Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 370.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dämonologie, Einfluss unreiner Geister

    Susa - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Beten, Suenden bekennen - dazu ist eine Einsicht in die falsche okkulte Praxis notwendig-, Jesus als den Sohn Gottes und Retter anerkennen, Absagegebet mit eigenen Worten an Jesus, das Leben ihm ubergeben.. Andere Glaubige koennen Hande auflegen und in der Autoritat, die Jesus gegeben hat, den unreinen Geistern befehlen zu verschwinden im Namen Jesu. Mat. 10,1 ( Markus 6,7) Und als er seine zwölf Jünger herangerufen hatte, gab er ihnen Vollmacht über unreine Geister, sie auszutreiben und jede Kr…

  • ich haette nichts dagegen, wenn meine gemeinde einen weihnachtsgottesdienst machen wuerde, ich wuerde da ebeb nicht dran teilnehmen, sondern eine woche spaeter kommen. kann jeder machen, wie er will. ich muss ja nicht bei jeder veranstaltung da sein.

  • In dem Vers steht was von 'erstem Himmel und erster Erde', da es 3 Himmel gibt, gehe ich davon aus, dass es unser Bereich ist, der neu wird.

  • Gottesdienst & "Rituale"

    Susa - - Gemeinde

    Beitrag

    Warum so provokant? Ich habe lediglich eine Frage gestellt...

  • Gottesdienst & "Rituale"

    Susa - - Gemeinde

    Beitrag

    Aber kommt das Knien oder Stehen oder sonstiges wirklich aus dem Herzen, wenn es 'ublich' ist oder es alle so machen? Ist es personlich, ein Wollen oder ein Muss?

  • Bin ich mehr ausgerichtet auf die Welt oder aufs Konigreich Gottes? Hat sich mein Denken und Wahrnehmen verandert? Liebe ich Gott mit meinem ganzen Herzen und sehne ich mich mehr nach seiner Wahrheit und Gegenwart als nach der der Menschen?

  • Was hörst du gerade?

    Susa - - Musik

    Beitrag

    [url]http://www.youtube.com/watch?v=Rfo-R_jkffo#t=52[/url]

  • This world is (not) my home

    Susa - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    ach uebrigens: mit einem satz, den du geschrieben hast, stimme ich ohne klammern ueberein: this world is not my home! @seele1986

  • This world is (not) my home

    Susa - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Wegen dem Schuldbewusstsein der Deutschen gegenueber den Juden: Nun ja, meine Grosseltern waren dort involviert und dass schlimme Suenden Auswirkungen auf die nachfolgende Generationen haben, sollte klar sein und steht auch schon in der Torah (2. Mose 20). Und es ist unvorstellbar und daemonisch, was da passiert ist. Wieso sollte mir das nicht leidtun. Wenn die Schuld in meinem Opa ist, dann auch in mir, gleichzeitig bin ich aber auch Gottes Kind und rein durch Glauben und Gnade. Aber gut, ander…

  • This world is (not) my home

    Susa - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    nee.. und wenn man sich unsere Jugend anschaut, entwickelt sich das Deutsch auch weiter. Ist nur die Frage, in welche Richtung..

  • This world is (not) my home

    Susa - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Grammatik ist ziemlich einfach, wenn mans mal drauf hat.. wenn ich aber mal Bibel lese, verstehe ich ein kleines bisschen schon Aber kommen wir doch mal zurueck zum Thema.

  • This world is (not) my home

    Susa - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Ivrit ist einfach nur die Modernisierung der Sprache. Das Bibelhebraisch war sicher anders, weil es viele Woerter noch nicht gab, zb: Bus, Eintrittskarte... da bedienen sie sich gerne anderen Sprachen und verhebraisieren es Sowas kennen wir ja im Deutschen auch. Spannend ist die SPrache, die Wurzeln der Verben zb. Aber das ist ein anderes Thema. Richtig, offiziell heisst es heute ivrit, aber selbst hier sagen viele "hebraisch"..

  • This world is (not) my home

    Susa - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    hebraisch zb. hast du schon hebraische psalmlieder gehort? oder judischen lobpreis? von avraham fried gibt es ein lied, bei dem ich immernoch gansehaut bekomme und aufhore zu atmen... aber vl liegt es auch an der leidenschaft und sehnsucht zu gott, die er mit dem gesang vereint bzw, mit gesang ausdruckt.

  • This world is (not) my home

    Susa - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    viele nichtdeutsche sagen, deutsch klingt hart und nicht schoen... ich selbst finde sie gar nicht sooo schlecht, aber ich spreche sie ja auch

  • This world is (not) my home

    Susa - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    ich bin deutsche, obwohl ich mich nicht so fuehle... dieses typisch deutsche... was ist das alles? fuer mich hauptsaechlich Perfektionismus. ob es nur mein leben war, das perfekt haette sein sollen oder dachte ich nur, das es andere erwarten? jedenfalls bin ich jetzt in jerusalem und komme intensiv und oft zu der frage: hab ich als deutsche etwas zutun mit dem holocaust? ist es eine deutsche angelegenheit? bin ich deutsch, auch wenn ich mich nicht so fuehle? dankbar in dieser sache bin ich gott.…

  • Hey Baptist, es geht mir eher um deine Formulierung, in der du suggerierst, dass nur Adventisten und Juden den Sabbat halten.. weniger um den Inhalt. Ich wollte einfach nur anmerken, dass das nicht so ist und ich viele "andere" Christen und Jesus-Glaubige ausserhalb dieser Gruppen kenne, welche den Sabbat gedenken. Feiern oder Halten des Sabbats ist also nicht nur den Adventisten vorbehalten. Und zu den Mondsabbathaltern: ich hatte mit jmd von dieser Gruppe mal Kontakt. Finde es sehr bedenklich,…

  • Hey Baptist, Ohne dich angreifen zu wollen: Den Schabbat halten nicht nur Juden und Adventisten.. Ich kenne genug Christen in anderen Denominationen ( zb. Pfingstgemeinde) oder auch konfessionslose, die den Schabbat gedenken, sicherlich viele Messianische Juden sind darunter, aber auch Christen, die den Reichtum darin erkennen - als Segen und nicht als Pflicht. Somit koennen Adventisten nicht davon ausgehen, den Schabbat fuer sich zu beanspruchen.

  • V'ahavta

    Susa - - Musik

    Beitrag

    Ein sehr schoenes Lied.. [size=10][url=http://www.youtu…x38[/url][/size][size=10][/size]

  • Heilung von Gott erfahren

    Susa - - Glaube und Beziehung mit Gott

    Beitrag

    Und wieso ist Handauflegung dann so oft im Neuen Testament erwaehnt?

  • Ob wuerdig oder nicht: Ich denke, da kann jeder sich selbst ueberpruefen, ob er soweit ist oder nicht. Was entstehen kann, wenn Andere darueber urteilen: Abweisung und Ausgrenzung. Wenn man das Abendmahl wuerdig einnimmt, dann kann dadurch auch Versoehnung mit Gott und Gnade ins Herz fallen, weil man verstehen lernt. Oft hat das Herz auch schon entschieden, bevor der Kopf es weiss. Durch Gebete und Bibellesungen kann doch jemand auch waehrend des Abendmahls Erkenntnis kommen. Und wegen den Reste…