Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neue Welt Übersetzung

    Norbert Chmelar - - Bibelübersetzungen

    Beitrag

    Das waren dann wohl jene Griechen, die von den drei göttlichen Hypostasen sprachen. Im Deutschen mit "Personen" übersetzt. ---> Alle diese Formulierungen zeigen wie schwer es ist der göttlichen Substanz - dem göttlichen Wesen - gerecht zu werden! Nicht umsonst wurde über die Gottheit und über die zwei Naturen Christi fast 500 Jahre lang gestritten!

  • Neue Welt Übersetzung

    Norbert Chmelar - - Bibelübersetzungen

    Beitrag

    Da habe ich wohl ein missverstandenes Wort gebraucht...

  • Zitat von Rosen: „Zitat von Lothar60: „Die ICH BIN -Worte des Jesus Christus weisen auf die Göttlichkeit des Jesus Christus ebenso hin wie dessen Wunderheilungen und Totenauferweckungen. Die Gottheit des Jesus Christus ist der Kern des Christentums. Nur Gott selbst konnte sich im Auferstehungsleib dem ungläubigen Thomas zeigen. Insofern sind die Zeugen Jehovas streng genommen keine Christen “ Aber die Apostel haben doch auch Wunderheilungen bewirkt, Und sogar Tote auferweckt!!. Aber sie selbst s…

  • Zitat von freudenboten: „Das Problem mit den "Stämmen" Jakobs/Israel führte zum Abfall einiger. In Offenbarung 7 fehlen welche!? “ 5 aus dem Stamm Juda zwölftausend versiegelt, aus dem Stamm Ruben zwölftausend, aus dem Stamm Gad zwölftausend, 6 aus dem Stamm Asser zwölftausend, aus dem Stamm Naftali zwölftausend, aus dem Stamm Manasse zwölftausend, 7 aus dem Stamm Simeon zwölftausend, aus dem Stamm Levi zwölftausend, aus dem Stamm Issachar zwölftausend, 8 aus dem Stamm Sebulon zwölftausend, aus …

  • Humor

    Norbert Chmelar - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Bitte erklären...!

  • Neue Welt Übersetzung

    Norbert Chmelar - - Bibelübersetzungen

    Beitrag

    Zitat von freudenboten: „1.) Jetzt sind wir wieder mitten in der "alten" Diskussion. 2.) Für die Aussage des "Romanum", der Vater sei "allmächtig/Allein-Schöpfer" gibt es keinen biblischen Beleg! 3.) Schöpfer-Gottheit sind gemäß Genesis alle Drei, insbesondere das WORT, das ALLMÄCHTIGE, durch das/den ALLE DINGE GEMACHT SIND (Johannes 1:1.-3.) Daher bedeutet "Konzentrik" der Gottheit: Der Vater ("...sah an alles...) allein allwissend, der Sohn (Wort/Gott sprach) allein allmächtig, Gott-Geist ("sc…

  • „Die ersten Christen vertraten nie die Ansicht, Jesus sei dem allmächtigen Gott gleich.” Eine derartige Auffassung vertreten die Zeugen Jehovas auf ihrer Webseite. Was kann hierzu gesagt werden? ----> siehe Ist Jesus Gott gleich? | Fragen zur Bibel Zitat: Ist Jesus Gott gleich? Aktuelle Zeit 0:51 Duration 0:51 Download Audio Downloadoptionen für Tonaufnahmen Die Antwort der Bibel Jesu Gegner beschuldigten ihn, sich Gott gleichzumachen (Johannes 5:18; 10:30-33). Doch Jesus behauptete nie, auf ein…

  • Zitat von freudenboten: „Die inspirierte Schrift ist einziger Garant der Wahrheit. Arius erkannte nicht die gleiche "Ewigkeit" von Vater, Sohn und Geist. Athanasius betonte die ewige Existenz aller Drei, vernachlässigte aber die Unterscheidung der Drei, welche Arius betonte. Daher schlage ich die "konzentrische" Gottheit vor, sowohl ewig als auch unterschiedlich in den Aufgaben. “ Vor allem war für Arius der Sohn nicht ewig und immer seiend wie der Vater (und der Heil.Geist), sondern das "erste …

  • Die »gesamtbiblische "Erbsünden-Lehre"

    Norbert Chmelar - - Musik

    Beitrag

    Die »gesamtbiblische "Erbsünden-Lehre" von Moses, David und Paulus«: - 1Mo 8,21c): „Und der HERR ... sprach ... : denn das Dichten und Trachten des menschlichen Herzens ist böse von Jugend auf.” - Ps 51,7: „Siehe, in Schuld bin ich geboren, und meine Mutter hat mich in Sünde empfangen.” - Römerbrief 5:12.ff. : „12 Deshalb, wie durch einen Menschen die Sünde in die Welt gekommen ist und der Tod durch die Sünde, so ist der Tod zu allen Menschen durchgedrungen, weil sie alle gesündigt haben. ... 18…

  • Was hörst du gerade?

    Norbert Chmelar - - Musik

    Beitrag

    Zitat von HeimoW: „die ganze Erbsündenlehre ist ein Konstrukt, das kaum biblisch begründbar ist … “ ... biblisch begründbar ist die Erbsündenlehre sehr wohl - und zwar mit einem Psalm Davids: Bibelstelle Ps 51,7 Siehe, in Schuld bin ich geboren, und meine Mutter hat mich in Sünde empfangen.

  • Zitat von Pfingstrosen: „1 ... 2 ... 3 »Wer ist der, der den Ratschluss verhüllt mit Worten ohne Verstand?« Darum hab ich ohne Einsicht geredet, was mir zu hoch ist und ich nicht verstehe. 4 »So höre nun, lass mich reden; ich will dich fragen, lehre mich!« 5 Ich hatte von dir nur vom Hörensagen vernommen; aber nun hat mein Auge dich gesehen. 6 ... “ Zum Vers Hiob 42,3: Wie Gott "beschaffen" ist - Stichwort »Dreieinigkeit« - ist uns Menschen in der Tat zu hoch! Auch alle klugen Theorien/Aussagen …

  • Zitat von freudenboten: „Die Orthodoxen Kirchen befinden sich leider noch im Cäsaropapismus, schlimmer als die Katholiken im MA. “ Gut, dass auch bei den Orthodoxen (es gibt zwei "große" Richtungen: die Russisch-Orthodoxen und die Griechisch-Orthodoxen; wobei mir die jeweiligen Unterschiede nicht klar sind!) manches im Argen liegt, ist wohl so; aber sie sind immerhin ordentliche Mitglieder im Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK) in Genf und können daher nicht "schlimmer als die Katholiken im MA" s…

  • 8.12. = Tag der Unbefleckten Empfängnis

    Norbert Chmelar - - Musik

    Beitrag

    Heute am 8. Dezember ist in der katholischen Welt der Tag der sogenannten »unbefleckten Empfängnis« der Gottesmutter Maria. Was bedeutet das? Angeblich soll am 8. Dezember 20 v.Chr. Maria von Nazareth »ohne Sünde« - also ohne die geringste Spur der Erbsünde, die sich seit Eva*** auf alle nachfolgenden Menschen übertragen habe - im Schosse ihrer Mutter Anna empfangen worden sein. Biblisch wird dies mit dem Ausspruch des Erzengels Gabriels bei der Ankündigung der Jungfrauengeburt vor Maria in der …

  • Zitat von freudenboten: „Die anti-arianische Formulierung durch Athanasius war natürlich fehlerhaft, trotzdem schied die Kirche biblisch folgerichtig die arianische Lehre aus. Die Lehre des Arius ist nicht biblisch richtig, WEIL sie Athanasius widerspricht. “ Nichts, aber auch gar, gar nichts an dem was der TREUE GLAUBENSZEUGE ATHANASIUS gesagt und geschrieben hatte war fehlerhaft! ER - Athanasius war der Zeuge und theologische Begründer für die Lehre der Dreieinigkeit des EWIGEN Gottes. Auf dem…

  • Zitat von Seele1986: „Die Zeugen sind ... eine der vielen endzeitlichen Strömungen im ausgehenden 19. Jahrhundert,wozu auch die Siebenten-Tags-Adventisten gehören: - Ernste Bibelforscher - Siebenten-Tags-Adventisten. . ... “ "Ernste Bibelforscher" - so lautete der ursprüngliche Namen der Zeugen Jehovas, als die "Bibelforscher" von Charles Taze Russell so um 1870 herum gegründet wurden; die Zeugen und auch die STA haben ihre gemeinsame Wurzeln in der ersten Adventbewegung, der Miller-Bewegung. Wä…

  • Zitat von Lothar60: „Pastoren/Prediger betreuen nicht nur eine Gemeinde, sondern mehrere Gemeinden mit Hunderten Gemeindemitglieder, wenn nicht gar Tausenden. “ Das ist innerhalb der katholischen Kirche noch viel schlimmer! Grund ist der akute Priestermangel und m.E. auch der Zölibat.

  • ​Die Zukunft ist kein Geheimnis

    Norbert Chmelar - - Literatur

    Beitrag

    Top life spezial - Biblische Themen leicht verständlich Die Zukunft ist kein Geheimnis Die Bibel über Europa und die Entwicklung der Weltgeschichte ©2014 TOP LIFE Wegweiser-Verlag Wien, 3. Auflage mit 48 Seiten im Format DIN A5 Inhalt: Editorial EUropa - aus Sicht der Bibel Die biblischen Voraussagen auf Jesus Christus Von der Zerstörung Jerusalems... Die Zeichen der Zeit * Prophezeiungen, die sich noch erfüllen Licht am Horizont Anhang: Fragen spezial Sehr interessantes Heft! Erwähnt werden das…

  • Soll nicht der Grabstein der Ellen Gould White, geborene Harmon, ausgerechnet ein "Freimaurer-Symbol" - ein Obelisk - sein? Wie konnte so etwas sein? Warum kein Kreuz? War EGW womöglich verkappte Freimaurerin?

  • Zitat von Yppsi: „Schrecklich! “ Yppsi, »Geschmäcker sind halt verschieden!« . Ich, als Nicht-Lateiner würde »EGO SUM RESURRRECTIO ET VITA« so übersetzen: »ICH BIN (DIE) AUFERSTEHUNG UND (DAS) LEBEN«. Ist es richtig, lieber Philo?

  • Zitat von Bemo: „Bei der Frage der Frauenordination geht es innerhalb der STA nicht dadrum ob Frauen predigen und das Evangelium verkündigen dürfen oder nicht, sondern ob sie geistlich-autoritative Ämter (d.h. taufen oder als Vorsteher gewählt werden) ausüben dürfen. Die Ordination ist hierbei nur die Voraussetzung für diese Ämter und indem man sie den Frauen untersagt, wird ihnen der Zugang zu diesen Ämtern versagt. “ Ja, bist Du, Bemo, nun dafür den Frauen den Zugang zu solchen Ämtern zu ermög…