Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 39.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Ich finde das so lustig, dass Stofi immer das Wort Häresie benutzt. Make catholic great again!

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von DonDomi: „Pass auf, was Du sagst, sonst steigen die Inquisitoren wieder aus ihren Gräbern... “ Ich fürchte nichts!

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von James Gabriel: „Big Pope is watching you “ Gabriel, wir sind sowas von auf einer Wellenlänge ist immer wieder schön zu sehen

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Stofi: „Wenn jemand z.B. an die Unsterbliche Seele glaubt, für den sind alle Aussagen, die das Gegenteil behaupten, einfach falsch. Umsomehr, wenn man die eigene Überzeugung angeblich biblisch begründet hat. So geht es beim Thema Allversöhnung, Sabbat-Sonntag, Taufe, usw. “ Vollkommen richtig. Und umgekehrt ganz genau so.

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Atze: „Fakt ist, dass Gott den Israeliten gebot sogar ganze Völker teilweise mit Frauen und Kindern auszulöschen “ Fakt ist, dass Israeliten geschrieben haben, Gott habe ihnen geboten, das zu tun. Zitat von Atze: „Unterstellt man Gott Bosheit (wie Yppsi von EGW behauptet) weil EGW schrieb, dass Gott „absichtlich“ mit der „fleischlichen“ Nahrung die Lebenszeit verkürzte muss man sich konsequenter Weise auch an der Stelle der zu vernichtenden Völker fragen ob Gott boshaft war oder wie ma…

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Atze: „„Gotteslästerung“ “ ?

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Atze: „Ja genau...wenn Du für jemanden bzw. für etwas Partei ergreifst solltest Du schon wissen was geäußert wurde und worum es geht. “ Für wen habe ich Partei ergriffen? Ich habe meine Ansicht zu Ellen White und vor allem zu ihrer Kultivierung geäußert. Als Gotteslästerin sehe ich sie eigentlich nicht.

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Dagegen behaupten die Anti-Pioniere, Jesus sei schon 31 dort eingetreten. In meiner Bibel steht keines von beiden. “ Jesus sitzt zur Rechten Gottes heißt es. Er tritt in gar kein "Allerheiligstes" ein, Gott ist das Allerheiligste. Es wird auch nichts mehr separat geöffnet, gereinigt, eingeräumt oder gebonert, sondern der zerrissene Vorhang sagt uns den Zugang zu Gott an. Hier im Glauben und im Geiste, dort dann vollkommen.

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Der Hebräerbrief nimmt nach der AT-Symbolik abgestufte Funktionalitäten des "Himmels" wahr. “ Nein, tut er nicht. Er bezieht sämtliche Ämter und Werke der alttestamentarischen Symbolik auf Jesus und lässt sie damit in ihm vollenden.

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Es ist noch NICHT ALLES vollendet. Das Erlösungswerk Christi ist noch nicht abgeschlossen. “ Das ALLES vollendet ist, sagte ich auch nicht. Ich sagte, dass der Tempelkultus in Christus vollendet ist. Für jene, die daran glauben natürlich.

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „noch nicht im Allerheiligsten angekommen. “ Steht nirgendwo, und wie gesagt, erübrigt sich das für mich, da der Sohn beim Vater ist, und es gibt kein Allerheiligstes als Gottes Gegenwart allein. In Hebräer 9, den du anführst, steht, dass Christus nun ein für allemal alles Werk verrichtet und das Opfer gebracht habe. Ganz davon abgesehen, dass dieser Brief an die Hebräer ist.

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Entsühnungstag “ Zitat von freudenboten: „Erstlingstages “ Alles jüdische Festtage, die in Jesus ihre Vollendung finden und uns Heidenchristen ohnehin nichts angehen. Zitat von freudenboten: „durch Jesu "Eingehen ins HEILIGE" ( Nicht ins Allerheiligste!) “ Im Text steht Heiligtum, das ist richtig, bedeutet für mich aber schlichtweg "das Heiligtum" als Gesamtbegriff. Es ist richtig, dass die Vollendung der Menschheit und der Welt noch nicht geschehen ist ("die zukünftigen…

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Ab der Entrückung wird es keine Sündenvergebung mehr geben. “ Das ist erstens falsch, zweitens sind das alles Spekulationen aus sehr bedeutungsschwangeren Texten heraus, drittens Anmaßung und viertens braucht ein Christ diese ganzen Kultdetails aus dem Alten Testament nicht zu wissen und zu kennen. Er darf das natürlich aus Interesse und um die Geschichte zu kennen, aber brauchen tut man es nicht. Es hat mit unserem Evangelium nichts zutun und sollte sogar eher gemieden …

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Sie wollen nicht akzeptieren, dass Jesu die ERFÜLLUNG (telos) der Torah ist. “ Oh, gewiss ist er die Erfüllung der Thora. Darüber haben wir doch ausgiebig gesprochen. Zitat von freudenboten: „Was das ewige Evangelium beinhaltet, definieren Jesus und seine Apostel, “ Richtig. Das ist das Reich Gottes inwendig im Menschen, der Ruf zur Umkehr und Änderung des Sinnes, Gerechtigkeit aus Glauben, ohne des Gesetzes Werke, und vor allem die Liebe Gottes zu den Menschen in seinem…

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Das Evangelium kam nicht in den "luftleeren Raum". “ Nein, kam es auch nicht. Es kam aus dem Judentum heraus in die Welt. Es sagte keiner, dass es vom Himmel geflogen kam, sondern es ist lebendige Geschichte. Zitat von freudenboten: „"Denn Gott hat einen Tag gesetzt..." “ Der "gesetzte Tag" ist immer der, an dem etwas geschieht. Das ist ne müßige Sache. Wenn einst der letzte Tag kommt, dann ist es der Tag, den Gott gesetzt hat. Das nennt man göttliche Fügung. Zitat von f…

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „2. Petrusbrief 1:16.-21. Zum "Nachdenken"! “ Danke.

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Es ist, als würde man einem sehr frommen Katholiken seine Maria herabsetzen.

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Atze: „Die Spötter des Sprachrohres Gottes vom dem die letzte Warnung auf Erden bereits erschallte werden sehr bald verstummen. “ Lieber Atze, sie war kein Sprachrohr Gottes. Sie war ein psychisch krankes Mädchen, das mit ihren Visionen bei den enttäuschten Adventisten einen existenziellen Punkt traf. Und Texte, wie der oben von dir zitierte, dienten einzig dazu, sie zu stützen und alle Widersprecher satanisch zu machen. Der Text heißt kurz und knapp paraphrasiert: "Wer mir widersprich…

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Soweit würde ich nicht gehen. Sie, Ellen Gould White (EGW), war sicherlich im eigentlichen Sinne keine Irrlehrerin. Die einzigste Irrlehre, die EGW vertreten hatte, war die Lehre des Seelenschlafs, bzw. dass der Mensch keine Seele habe “ Lieber Norbert, zur "Unterscheidung der Geister" gehört nicht nur zu prüfen, ob da allgemein-dogmatische Lehrsätze abweichen oder identisch sind, sondern auch den Geist und die Psychologie hinter und in dem zu sehen, was gesagt wird.

  • Ellen White - kritischer Blick

    Seele1986 - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „Lieber Simon, wie meinst Du das genau? “ Ich meine, dass ihre Lehre nicht zur Freiheit führt (ebenso wie die der anderen, die du richtigerweise oben aufgezählt hast). Die Lehre vom Tempeldienst sagt uns, Jesu Werk sei unvollkommen. Das Evangelium sagt uns etwas anderes. (Die Tatsache, dass diese Welt noch nicht vollkommen ist, ist etwas anderes und hat mit der Psychologie hinter dieser Lehre nichts zutun!) Die Lehre vom Untersuchungsgericht sagt uns, dass Gottes Zusag…