Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Trump

    freudenboten - - Politik und Wirtschaft

    Beitrag

    Hier geht es um die Politik der Zentralregierungen, nicht von Teilstaaten. Die Europäer bekennen sich zu den Schandtaten des Kolonialismus. Die USA sind seit 1860ern darüber geteilten Sinnes. Eine gespaltener Staat. Leider hat die EU vorschnell Länder aufgenommen, die sich Illusionen über die "Pflichten" Europas machen.

  • Ellen White - kritischer Blick

    freudenboten - - Ellen White

    Beitrag

    Heißt das: Jeder, der die 3-Engel-Botschaft anders auslegt, als der "Große Kampf" es tut, sei ein Irrlehrer?

  • Der Gedanke einer "besseren" Schöpfung als die vor dem Sündenfall existierende folgt dem Denkschema Satans in Gen. 3. Außerdem entspricht dies einer Art gnostischer Irrlehre, wie im Römerbrief 3:8. angedeutet. Apg. 3:21. spricht eindeutig von WIEDERHERSTELLUNG. Das ist auch der Zweck des "Zertretens" des Kopfes der Schlange durch den Menschensohn. Gen. 3:15. nach seinem zweiten Kommen. Auf Golgatha wurde die "Ferse" des Menschensohnes verletzt durch Satan. Viele halten irrtümlich das für das Zie…

  • Angesichts des "systembedingten" sexuellen Missbrauchs und Hurerei in der griech.-röm. Kirche sollten sich Menschen fragen, ob die Lehren ihrer "Kirchenväter" richtig sind. Insbesondere die Auffassung von "Geschlechtslosigkeit" im zukünftigen Paradies ist fragwürdig und irreführend.

  • Trump

    freudenboten - - Politik und Wirtschaft

    Beitrag

    United "Colonies" of North America wäre zutreffender.

  • Apostelgeschichte 3:21.

  • Lesen, Lesen, Lesen! Genau das ist der Plan Gottes seit Genesis 3:15; die WIEDERHERSTELLUNG der Paradieses-Vollkommenheit! Seit dem Montanismus/Nikolaitismus hat die Kirche ein Problem mit den "Asketen". Was steht in Jesaja?! Die nachapostolische Kirche hat einiges "verdrängt".

  • Was schaust du gerade?

    freudenboten - - Video, Doku

    Beitrag

    Weder der "Entsühnungstag" noch das "Laubhüttenfest" sind bislang erfüllt, soweit ich das verstanden habe. Auẞerdem steht die "Pfingstversammlung" der "Unzählbaren Schar" (Offb. 6:12.-17./7:9.-17.) noch aus. Leider scheint der Referent befangen in den Vorurteilen der "Ersetzungstheologie". Jesus hat die Schlachtopfer (Daniel 9) beendet, nicht die Sabbate/Gedächtnisse!

  • Trump

    freudenboten - - Politik und Wirtschaft

    Beitrag

    Trump schert sich nicht um die Verfassung. Er ist ein Mafioso, aber die hatten schon immer mitzubestimmen in den USA. Deshalb die vielen Morde an Führungspersonen in der Vergangenheit. Kern-Europa steht da klarer zu Menschenrechten als USA. Die Briten schafften de jure zuerst die Sklaverei ab, nicht die Amerikaner.

  • Zitat von HeimoW: „Zitat von freudenboten: „Klare Antwort: Es wird ewige Ehepaare und auch Kinder/Sex geben. “ Fact or fiction? Wa soll so eine Aussage, die durch absolut nichts in der Heiligen Schrift zu stützen ist? “ Jesaja

  • Auslegung der Offenbarung

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Ich befürchte, dass mindestens eine Generation von Pastoren oder mehr unter der "Nachwirkung" der Desmond-Ford-Krise zu leiden hat. Er hatte behauptet, der antitypische "Entsühnungstag" hätte mit Jesu Entrückung im Jahre 31 begonnen. Das widerspricht völlig dem Ansatz W. Millers. Miller/die Adventisten hatten sich aber nur "halb" geirrt. Denn der Entsühnungstag ist noch zukünftig. Es ist die Wiederkunft Christi (mit der letzten, der Jubeljahr-Posaune).

  • Trump

    freudenboten - - Politik und Wirtschaft

    Beitrag

    Trump Tower, es reicht!

  • Klare Antwort: Es wird ewige Ehepaare und auch Kinder/Sex geben. Wer mit wem zusammensein wird, das wird Gott zusammenfügen, kein Mensch.

  • "Herumdeuteln" tun diejenigen, die Jesu Antwort an die Sadduzäer "überdehnen". "Heiraten" wegen Verwitwung wird es nicht mehr geben; "denn sie werden nicht mehr sterben..." Wenn Gott am Anfang/vor dem Sündenfall sprach: Die Ehe ist "sehr gut/vollkommen", so wird es auch auf der neuen Erde nichts "Vollkommeneres" (Ehelosigkeit) geben. Was Gott "zusammenfügen" wird, können wir getrost IHM überlassen. Aber es gibt keinen Grund, dass Adam nicht mehr mit Eva verheiratet sein werde...

  • Feuersee

    freudenboten - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    "Glückselig, wer ausharrt und 1335 Zeiten (508+1335=1843/44) erreicht!... Daniel 12:12. Was "evangelisch" ist definieren NICHT ALLEIN Hus, Zwingli, Luther, Calvin u. a. sondern die Propheten, Jesus und seine Apostel. Es ist gerade der AT-Kontext, welcher die Johannes-Offenbarung über die römische Ära hinaus relevant macht. Offenbarung 10:5.-7. ist die Klammer. Um das Evangelium (in der Apokalypse) vollständig zu verstehen, bedarf es des "Schatten des Zukünftigen" Kolosser 2:17. STA gingen einen …

  • Es geht um die Erwartung von "Dank" von dem Hilfeempfänger. Jesus heilte 10 Aussätzige, nur einer dankte es ihm.

  • Was ist das Problem mit der Ehe? Dass Ehen HIER durch Tod geschieden werden. In der neuen Schöpfung werden sie nicht geschieden/anulliert, weil es KEINEN TOD mehr gibt. "Was Gott zusammenfügt, soll der Mensch nicht scheiden." Aus einer scheinbaren "Einzelaussage" lässt sich keine Lehre formulieren, wie z. B. "Es wird keine Ehen auf der neuen Erde geben". Da viele andere Bibeltexte anders lauten. Ferner werden Menschen nie Engel sein sondern "wie die Engel" Gottes Angesicht schauen, in der Ewigke…

  • Feuersee

    freudenboten - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    "Von nun an" Offb. 14 bezieht sich auf den Kontext der Zeit des "himmlischen" Gerichts. Die Texte habe ich angeführt. Ich weiß, dass es im Protestantismus eine "blank page" bezüglich des Endgerichts gibt. Es geht ums ZEITVERSTÄNDNIS/ERLÖSUNGSGESCHICHTE. Daniel 12:8.-13.

  • Feuersee

    freudenboten - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Ich wiederhole immer wieder diese Texte. Werde bitte nicht ausfällig sondern studiere! "Von nun an" bedeutet, dass die "Zeit des Gerichts/der Entscheidung" zu einer BESTIMMTEN ZEIT (siehe Daniel+Offenbarung) begann. Das ist NICHT der jeweilige Todeszeitpunkt sondern ein "Sammelverfahren" VOR der Wiederkunft Christi. Vergleiche Offb. 6:9.-11. dazu. Die "Märtyrer" werden gerechtgesprochen aufgrund des "Lebensbuches des Lammes" Offb. 13:8. Zu Lebzeiten und in "Ewigkeit" gelten die Seligpreisungen d…

  • In Jesu Aussage gegen die Sadduzäer geht es NICHT um die Ehe des Paradieses. Jesus widerspricht ihrer Leugnung der Auferstehung. Weil es in der zweiten Schöpfubg keinen Tod mehr gibt, wird es keine Verheiratung oder Wiederverheiratung geben (selbstverständlich auch keine Hurerei wie im koranischen "Paradies"). Die Ehe wie bei dem ersten Menschenpaar wird von Gott geschlossen. Vergl. Matth. 24:38./Jes. 65:17.ff. Der Zustand "Edens" wird wieder hergestellt werden. Hinter der orth./kath. Auslegung …