Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es geht um Gleichbehandlung der Patienten ohne das Gleiche zurückzuerwarten vom Menschen. Undank ist der Welt Lohn.

  • Der "zweite" Tod

    freudenboten - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Und die Gottlosen der ZWEITEN AUFERSTEHUNG am Ende des Millenniums... so steht es im Text!

  • Die Übersetzung ist FALSCH!

  • Feuersee

    freudenboten - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Was steht in Offb. 14:13. "VON NUN AN" Das ist die Zeitmarkierung! Hast Du den zitierten Satz von mir überhaupt verstanden?

  • Auslegung der Offenbarung

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Da haben die Brüder genau den Auslegungsfehler gemacht, den ich angedeutet habe. Offb. 10/11/13/14 ist die Erfüllung von Daniel 8:14. und Dan. 12 letzte Verse. Sie haben die Verbindung Dan. + Offb. Hier nicht beachtet. Die Auslegung 7. Posaune=letzte Posaune ist widerlegt s. oben. Sie ist ungeprüft von den Lutheranern/Calvinisten übernommen worden. Die Adventpioniere vertraten noch keine klare Auffassung dazu.

  • Ellen White - kritischer Blick

    freudenboten - - Ellen White

    Beitrag

    Die Festschreibung der STA auf den Nachlass E. Whites sowie Nachdruck und Verbreitung ihrer Bücher.

  • Matthäus 5:46. Die Liebes-Probe!

  • 1844 - Ein prophetisches Datum

    freudenboten - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Der Anstoß zur jüdischen "Restauration" geschah 1844 mit Mordechai Emmanuel Noahs Abhandlung über "The Restoration of the Jews". Sie erschien im selben Jahr 1844, welches auch William Miller aus Daniel 8/9/12/Offenbarung 10-14 errechnet hatte. Leider erwartete Miller in irrtümlicher Auslegung die Wiederkunft Christi. Die Staatsgründung Israel 1948 ist KEINE Erfüllung der Zeit-Prophetie der Bibel. Sie ist Folge des Endes des Weltkriegs 1945. Offenbarung 11:18. "Die Völker sind zornig gewesen und …

  • Die Frage stellte Jesus am Kreuz: "Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?" (Matth. 27:46.) Jesaja 53:4. "Jedoch unsere Leiden - er hat sie getragen, und unsere Schmerzen - er hat sie auf sich geladen. Wir aber, wir hielten ihn für bestraft, von Gott geschlagen und niedergebeugt. Doch er war durchbohrt um unserer Vergehen willen, zerschlagen um unserer Sünden willen. Die Strafe lag auf ihm zu unserem Frieden, und durch seine Striemen ist uns Heilung geworden."

  • Zitate - Thread

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    1 Johannes 4:1.18.19. "Geliebte, glaubt nicht jedem Geist, sondern prüft die Geister, ob sie aus Gott sind! Denn viele falsche Propheten sind in die Welt hinausgegangen. Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus, denn die Furcht hat Strafe. Wer sich aber fürchtet, ist nicht vollendet in der Liebe. Wir lieben, weil er uns zuerst geliebt hat."

  • Auslegung der Offenbarung

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Bitte lest meine Begründung unter 116: Die 7. Posaune ist NICHT die letzte und auch NICHT die Wiederkunft,. Die sechs Posaunen sind "Neumonde". Siehe Kalender der Torah. Laut Daniel 9 (70 Wochen = 7x10) gilt der Faktor 10 auch für die 30-Tage-Monate = 300 Jahre je Posaune, auch für die FORTSETZUNG nach den 70 Wochen = 490/500 Jahre. Die 500 Jahre (Daniel 9) endeten im Jahr 44 (Apostelgeschichte 13). Die Fortsetzung macht 6 Posaunen x 300 Jahre =1800. 500 + 1800 = 2300 (Dan. 8:14/12:11.12.) 457 v…

  • Feuersee

    freudenboten - - Neue Erde, Himmel und Hölle

    Beitrag

    Von den oben zitierten Stellen bezieht sich nur Offb. 14:13. ausdrücklich auf die ZEIT des Endgerichts VOR der Wiederkunft Christi. Die anderen sind allgemein zutreffend, insofern dass es überhaupt ein Endgericht gibt.

  • Ellen White - kritischer Blick

    freudenboten - - Ellen White

    Beitrag

    E. White hat selbst Laodizea mitgeprägt, daher ist es legitim (ohne persönliche Interessen), ihre Schriften im Sinne Jesu (Offb. 3:18.19.) zu prüfen. Wessen Interesse verfolgt denn das "White-Estate" oder die General Conference? Menschliche Interessen

  • Es tut mir leid, dass meine Erfahrung mit Luthers Katechismus keine so positive war. Als ich mit dem Konfirmanden-Unterricht begann, gab die "Lehrerin" jede Woche zwei Lieder aus dem Gesangbuch+Abschnitt des Katechismus zum "Auswendiglernen" auf. Nach der dritten Woche ging ich zum Bibelunterricht beim Adventisten-Prediger. In der STA-Studienanleitung für das wöchentliche Bibelgespräch kam der Römerbrief an die Reihe. DIE TEXTE lernte ich auswendig, und bin bis heute dankbar für diesen Schatz!

  • Zitate - Thread

    freudenboten - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Ester 4:13.ff. "Und Mordechai ließ Ester antworten: Bilde dir nicht ein, du könntest dich mit deinem Leben im Haus des Königs von allen Juden in Sicherheit bringen! Denn wenn du zu diesem Zeitpunkt wirklich schweigst, so wird Befreiung und Errettung für die Juden von einem anderen Ort her erstehen. Du aber und das Haus deines Vaters, ihr werdet umkommen. Und wer erkennt, ob du nicht gerade für eine Zeit wie diese zur Königswürde gelangt bist?"

  • Was hörst du gerade?

    freudenboten - - Musik

    Beitrag

    Bach-Kantate "Ein feste Burg..." BWV 80 Christliche Auslegung der "Fünften Jahreszeit"/der Purim-Tage.

  • Das sind schon die "Mauern" und die "Unruhen" in einer Freikirche, welche nicht mehr/noch im Auftrag Jesu "wachsen" will. Offenbarung 3:17.

  • Ellen White - kritischer Blick

    freudenboten - - Ellen White

    Beitrag

    Jesus sagte: "Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist, und gebt Gott, was Gottes ist:"

  • Konditionierung

    freudenboten - - Gottes Schöpfung

    Beitrag

    Ich habe nichts gegen Stille, im Gegenteil! Und dabei sollte auf GOTTES Stimme, nicht esoterische Stimmen gehört werden. Matthäus 4:1.-11. 1. Könige 19

  • Das ist ja gerade der Fehler: Gesundheit wurde aufs Essen/Nichtessen reduziert. Es ist mehr als das. 1. Timotheus 4:1.-11.