Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat: „In unseren Glaubenspunkten werden nur zwei Personen (oder Wesen) genannt. Gott - und Ellen White. Ich bin der Meinung, dass der Name eines fehlbaren Geschöpfes niemals in einem Glaubensbekenntnis stehen darf. Versteht ihr mein Problem damit? Selbst, wenn es in der Erklärung zu diesem Glaubenspunkt auf adventisten.de ausdrücklich abgestritten wird, aber dieser Glaubenspunkt hat wirklich die Kraft, uns zur Sekte zu machen, die einem Guru folgt. Selbst, wenn wir es besser wissen - Außensteh…

  • Zitat: „Was ist mit all den anderen zahllosen Adventisten, durch die Gott gesprochen hat und spricht? Müssen die dann nicht auch erwähnt werden? Der eine oder andere GK-Präsident beispielsweise? Oder Autoren wichtiger adventistischer Bücher? “ Von diesen Personen weiß man nicht genau, welche von Gott geleitet werden, welche ihrer Worte wirklich von Gott stammen etc.. Man ist unsicher, ob diese Personen Gottes Instrumente sind, durch die Gott spricht. Daher ist es falsch, ihre Worte als genau so …

  • Zitat: „Verzeih, aber ich wünsche mir einen zusammenhängenden Text von dir. Es nützt mir nix, wenn du mir jeden Satz sezierst. Was soll das? Soll ich im selben Stil antworten? Und - wie du vorgeschlagen hast - zehn neue Threads aufmachen? Ich empfinde deinen Beitrag als wirklich unhöflich mir gegenüber. “ Gerne nehme ich deine Wünsche entgegen und werde sie in Zukunft beachten. Aber bitte fordere von mir nicht, meine Antwort noch mal zu schreiben, bis sie deinen Wünschen entspricht. Das wäre von…

  • @Seeadler Zitat: „Wir wollten zwar getauft werden aufgrund der Glaubenslinien, die sich nach der Bibel ausrichteten, aber nicht auf Grund einer Glaubenslinie, die von uns gleichzeitig verlangt, Ellen G. White zu akzeptieren. Denn nichts anderes wird meiner Meinung nach von einem verlangt, wenn er die Glaubenspunkt akzeptieren muss, um getauft zu werden. “ Ich bin der Meinung, dass man auch ohne Akzeptanz des 18. Glaubenspunktes in die Gemeinde aufgenommen werden dürfte. Ich weiß nicht, wer welch…

  • @Daniels Zitat: „@Jacob Von diesen Personen weiß man nicht genau, welche von Gott geleitet werden, welche ihrer Worte wirklich von Gott stammen etc.. Man ist unsicher, ob diese Personen Gottes Instrumente sind, durch die Gott spricht. [...] “ Zitat: „@Daniels Genau das weiß man von Frau White auch nicht. Niemand! Du darfst das glauben; aber wissen tust Du es nicht. Die Begriffe Wissen und Glauben muss man schon genau auseinanderhalten. “ Ich gebe dir insofern Recht, dass wir im Prinzip alles nur…

  • @Heimo Zitat: „Das Prinzip "sola scriptura", das übrigens mit anderen Worten auch von EGW gepredigt wurde, wird da schon in einem schwer erträglichen Maße verlassen. “ Kannst du mir Beispiele nennen (mit Quellen), wo das Prinzip Sola Scriptura verlassen wird, wenn es um die Formulierung der Dogmen geht? Adventisten benutzen E.White niemals in ihren wichtigen theologischen Schlussfolgerungen als Hauptargumente. "Sola scriptura" bedeutet nicht, dass wir die Schriften von E.White nicht brauchen, so…

  • Der 18. Glaubenspunkt

    Jacob der Suchende - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    @Margit Zitat: „Vllt. lehne ich mich jetzt bissel weit aus dem Fenster aber ich dachte so, wenn sie in der heutigen Zeit leben würde, würde sie von ihren jetzigen "Bewunderern" höchstwahrscheinlich in die charismatische Ecke gestellt werden “ Nach welchen Schätzungsmethoden kommst du zu der Überzeugung, dass alle Ellen White "Bewunderer" von ihr höchstwahrscheinlich in die charismatische Ecke gestellt würden? Ich weiß auch nicht, warum du das Wort "Bewunderer" benutzt (bewußte Provokation?), abe…

  • Der 18. Glaubenspunkt

    Jacob der Suchende - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat: „Es ist meine Meinung, die ich hier geschrieben habe. Du musst nicht jeden Satz oder jeden Gedanken zerpflücken. Den letzten Satz von dir bitte ich doch bitte auch auf mich anzuwenden. "....und auch die Meinungen anderer respektieren". In diesem Fall - meine Meinung. Danke. “ Deine Meinung wird von mir ja auch respektiert. Nur möchte ich auch verstehen, wie du zu dieser Meinung kommst bzw. warum du manche - aus meiner Sicht - provokative Worte/Ausdrücke benutzt. "Jeden Satz.. zerpflücken"…

  • Der 18. Glaubenspunkt

    Jacob der Suchende - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    @Margit Zitat: „Wie ich zu meiner Meinung komme? Aus subjektiven Eindrücken, aus Erfahrungen, die ich in der Gemeinde gemacht habe und mache. “ Sicherlich. Aber konkreter? Zitat: „Vllt. lehne ich mich jetzt bissel weit aus dem Fenster aber ich dachte so, wenn sie in der heutigen Zeit leben würde, würde sie von ihren jetzigen "Bewunderern" höchstwahrscheinlich in die charismatische Ecke gestellt werden “ Wie kommst du also aus der Erfahrung zu diesem Ergebnis, dass Ellen White höchstwahrscheinlic…

  • Der 18. Glaubenspunkt

    Jacob der Suchende - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat: „Und wieso komme ich mir hier vor, als würde ich in der Schule einen "Test" schreiben.........? “ Ganz einfach deshalb, weil jede Art Beschuldigung, Provokation und Angriff unbedingt seine Begründung erfordert. In diesem Thread geht es um eine ganz wichtige, empfindliche Frage, ob der 18. Glaubenspunkt in seiner aktuellen Form seine Berechtigung hat. Jedes mögliche Argument dient als Grundlage, um richtige Ergebnisse formulieren zu können. Jedes Argument muss aber auch begründet sein könn…

  • Der 18. Glaubenspunkt

    Jacob der Suchende - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    @Heimo Das Problem mit exegetisch falschem Umgang mit Ellen White ist mir absolut bewußt. Es ist deshalb auch wichtig, dass wir untersuchen, wie man die Aussagen eines (außerbiblischen) Propheten bewerten soll. Aber bei der Diskussion zwischen mir und Margit (Nicht Milka!) geht es um etwas Anderes. Es ist NICHT OK, wenn man sagt dass: - die Adventisten, die Ellen White ernst nehmen, ihre "Bewunderer" sind. Es ist nicht lange her, wo es um die Bezeichnung "Veith-Jünger" die Rede war und wie hefti…

  • Der 18. Glaubenspunkt

    Jacob der Suchende - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    @Margit Als beste Lösung sehe ich, dass wir dabei stehen bleiben und unsere Diskussion beenden, dass dein Beitrag nur deine Meinung ist. Schade dennoch, dass du diese nicht begründen konntest/wolltest. Es hat mich nämlich wirklich interessiert. Du könntest schließlich mit deiner Meinung Recht haben. So bleibt aber deine Meinung für dich allein klar, für andere verborgen. Und so trägt sie als unbegründete Meinung der gesamten objektiven Entwicklung hier nicht bei. Aber weil du es so gewollt hast,…

  • Der 18. Glaubenspunkt

    Jacob der Suchende - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    @Jüngerjesu Zitat: „Warum wachsen Christen (ich nenne sie bewusst so) nicht wie es der Herr will? Weil sie Bremsen haben :wie...E.G.White “ Kannst du praktisch erklären, wie E.White eine Bremse sein kann, wenn sie doch von höchsten moralischen Werten spricht, die zu erreichen sind? Ich persönlich kann sagen, dass mir Ellen White in vielen wichtigen Themen Augen geöffnet hat und auch geholfen hat, die Bibel besser zu verstehen. Es kann natürlich sein, dass sie für jemanden eine Bremse ist. Zitat:…

  • @Rilo Zitat: „Mit diesem 18. Glaubenspunkt wird Schw. White zur unfehlbaren Prophetin hochstilisiert und ihr eine Papst-ähnliche Rolle für die Adventisten zugeprochen. “ Anwendung eines "Strohhalm"-Argumentes zeugt von Unehrlichkeit, Rechthaberei und Hochmut. Offiziell wurde Ellen White weder für "unfehlbar" erklärt, noch ihr eine Papst-ahnliche Rolle zugesprochen, noch sonst wie "unverdient hervorgehoben". Ellen White (samt bekannten Pionieren) war selber dagegen, dass man den Glauben an Sie al…

  • @Heimo und Johannes Heimo, du zitierst E.White: Zitat: „Wenn Gottes Kinder in der Gnade wachsen, werden sie auch beständig ein klareres Verständnis seines Wortes gewinnen. In seinen heiligen Wahrheiten werden sie neue Erkenntnis und Schönheit finden. So war es zu allen Zeiten in der Geschichte der Gemeinde und so wird es bis ans Ende bleiben. Doch wo das geistliche Leben abnimmt, herrscht stets die Neigung, im Suchen nach Erkenntnis der Wahrheit nachzulassen. Männer geben sich mit der Erkenntnis…