Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 538.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitate - Thread

    jüngerjesu - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Die Augen des Herrn durchstreifen die ganze Erde, um sich mächtig zu erweisen an denen, deren Herz ungeteilt auf ihn gerichtet ist. 2.Chronik 16,9)

  • Zungenrede

    jüngerjesu - - Glaube und Beziehung mit Gott

    Beitrag

    Zitat von philoalexandrinus: „ Ganz nebenbei : Johann Sebastian Bach, "Weihnachtsoratorium", 3. Teil . : Herrscher des Himmels, erhöre das Lallen, (sic !) lass' dir die matten Gesänge gefallen, wenn dich dein Zion mit Psalmen erhöht - - “

  • Was hörst du gerade?

    jüngerjesu - - Musik

    Beitrag

    Die Furcht des Herrn - MP3-Vortrag - free elkemölle.de

  • Zitate - Thread

    jüngerjesu - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Die Früchte deines Lebens sind das Ergebnis dessen, was in deinem Leben gepflanzt wurde. Die Worte in deinem Mund sind die Früchte dessen, was in deinem Herzen ist. Matthäus 12, 35b „Denn wie der Mensch in seinem Herzen denkt, so redet er.”

  • Zitat von philoalexandrinus: „Zitat von Discipulus: „US- amerikanischer Einfluss? “ No na. Wie hier schon angesprochen : In den USA denkt man anders ! “ Ich wusste nicht, dass der Heilige Geist kN Amerika anders denkt als in Deutschland.

  • Zitat von freudenboten: „Es geht im Hintergrund bei STA immer um die Frage der Konformität zum Inhalt des "Großen Kampf"/frühe E. White. Eine kritische Aufarbeitung anhand der Bibel ist in diesem Punkt von der GC nicht erwünscht. Die angestellten Theologen wollen ihre "Hausaufgaben" nicht machen. “ Man könnte ungewollt zu Fehler in der Vergangenheit und gleichzeizig neuen Erkenntnissen kommen, welche bisherigen Aussagen widersprechen. Das enspricht dem Starrsinn der GK. und Ausgrenzen der Zusamm…

  • Anbetung

    jüngerjesu - - Wortbegriff und Redewendung

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Jesus war VOR Inkarnation in Maria DAS WORT DES HERRN (Amar/Logos) “ Bitte mal verdeutschen. Mein Hirn ist nicht so groß wie deins.

  • Was liest Du gerade?

    jüngerjesu - - Literatur

    Beitrag

    Jakobus 1, 19 - 20 Denkt daran, meine lieben Geschwister: Jeder sei schnell bereit zu hören, aber jeder lasse sich Zeit, ehe er redet, und erst recht, ehe er zornig wird. Denn der Zorn des Menschen bewirkt nicht, was vor Gott recht ist. Schnell im Hören, langsam im Sprechen. Zuhören scheint eine vergessene Kunst zu sein. Echtes Zuhören. Oftmals hören wir nur so lange zu bis wir innerlich anfangen unsere Antwort zu formulieren – und warten dann ungeduldig darauf, dass die andere Person aufhört zu…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Und wenn es heißt : »Ein Glaube, eine Taufe, ein Herr« (Eph 4,5) - warum gibt es dann heute 40.000 Kirchen? Ist denn unser Herr "geteilt"? ---> Alles nicht so einfach...! “ Gott will die Einheit. Wer teilt sind die Menschen

  • Selbstoptimierung?

    jüngerjesu - - Ellen White

    Beitrag

    Die Endzeit wird uns bis zur Wiederkunft alles, wirklich alles abverlangen. Mit weniger wird sich Gott nicht zufrieden geben. Es wird jeden den vollen Einsatz kosten. Wer das wirklich will, wird das Wort Selbstoptimierung sehr schnell in seinen Gehirnwindungen ausrotten.

  • Zitat von Seele1986: „Es sei noch etwas gesagt zu der "Eintracht der Völker": man vergisst das so schnell, aber ich musste da heute so dran denken: es ist ja nicht nur gesagt, dass es eine Eintracht und Vermischung unter dem Bösen geben wird, sondern es ist auch gesagt, dass die Völkerscharen zu Gott kommen werden. Das ist die andere Seite und die darf man nicht vergessen. Wir reden oft davon, wie das Böse mobil macht und übersehen dann schnell, wie viele Kinder Gottes in aller Welt unterwegs si…

  • Was hörst du gerade?

    jüngerjesu - - Musik

    Beitrag

    youtu.be/SX3fxpnAQhg

  • Was liest Du gerade?

    jüngerjesu - - Literatur

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Hier gilt generell: »DU SOLLST NICHT TÖTEN!« (aus: DIE ZEHN GEBOTE ----> 2. Mose 20 + 5. Mose 5!) “ Norbert, bloß gut, dass ich meine Brille auf der Nase habe, hätte deine Schrift sonst nicht lesen können.smiley1146.gif

  • Hier brauchen einige erst mal praktische Lehrstunden über Off. 14,7. Wer sich so benimmt und den anderen runter macht, fürchtet Gott nicht!!

  • Ellen White - kritischer Blick

    jüngerjesu - - Ellen White

    Beitrag

    Wer ständig mit erhobenem Zeigefinger mahnt, will nur seine eigene Meinung untermauert wissen. Solche Leute sind lernresistent und werden von mir bewusst gemieden.

  • Zitat von Pfingstrosen: „Männerabende, Männerfreizeiten für christliche Männer....gibt es. Obwohl ich nicht weiß, ob das bei den Adventisten so gepflegt wird , wie in anderen Kirchen. Wenn es dir ein Bedürfnis ist, dann organisier es doch, es steht ja nichts dagegen. Ich hab mal gegoogelt und dieses Buch gefunden, das wohl nicht uninteressant ist. Männerabend - Richard Schneebauer Zumal ich denke, dass es Männern oft schwer fällt über ihre Gefühle zu reden, sagt man. Frauen eben nicht so. Frauen…

  • Zitate - Thread

    jüngerjesu - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Jede Sekunde meines Lebens, die ich nicht der Zerstörung dessen widme, was der Liebe im Wege steht, sondern für andere Dinge verschwende, ist Sünde. Richard Wurmbrand

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Ich kann es nicht glauben, dass Gott der Allbarmherzige irgend ein Teil seiner Geschöpfe einfach auslöschen und vernichten wird, sondern durchs Gericht hindurch werden dann einst alle seine Geschöpfe wieder zurecht gebracht, sie werden sich alle vor Gott demütigen müssen, ihn verherrlichen und dann in wahrer Liebe zu IHM zurückkehren, IHN anbeten und vor ihm niederfallen. (Phil.2,10.11) ---> Dann wird »Gott sein alles in allem«(1.Kor.15,28), was auch das eigentliche E…

  • Woher kommt das Leben ?

    jüngerjesu - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Da der Mensch im Allgemeinen selbst frei entscheiden will, wird ein höheres Wesen weg diskutiert, es ist nicht existent. Man(n) will sich nicht beherrschen lassen. Selbst der Christ will nicht alle Lebensbereiche Gott übergeben, Ehe, Finanzen, Hobbys, etc. Somit ist es für mich ein Stück weit in der Forschung nachvollziehbar.

  • Vor Dienstbeginn ist erst noch Pfefferstreuer-Taschenkontrolle.