Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die unsterbliche Seele

    HeimoW - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Jacob der Suchende: „Zitat von Yppsi: „OK, wenn du dir so sicher bist, daß es nur so sein kann, dann kannst du mir sicher auch erklären, wie man das mit den Seelen derer, die enthauptet sind, verstehen muß!? “ Siehe z. B. (Google) : Christian Vogel - "Die Seelen unter dem Altar" “ Was soll man da finden?

  • Was liest Du gerade?

    HeimoW - - Literatur

    Beitrag

    „So sehen bei uns Stadträtinnen aus“ Bei der Eröffnung der Gartenschau für Schorndorf, Schwäbisch Gmünd und benachbarte Orte ... Linke-Stadträtin Cynthia Schneider posierte als Einhorn neben Winfried Kretschmann ... Auf der Bühne hatte Arnold mit Blick auf das Einhorn gesagt: „So sehen bei uns im Ostalbkreis Stadträtinnen aus.“ Hallo was ist denn da los in (bei) Schorndorf?

  • Die unsterbliche Seele

    HeimoW - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Wenn man die Seele nicht töten kann - diese also "untötbar" ist, so kann nur die Schlussfolgerung bleiben, dass sie "unsterblich" ist! ----> Diesen Schluss “ diesen Schluss kann man ziehen, wenn man nur den ersten Teil des Verses zitiert... Soll das eine ernste Auseinandersetzung mit dem Thema sein, oder werden wir hier veralbert?

  • Die Dreieinigkeit Gottes

    HeimoW - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Rosen: „dass er gar keine Argumente in den herangezogenen Bibelstellen für seine Ansichten vorfindet, weil er Schlüsse daraus zieht, die diese Stellen gar nicht hergeben... “ Was soll diese polemische Behauptung? Es mag ja sein, dass DU (und manch anderer) diese Schlüsse nicht nachvollziehen kannst oder willst, aber, dass sie "es nicht hergeben" ist als Aussage nicht gerechtfertigt.

  • Reinigung des Heiligtums

    HeimoW - - Heiligtumslehre

    Beitrag

    Ich weiß nicht, ob Er "prüft", aber Er entscheidet vor dem Weltgericht, da die Gläubigen bei der Wiederkunft hinweggenommen, bzw. auferweckt werden. Die Idee eines "Vorwiederkunftsgerichtes" ist meines Erachtens durchaus biblisch begründbar. Der wichtigste Punkt wird da allerdings oft nicht angesprochen - und das hast Du Yppsi gemacht: was ist das Kriterium in diesem Entscheidungsprozess, diesem "Gericht". Die Bibel spricht (Pfingstrosen hat das weiter oben angesprochen) vom "Buch des Lebens" - …

  • Die Dreieinigkeit Gottes

    HeimoW - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Pfingstrosen: „Wohlgemerkt es ist nicht irgendein Geist, es ist der Geist des Herrn. “ eben, der "Geist des Herrn" der hier "handelt" - nicht z.B. inspiriert. Ich denke wir sollten anerkennen, dass das was uns die Heilige Schrift über Gott sagt nicht widerspruchslos in eine menschliches Denkschema gebracht werden kann (soll?). Es gibt daher Argumente pro und contra das Verständnis der Trinität. Mir ist es die beste bisher gehört Erklärung - was nicht heißt, dass sie "alles" oder "vollk…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    HeimoW - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Welches Datum sollte ein Satellit haben, der genauso schnell fliegt, wie die Erde sich dreht? “ UTC Coordinated Universal Time Wird übrigens auch in anderen Bereichen z.B. im Luftverkehrt etc. verwendent.

  • Die Dreieinigkeit Gottes

    HeimoW - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Es geht hier nicht nur um Liebe sondern auch um LOGIK. “ Ich denke nicht, dass es um "Logik" geht. Logisch lässt sich Gott nicht erfassen. Warum auch sollte Gott den Gesetzen der Logik unterliegen? Es geht darum göttliche Realität bzw. die Offenbarung dieser Realität so gut als möglich in menschlichen Begriffen, Bildern Beschreibungen nachzuvollziehen. Und das, in Demut und im Bewußtsein, dass immer ein Mangel bleibt und die Darstellung nie mit der Realität identisch ist…

  • Was liest Du gerade?

    HeimoW - - Literatur

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Er könnte sich dabei durchaus auch am Grundgesetz der BRD orientieren! “ So etwas gehört nach Humor

  • Was liest Du gerade?

    HeimoW - - Literatur

    Beitrag

    Why a Seventh-day Adventist church made death row inmate, an elder Members of a Nashville church do not want the state of Tennessee to execute a man who has been on death row for 33 years. Several who sit in the pews and preach in the pulpit at Riverside Chapel Seventh-day Adventist Church are urging Gov. Bill Lee to grant Donnie Johnson clemency before his May 16 execution date and allow him to spend the rest of his life in prison. The church has hosted a news conference, the pastor has met wit…

  • Reinigung des Heiligtums

    HeimoW - - Heiligtumslehre

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Diese ist bis heute noch nicht beantwortet! “ Doch, aber die Antworten sind Dir offensichtlich nicht Recht...

  • Für mich ist das Bemerkenswerte, dass die Worte "unaussprechlich" sind - nicht aber "unverständlich". Daher interpretiere ich die Aussage des Paulus in dem Sinn, dass er etwas gehört hat, das er nicht (wörtlich?) weitergeben kann (darf?). Die Elberfelder übersetzt übrigens: "dass er in das Paradies entrückt wurde und unaussprechliche Worte hörte, die auszusprechen einem Menschen nicht zusteht". Die Zürcher Bibel: "ins Paradies entrückt wurde und unsagbare Worte hörte, die kein Mensch aussprechen…

  • Die Dreieinigkeit Gottes

    HeimoW - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    @Seele1986: Ich bin im Prinzip mit dem oben gesagten einverstanden, möchte aber hinzufügen, dass "Beständigkeit" (Jes. 41,4; 46,4; Hebr. 1,12; 13,8) in der Schrift auch ein Attribut Gottes ist, wie auch "Reaktion" - "es reute Gott".

  • Die Dreieinigkeit Gottes

    HeimoW - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Rosen: „Gerade sehr passend zum Thema ist dieses Interview mit einem ältern Prediger der Adventisten, der auch nicht den "Schwenk" hin zur Trinität mitgemacht hat, der anscheinend "von oben" verordnet wurde. “ Ich habe das Interview nicht gelesen oder gesehen, aber ich weiß, dass es keinen "von oben verordneten Schwenk" hin zur Trinität gegeben hat. Die Trinität ist einfach nach der Meinung der meisten STA-Theologen die beste bekannte Erklärung des Wesens Gottes, bzw. der biblischen Au…

  • Die Dreieinigkeit Gottes

    HeimoW - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Yppsi: „Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Pfingstrosen: „Die Jünger wussten genau wer mit ihnen spricht. Wer in ihnen wirkt und wer kommen wird. “ War das denn wirklich so??? “ Sie verstanden ihn nicht. Das zeigen m.E. etliche Vorkommnisse. “ Ja, und das ist in meinen Augen eines der großen Geheimnisse der Gottesoffenbarung in Jesus. "Simon Petrus aber antwortete und sprach: Du bist der Christus, der Sohn des lebendigen Gottes." Und der gleiche Simon Petrus verleugnet den "Sohn des…

  • Die Dreieinigkeit Gottes

    HeimoW - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Rosen: „Ich wollte zwar aufgeben, Euch das zu vermitteln, “ Gute Idee!

  • Die unsterbliche Seele

    HeimoW - - Der Mensch

    Beitrag

    Wer am Thema interessiert ist, sollte den ganzen Text lesen. Was ich sehr bemerkenswert - und hoffentlich bei einigen von Euch Interesse am ganzen Text weckend - fand ist das (von mir) Herausgehobene. Nämlich, dass die Trennung in einen (sterblichen) Leib und einer (unsterbliche) Seele aus der griechischen Philosophie (nicht dem AT oder NT) übernommen wurde. Weiters, dass diese Idee ihre Überzeugungskraft verloren hat, und den Tod nicht ernst nimmt. Auch das Erbsündenverständnis des Augustinus d…

  • Die unsterbliche Seele

    HeimoW - - Der Mensch

    Beitrag

    … Der zunächst irritierende Satz: „Christen glauben an den Tod“ will genau dies zum Ausdruck bringen: Der christliche Glaube ist weit entfernt davon, den Tod zu bagatellisieren. Er nimmt ihn in seiner ganzen Härte und Fremdheit ernst; die christliche Gottesrede ist mit einer Verharmlosung des Todes schlechterdings unvereinbar. Im Zentrum des christlichen Glaubens steht die Überzeugung, dass in Jesus von Nazareth Gott selbst sich der Realität des Todes schonungslos ausgesetzt hat. Nach dem Neuen …

  • Die Dreieinigkeit Gottes

    HeimoW - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Ist Odem,Geist und Seele das gleiche? “ siehe dazu: Geist - Seele - Leib und da: Geist - Seele - Leib

  • Was liest Du gerade?

    HeimoW - - Literatur

    Beitrag

    Werner Thiede - Der tabuisierte Tod Überlegungen zu einem Kulturphänomen Deutlich begegnete abendländische Tabuisierung des Todes erstmals in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Bereits Karl Marx dachte über sie nach: Er schrieb sie der Entzweiung der Gesellschaft zu – und machte sie selber mit, indem er den Tod in seinem umfangreichen Opus nur ganz ausnahmsweise in Erwähnung brachte. Deutlich trat solch gesellschaftliche Verschweigenstendenz hervor in der damals neuartigen Neigung, dem Ste…