Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 32.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von ingeli: „Das griechische Wort für „Antichrist“ setzt sich aus derPräposition anti („gegen“ oder „anstelle von“) und demNomen christos („der Gesalbte“) zusammen. Es bezieht sich in erster Linie auf ein Wesen, das versucht, die Rolle Jesu ansich zu reißen, indem es sich widerrechtlich seine Funktioneaneignet. Es kann auch die Methodebeschreiben, mit denen esunterschwellig oder offen „gegen“ Christus arbeitet. Dieser Titeloffenbart die beiden wesentlichen Merkmale des Antichristen: Er täu…

  • Zitat von HugoTobler: „Wir leben in der himmeltraurigsten Zeit die es gibt. Satan versucht alles um dem Volk Gottes Sand in die Augen zu streuen, damit es den wahren Antichristen nicht wahrnimt. Das Papsttum ist und bleibt Babylon und wir müssen die Gläubigen aus Babylon herausrufen. In den vergangenen 1500 Jahren hat der Katholizismus etwas gelernt. Früher hatte er die Drecksarbeit der Iquisition selber gemacht und heute machen die Drecksarbeit die Protestanten. Damit konnte der Blick vom Papst…

  • Laut Adventisten ist das Papsttum bzw. der Papst der Antichrist. Wie man in dem Video jedoch sieht, ist der Antichrist wohl eher im Islam zu suchen. youtube.com/watch?v=HLIU2Xt_yj…4D4B3A1A744&lf=plpp_video Viele Grüße Falk

  • Verschiedene Zehnter

    FalkMeyer - - Das Leben der Gemeinde

    Beitrag

    Zitat von benSalomo: „Wer zusätzlich die alttestamentlichen Feste feiern möchte, sollte bedenken,. dass dies Zeremonien des "Schattendienstes" waren. Seit Jesus starb, leben wir aber im "Wesen" und die Schatten müssen ins Wesen übertragen werden. Liebe Grüße von benSalomo.“ Hallo, die Feste Gottes sind heute noch gültig und wir Christen sollten sie auch halten. Wenn du anderer Meinung bist, brauchst du auch den Sabbat nicht zu halten, der im gleichen Abschnitt im 3. Buch Mose neben den anderen F…

  • Verschiedene Zehnter

    FalkMeyer - - Das Leben der Gemeinde

    Beitrag

    Zitat von benSalomo: „Die Sache ist eigentlich alt bekannt. Jeder Israelit musste 4 x im Jahr zu den großen Festen nach Jerusalem kommen. Für die dabei entstehenden Kosten war der Festtagszehnte gedacht. Er hat heute kein Äquivalent. Liebe Grüße von benSalomo.“ Hallo benSalomo, wenn ich persönlich aber davon ausgehe, dass die Festtage heute sehrwohl eine Bedeutung haben und meiner Meinung auch zu halten sind, hat dieser Festtags-Zehnt immernoch eine Bedeutung. Vielen Dank für deine Ausführung. F…

  • Verschiedene Zehnter

    FalkMeyer - - Das Leben der Gemeinde

    Beitrag

    Hallo liebe Mitglieder, ich habe mal eine Frage an euch. Sagt euch die Unterteilung des Zehnten i - 1. Zehnter für die Kirche Gottes - 2. Zehnter für die Festtage Gottes - 3. Zehnter für die Unterstützung von Glaubensgeschwistern etwas? Ich war ganz erstaunt, als mir ein Freund davon berichtete. Er führte als Beleg folgende Bibelstellen an: 5. Mose 14, 22: 2: Zehnter: "Abgabe des Zehnten 22 Du sollst alle Jahre den Zehnten absondern alles Ertrages deiner Saat, der aus deinem Acker kommt, 23 und …

  • Sabbat

    FalkMeyer - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Seeadler: „... lieber Falkmayer, es wäre mir ein leichtes, ins gleiche Horn zu blasen und eigentlich alles wiederzukäuen, was schon tausendmal geschrieben wurde, und was man in zig Büchern nachlesen kann, wenn man dies will - ich selbst habe genug Bücher in dieser Richtung. Es ist nicht meine Art, und ich denke, auch nicht unbedingt notwendig, ständig zu bestätigen oder bestätigen zu lassen, was eigentlich schon in den ersten Jahren einer guten adventistischen Schulung sitzen müsste. I…

  • Sabbat

    FalkMeyer - - Gottes Gebote

    Beitrag

    Zitat von Seeadler: „Zitat: „Damit ist aber wohl sicher keine Diskussion damit gemeint, wie Leute, die "problematische Berufe" haben----und den Sabbat halten wollen----dies eben nicht können, was die nun tun sollen. Das ist doch ein ganz anderer Themenbereich "über den Sabbat", ---oder nicht? “ dies schreibst du zwar zu Ingeli, aber meinen tust du meine nach deiner Vorstellung Themenverfehlung. Ich gebe zu bedenken, so lange es nicht wirklich klar ist, wie man den Sabbat und als was definieren k…

  • 1. Glaubenssatz Gott, der Vater, Jesus Christus und der heilige Geist „Wir glauben an einen Gott, den Vater, ewiglich existierend, der Geist ist und ein persönliches Wesen von höchster Intelligenz, Erkenntnis, Liebe, Gerechtigkeit, Macht und Autorität. Durch Jesus Christus ist er der Schöpfer der Himmel und der Erde und von allem, was sie umfassen. Er ist die Quelle des Lebens und derjenige, für den das menschliche Leben existiert. Wir glauben an einen Herrn, Jesus Christus von Nazareth, der das…

  • Vereinte Kirche Gottes

    FalkMeyer - - Andere Konfessionen

    Beitrag

    Hallo, kennt jemand die Glaubensgemeinschaft "Kirche Gottes"? Ich habe einige Schriften dieser Glaubensgemeinschaft gelesen und muss sagen, dass alle Themen biblisch untermauert und offensichtlich auch richtig ausgelegt werden. Es gibt allerdings gg. den Adventisten eine Menge Unterschiede. Die wohl einzige Gemeinsamkeit ist die Sabbathaltung. Unterschiede (z.B.): - Haltung der Feste Gottes (gem. 3. Mose 23) - es gibt keine Dreieinigkeit sondern nur Gott Vater und Sohn Was sagt ihr dazu? [url]ht…

  • STA und Freimaurer

    FalkMeyer - - Sonstige Themen

    Beitrag

    youtube.com/watch?v=9cTdcVitQ2…text=G2305532FAAAAAPAANAA Schaut euch mal das Video an. Was meint ihr dazu? Ich glaube, es ist nicht ganz abzustreiten, dass gerade das Logo der STA stark von freimaurerischen Symbolen geprägt ist. Danke, Falk

  • Zitat von Baptist: „@DieGlückliche Zitat von dieGlückliche: „Also die Bibelstelle in der von der Ökumene gesprochen wird, musst du mir erst mal zeigen! Das ist doch reine Interpretation. Also gib doch bitte klare Quellen, Zitate etc. an um deine Behauptungen auch zu beweisen. Wo steht denn, dass es das Ziel der Katholiken ist, den Sonntag durchzusetzen und woher hast du bitte die Aussage, dass sie jeden Aufruhr mit Gewalt bekämpfen wollen? “ zu dem Gesamtthema würde ich den großen Kampf lesen. D…

  • Zitat von dieGlückliche: „Was Wäre Wenn... ja und wenn nicht? Nur weil irgendetwas mal geschehen könnte eventuell ? Wir erhalten z.B. für die Jugend- und Kinderarbeit in unserer Gemeinde Zuschüsse vom Stadtjugendring. Ich denke, das ist EIN Weg, wie Gott uns finanziell unterstützt. Wenn dieser Weg einmal weg fällt, wird er andere Wege schaffen. Warum nicht bis dahin dieses Geld nutzen, um sein Wort zu verbreiten? Ja und wenn nun das Internet uns alle kontrolliert und überwacht und Teil der Verfo…

  • Zitat von Jacob der Suchende: „Ich finde, dass die Menschen (insbesondere die Adventisten) einen zu eiligen Schluss betreffend die Ökumene bilden. Die Schlagworte "Ökumene ist Babylon" und "Verzicht auf eigene Lehren" werden häufig genannt, ohne sich vorher mit den eigentlichen Themen der Ökumene und den aktuellen Zielen auseinandergesetzt zu haben. Ich möchte damit die Ökumene weder gut noch schlecht heißen. Eine logisch nachvollziehbare und gut begründete Argumentation gegen die Ökumene setzt …

  • Umgang mit Geld

    FalkMeyer - - Gesellschaft, Alltag, Miteinander

    Beitrag

    Zitat von Jacob der Suchende: „@Falkmeyer Zitat: „Ich bin auch vor dem Schritt, den Zehnten zu geben, nur bin ich immernoch konfessionslos und kann daher das Geld keiner Gemeinde direk übergeben. “ In einem solchen Fall kannst du das Geld der Hilfsorganisation ADRA spenden. Diese ist im humanitären Einsatz überall auf der Welt tätig und unterscheidet weder die Religionszugehörigkeit noch die Nationalität. Geholfen wird allen Hilfebedürftigen. Die Organisation selbst ist adventistisch, das dort g…

  • Zitat von DonDomi: „Ehrlich gesagt verstehe ich Euch oftmals nicht. Die Taufe beinhaltet doch mehr als nur die Unterscheidung zwischen Kindstaufe und Erwachsenetaufe. Selbst wenn sich die untrerschiedlichen Konfessionen in diesem Punkt nicht einig sind, kann man über die andern Punkte doch trotzdem predigen. Viele kennen ja nicht einmal den tieferen Sinn der Taufe. Gruss DonDomi P.S. Dieser dauernde Abwehrreflex kann für eine Gemeinschaft auch schädlich sein, man wird evtl in eine Ecke gedrängt …

  • Den größten Fehler, den die STA gemacht haben, war meiner Meinung nach der, der ÖKUMENE beizutreten. Für welchen Preis? Nur damit die Predigerausbildung in Deutschland bzw. die Fakultäten jetzt Theologische Hochschulen sind und sich die STA als "Freikirche" bezeichnen können? E.G. White warnte vor einem solchen Schritt! Wie sollen die Prediger nun das Wort Gottes "unabhängig" Verkünden? Darf man den Antichristen noch mit dem Papst in Zusammenhang bringen? Und nun sitzen Adventisten mit Katholike…

  • Zitat von dieGlückliche: „ "So seid nun nicht besorgt, indem ihr sagt: Was sollen wir essen? Oder: Was sollen wir trinken? Oder: Was sollen wir anziehen? 32 Denn nach diesem allen trachten die Nationen; denn euer himmlischer Vater weiß, dass ihr dies alles benötigt. 33 Trachtet aber zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit! Und dies alles wird euch hinzugefügt werden." (Matth.6,31) ...Dann irgendwann wurde es regelmäßig (vom netto) bis wir erkannten, dass es wohl richtiger wäre…

  • Haushalter Gottes

    FalkMeyer - - Der Mensch

    Beitrag

    schau mal hier: geistigenahrung.org/ftopic16865.html

  • Gespräche im Alltag

    FalkMeyer - - Persönliche Erfahrungen

    Beitrag

    Wenn Sie das schon feststellt, hast du sie gleich noch auf den Sabbat aufmerksam gemacht und auf die vielen vielen Irrlehren, die die kath. Kirche seit Jahrhunderten hervorbringt? Götzendienst, Marienverehrung und so weiter? Damit ihr die Augen geöffnet werden...