Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hachja, es wäre so schön, wenn die einen nicht verachten würden und die andern nicht richten Gesegneten Sabbat euch!

  • Konfessionslose Taufe

    Bemo - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von philoalexandrinus: „Nur : Die Ausnahmen sind die Regel ! “ Ich bezog meine Aussage zunächst erstmal nur auf die Fragestellung: Taufunterricht ja oder nein, weil hier ja der Kämmerer aus dem Morgenland aufgeführt wurde als Argument gegen den Taufunterricht. Ich persönlich habe enorm von meinen Taufunterricht profitiert, das mag vielleicht auch an meinen Prediger gelegen haben. Er warf in mir grundlegende Fragen auf, die mich als Adventistenkind (ich war damals 22) aufrüttelteten. Was vo…

  • Konfessionslose Taufe

    Bemo - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Und der Schächer am Kreuz erst... wollen wir solche Ausnahmen zur Regel machen?

  • Zitat von Norbert Chmelar: „Ja, bist Du, Bemo, nun dafür den Frauen den Zugang zu solchen Ämtern zu ermöglichen oder zu untersagen? “ Ich tendiere dazu, den Zugang zur (geistlich-autoritativen) Leiterschaft Frauen zu untersagen, weil diese Position mir am ehesten mit der Bibel vereinbar scheint. Ich kann mir aber Ausnahme-Regeln vorstellen, wenn diese gut begründet sind. Ganz allgemein denke ich, dass unsere jetzige Handhabung der Ordination an sich überarbeitungswürdig ist. Um den biblischen Vo…

  • Konfessionslose Taufe

    Bemo - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    @Pfingstrosen Würdest du Anti-Anti-Trinitarier taufen bzw. sie so in ihrer Meinung in deine Gemeinde aufnehmen, wenn sie absolut uneinsichtig und beharrlich missionarisch aktiv mit ihrer Auffassung wären in der Gemeinde?

  • Ist der Islam faschistisch ?

    Bemo - - Andere Konfessionen

    Beitrag

    Leute, es gibt nicht DEN Islam, genauso wenig gibt es das DAS Christentum, DEN Buddhismus, DAS Judentum und auch nicht DIE Adventisten etc. Es wäre für alle förderlich ganz konkret und differenziert zu diskutieren. Diese Pauschalisierungen sind Gesprächskiller - und helfen in der Sache niemand weiter.

  • Um's auf den Punkt zu bringen: Absolutheitsansprüche in einer säkularen Gesellschaft.

  • Trotz ihrer prägenden Rolle als Buchautorin und Prophetin hatte Ellen White nie ein autoritatives Amt inne - ähnlich wie die Propheten des AT. Bei der Frage der Frauenordination geht es innerhalb der STA nicht dadrum ob Frauen predigen und das Evangelium verkündigen dürfen oder nicht, sondern ob sie geistlich-autoritative Ämter (d.h. taufen oder als Vorsteher gewählt werden) ausüben dürfen. Die Ordination ist hierbei nur die Voraussetzung für diese Ämter und indem man sie den Frauen untersagt, w…

  • 1844 - Ein prophetisches Datum

    Bemo - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    @freudenboten Wie oft willst du das noch wiederholen?

  • Gleichstellung Homosexueller Paare

    Bemo - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    @Seele1986 Darf ich dich fragen, wie du dir einen "biblischen Staat" vorstellen würdest? Wie müsste dieser - ganz praktisch - mit dem eigenen moralischen Selbstverständnis umgehen in Bezug auf "Abweichler"?

  • 1844 - Ein prophetisches Datum

    Bemo - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Ja, aber das ist ein offenes Bild, Bemo. Was ich meinte ist, dass die Auslegung, die ihr anlegt (oder der ihr nahesteht, oder wie auch immer), ganz genau sagt, dass 1844 Jesus im Himmel einen Raumwechsel durchgeführt hat. “ Offenes Bild, was soll das heißen? Mir ist schon bewusst, dass dies himmlische Bilder sind, also Bilder einer Wirklichkeit, die unsere Vorstellungskraft übersteigen. In diesem Zusammenhang von einen Raum (in Daniel 7: Thronsaal) zu sprechen, so wie wir E…

  • 1844 - Ein prophetisches Datum

    Bemo - - Endzeitereignisse

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Die Bibel erzählt nie, was im Himmel passiert ist, sondern immer nur, was auf der Erde passiert (außer die Szene in Hiob, aber das ist eher Lyrik). “ Was ist mit Daniel 7? Da wird doch beschrieben was im Himmel geschieht? Die "traditionelle" adventistische Auslegung sieht in Kapitel 7 und 8 den gleichen historischen Ablauf aus unterschiedlichen Perspektiven (politsche und religöse Ebene). Warum beide Kapitel literarisch zusammenhängen und das gleiche beschreiben, haben wir …

  • Gleichstellung Homosexueller Paare

    Bemo - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Seele1986: „Also wenn es ein "biblischer Staat" wäre, dann würdest du es tun? Solche Leute steinigen? “ Nein, würde ich nicht, weil ich denke, dass ein "biblischer Staat" im Sinne des NT die Freiheit hätte, anders mit Sünde(rn) umzugehen als der AT-Staat Israel. Die AT-Theokratie Israels ist und bleibt beendet - und das hat nichts mit dem zu tun was langläufig unter Bibelkritik oder historisch-kritischer Methode verstanden wird, denn auch ohne diese beiden Ansätze kann man "innerbiblis…

  • Gleichstellung Homosexueller Paare

    Bemo - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Adventisten nehmen die Gesetze der Thora weder wortwörtlich, noch machen sie sie ungültig. In der Regel werden diese Gebote differenziert: Moralgesetz, Zivilgesetz, Hygienegesetze/Reinheitsgebote, Ausführungsbestimmungen, Zeremonialgesetze usw. Adventisten anerkennen die moralischen Gesetze als zeitlos und universell (dazu zählen insbesondere die 10 Gebote inklusive Sabbat). Aus den Geboten, die nicht eindeutig moralischer Natur sind, werden dennoch mehr oder weniger verbindliche Prinzipien für …

  • Zitat von John Q. Public: „Geschichten, Erfahrungen, Gemeinschaft, das Teilen von Höhen+Tiefen sind m.M.n. nicht zu unterschätzen. “ Absolut! Die Fragen sind nur: Wann und wie lange? Die Prioritäten stecken jede Gemeinde hoffentlich selbst, die Vorlieben der Geschwister sind unterschiedlich. Das Problem, welches ich sehe: Die Geschwister haben innerhalb der Woche zu wenig Kontakt zueinander, deshalb besteht meines Erachtens auch das Bedürfnis, sich im Gottesdienst auszutauschen. Wäre das Miteina…

  • Zitat von Norbert Chmelar: „„Man darf über alles predigen - nur nicht über 20 Minuten!” “ Ich finde diese "Parole" oberflächlich und stark verkürzend - von daher also irreführend. Wie gesagt: Alles hängt von der BeGEISTerung der Akteure ab.

  • Leute, die youngsta wurde vor kurzem eingestellt... Youngsta Jugendzeitschrift: Home

  • Zitat von John Q. Public: „Widme die ersten 15 Minuten* jedes Lektionstreffens um zu planen, beten und auszutauschen: . o) REACH IN = "Nach Innen ausstrecken": Plant Besuche, Gebets(zeiten/-anliegen) und wie ihr euch um vermisste oder verletzte Mitglieder kümmern könnt, und teilt Gebiete/Aufgaben auf. Betet und besprecht Möglichkeiten den Bedürfnissen der Gemeindefamilien, der inaktiven Mitglieder, der Jugend, der Frauen und Männer zu dienen, und verschiedene Möglichkeiten die Gemeindefamile akt…

  • Das Alter

    Bemo - - Sonstige Themen

    Beitrag

    Ich bin zwar nicht alt, aber ich denke es ist total wichtig sich im Alter mit jungen Menschen zu umgeben und ein offenes Ohr für sie zu haben.

  • @freudenboten Keiner verbietet dir die Herkunft der adventistischen Denktradition zu diskutieren. Hier ist nur der falsche Thread dafür.