Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 284.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was liest Du gerade?

    Lothar60 - - Literatur

    Beitrag

    Ich Meine, dass Greta Thunberg im Recht ist, weil sie trotz ihres jugendlichen Alters die Situation der Menschheit auf der Erdoberfläche treffend richtig eingeschätzt hat. Wir leben mit fast 8 Milliarden Menschen in/unter einer relativ dünnen Gashülle, die sich um unsere Erde herum an die Planetenoberfläche schmiegt. Wir können nicht ausweichen. Es ist unser einziges Habitat. Die Dummheit des Menschen besteht darin, "den Ast abzusägen auf dem man sitzt". Mit rasant fortschreitender Geschwindigke…

  • Was liest Du gerade?

    Lothar60 - - Literatur

    Beitrag

    Übliche Presse zum Osterfest. Die Auferstehung des Jesus Christus wird für unmöglich erklärt und nicht geglaubt. Sogar Bücher werden darüber geschrieben: deutschlandfunkkultur.de/johan…?dram%3Aarticle_id=446707 Dies liegt in der Linie des Ex-Theologieprofessors Gerd Lüdemann (gerdluedemann.de), der die Auferstehung ebenfalls leugnet, weil er sie für unmöglich hält Sie glauben nicht, weil sie die Auferstehung für naturwissenschaftlich unmöglich halten und meinen besser darüber Bescheid zu wissen,…

  • Was schaust du gerade?

    Lothar60 - - Video, Doku

    Beitrag

    Es gibt einen spanischen Film von 2012 mit dem Titel ENDE (Regie: Jorge Torregrossa), in dem Folgendes geschieht: Lk 17,24 Denn wie der Blitz aufblitzt und leuchtet von einem Ende des Himmels bis zum andern, so wird der Menschensohn an seinem Tage sein. Uhren bleiben stehen, Handys funktionieren nicht mehr, Menschen werden entrückt. Der Film ist eine Interpretation der Wiederkunft des Jesus Christus.

  • Was schaust du gerade?

    Lothar60 - - Video, Doku

    Beitrag

    Der Film "Left Behind" bezieht sich auf folgende Bibelverse: Mt 24,40 Dann werden zwei auf dem Felde sein; der eine wird angenommen, der andere wird preisgegeben. Mt 24,41 Zwei Frauen werden mahlen mit der Mühle; die eine wird angenommen, die andere wird preisgegeben. Lk 17,34 Ich sage euch: In jener Nacht werden zwei auf einem Bett liegen; der eine wird angenommen, der andere wird preisgegeben werden.

  • Was schaust du gerade?

    Lothar60 - - Video, Doku

    Beitrag

    Ich habe den Film "Left Behind" von 2014 mit Nicholas Cage in der Hauptrolle geschaut. Es geht dabei um die Offenbarung der Bibel. Eines Tages werden alle gläubigen Menschen, die zu Jesus Christus gehören und alle Kinder "entrückt". Die verstorbenen Gläubigen auferstehen zum Ewigen Leben. Allerdings sind etwa ein Drittel der Menschheit plötzlich verschwunden. Zurückgelassen auf der Erde verblieben zunächst die "Gottlosen". Der Schnitt geht mitten durch eine Familie: Mutter und Sohn werden entrüc…

  • Auslegung der Offenbarung

    Lothar60 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Die Zeitschrift SPEKTRUM DER WISSENSCHAFT schreibt in der Ausgabe "Frühes Universum" vom 22.03.2019 über unsere Zukunft in 1000 Milliarden Jahren (und beschreibt damit eine trostlose Zukunft): "...Sollten in einer Billion Jahren intelligente Wesen das Universum studieren, werden sie lediglich ihre eigene Galaxie sehen. Alle anderen Bestandteile des Kosmos entfernen sich, sofern sich dessen Expansion weiter beschleunigt, schneller als mit Lichtgeschwindigkeit von ihnen. Die frühen Galaxien, deren…

  • Es kommt in Freikirchen auch in Deutschland (nicht nur in den USA oder Australien usw. ) vor, dass gläubige Christen sich beispielsweise vehement gegen Homosexuelle und psychisch Kranke stellen und diese als widergöttliche vom Satan beeinflusste Subjektive hinstellen und bekämpfen. Meines Erachtens ist eine solche Diskriminierung von Minderheiten, die es ohnehin schwer haben in unserer Gesellschaft entgegengesetzt zur Lehre des Jesus Christus. Christen, die dies tun, handeln gegen Gott.

  • Nach dem Tod

    Lothar60 - - Der Mensch

    Beitrag

    Ich meine eher, dass die Adventisten recht haben. Es gibt keine unsterbliche Seele und die Verstorbenen sind solange bewusstlos bis der Herr sie in der Zukunft auferweckt. Ich gehe gern auf Friedhöfe, weil ich weiss, dass die Verstorbenen in Frieden bewusstlos ruhen. Da ist kein Leid, kein Schmerz, kein Quälen mehr. Die Toten ruhen. Was weiterhin geschieht, entscheidet Gott. Wer aufersteht zum Ewigen Leben, spürt die Zeit vom Tod bis zur Auferstehung in Kraft und Herrlichkeit nicht, für diesen g…

  • Mir ist aufgefallen, dass in unserer Welt nicht selten die guten Menschen früh sterben und mitunter viel Leid ertragen müssen, während die Gottlosen, die Jesus Christus ins Lächerliche ziehen uralt werden. Auch viele Nazi-Kriegsverbrecher sind weit über 90 geworden bei bester Gesundheit. Jesus Christus wurde nur etwa 35 Jahre alt. Belohnt der Fürst dieser Welt seinesgleichen ?

  • Der Tod

    Lothar60 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Der Parapsychologe und mehrfach promovierte Quantenphysiker Walter von Lucadou äusserte im letzten Kapitel seines Buches ("Die Geister, die mich riefen"), dass der Mensch nach seinem Tod einen Bereich betritt, der ganz anders ist als alles, was wir bisher kennengelernt haben. Raum und Zeit haben dann eine andere Bedeutung als für uns im diesseitigen Leben.

  • Zitate - Thread

    Lothar60 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Gebet: Herr, mache mich zu einem Werkzeug Deines Friedens, dass ich liebe, wo man hasst, dass ich verzeihe, wo man beleidigt, dass ich Glauben bringe, wo Zweifel droht, dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält, dass ich Licht entzünde, wo Dunkelheit regiert. Amen.

  • Was ist nötig, um errettet zu werden ? Der Glaube ist nötig, um errettet zu werden und echter Glaube bewirkt gute Werke, gute Taten. Beispielsweise: Die Nummer 3 im Vatikan Kardinal Pell muss wegen sexuellem Mißbrauch 6 Jahre in den Knast. Endlich mal einer von den Großen. (Kardinal George Pell kommt wegen Kindesmissbrauchs in Haft). Wird Kardinal Pell errettet ? 1Petr 3,12 Denn der Herr sieht mit Freude auf solche Menschen, die nach seinem Willen leben, und hat immer ein offenes Ohr für ihre Bi…

  • Neulich habe ich von einem Raubüberall in Chicago/USA gelesen. Eine Einbrecherbande verübte in einem wohlhabenden gut situierten Stadtviertel Wohnungseinbrüche. In einem Fall erschossen sie Einbrecher in einem Haus die 43jährige Hauseigentümerin und deren 17jährige Tochter. Bei der anschließenden Beerdigung sagte der Geistliche wörtlich (ins Deutsche übersetzt(: "...Warum hat Gott sie so früh geholt ? Ich kann nur sagen: Ich weiss es nicht aber ich glaube, dass ist Teil seines Plans und wir müss…

  • Ich behaupte, dass Gott nur insoweit das Lebensende bestimmt als er genetisch in unseren Körperzellen eine maximale Lebensdauer von 120 Jahren festgelegt hat. 1Mo 6,3 Da sprach der HERR: Mein Geist soll nicht immerdar im Menschen walten, denn er ist Fleisch. Ich will ihm als Lebenszeit geben hundertzwanzig Jahre. Innerhalb dieser Zeitspanne hat es der Mensch oft selbst "in der Hand" wielange er lebt. Rauchen, Saufen, Fettleibigkeit, Bewegungsmangel usw. verkürzen eben so das Leben wie ein riskan…

  • Kann es sein, dass Freikirchen wie die STA für "medizinische" Scharlatane und Quacksalber anfällig sind ? Ich habe da einige Erfahrungen gemacht wie z.B. * bewährte schulmedizinische Behandlung wird abgelehnt * Medikamente aus der Apotheke werden verweigert * dubiose Mittelchen sollen Krankheiten heilen usw. Ich weiss noch, dass zu unserer Adventgemeinde ein Verkaufsquacksalber kam, der extrem überteuerte Flaschen mit Aloe Vera-saft gegen Krebs und alle möglichen Krankheiten verkaufen wollte. Er…

  • Zitate - Thread

    Lothar60 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Wir Christen sind "Fremdkörper" in dieser Welt. Joh 17 - das hohepriesterliche Gebet 14 Ich habe ihnen dein Wort gegeben, und die Welt hasst sie; denn sie sind nicht von der Welt, wie auch ich nicht von der Welt bin. 15 Ich bitte nicht, dass du sie aus der Welt nimmst, sondern dass du sie bewahrst vor dem Bösen. 16 Sie sind nicht von der Welt, wie auch ich nicht von der Welt bin.

  • Der "zweite" Tod

    Lothar60 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Der Zweite Tod bedeutet, dass es keine ewige Hölle gibt. Niemand wird zur Auferstehung zum Ewigen Leben gezwungen. Das Gegenteil des Ewigen Lebens in Fülle ist das ewige Nichtsein. Das Böse wird restlos mit "Stumpf und Stil ausgemerzt". Dies bedeutet, dass der Satan, die Dämonen und alle Menschen aller Zeitalter, die ihnen nachfolgen, mit dem Zweiten Tod endgültig aus der Existenz verschwinden. Es wird das Böse nicht mehr sein und es wird niemals wieder sein.

  • Ehe auf der neuen Erde?

    Lothar60 - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Auf der Neuen Erde gibt es keine Ehe. Das hat Jesus Christus ausdrücklich gesagt in Mt 22,30: "Wenn die Toten auferstehen, werden sie nicht mehr wie hier auf der Erde heiraten. Es wird ganz anders sein: Sie sind dann wie die Engel Gottes im Himmel." (HfA)

  • Ich möchte Jesus Christus fragen, warum es all diese fürchterlichen Krankheiten gibt, die Menschen zu Tode bringen. Auch die Mediziner können nicht selten nichts tun als die Schmerzen zu lindern. Dazu gehören beispielsweise Krebs, Erbkrankheiten, Alzheimer, Autoimmunerkrankungen usw. Ich möchte Jesus Christus fragen, warum es das Böse gibt, dass auch in die übrige Schöpfung Eingang gefunden hat. Ich möchte Jesus Christus nach der Ungerechtigkeit in dieser Welt fragen.

  • Zitate - Thread

    Lothar60 - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Liebt nicht diese Welt und hängt euer Herz nicht an irgendetwas, das zu dieser Welt gehört. Denn wer die Welt liebt, kann nicht zugleich Gott, den Vater, lieben. Was gehört nun zum Wesen dieser Welt? Selbstsüchtige Wünsche, die Gier nach allem, was einem ins Auge fällt, das Prahlen mit Wohlstand und Macht. All dies kommt nicht von Gott, unserem Vater, sondern gehört zur Welt. 1. Johannes 2:15-16 HFA