Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Norbert Chmelar - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Altor: „Unsere Kirchengemeinde gibt es schon seit 1998 Freie Bibelgemeinde “ Leider habe ich von eurer BEG keine Aussage in Sachen des christlichen Ur-Dogmas der Dreieinigkeitslehre gelesen! Glaubt Ihr nun an die EWIGE GOTTHEIT JAHWEH ELOHIM bestehend aus Gott-Vater, Gott-Sohn + Gott Heiliger Geist oder glaubt ihr nicht daran? UAWG! Zitat von Bogi111: „So weit mir bekannt kam der Auftrag zu Missionieren, nach der Ausgießung des HL.Geistes.. Neue Gemeinden enstanden erst viel später... …

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Norbert Chmelar - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Also, ich lese in Hesekiel, dass einst alle Juden weltweit nach Israel zurückgebracht werden! - Hesekiel 36,24: "Denn ich will euch aus den Heidenvölkern herausholen und aus allen Ländern sammeln und euch wieder in euer Land bringen." - Hesekiel 37,21: "So spricht der HERR: Siehe, ich werde die Kinder Israels aus den Heidenvölkern zurückholen...und sie von ringsumher sammeln und in ihr Land führen." - Hesekiel 38,8+12: "Nach vielen Tagen(!!!) - zur letzen Zeit = wörtlich: am Ende der Jahre(!!!) …

  • Zitat von freudenboten: „Ostersonntag und Pfingst-Sonntag sind veränderte, heidnische Bezeichnungen für zwei JÄHRLICHE, vom Samstag ABHÄNGIGE Gedenktage Jesu. “ Es war göttlicher Willen, dass sein Sohn an einem Sonntag („der erste Tag der Woche”) auferstanden ist und ebenso dass die christliche Kirche ebenfalls an einem Sonntag gegründet worden ist! Deshalb ist sowohl der Ostersonntag als auch der Pfingstsonntag kein heidnischer veränderter Tag, sondern es sind durch Gott festgelegte Tage! ---> …

  • Zitat von Altor: „Unser Herr Jesus ist am ersten Tag der Woche auferstanden, so berichten es uns übereinstimmend alle vier Evangelien (Mat 28,1; Luk 24,1; Mar 16,2; Joh 20,1). Und Jesus erschien den Jüngern bis zu seiner Himmelfahrt, mindestens zweimal am ersten Tag der Woche (Joh 20;19; 20,26 ). Somit wurde es schon am Anfang der Gemeindezeit zu einer Gewohnheit, sich am ersten Wochentag zu versammeln. Aus der Kirchengeschichte des Eusebius und aus jüdischen Texten des zweiten Jahrhunderts erfa…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Warum mussten dann die oben Genannten, ja sogar der gute Hiob so leiden??? Das ist das alte sogenannte »THEODIZEE- PROBLEM» - DIE FRAGE: WARUM LÄSST EIN GUTER GOTT DAS LEID ZU?« ---> Diese Frage können wir in unserem Leben nicht lösen! In der Ewigkeit wird es uns Gott erklären! Die Theodizee-Frage ist das Hauptargument der Atheisten und Gottesleugner für die These: »Es gibt keinen Gott!« Nur ein Gegenargument: Oft ist es der Mensch selbst, der anderen Leid zufügt! Nic…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Norbert Chmelar - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Discipulus: „Zitat von Norbert Chmelar: „Die Sonntagsfeier wurde bereits von der urchristlichen Gemeinde stets gehalten! “ Luther übersetze den Text (1545) Bibelstelle Apg. 20,7 AVff einen Sabbath aber / da die Jünger zusamen kamen / das Brot zu brechen / prediget jnen Paulus / vnd wolte des andern tages ausreisen / vnd verzoch das wort bis zu mitternacht Erst im 19 Jhd. wurde das geändert. In der Lutherbibel von 1847 wurde noch Sabbat übersetzt (inkl. aller Auferstehungstexte) https:/…

  • Was schaust du gerade?

    Norbert Chmelar - - Video, Doku

    Beitrag

    Passend zur Sendung "Schwarz auf Weiss" kommt gerade auf HOPE CHANNEL: 20:15 - 21:15 Uhr Das Leid Tischreden DAS LEID Krankheit, Schmerz und Tod gehört zu unserer menschlichen Existenz. Seit Jahrtausenden fragen Menschen, warum das so ist, obwohl Gott Liebe ist. 60 min

  • Was schaust du gerade?

    Norbert Chmelar - - Video, Doku

    Beitrag

    Seit 19:30 Uhr sehe ich die Reihe "SCHWARZ AUF WEISS" auf HOPE CHANNEL: Thema: „Warum greift Gott angesichts des Leids nicht ein?” Es geht also um das sogenannte "THEODIZEE-PROBLEM"... 19:30 Uhr - Beginn Warum leiden wir? Schwarz auf Weiß WARUM LEIDEN WIR? Werner Renz durchdenkt die Frage nach Gottes Gerechtigkeit und den Zusammenhang der Theodizee-Frage mit den Menschenrechten. Eine Gedankenwerkstatt. 25 min 19:55 Uhr - Ende

  • Was schaust du gerade?

    Norbert Chmelar - - Video, Doku

    Beitrag

    Habe ich das richtig verstanden, dass es sich um Messianische Juden handelt, die das Person-Sein des Heiligen Geistes ablehnen?

  • Was schaust du gerade?

    Norbert Chmelar - - Video, Doku

    Beitrag

    Und? ... Wer steckt dahinter?

  • Die unsterbliche Seele

    Norbert Chmelar - - Der Mensch

    Beitrag

    Zitat von Lothar60: „Ich meine nicht, dass es eine unsterbliche Seele gibt. “ Das Buch von Fritz Rienecker: "Das Schönste kommt noch - Vom Leben nach dem Sterben", Brockhaus-Verlag lesen! -----> siehe auch hier: Nach dem Tod und hier: Nach dem Tod

  • Die Diskussions - und Themenreihe »TISCHREDEN« gefällt mir sehr gut! Nach Möglichkeit schaue ich mir jede Folge an! PS: Wie wäre es aber mal, wenn auch eine Frau die Runde "bereichern" würde?

  • Zitat von Bogi111: „Auch nach dem was dort steht! 1.Mose.34 “ Das Blutbad zu Sichem war durch NICHTS zu entschuldigen! Eine schlimmes Verbrechen von Simeon und Levi, welches ihr Vater Jakob noch auf dem Totenbett Ihnen vorgeworfen hatte! ----> siehe: 1Mo 34,25 Aber am dritten Tage, als sie Schmerzen hatten, nahmen die zwei Söhne Jakobs Simeon und Levi, die Brüder der Dina, ein jeder sein Schwert und überfielen die friedliche Stadt und erschlugen alles, was männlich war, 1Mo 34,30 Aber Jakob spra…

  • Zitate - Thread

    Norbert Chmelar - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Zum vierten Sabbat nach Exodus Exodus 16 " ... und am Morgen werdet ihr die Herrlichkeit des HErrn sehen..."http://www.dober.de/jesus/grunew-auf1.jpg sta-forum.de/index.php?attachm…e8538761200b20988c79ffbfb “ Analogie: „und am Oster - Morgen werdet ihr die Herrlichkeit des HErrn sehen..." ----> Die HERRLICHKEIT des AUFERSTANDENEN Herrn, der den Tod besiegt hat! grunew-auf1.jpg icon-1971100__340.jpg

  • Zitat von freudenboten: „ Die Absicht der Verfasser der katholischen Bekenntnisse war sicher gut gemeint, zur Abwehr von Irrlehren, aber genau darin versagte es. Darum diente es als Grundlage zu Kreuzzügen und Verfolgungen Andersdenkender. “ Diese These, dass die Glaubensbekenntnisse „als Grundlage zu Kreuzzügen und Verfolgungen Andersdenkender” dienten, halte ich für sehr abenteuerlich! Auch für die Kirche galt das Gebot: „Du sollst nicht töten!” Die Verfolgung Andersdenkender + die Kreuzzüge h…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „... Jakobus (Frage: War es Jakobus Zebedäus, des Johannes' Bruder oder Jakobus Alphäus? Oder gar der Bruder Jesu?) “ Jakobus, Sohn des Alphäus oder der Jüngere († um 62 in Jerusalem) ist der an zweiter Stelle genannte der beiden Apostel mit dem Namen Jakobus, so genannt zur Unterscheidung von Jakobus dem Älteren, dem Erstgenannten. ----> aus: Jakobus, Sohn des Alphäus – Wikipedia Jakobus der Ältere (lateinisch Jacobus Maior „Jakobus der Ältere“ oder Iacobus Zebedaei =…

  • Zitat von freudenboten: „...dass die Römische Kirche ein Ersatz für die "Gemeinde des HErrn" (Mose/Sinai) wäre. Das Papsttum wurde an Moses/Jesus Stelle gesetzt. Jesus verurteilte solche Ambitionen schon im voraus bei seinen Jüngern. “ ... und deshalb kann man mMn. auch nicht sagen, dass der Apostel Petrus von Jesus eine Vorrangstellung eingeräumt bekam - trotz Mt.16,18 (»Petrus = der Fels der Gemeinde«). ---> Die Jerusalemer Urgemeinde wurde durch das „Triumphirat” der 3 Apostel Simon Petrus (d…

  • Zitat von freudenboten: „Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von freudenboten: „Der/"die" Geist ist biblisch gesehen EWIG, ohne Anfang/Ende, ... ist ebenso ewig wie Vater und Sohn. “ Klar ist der Heilige Geist auch so ewig wie der Vater und der Sohn ewig ist und doch ist er auch »hervorgegangen aus dem Vater und aus dem Sohn«; das wird m.E. klar, wenn wir im Johannes-Evangelium die Kapitel 14 - 16 lesen! „hervorgeht”/ „hervorgehen” meint ja hier »senden«! “ Die "Sendung" des Gott-Geistes nach Jesu…

  • Alles, was Gott gibt, muß noch ebenso durch den Menschen und sein eigenes Tun gehen, als wäre es einzig und allein sein Werk. Zitat von Alexander von Humboldt

  • Zitat von freudenboten: „Dass das Nicänum nicht biblisch korrekt ist, zeigt sich an der Formulierung "aus dem Vater und dem Sohn hervorgeht". Der/"die" Geist ist biblisch gesehen EWIG, ohne Anfang/Ende, geht also NICHT HERVOR, sondern ist ebenso ewig wie Vater und Sohn. “ Siehe hier die biblische Begründung: 27.) der aus dem Vater und dem Sohn hervorgeht, (Johannes 14,26) Johannes 14, 26: "Aber der Tröster, der Heilige Geist, den mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren…