Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ellen White - kritischer Blick

    philoalexandrinus - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Norbert Chmelar: „0 Zitat von philoalexandrinus: „Und am Lebensende : Über den DEFI und die gesetzliche Pflicht zur Reanimation sowie deren Aufhebung durch eine beachtliche oder verbindliche Patientenverfügung - reden wir nicht da weder in der Bibel noch im SOP dazu was zu finden ist. (In Oesterreich ! In der BRD schon !) “ Was ist SOP? Erlöser war der Mörder Moses nicht, wohl aber »Befreier seines Volkes«. Er organisierte zusammen “ Bitte um Nachsicht, dass ich - ohne diie Leser / Tei…

  • Zitat von freudenboten: „Geübte Schützen treffen auch die Beine. Außerdem können für Nahkampf ausgebildete Polizisten (zu zweit oder dritt) einen Angreifer sehr wohl schonender überwältigen und festnehmen. “ So, bei einem mit langen Messern in beiden Händen, tobend, im enge Steigenhaus eiines Sozialbaus? (Er war schizophren, die Gutmenschen schrien "Polizeiskandal!! Drei Polizeistreifen völlig hilflos???" Bewaffneter mit Faustfeuerwaffe oder gar Meser oder Sprengmittel) - da steht selbst der im …

  • Zitat von Seele1986: „Zitat von philoalexandrinus: „Sektiererisch kann auch ein Schrebergartenverein agieren oder ein katholischer Orden oder die Anhänger der Franz Xaver Mayer - Diät ! “ Natürlich. Alles mögliche kann "sektiererisch" sein. Das ändert nichts.Ich frage mich immer, was das für ein Argument sein soll. Im deutschen Sprachgebrauch sprechen Religionswissenschaftler mittlerweile auch von "Kult" und nicht mehr von "Sekte". Das sind Worte, die kann man ja verändern oder anpassen. Darum g…

  • Ellen White - kritischer Blick

    philoalexandrinus - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Atze: „Zitat von philoalexandrinus: „Ja, natürlich, BOGI111 ! 2000 Jahre sind wir mit der Bibel in den vielen neuen Fragen nachgegangen.. “ ….mit dem Ergebnis, dass wir heute weit mehr als 2000 christlichen Gruppen haben die sich alle auf Jesus beziehen. Da kann einem das Konzept von „Sola Scriptura“ schon sehr fragwürdig vorkommen. Lösungsansatz dieses Problems…….päpstlicher ökumenischer Kitt um diese Gemeinden zusammenzufügen und auf einen Nenner zu bringen? Den Preis mit dem einherg…

  • Bitte um Beachtung, was heute das Wort "Sekte" in unserem Sprachgebrauch bedeutet ( -im Englischen : "Cult" ) Sektiererisch kann auch ein Schrebergartenverein agieren oder ein katholischer Orden oder die Anhänger der Franz Xaver Mayer - Diät !

  • Zitat von freudenboten: „Auch zur Zeit Jesu gab es noch staatliche Todesstrafen, auch Sklaverei. Daher ist es heute leichter, dem Vorbild Jesu zu folgen. Wie Verbrecher heute zur Verantwortung gezogen werden, darin gibt es heute immer noch Versagen und Nachholbedarf. Ob ein Staat mit Gewaltmonopol sich alles gefallen lassen darf, ist eine politische Frage, zumindest müssten mögliche "Opfer" besser geschützt werden! Wir jammern hier auf hohem Niveau, wenn wir die EU mit USA oder Russland oder gar…

  • Ellen White - kritischer Blick

    philoalexandrinus - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Genau, aufgrund des "Tota Scriptura" Prinzips bleibt einem Gläubigen nur übrig, sich allen "Sieben Bekenntnissen" (Offb. 2+3) zugleich zuzuordnen und nicht einer einzelnen historischen Gruppierung. Jede der existierenden Gruppen/Religionen missachtet einen Teil der offenbarten Wahrheit Gottes. (Auch STA) Mit dem "Tota Scriptura" befinde ich mich in Gesellschaft von Jesus (Emmausjünger Lukas 24:25.ff.) und Philippus (Apostelgeschichte 8:26.ff.) “ So auch Norman H. Young (…

  • Zitat von Seele1986: „Zitat von philoalexandrinus: „Gib als Geiselnehmer nie den Scharfschützen der Polizei eine Schussmöglichkeit - und Du überlebst. Bedrohe nie einen Polizisten mit einer Schusswaffenatrappe - er darf schiessen. Wann ist das Aufrehterhalung der Ordnung und wann ist es ohne Gerichtsurteil vorweggenommene Rache ? “ Ich glaube nicht, dass irgendein Polizist hierzulande oder bei euch leichtfertig einfach den Täter erschießt. Hier muss man zunächst mal auch der Ethik vertrauen, in …

  • So ein paar Überlegungen : Der Staat trägt das Schwert rechtens. - Nur benötigt er dazu Staatsbürger als Henker. Gib als Geiselnehmer nie den Scharfschützen der Polizei eine Schussmöglichkeit - und Du überlebst. Bedrohe nie einen Polizisten mit einer Schusswaffenatrappe - er darf schiessen. Wann ist das Aufrehterhalung der Ordnung und wann ist es ohne Gerichtsurteil vorweggenommene Rache ? Über Fehlurteile gibt es Statistiken - gerade aus den USA, wo die Allmacht dre Geschworenen WASPs einen Dun…

  • Ellen White - kritischer Blick

    philoalexandrinus - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Zitat von philoalexandrinus: „dies auf die Frage zu seiner STA - Haltug u dem skandaklös gewissenlosen Spiel mit Stammzellen - - - “ Diese Situation wirst Du immer im Leben haben...meinst etwas gutes zu tun und machst schlechtes.. Schon Paulus hat sich darüber beklagt... “ Ja, natürlich, BOGI111 ! 2000 Jahre sind wir mit der Bibel in den vielen neuen Fragen nachgegangen.. Aber da gibt es die einen, welche sich zusammensetzen und eine "Orientierung" aus derBibel suchen, nicht …

  • Ellen White - kritischer Blick

    philoalexandrinus - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Bogi111: „Zitat von philoalexandrinus: „ “ Dieser Glaubenspunk kann aber so verstanden werden,wenn man für sich das alleinige Anrecht als die ÜBRIGEN sieht ! 18. Die Gabe der Weissagung Eine der Gaben des Heiligen Geistes ist die Weissagung. Diese Gabe ist ein Kennzeichen der Gemeinde der Übrigen und hat sich im Dienst von Ellen G. White erwiesen. Die Schriften dieser Botin des Herrn sind eine fortwirkende, bevollmächtigte Stimme der Wahrheit und geben der Gemeinde Trost, Führung, Unte…

  • Ellen White - kritischer Blick

    philoalexandrinus - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Atze: „DZitat von philoalexandrinus: „ “ Selbst bei jenen die jedes Wort von EGW als inspiriert betrachten habe ich das nicht festgestellt. Im Gegenteil. Diejenigen die viel in den Zeugnissen lesen sind auch jene Gruppe der STA die überproportional in der Bibel studieren oder sich auf andere Art die geistige Nahrung beschaffen. “ Seltsam, ich erlebe es gerade umgekehrt. Dei umfangreichsten fachspezifischenBibliotheken - mit deutlichen Gebrauchsspuren und spontatne Zitaten in der eigene…

  • Der Geist

    philoalexandrinus - - Wortbegriff und Redewendung

    Beitrag

    Jesaia 66, dort 10. - 13. - - die Mutter Oder, NT : Römer 8, 26., 27 - - der Geist vertrittt unds,wenn wr Unaussprechliches stammeln - - - - als Randbemerkungen.

  • Ellen White - kritischer Blick

    philoalexandrinus - - Ellen White

    Beitrag

    Ich sehe da zwe Axiome, welche SICH NICHT GANZ Vertragen A: EGW = "Geist der Weissagung" B : WIR HABEN den Geist der Weissagung ,( indem wir alles - vieles (?) , von dem , was sie geschrieben hatte, als unmfehlbar hochhalten. mehr brauchen wir nicht. Wir greifen je nach Bedarf tief in "unseren" Fundus) Vergleich der beiden Axiome : Joel spricht von Söhnen und Töchten; Ältesten und Jünglingen, Knechten und Mägden. Aktuelles Beispiel aus dem Geeindleben, aber in seiner Einmaligkeit auch schon wied…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Schlimme Zahlen! All das erinnert an eine Aussage Jesu aus seiner Endzeitrede, wo ER sagte „denn es wird die Liebe (hier im besonderen die Liebe zu seiner Leibesfrucht!) in den Vielen erkalten!” (Matthäus 24,12 - Lutherbibel 2017 :: BibleServer Mobile) “ Und an das Zitiat meines Freundes und Glaubensbruders, eines Gynäkologen :"Nehmen's des alles raus, zu was brauch' i des !" (Nach einem laliehaften, nicht komplikationslosen Schwangerabbuch und der Diskussion einer En…

  • Ellen White - kritischer Blick

    philoalexandrinus - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Rosen: „Zitat von philoalexandrinus: „Aus welcher Familie komms Du nur ?? Der Apfel fält nicht weit vom Stamm. “ Philoauch wenn ich Verbalattacken nicht in vulgärer Form gutheißen kann, aber solche Sätze verraten nur Deinen Standesdünkel. I “ Da kann - muss ich korrigieren : Eine derartige Fülle von Schimffworten bringt man sponatan nur in seiner Ausdrucksweise unter, wenn man sie fleissig geübt hat. Und selbst wenn diese - gegensetig oder über andere - am Frühstückstisch geläufig ware…

  • Ellen White - kritischer Blick

    philoalexandrinus - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „Zitat von Atze: „ “ Ein wenig Selbstreflexion täte auch Dir gut Wenn ich im negativem Sinne über die Gemeinde schreibe dürfte Dir bereits aufgefallen sein, dass ich das immer deutlich am Beispiel Deutschland mache da ich voll und ganz zu allen Grundsätzen der Gemeinde der STA stehe (im Gegensatz zu Dir wie auch der deutschen Leitungsebene die die Reformation im Gegensatz zum deutlichem Wort der Botin des Herrn herbeischreien). “ Na, dann praktiziere die slbst einmal für …

  • Zitat von Ruapehu: „Oh ja, da gebe ich Dir Recht, oft der Stadtmensch der aufs Land zieht .... ich trauere den 70er hinterher.. da war alles netter miteinander, man borgte sich Zucker, Mehl, Türen schloß man nicht ab, jeder hatte n kleinen Garten, Hühner oder Kaninchen usw ... ach seufz.... .. ich hoffe es wird wieder so ähnlich “ Ich bin gnaz Deiner Meinung. Sauerkraut vom Krautbauern, selbst einegstampft im Krautfasse des Fassbinders da unten in der X _ STrasse, selbst einegschnitten - gepfleg…

  • Ellen White - kritischer Blick

    philoalexandrinus - - Ellen White

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Zitat von philoalexandrinus: „Die Behauptung, man könne nur so - oder, dies aber viel besser so - übersetzen, zeigt eine krasse Unkenntnis griechischer Sprachmmelodie “ Wir können das "heute" auch weglassen, Philo.Nehmen wir an, Jesus hat gesagt: Wahrlich, ich sage Dir, Du wirst mit mir im Paradies sein! Was denkt der Schächer dann? Genau. Grundtext, Urtext, Originaltext - ja, das ist alles gut und schön. Sich Wissen aneignen und die eigene Sicht damit zu reflektieren, das …

  • Zwischenbemerkung : Soweit ich die christliche Kunstgeschichte kenne, stehen bis zu den letzten Bilderbibeln (eine Ausnahme von einem holländischen Illustrator) Adam und Eva im Paradies steif herum. In Luzern steht vor einem MUseum eine PLastik : Zwei fröhliche junge Menschen springen - laufen durch die Natur. Ein Besucher - noch im Atelier - vom Bildhauer gefragt, was des wohl darstellen sollte : " Nun, wenn sie nicht einen so fröhlichen, lebendigen Gesamteindruck machen würden, tät' ich sagen …