vergasung von Erwachsenen entschuldbar?Was hat Massenmord an einer Bevölkerungsgruppe (Ausschwitz) mit einer Kriegshandlung (Hiroshima) zu tun? Irgendwie komm ich mit Deinen Vergleichen und / oder Maßstäben nicht mit. “ Außerdem vergisst er den Angriff der Japaner, ohne Kriegserklärung, auf einen bis dahin noch unbet…

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Ja, jetzt kommt wieder das übliche Bla bla bla, weil man nicht weiß, was man auf die angeführten Bibelverse antworten soll. Wenn von einem Menschen und dessen Seele die Rede ist, dann ist nicht von einem Menschen, der eine Seele ist, die Rede. Was ist Bogi? Antworte doch mal da drauf, anstatt ein nichtssagendes posting mit Rechtschreibfehlern abzulassen, daß sich einem die Augen verbiegen. Und nein, du brauchst nicht für mich zu beten, damit ich etwas erkenne, was nicht in der Schrift steht!

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Norbert, gib's auf! Was nicht sein darf, kann eben nicht sein! Mich regt es auch auf, daß man penetrant eindeutige Bibelverse umerklärt. Aber es passt eben nicht zu ihrer Lehre, und deswegen kann das mit der Seele nicht so sein, wie es geschrieben steht. Und du siehst ja, es wird schon wieder mit der bekannten Keule geschwungen, um uns ruhig zu stellen.

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Zitat von Yppsi: „Sorry, aber wenn die Seele der ganze Mensch sein soll, dann macht doch dieser (und andere) Sprüche null Sinn! “ Wie verstehst Du diesen Text?Matthaeus 22 …36Meister, welches ist das vornehmste Gebot im Gesetz? 37Jesus aber sprach zu ihm: "Du sollst lieben Gott, deinen HERRN, von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüte." “ Wie ich das verstehen soll? So wie es dasteht natürlich! Aber da ich anscheinend zu einfach gestrickt bin, ca. zwei Dutzend …

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Altor: „Aber wenn dir der Bauch weh tut, lieber YPPSI, dann fühlst du dich als ganzer nicht wohl! Oder? “ Das kann ja sein, aber das wäre Spekulation.

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Zitat von Yppsi: „Wenn jemand sagt: "es dürstet meine Seele nach dir", dann meint er nicht sich, sondern etwas in ihm, oder auch außerhalb von ihm. “ Hallo Yppsi, glaubst du, dass deine Seele etwas von dir verschiedenes ist? “ Schwierig! Nicht etwas von mir Verschiedenes, sondern etwas von mir, aber nicht ich im Ganzen. Nehmen wir mal diese Bibelstelle: Mein Lieber, ich wünsche, dass es dir in allen Stücken gut gehe und du gesund seist, so wie es deiner Seele gut geht. Hier…

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Altor: „"Wenn jemand sagt: "es dürstet meine Seele nach dir", dann meint er nicht sich, sondern etwas in ihm, oder auch außerhalb von ihm." Das ist reine Spekulation “ Nein, das ist keine Spekulation! Wenn jemand sagt: "Mir tut der Bauch weh", dann kommt wohl keiner auf die Idee, es tue ihm nicht nur der Bauch, sondern der ganze Körper weh. Weil er sonst nicht gesagt hätte, es tue ihm der Bauch weh. Daß ihm der ganze Körper weh tue, das wäre in diesem Fall reine Spekulation.

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Altor: „So. Und jetzt ersetzt du die von dir angeführten Schriftstellern wo Seele steht, mit "ganzem Sein". Denn es meint immer das Leben der Person, oder die Person selbst. “ Wenn jemand sagt: "es dürstet meine Seele nach dir", dann meint er nicht sich, sondern etwas in ihm, oder auch außerhalb von ihm. Denn würde er sich selbst meinen, würde er einfach sagen: "mich dürstet nach dir". Sorry, für mich ist das eindeutig, und irgendwelche verquere Gedankenakrobatik, um es anders zu verst…

  • Die unsterbliche Seele

    Yppsi - - Der Mensch

    Beitrag

    Ihr werdet dort den HERRN, deinen Gott, suchen, und du wirst ihn finden, so du ihn von ganzem Herzen und von ganzer Seele suchen wirst. Meine Seele ist stille zu Gott, der mir hilft. und wandelt darin, so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele! Aber sie sprachen: Wir wollen's nicht tun! Was betrübst du dich, meine Seele, und bist so unruhig in mir? Jesus aber sprach zu ihm: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«. Mein Lieber, ich wünsch…