Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Atze: „Das hat an sich sehr gut funktioniert….besser als in manchen Gemeinden wo sich alle zu den „offiziellen“ STA bekennen. Es gab lediglich zwei Punkte wo wir öfter mal in Diskussion gerieten……Dreieinigkeit und das Verständnis von Babylon. “ In den 1970 hatte ich eine Ref.-Gemeinde in der Nähe von Frankfurt besucht. Auffallend war, das EGW mehr Vorbild war als Jesus. Frauen trugen lange Haare und Röcke, alle waren Vegetarier,Männer haben den Gottesdienst dominiert. Für mich epfand i…

  • Zitat von Junker: „die anderen nicht genau zu wissen, wohin die liberale Reise gehen wird und ob sie dabei biblisch nicht zu weit gehen. “ Ich verstehe nicht das man den Weg Jesu (Gebet für die Einheit) und Paulus ( Heiden und Juden in ökumenische Einheit zu bringen) immerwieder als Liberal oder abgefallen sieht..?

  • Zitat von freudenboten: „Weil daraus die Uneinigkeit unter STA und Missverständnisse von seiten anderer Konfessionen gegenüber STA herrühren. “ Satan versucht jeden zu erreichen um zu spalten. Da ist ihm die Kirchenzugehörigkeit völlig wurscht. Nur wer sich vom Geist Jesus leiten lässt wird bestehen, und an der Eiheit bauen! Bei den STA und der RKK wird um den richtigen Weg gestritten, die anderen bleiben einfach weg... So ist es vorhergesagt, so wird es geschehen... Gerade Heute das Thema der L…

  • Zitat von freudenboten: „Ich hätte verweigert, falls ich hätte eingezogen werden sollen. “ Ich habe die 18 Monate gemacht.Sehr wichtige Lektionen für mein Leben gelernt. So manch einem Theoretiker würde ich diese Lehre empfehlen, 18 Monate mit 8 Leuten auf der Bude, Gehorsam,Respekt, Kameradschaft und Geduld zu lernen.. Als alternative kamen 2 Jahre Ersatzdienst....

  • Zitat von freudenboten: „Bei Gewissens-Verweigerung geht es aber um grundsätzlich moralische Entscheidungsfragen über Leben oder Tod. “ Und das ist immer eine Gewissensfrage und nicht der Entscheid einer Kirche! Leider habe Kriegstdienst und Verweigerung oft mit druck zu tun. Wer gegen Kriegstdienst ist, müsste kosequenterweise auch gegen die Polizei sein.... und den Staat den Verbrechern überlassen...