Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was liest Du gerade?

    Yppsi - - Literatur

    Beitrag

    Norbert, ich sage ja nicht, daß der nur dummes Zeugs schreibt. Aber bei jeder Gelegenheit wird "so ganz beiläufig" auf den Spendenlink verwiesen. Klicke den mal an, dann begreifst du vielleicht, was ich meine? Auch wenn du vielleicht nicht gleich die Brieftasche zücken würdest, es gibt Leute, die tun das, weil sie sich sonst schon in der Hölle sehen. Das weiß der, und auf solche Menschen hat er es abgesehen.

  • Was liest Du gerade?

    Yppsi - - Literatur

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Zitat von Norbert Chmelar: „Soweit ich dies in der kurzen Zeit überblicken konnte, begründet der Verfasser sehr gut biblisch... “ Langeweile, Norbert? Brauchst du was neues? “ Ja, anscheinend ein wenig Gehirnwäsche, bis er bereit ist, einem windigen Internet-Seiten-Betreiber, monatlich 10% seines Gehalts zu überweisen?

  • Zitat von Bogi111: „Wo ist da der Unterschied...zu sagen oder zu glauben, etwas wäre falsch?? “ Zitat von Yppsi: „@Bogi111 Ich behaupte - im Gegensatz zu manch anderen hier - gar nichts (mehr). “

  • @Bogi111 ich dachte, es sei klar rüber gekommen? Ich behaupte - im Gegensatz zu manch anderen hier - gar nichts (mehr). Es ist meine Meinung, und die kann falsch sein! Auch wenn ich überzeugt bin, daß sie nicht falsch ist, kann sie es trotzdem sein. Früher habe ich auch behauptet, aber das tue ich nicht mehr, eben weil ich gemerkt habe, daß ich irgendwann mit meinen Behauptungen mit irgendwelchen Bibelstellen in Konflikt gerate.

  • Zitat von Pfingstrosen: „Die Gewichtung auf heute wäre ja kein Problem ansich, wenn daraus nicht eine Begründung einer sonst bibelfernen Lehre gemacht würde.Gemeinsam mit einem falschen Verständnis vom Gleichnis in Lukas 16 oder anderen Texten mit Kernaussagen ganz anderen Sinnes, konstruieren eben manche die unsterbliche Seelentheorie oder die vorzeitige Entrückung. “ Es ist deinem Verständnis nach eine bibelferne Lehre, und dein Verständnis von Lukas 16! Woher willst du wissen, daß du Lukas 16…

  • Zitat von Pfingstrosen: „ Zitat von Yppsi: „So macht das "heute" absolut keinen Sinn. “ Natürlich macht das "Heute" einen Sinn................Es ist die Annahme....ich nehme dich heute an, ich sage es dir zu, ich sage es dir heute zu, dass du sein wirst....du wirst mit mir sein und zwar dort, wo sich die Menschen hinsehnen...im Paradies. “ Ja, so kann man's hindrehen. Aber dastehen tut es so nicht. In keiner Übersetzung. Und nie hatte Jesus gesondert erwähnt, daß er etwas heute sagte, obwohl er …

  • Zitat von jüngerjesu: „Zitat von Norbert Chmelar: „Und wenn es heißt : »Ein Glaube, eine Taufe, ein Herr« (Eph 4,5) - warum gibt es dann heute 40.000 Kirchen? Ist denn unser Herr "geteilt"? ---> Alles nicht so einfach...! “ Gott will die Einheit. Wer teilt sind die Menschen “ außerdem sollte Norbert so eine Frage eigentlich nicht stellen. Denn seine Kirche, wenn er eine gründete, wäre die 40001. Freudenbotens, die 40002.

  • Doch, Pfingstrosen, sie sagt das: Zitat von freudenboten: „ "Wahrlich ich sage dir heute: Du wirst mit mir im Paradiese sein!" “ So macht das "heute" absolut keinen Sinn. Es kommt auch sonst nie so in der Schrift vor. Wenn es, wie von manchen behauptet, eine damals übliche Phrase wäre, dann müsste sie ja nochmals irgendwo vorkommen. Beispiel Hebräer 5, 5 Sondern der, welcher zu ihm sprach: Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt. Was würdest du sagen, wenn einer daher käme und behauptet: …

  • Zitat von Pfingstrosen: „Wenn Menschen vor Trübsal und Tod Angst haben, dann erfinden sie unsterbliche Seelentheorien “ Das sind keine Erfindungen. Daß der Mensch eine Seele hat, sagt die Schrift oft genug. Daß sie unsterblich sein soll, dagegen nicht. Aber an das direkte Weiterleben der Seele darf man glauben, denn das sagt die Schrift auch. Auch wenn es andere Auslegungen gibt.

  • Was liest Du gerade?

    Yppsi - - Literatur

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „und der rumänischen Forscher XXXXXXXXXXXXXXXXXr und XXXXXXXXXXXXXXXXXrXXXXXXXXXXXX (---> siehe hier!) “ Wo Und das mit den Xen ist mir jetzt schon öfter bei deinen posts aufgefallen. Hat das eine tiefere Bedeutung?

  • Die Dreieinigkeit Gottes

    Yppsi - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Zitat von Yppsi: „Norbert, wenn man so wie du argumentiert, wie versteht man dann z.B. Matthäus 24,42? Darum wachet; denn ihr wisst nicht, an welchem Tag euer Herr kommt! Du verstehst, worauf ich hinaus will? “ Wenn man davon ausgeht, dass es eine Entrückung vor der Wiederkunft gibt, dann trifft die Aussage Jesu aus Matthäus 24,42 in der Tat zu! “ Ich hab's fast befürchtet, daß du mit der Entrückung kommst. Ich denke, daß die Wiederkunft Jesu gemeint ist. Was heißt, i…

  • Die Dreieinigkeit Gottes

    Yppsi - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „ Wie erklärst Du dann aber die prophetische Stelle im Sacharja-Buch aus Sacharja 14:4, wonach Jesus bei seiner Wiederkunft auf dem Ölberg stehen wird, wenn aber gleichzeitig gemäß 1.Thessalonicher 4:16f. Jesus bei der Entrückung gar nicht die Erde betreten wird? Man kann diesen offensichtlichen biblischen Widerspruch nur so auflösen, indem wir nämlich die Entrückung (Jesus betritt die Erde nicht!) und die Wiederkunft (Jesus betritt den Ölberg und damit auch die Erde!)…

  • Die meisten bei uns, in den letzten Jahren, neu und mittlerweile fest eingestellten Mitarbeiter, kamen über Zeitarbeitsfirmen. Daß Zeitarbeiter, nach spätestens einem Jahr, nicht einfach gegen neue Zeitarbeiter ausgetauscht werden, sondern übernommen werden, ist nicht unbedingt und überall die Regel Da ist der Betriebsrat gefragt! Sofern einer vorhanden und er was taugt.

  • Auslegung der Offenbarung

    Yppsi - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von DonDomi: „Zitat von Norbert Chmelar: „ während das Einordnen in die Weltgeschichte keinen persönlichen Nutzen generiert, höchsten Zeitverlust, die man mit dem Studium der unzähligen Studien vergeudet. “ “ Wer weiß, was die Menschen in Zukunft noch alles einzuordnen versuchen? Wir sind jetzt in 2019 und wissen nicht, wann es soweit ist. Ob jetzt, demnächst, oder erst in (für uns) ferner Zukunft! Es kann noch viel passieren, und möglicherweise schütteln unsere Nachkommen einmal die Köpfe…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Yppsi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Ja Phobie nennt man das. Aber was das Anfassen betrifft, nur bei manchen Dingen, wie z.B. Türklinken und Einkaufswagen. Es ist eine Kopfsache, und ich glaube, ich sollte mich nicht zu sehr damit beschäftigen, nicht daß ich plötzlich kein Geld mehr anfassen kann.

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Yppsi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Naja, eine Macke ist das bei mir schon. Gut, normalerweise kommt man nicht in die Verlegenheit, aus einem Becher mit anderen trinken zu müssen. Aber das mit den Türklinken ist manchmal schon etwas peinlich. Wenn man Türen mit dem Ellenbogen aufmacht, oder sich den Ärmel über die Hand zieht. Allerdings kann ich mich da, wenn's nicht anders geht, oder es zu peinlich wird, schon überwinden. Aber aus einem Becher zu trinken, aus dem schon andere getrunken haben, kann ich mir nicht vorstellen. Das is…

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Yppsi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Ohjee!! Ich fasse nicht mal Türklinken an.................und dann aus einem Becher trinken sollen, an dem schon andere Mäuler dran waren. Ich weiß schon, daß ich komisch bin, aber ich glaube ich ließe mir eher einen Arm ausreißen!?

  • Sabbatgebot noch gültig?

    Yppsi - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „ wobei bei den ZJ nur der Becher von Person zu Person - völlig bibelwidrig! - weitergegeben wird ohne daraus zu trinken! “ Mal eine Frage: Wird das in der evangelischen Kirche tatsächlich so gemacht? In vielen Kirchen trinken aber alle aus einem Kelch. Damit sich niemand den Schnupfen oder eine andere Krankheit von seinen Vorgängern einfängt, drehen viele Pastoren den Becher immer ein Stück weiter. So trinkt jeder von einem unbenutzten Stück Becherrand. Wenn viele Men…

  • Jetzt habe ich zwar den ganzen Kauderwelsch gelesen, aber keinen Schimmer, was dieser mit der Entrückung zu tun haben soll? Oder fand die schon im Jahr 464 statt?

  • Zitat von Seele1986: „Zitat von Norbert Chmelar: „Aber warum hat er als Papst in den Jahren seiner Amtszeit von 2005 - 2013 nicht radikal gegen die Kinderschänder innerhalb der Kirche durchgegriffen und diese dort hingeschickt, wo sie hingehört hätten - nämlich vor die Gerichte und dann - bei Nachweis der Schuld - auch hinter Gittern !? “ Wenn das alles so einfach wäre. Ist es leider nicht. “ Ja, ein Kinderschänder ist jemand erst nach einem rechtskräftigen Urteil........................(und auc…